Hogwarts Express und Polar Express H0 Modelle

Alles rund um Neuerscheinungen
Antworten
Tody

Hogwarts Express und Polar Express H0 Modelle

Beitrag von Tody » Donnerstag 24. April 2008, 16:30

Hallo Leute!

Ich weis nicht ob ich hier richtig bin aber villeicht könnt ihr mir weiter helfen...

Ich möchte auf meiner Anlage eine Fantasiwelt einbauen und da dachte ich an Modelle des Hogwarts Expresses und dem Polar Express.

Giebt es diese Modelle in H0?
Und wenn, für welche Systeme?

Bei google hab ich leider nix gefunden...

Danke schon mal im vorraus...

lg Tody

Benutzeravatar
Maik Costard
MiWuLa Mitarbeiter
Beiträge: 2471
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2004, 08:51
Wohnort: Elmshorn

Beitrag von Maik Costard » Donnerstag 24. April 2008, 18:25

Den Hogwarts Express gabs mal von Märklin. Manchmal sind die Sets noch bei E-Bay erhältlich.
Schönen Gruß
Maik
Die blaue Schrift sind Links zum draufklicken

Benutzeravatar
Uli
Forenurgestein
Beiträge: 1765
Registriert: Dienstag 7. Januar 2003, 10:30
Wohnort: Bad Ems
Kontaktdaten:

Beitrag von Uli » Freitag 25. April 2008, 14:49

Ergänzung: Potters rote Bimmelbahn gab es ebenso von TRIX und somit für beide Systeme. Findet man beides regelmäßig auf ebay.
*** Ei Gude, Uli ***

Bild

Maliq
Forumane
Beiträge: 242
Registriert: Sonntag 6. Januar 2008, 21:38
Wohnort: S-H
Kontaktdaten:

Beitrag von Maliq » Freitag 25. April 2008, 16:14

Ja. So sehen die aus: Hogwarts Express

Schau doch gleich mal bei ebay-suche nach hogwarts express

Viele Grüße zum Wochenende!!!!


Matthias

Benutzeravatar
Maik Costard
MiWuLa Mitarbeiter
Beiträge: 2471
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2004, 08:51
Wohnort: Elmshorn

Beitrag von Maik Costard » Freitag 25. April 2008, 21:50

Oder mal hier nachsehen :wink: .
Schönen Gruß
Maik
Die blaue Schrift sind Links zum draufklicken

silberner dreier bmw
Forumane
Beiträge: 955
Registriert: Sonntag 5. August 2007, 18:52
Wohnort: 761 km WSW vom MiWuLa
Kontaktdaten:

Beitrag von silberner dreier bmw » Samstag 26. April 2008, 08:40

Als ich 2006 in London war, war ich auch bei Harrods und auch in den Spielwarenabteilung. Da stand der auch rum. Allerdings waren alle (englischen) Züge dort in 0 oder so, auf jeden Fall nich H0...
Gruß, Max

Münchner in England.
Modellbahnen aus EU, GB & NA.
mInsider

Benutzeravatar
Maik Costard
MiWuLa Mitarbeiter
Beiträge: 2471
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2004, 08:51
Wohnort: Elmshorn

Beitrag von Maik Costard » Samstag 26. April 2008, 23:58

Die Kooperation zwischen den Modellbahnherstellern ist vielleicht nicht so ausgeprägt wie bei den Autoherstellern, man sollte sich aber nicht wundern, Wer Was für Wen herstellt. Ich hätte da eine schöne Liste. Nicht nur Thomas kommt bei Märklin von jemand anderem :wink: .
Schönen Gruß
Maik
Die blaue Schrift sind Links zum draufklicken

