Wie findet Ihr meine digitale H0-Anlage...???

Hier können Bilder von Modellbahnen und Modellautos eingestellt und besprochen werden.
Antworten
MoBaFan1986

Wie findet Ihr meine digitale H0-Anlage...???

Beitrag von MoBaFan1986 » Samstag 18. April 2009, 20:01

Hallo...

ich habe mal ein paar Fotos von meiner "alten"
digitalen PIKO H0-Anlage hier reingestellt. Alt
deshalb, da ich derzeit an einem neuen Projekt
baue... ;-)

Wie findet Ihr meine Eigenbauanlage denn so...???



Hier sind die erwähnten Foto´s:

Bild
Bild
Bild
Bild
Bild
Bild


Liebe Grüße
MoBaFan1986 :P

Benutzeravatar
HaNull
Forumane
Beiträge: 4261
Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 01:47
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Kontaktdaten:

Re: Wie findet Ihr meine digitale H0-Anlage...???

Beitrag von HaNull » Sonntag 19. April 2009, 20:27

Hallo!
MoBaFan1986 hat geschrieben:Wie findet Ihr meine Eigenbauanlage denn so...???
Ich darf mir da kein Urteil erlauben. Theoretisch weiß ich, was man im Detail besser machen kann - aber den Beweis, dass ich es besser kann, muss ich schuldig bleiben.

Bei der Plattengröße lassen sich kleine Radien nicht vermeiden.
Das Verhältnis von Bahn zu sonstigen Flächen finde ich OK.
Man könnte die Gleisstrecke an der Hinterkante (teilweise) in einen Tunnel legen, damit der "Kreisverkehr" nicht ganz so auffällt.
Aber Kreisverkehr gibt's bei mir auch ...

Führt der Tunneleingang zu einem Schattenbahnhof?
Wie groß ist die Platte (ungefähr)?

Falls es einen Schattenbahnhof mit Wendemöglichkeit gibt, hätte ich auf der Platte wohl auch eine Wendemöglichkeit vorgesehen.
████████   Gruß aus NRW
████████   Thomas
████████   Multi-MISTler: 1. Siegburg (RSK) - 2. Köln rrh. - 3. Rheinbreitbach

Benutzeravatar
Kai Eichstädt
Forumane
Beiträge: 2609
Registriert: Samstag 19. Juni 2004, 23:32
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Kai Eichstädt » Sonntag 19. April 2009, 20:50

Moin,

Dinge, die mir auffallen:

- Tannen stehen eher auf einer zusammenhängenden Fläche, im allgemeinem Sprachgebrauch auch Wald genannt...
- die Laubbäume sind für eine Parklandschaft, in der die Bäume regelmäßig gestutzt werden, ganz OK, aber so...
- die Grasflächen zu eintönig.
- die Straße zu dunkel und eintönig, mit einem besonders heftigem Kontrast bei den Bahnübergängen.
- die Bahnbrücke hätte man wohl eher durch eine Straßenunterführung ersetzt
- das Kaufhaus vor der Brücke: ist das wirklich H0? Kommt mir eher wie N vor.

Gruß
Kai

MoBaFan1986

Re: Wie findet Ihr meine digitale H0-Anlage...???

Beitrag von MoBaFan1986 » Sonntag 19. April 2009, 23:35

Ja, die Anlage besitzt einen Schattenbahnhof. Der
Schattenbahnhof ist unter der hinteren Anlagen-
platte und hat zudem eine Kehrschleife und die
Züge gelangen durch den Tunnel dorthin.

Die Platte hat die Maße: 400cm x 120cm (der
breitere Teil auf der grösseren Platte ist
140cm breit)


MfG
MoBaFan1986 :wink: :P 8)

Björn
Forumane
Beiträge: 2122
Registriert: Montag 23. Juni 2003, 16:19
Wohnort: Löhne/Westf.
Kontaktdaten:

Beitrag von Björn » Montag 20. April 2009, 17:02

Moin,

diese "kugeligen" Bäume in den schönen grellen Neon-Farben waren mir immer ein Gräuel. Manchmal lohnt es wirklich ein paar € mehr und dafür schöne Bäume zu kaufen die etwas naturgetreuer aussehen. Heki oder auch Faller bieten z.B. welche an, doch als Schüler mit schmalen Taschengeld muss man auf die "Sparpackung" zurückggreifen.

