Hubschrauber-Thread

Für alle Diskussionen rund um den Landschaftsbau von Modellbauanlagen & Dioramen
Benutzeravatar
Mr. E-Light
Forumane
Beiträge: 4522
Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17
Wohnort: daheim

Re: Hubschrauber-Thread

Beitrag von Mr. E-Light » Donnerstag 4. Januar 2018, 13:18

@ Toni und Harry:

Vielen herzlichen Dank Euch beiden für den außerordentlichen Zuspruch! :D :D

LordBrummi
Stammgast
Beiträge: 163
Registriert: Freitag 3. Oktober 2003, 10:46

Re: Hubschrauber-Thread

Beitrag von LordBrummi » Donnerstag 4. Januar 2018, 16:33

Hallo Ralf,

ich schaue eher selten hier ins Forum, aber jetzt kuck ich rein und seh deinen Heli.
Respekt wie immer! Der sieht klasse aus!
Auch die Decals von Peddinghaus kannte ich noch nicht.

Ich hab auch noch 3 hier:
ADAC, DRF und SAR, die wollte ich auch schon lang mal beleuchten, aber man kommt ja zu nix :wink:

Grüße Dieter
Es wird alles gut .......

Benutzeravatar
Mr. E-Light
Forumane
Beiträge: 4522
Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17
Wohnort: daheim

Re: Hubschrauber-Thread

Beitrag von Mr. E-Light » Donnerstag 4. Januar 2018, 23:38

Salü Dieter,

auch Dir herzlichen Dank! :D

Peddinghaus selber kenne ich vom Namen her schon ewig, dass die auch H0 Decals haben, habe ich dann irgendwann im Laufe der intensiven Suche entdeckt. Das Angebot ist recht interessant, wobei es auch mal Sachen gibt, die nur für andere Maßstäbe vorhanden sind, da müsste man sich gegebenenfalls mit Herrn Peddinghaus in Verbindung setzen, der gute Mann ist sehr zugänglich, ich hatte schon mal das Vergnügen, mit ihm zu telefonieren.

Interessante Decals hat auch http://www.df-helostuff.de/Decals/ . Bisher zwar keine in H0, aber es wird ganz gezielt darauf hingewiesen, dass man auch andere Maßstäbe anfragen kann. Zu deren Qualität und Passgenauigkeit kann ich nichts sagen.

DRF und ADAC hat allerdings nur Peddinghaus. Wobei die ganz aktuellen ADAC auch da nicht dabei sind... Schade, das Wiking-Modell würde hinten nun exakt passen, denn die Wikinger haben ja den Heckrotor in einen Ring gebaut, den es bisher in Echt so nicht gab. Bei der neusten Version des EC 135 ist aber nun bei den ADAC ein schwarzer Ring im Fenestron vorhanden, Airbus hat das Original offenbar dem Wikingmodell angepasst. :clown:

DRF und ADAC stehen bei mir auch noch auf der Bastelliste: 1x ADAC teilweise geöffnet (womit eine detaillierte Inneneinrichtung notwendig wird), 1x ADAC mit Motor und Beleuchtung (Viessmann) - beide gelben mit Sandfilter, deshalb mit neuer Lackierung und Decals (leider eben nur die vorletzte Version ohne Euro-Notrufnummer und schwarzem Ring); 1x DRF mit Sandfilteraufsatz (deshalb auch Neulackierung und Decals).

Und dann warten auch noch 1x BMI geöffnet, 2x Bpol in verschiedenen Ausführungen - alle drei EC 135 - und ein EC 145 DRF (da ist das Vorbild noch nicht gewählt).
Ich persönlich würde ja gern unseren DRF Christoph 11 bauen: Bis vor kurzem war das ein EC 135, jetzt ist es der bisher einzige RTH mit Nachtflugerlaubnis in Baden-Württemberg vom Typ Airbus Helicopters H 145 (früher EC 145 T2), sehr auffällig mit Fenestron und ohne senkrechte Flügel am Höhenleitwerk. Das muss aber warten, bis ich mit allen anderen Modellen fertig bin. Ob ich dann danach noch dazu kommen werde, weiß der Geier...

Einen EC 145 zu beleuchten, ist hinten an der Finne ziemlich knifflig, da ist wenig Platz für die vielen Lichter und Drähte, nur gut, dass Du Dir den wohl nicht vorgenommen hast... :mrgreen: Bei Deinem SAR wird es sich wohl um die alte Bell UH 1-D handeln. Diese wirklich vollständig mit Licht auszustatten, ist auch ein Unterfangen, um das ich Dich nicht beneide, ich drücke mich darum! :clown:
Wie auch immer, ich bin echt gespannt auf Deine Beleuchtungsversionen, immerhin wirst Du die Blitzer richtig programmieren können. 8) as ist ein Punkt, der mich bei meinen Modellen extrem stört, ich kann es allerdings nicht ändern. :?

