Pr. T18 - BR78 - 232 EL - SNCF 232 TC

Alles rund um Neuerscheinungen
Antworten
Benutzeravatar
franpierre
Forumane
Beiträge: 407
Registriert: Donnerstag 11. März 2010, 00:10

Pr. T18 - BR78 - 232 EL - SNCF 232 TC

Beitrag von franpierre » Mittwoch 13. November 2019, 16:44

ABOUT SNCF 232 TC
(mit Nachtrag v. 14. Nov.)

An Unbekannt, Grüezi

In diesem Monat am Kiosk verkauft:

RMF# 653 N°SPÉCIAL

Dezent, mit einem schönem Bild stellt ROCO auf Seite 17 ein H0 Modell der SNCF 232 TC vor,
laut Redaktion eine ähnliche Produktion wie schon früher von Fleischmann herausgebracht.
Frage: Mit oder ohne Signalglocke auf dem Rauchkammer-Schuss? Es gab in der frankophonen Anhängerschaft
mal ein <Tollé>, ein regelrechter Frust, wegen dieses typischen "preussischen" Merkmals! :shock:
Nur Märklin hat mit Artikel 3107 bereits eine perfekte wiedergabe dieser sehr schönen Lok realisiert.

Diese Maschine wirkt (wahrscheinlich -auch- dank ihrem elegant gewölbten Führerstands-Dach)
sehr harmonisch, fast französisch smart... Ohne die Glocke, versteht sich...
Hoffentlich schafft es nun Roco ebenfalls, eine BR 78 in eine echte SNCF 232 TC zu verwandeln.

OHNE Läutewerk??? klar. :)
hoffen wir
franpierre

Für den deutschsprachigen Raum ist "RMF" eine gar knappe Referenz für eine der bekanntesten
Modelleisenbahnrevue in und für Frankreich. So gedacht sollen die Daten hier ergänzt werden:
WWW.RMF-MAGAZINE.COM
<Rail Miniature Flash> Heft Nr. 643 ist eine Spezialausgabe Juli-August 2019.

Benutzeravatar
franpierre
Forumane
Beiträge: 407
Registriert: Donnerstag 11. März 2010, 00:10

Re: Pr. T18 - BR78 - 232 EL - SNCF 232 TC

Beitrag von franpierre » Sonntag 17. November 2019, 13:48

Moin, werte MIWULA Gemeinschaft

Eher schwierig, sich in diesem Thema selbst zu beantworten... :mrgreen:
Doch, ich wage dies; Brauche ja Gewissheit über Sein/Nichtsein einer Dampfglocke auf oder hinter
der Rauchkammer dieser eher bekannten Reihe, Baujahr(e) 1915-1918.

Nach Verlass der KPEV und "Aufenthalten" in Depots der DR als T.18 mutierten diese 2-D-2 Maschinen teils
zur AL-Eisenbahn Alsace-Loraine (DE: Elsass-Lothringen) zum Typ 232 ex T.18. Nach Kriegsende fuhren sie
dort und nach Gründung der SNCF in der <Region EST> weiter. Nun als Gattung 232.TC mit Nr. 401 - 427.
Kaltgestellt wurden bei der SNCF die letzten 1966.

Mir liegt ein Bild von Nr. 423, aufgenommen 1951 im Depot Colmar vor. Da sitzt das Läutwerk zwischen
Dampf- und Speisedom! Manche Loks haben eine solche Glocke unmittelbar hinter der Rauchkammer.
Andere wollten keine mehr tragen... :no:

Und ich wäre sehr erfreut, aus Eurer Runde den Hinweis auf eine Lok OHNE dem Tingeltangel-Apparat zu lesen.

Es dankt und grüsst freundlich

franpierre
Zuletzt geändert von franpierre am Sonntag 17. November 2019, 17:28, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Bernd 123
Bahnhofsjäger
Beiträge: 7355
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Wohnort: Klein Sibirien

Re: Pr. T18 - BR78 - 232 EL - SNCF 232 TC

Beitrag von Bernd 123 » Sonntag 17. November 2019, 16:22

Moin Franpierre,

ich hätte da eine ohne Klingeling gefunden.
Steht im Eisenbahnmuseum Warschau.
OKo 1-3 ex. DRG 78 189
BILD 1
BILD 2

Bernd
Wir werden nicht älter, sondern besser !!!!
mfm 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019
Gewinner der 1JJCLBW, 13MC, 15MC, 20MC,, 23MC, 24MCW, XIV., XV., XVII.-MFM-WANDA-Pokal

Benutzeravatar
franpierre
Forumane
Beiträge: 407
Registriert: Donnerstag 11. März 2010, 00:10

Re: Pr. T18 - BR78 - 232 EL - SNCF 232 TC

Beitrag von franpierre » Sonntag 17. November 2019, 17:27

Hoi Berndt

Ok, sehr schnell. Danke für die guten Abbilder. Ich Hoffe auf Dokus aus Amateur-Archiven, mit vorzugsweise Betriebsnummern 401 bis 427. (Mein Tippfehler -127- wird gleich korrigiert). Laut RMF will ROCO eine Maschine
aus dem Ex-Bestand der SNCF produzieren oder steht vor der Auslieferung(?).

Weil 1966 die Baureihe 232 TC verschwand, findet man kaum noch aktuelle Fotos. Solche -wie jenes von MÄRKLIN- aus bisheriger Modellproduktion wären ebenso hilfreich. Ich vermute, dass einzelne Exemplare ohne Klingel nur aus der Zeit in der A-L oder bei der SNCF im Betrieb standen, wenn das Aggregat nicht mehr vorgeschrieben oder schadhaft gewesen wäre.

Das Übernehmen der Fleischmann-Form ohne Retusche ist einfach UND das Klingeling ein V.-Argument für Digit-Noise.

Also, vielen Dank Berndt für Dein Anstoss in diesem etwas verlorenen Thread. Warten wir auf Neues!
Gruss nach Kl.-Sibirien, ins Engadin oder Les Ponts... Wohin auch immer Permafrost überleben soll.

François

PS: Nachtrag, just entdeckt. So sieht sie aus :D
http://southernsteamtrains.com/sncf232tc.htm

Benutzeravatar
franpierre
Forumane
Beiträge: 407
Registriert: Donnerstag 11. März 2010, 00:10

Re: Pr. T18 - BR78 - 232 EL - SNCF 232 TC

Beitrag von franpierre » Donnerstag 21. November 2019, 21:20

Am 17. Nov. Erreichte uns ein Fundus von Berndt, betr. Tenderloks Ex-Elsass-Lothringen Klasse T18.

Moin Berndt

Ich benutze Deine Nachricht zur Eröffnung einer abschliessenden Meldung.
Nachstehender Titel gibt weitere im Web verborgene Berichte betreffend

SNCF 232.TC Est

frei; Auch Meldungen über die erfolgte Auslieferung des Modells von ROCO.
Bilder zeigen, dass diese Reproduktion jener von Fleischmann gleich bleibt.

Beim Rumblättern entdeckt man Zeugnisse vieler °Ausland-Varianten" der
ursprünglich für Preussen gebauten Gattung. Unverändert blieb bei allen
gesichteten Loks der -im Vergleich zum Durchmesser des Kessels- markant
grössere Umfang der Rauchkammer; À la P8.

Also, Dankeschön für' s Mitmachen und viele Grüsse aus dem kühlen Turicum.

franpierre

Antworten