LKW Modell

Beitrag von LKW Modell » Montag 28. April 2008, 15:01

silberner dreier bmw hat geschrieben:Als ich 2006 in London war, war ich auch bei Harrods und auch in den Spielwarenabteilung. Da stand der auch rum. Allerdings waren alle (englischen) Züge dort in 0 oder so, auf jeden Fall nich H0...
H0 (1/87)gibt es in bei englischem Rollmaterial nicht. Dort entwickelte sich auf H0 Gleis die Spur 00 (1/76).
Dabei ist 00, von 1931, älter als H0 (von 1935)...
Angeblich weil die kleineren englischen Loks antriebstechnisch nicht in 1/87 zu bauen waren, 1/87 entspricht 3.5mm = 1ft, deshalb baute man die Modelle auf dem Gleis von 3.5mm = 1ft im Maßstab aber 4mm = 1ft was 1:76,2 entspricht.
Objektiv betrachtet ist das 00 Gleis ein paar Millimeter zu schmal

Benutzeravatar
Maik Costard
MiWuLa Mitarbeiter
Beiträge: 2471
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2004, 08:51
Wohnort: Elmshorn

Beitrag von Maik Costard » Montag 28. April 2008, 20:08

Trotzdem stammen Thomas und der Harry-Potter-Zug von Hornby. Da hat sich bisher wohl keiner beschwert, das es 00 ist. Ausserdem, hat jemand eine Zeichnung mit Maßen vom Vorbild :twisted: ?
Schönen Gruß
Maik
Die blaue Schrift sind Links zum draufklicken

LKW Modell

Beitrag von LKW Modell » Dienstag 29. April 2008, 14:36

Maik Costard hat geschrieben:Trotzdem stammen Thomas und der Harry-Potter-Zug von Hornby. Da hat sich bisher wohl keiner beschwert, das es 00 ist. Ausserdem, hat jemand eine Zeichnung mit Maßen vom Vorbild :twisted: ?
Schönen Gruß
Maik
Wo liegt das Problem? Der Hogwarts Express wird ja real gefilmt.
Die Lok des Hogwarts Express ist die "Olton Hall", eine Lok der Hall-Class der Great Western Railway GWR, Betriebsnummer 5972, gebaut 1937 in Swindon.
Die extremste Änderung ist die Lackierung in diesem scheußlichen dunkelrot.
Und die Schilder "HOGWARTS CASTLE" trägt sie nur sehr sehr selten, i.d.R. ist es eben "OLTON HALL" aber die 5972 trägt sie im Film wie in real. Man witzelt in englischen Eisenbahnfan-Kreisen dabei gerne das die 5972 eine Hall ist die glaubt eine Castle zu sein. Die Castle-Class Loks der GWR sind größer wie die Hall´s.

Ausserdem: Wer schon einmal eine britische Lok in 1:1 gesehen hat weiß das die, obwohl H0 im Verhältnis 14% kleiner ist wie 00, noch klein wirken.

Die Polar Express Lok hat ein reales Vorbild, die 4-8-2 (oder 2D1) mit der Betriebsnummer 1225 der Pere Marquette, eine Berkshire. Die Lok gehört heute einem Verein irgendwo an den großen Seen glaube ich.
So eine Lok gab es mal bei Brawa.

Dominik_02
Forumsgast
Beiträge: 1
Registriert: Dienstag 10. September 2019, 06:12

Re: Hogwarts Express und Polar Express H0 Modelle

Beitrag von Dominik_02 » Dienstag 10. September 2019, 06:14

Es gibt ein H0 Modell für den Polarexpress vom amerikanischen Hersteller Lionel,aber sonst hab ich noch nichts gefunden

Benutzeravatar
Stephan Hertz
Webmaster
Beiträge: 2181
Registriert: Montag 23. Dezember 2002, 18:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Hogwarts Express und Polar Express H0 Modelle

Beitrag von Stephan Hertz » Dienstag 10. September 2019, 09:19

Moin Dominik, ganz schon "grenzwertig", auf einen Beitrag von 2008 noch zu antworten, aber achtet ja nicht jeder auf das Datum ;-)
Stephan
Miniatur Wunderland

Antworten