Dann hast du stellenweise Straßenfolie verwendet, wirkt zwar etwas uniform, aber man kann sich damit schnell behelfen. Ich selbst habe sich auch benutzt, nur nicht in der Farbe sondern eher grau. Dafür fehlen bei den selbstgestalteten Straßen und Plätzen noch die Markierungen.
Die einheitlichen Farben der Grünflächen kann man auf verschiedene Weise auflockern. (anderes Streumaterial, Bodenflock oder die neuartigen "Teppiche" von Busch)

Zu starke Kritik? Ganz im Gegenteil: wie du selber geschrieben hast, ist es deine "alte" Anlage. Bei einem neuen Projekt hat man meist aus alten Fehlern gelernt und war mit dem alten Anlagenkonzept nicht mehr zufrieden. Ich weiß es aus eigener (leidlicher) Erfahrung...

Doch in erster Linie soll sie DIR gefallen. Wenn du aber offen für Kritik und Verbesserungsvorschläge bist, umso besser :D

Viele Grüße

Björn
10 Jahre Forumane hier im Forum (2003 - 2013) und begeisterter MiWuLa-Fan

MoBaFan1986

Beitrag von MoBaFan1986 » Dienstag 21. April 2009, 07:46

Hallo Björn,

ja du hast vollkommen recht, aber mit wenig Bugget kann man
wirklich nicht so viel anfangen, ausser man spart, was aber
den Bau einer solchen Anlage eindeutig in die Länge zieht.
Startpackungen habe ich massig besorgt und damit fing es auch
erhlich gesagt an. Der eine mag es, wenn es dauert und der
andere möchte irgendwann halt mal ein akzeptables Ergebnis
sehen, so wie ich ;-)

Richtig, ich denke ich nehme mir bei meinem neuen Projekt
ein bisschen was aus der nun gesammelten Erfahrung aus dem
ersten Projekt und versuche diesmal mehr realistisches Aus-
ssehen hin zu bekommen.


Ich bin für jedes Lob und jede Kritik offen und dankbar !!!


MfG
MoBaFan1986 :P

Benutzeravatar
sebithoma310
Forumane
Beiträge: 1017
Registriert: Sonntag 3. Dezember 2006, 13:41
Wohnort: Celle
Kontaktdaten:

Beitrag von sebithoma310 » Dienstag 21. April 2009, 16:57

Ich hab da eigentlich nur eine Sache die ins Auge sticht xD

Piko Metronom BR 146 (wahrsch. auch noch schön mit dem Hamburg HBF vorne dran) zieht einen (1!) Güterwaggon :lol: find ich witzig, Die Anlage gefällt mir eigentlich sehr. Carsystem fehlt aber eindeutig xD Bin gespannt auf dein neues Projekt!

Gruß

Sebi
Gerrit + Freddy sind die Größten!
Bild

MoBaFan1986

Beitrag von MoBaFan1986 » Mittwoch 22. April 2009, 08:59

sebithoma310 hat geschrieben:Ich hab da eigentlich nur eine Sache die ins Auge sticht xD

Piko Metronom BR 146 (wahrsch. auch noch schön mit dem Hamburg HBF vorne dran) zieht einen (1!) Güterwaggon :lol: find ich witzig, Die Anlage gefällt mir eigentlich sehr. Carsystem fehlt aber eindeutig xD Bin gespannt auf dein neues Projekt!

Gruß

Sebi
--------------------------------------------------------------------------------

Hallo Sebi...

Ja stimmt, ist eine PIKO Metronom E-Lok BR 146 mit dem
Hamburg Hbf vorne als Aufschrift ;-)

Faller Car System ist nicht so mein Fall, mich stört es
nicht, das sich die Auto´s und LKW´s auf meiner Anlage
nicht sonderlich fortbewegen.

Der Beitrag zum neuen Projekt, den findest Du hier
---> http://www.miniatur-wunderland.de/commu ... 20480.html



Lieben Gruss
MoBaFan1986 :P

Benutzeravatar
Marsupilami
Forumane
Beiträge: 1787
Registriert: Samstag 10. Januar 2004, 01:14
Wohnort: Am Harz...

Beitrag von Marsupilami » Mittwoch 22. April 2009, 11:53

Also bei der "alten" Anlage fallen mir als erstes zwei Dinge auf:

1. sie ist flach

2. die Gleise laufen alle am Anlagenrand lang

Beides solltest Du bei der neuen Anlage anders machen ;)

MoBaFan1986

Beitrag von MoBaFan1986 » Mittwoch 22. April 2009, 20:53

Marsupilami hat geschrieben:Also bei der "alten" Anlage fallen mir als erstes zwei Dinge auf:

1. sie ist flach

2. die Gleise laufen alle am Anlagenrand lang

Beides solltest Du bei der neuen Anlage anders machen ;)
------------------------------------------------------------------------------

Hey Marsupilami,

jaaaaaaaaa das werde ich auf jeden
Fall versuchen zu beherzigen ;-)


MfG
MoBaFan1986 :P

Antworten