V 200
Forumane
Beiträge: 235
Registriert: Mittwoch 1. August 2007, 14:20
Wohnort: 45699 Herten

Re: Hubschrauber-Thread

Beitrag von V 200 » Montag 29. Januar 2018, 23:37

https://www.youtube.com/watch?v=yXgBHZOcPXc
Meine CH 53 im Einsatz.
Gruss ECKI
Baue mir einige HO Funktionsmodelle aus Plastikbausätzen oder mache Lokumbauten wie zum Beispiel den 3teiligen Gliederzug aus 3 Märklinschienenbussen

Benutzeravatar
HorstSch
Stammgast
Beiträge: 95
Registriert: Freitag 29. September 2006, 08:12
Wohnort: Altdorf b. Nürnberg

Re: Hubschrauber-Thread

Beitrag von HorstSch » Dienstag 30. Januar 2018, 08:02

Hallo Ecki,

sieht wirklich realistisch aus, der CH 53 im Schwebezustand. Ich dachte erst, er wäre ferngesteuert, bis mir die Wandhalterung aufgefallen ist. Tolle Idee - kaum zu erkennen; die fast perfekte Illusion funktioniert so halt nur bei Hubschraubern, wie hier.
Danke übrigens an alle Modellbauer (wie Ralf, Toni, Dieter und, und...), die uns Ihre Schätzchen und Ihr fachliches Können zeigen.
Bitte nicht aufhören damit!
Viele Grüße
Horst

Benutzeravatar
Mr. E-Light
Forumane
Beiträge: 4522
Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17
Wohnort: daheim

Re: Hubschrauber-Thread

Beitrag von Mr. E-Light » Mittwoch 31. Januar 2018, 00:36

@ Ecki:
Ah, schön, dass es doch noch ein Video von Deinem CH 35 gibt (nachdem sich das mit MyVideo ja erledigt hat :? )! :D
Ach, ich wünschte, den Eurocoptern/Airbushelis könnte man auch einen Motor in den Heckrotor einbauen... Nachdem nun ja eben erst ein medizinischer Miniroboter vorgestellt wurde, der krabbeln, hüpfen und schwimmen kann, sollte es also doch zwischenzeitlich passende Motoren geben, man müsste nur dran kommen können. :mrgreen: :clown:

@ Horst:
Auch Dir vielen Dank! :D
Ja, ein Hubschrauber hat den kleinen Vorteil, dass er auch mal in der Luft stehen bleibt, wenn man genau diesen Moment für ein Diorama nutzt, passt das natürlich ziemlich gut. Ich habe vor ein paar Jahren eine Cessna nach einem bestimmten Vorbild gebaut, hübsch mit (nahezu) voller Beleuchtung und Motor, da konnte ich tatsächlich "leider nur" den Moment kurz vor dem Anrollen auf dem Vorfeld darstellen. :wink: Aber das stört nur wenig, wenn es um ein Kleindiorama geht, das eigentlich nur die Maschine selber präsentieren soll. Gegenüber die Luftfahrzeugen des MiWuLa natürlich Pipifax, etwas mehr Bewegung wäre schon nett, aber nicht jeder hat die Mittel und Möglichkeiten wie das MiWuLa. :roll: :mrgreen:
Übrigens, falls Du was passendes haben solltest, darfst Du Dich logischerweise sehr gerne mit einbringen, je mehr sich hier tummeln, umso besser. 8) :D

Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2337
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Kontaktdaten:

Re: Hubschrauber-Thread

Beitrag von Harry » Mittwoch 31. Januar 2018, 07:31

Mr. E-Light hat geschrieben:... je mehr sich hier tummeln, umso besser...
Genau! Und dass Du wieder fleißig schreibst, das freut mich besonders. Ich habe zwar nicht viel zu Hubschraubern zu sagen, lese aber fleißig mit.
Viele Grüße
Harry

Benutzeravatar
Mr. E-Light
Forumane
Beiträge: 4522
Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17
Wohnort: daheim

Re: Hubschrauber-Thread

Beitrag von Mr. E-Light » Donnerstag 1. Februar 2018, 19:40

Na na, "fleißig schreiben" ist was anderes, davon abgesehen ist damit vorerst auch wieder Schluss. Bis das nächste Modell fertig ist, das hier vorgestellt werden kann, dauert es. Möglicherweise könnte da was grün-weißes auf der Zielgeraden sein, aber das kommt (wenn überhaupt) in ein ganz anderes Forum... ;-)
Aber es freut mich, dass Dir dieses Heli-Thema hier gefällt, Harry. :-D

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7837
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Hubschrauber

Beitrag von Datterich » Freitag 2. Februar 2018, 09:21

Ich habe mit Hubschraubern auch nichts am Hut, etwas eher schon mit Schiffsschrauben :wink:

Dennoch lese ich hier (und auch bei anderen Themen) sehr interessiert und neugierig mit. Zum Beispiel die Lackiererfahrungen sind ja nicht Modelltyp bezogen brauchbar, sondern gelten im Grunde immer und überall.
Jetzt bitte nicht nachlassen ...

Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
Mr. E-Light
Forumane
Beiträge: 4522
Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17
Wohnort: daheim

Re: Hubschrauber-Thread

Beitrag von Mr. E-Light » Samstag 3. Februar 2018, 01:18

Lackiergeschichten wären vielleicht ein Unterthema im Airbrush-Thread. Oder man müsste grundsätzlich einen eigenen Forumsabschnitt eröffnen, denn hier im "Modellbau" hat das eigentlich auch nicht so wirklich viel zu suchen: "Modellbau Für alle Diskussionen rund um den Landschaftsbau von Modellbauanlagen & Dioramen". Genau genommen ist von daher sogar dieser Hubschrauber-Thread, auf jeden Fall aber das zuletzt gezeigte Modell von mir mehr als grenzwertig, weil eben weder Landschaft noch Diorama (im besten Fall ein Ausstattungsteil).
Modellautos ohne jegliche Funktion werde ich jedenfalls ohne gezielte Anfrage ("wie baut man dies oder jenes...") definitiv nicht zeigen (ich könnte ja auch z.T. stark umgebaute Figuren zeigen oder einen Drachen mitsamt Einhorn in H0; aber auch das nur, falls es sich zufällig gezielt ergibt).
Die Helis bilden zwischenzeitlich eine Ausnahme, da sie einen gewissen Grad an Akzeptanz erreicht haben. Bis zur nächsten Präsentation wird aber noch einige Zeit vergehen, so schnell kriege ich noch keinen fertig.

Antworten