Wunderland bei Galileo auf ProSieben

Sendetipps und Diskussionen zu TV-Beiträgen rund ums Thema Miniatur Wunderland
Antworten
Benutzeravatar
Bernd 123
Bahnhofsjäger
Beiträge: 7355
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Wohnort: Klein Sibirien

Wunderland bei Galileo auf ProSieben

Beitrag von Bernd 123 » Freitag 22. November 2019, 20:10

Moin,

habe gerade die Sendung bei Galileo gesehen, war enttäuscht und hatte mehr erwartet.
Was man sehen konnte war wirklich nur der allerallerkleinste Ausschnitt auf die Entwicklung.
Die vielen schnellen Umschnitte auf die Anlagenteile konnten auf die "unbedarften Seher" nicht besonders interessierend gewirkt haben. :no:
Ich persönlich hätte mir da eine etwas bessere Darstellung erwartet, da das MiWuLa dem Schloss Neuschwanstein und dem Europapark den Rang abgelaufen hat.

Bernd
Wir werden nicht älter, sondern besser !!!!
mfm 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019
Gewinner der 1JJCLBW, 13MC, 15MC, 20MC,, 23MC, 24MCW, XIV., XV., XVII.-MFM-WANDA-Pokal

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5826
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Wunderland bei Galileo auf ProSieben

Beitrag von writeln » Freitag 22. November 2019, 20:22

Och naja, es waren zumindest ein paar neue Aufnahmen von Rio dabei.
Außerdem einige Eindrücke vom Pier 3.

Und was interessant war: Frederik scheut sich nicht, mit Herrn Blin gemeinsam vor die Kamera zu treten, im Gegenteil. Die wirkten beide recht entspannt. "Erbitterte Rivalität" ist das nicht.

Insgesamt war der Bericht aber natürlich viiiiel zu kurz. :wink:
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Miniatur-Giganten ]

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19649
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Wunderland bei Galileo auf ProSieben

Beitrag von günni » Freitag 22. November 2019, 20:33

Moin,
habe es leider verpasst. Da wollte ich nun bei Galileo nachschauen, ob und wann es wiederholt wird, bzw. man es sich im Netz anschauen kann, da haut Pro7 einem erst mal ne Tonne Werbeclips um die Ohren. Das führte bei mir zur "ich verzichte-Reaktion!", also ich habe deren Seite umgehend verlassen.
Aber nach dem Bericht von Bernd kann man getrost auf den Beitrag verzichten.

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 8187
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Wunderland bei Galileo + ProSieben Mediathek

Beitrag von Datterich » Samstag 23. November 2019, 09:37

Werbung ohne Ende, gewaltige Datenmengen und häufiger Griff zur "Lautsprecher-abstellen-Taste" (Werbeton), reine Zeitschinderei - alles zusammen verdirbt den Spaß und verhindert die Vorfreude auf den eigentlich gewünschten Beitrag.

Ich habe den Versuch bei Pro 7 daher ebenfalls vorzeitig abgebrochen und beendet, was mir nach den obigen Informationen allerdings auch nicht ganz so schwer gefallen ist. Doppelt schade -

Freundliche Grüße aus Südhessen
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Jürgen
Stammgast
Beiträge: 122
Registriert: Donnerstag 3. Juli 2003, 08:21
Wohnort: Nürnberg

Beitrag von Jürgen » Samstag 23. November 2019, 11:41

Hallo.

Ich fand den Bericht toll! Die Geschichte des miwula - Vergangenheit bis in die Zukunft in so kurzer Zeit verständlich dargestellt - klasse gemacht. Einige Bilder/Aufnahmen aus der Vergangenheit habe ich so wohl das erste Mal gesehen. Gute Arbeit Galileo

Und Werbung war am Fernsehgerät wohl mehr als in der Mediathek von Pro 7...
Gruß
Jürgen

Als Bürger im Raum Nürnberg habe ich N-Spur :D

Antworten