Wir brauchen Hilfe bei Skandinavischen Verkehrszeichen etc.

Hier könnt Ihr Eure Ideen zum neuen Bauabschnitt 4 (Skandinavien) schreiben.
Here you can write down your ideas for our new building phase 4 (Scandinavia).
Antworten
Benutzeravatar
Frederik Braun
Geschäftsleitung
Beiträge: 773
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2003, 10:34
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Wir brauchen Hilfe bei Skandinavischen Verkehrszeichen etc.

Beitrag von Frederik Braun » Montag 28. Februar 2005, 17:23

Wir haben schon viel versucht zu lernen in den letzten Wochen, merken aber immer mehr, dass wir einen echte EXPERTEN benötigen. Ist unter unseren Gästen jemand aus Skandinavien (stammend?) der sich beruflich (Fahrschule, Polizei, Automobilclub) perfekt mit Verkehrszeichen etc. in Dänemark und/oder Schweden und/oder Norwegen auskennt, der uns HIER VOR ORT mal ein bis zwei Stunden helfen könnte????

Wir würden uns sehr über Nachrichten an info(at)miniatur-wunderland.de freuen. Bitte aber nur, wenn Ihr Euch ganz sicher seid, dass Ihr uns helfen könnt...

Simon aus Tarp
Forumane
Beiträge: 1964
Registriert: Montag 6. Januar 2003, 09:27

Beitrag von Simon aus Tarp » Dienstag 1. März 2005, 14:07

Jau :wink:

Bis dann:
Simon aus Tarp

Qrt
Forumane
Beiträge: 2363
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 14:24
Wohnort: Schweden

Beitrag von Qrt » Dienstag 1. März 2005, 14:12

Ich auch will Nachforschungen machen...
Mit freundlichen Grüßen - Qrt
"Wenigstens einmal muss es vorgekommen sein"
PS:Das Q ist der 17. Buchstabe des lateinischen Alphabets.
http://www.decodeunicode.org/de/u+0051

Benutzeravatar
Michael Schmidt
Forumane
Beiträge: 331
Registriert: Montag 23. Februar 2004, 14:39
Wohnort: Groß Twülpstedt

Beitrag von Michael Schmidt » Dienstag 1. März 2005, 15:27

Hallo,

eigentlich sind die Verkehrszeichen, den Deutschen, zumindest in Scheden sehr ähnlich. Bisher hatte ich keine Problem in Schweden, die Verkehrszeichen zu deuten. http://www.vv.se
MfG

Michael Schmidt

Ihr findet mich auf der Karte von Felxi (der erste) http://www.w-dohrmann.de/miwula/karte/map.htm
__________________________________________


Für jede Form von Straßen.
Der Touareg

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 8187
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Wir brauchen Hilfe bei Skandinavischen Verkehrszeichen etc.

Beitrag von Datterich » Dienstag 1. März 2005, 16:27

Sicher geht es nicht nur um Verkehrszeichen, das ist ja dann doch nicht ganz so schwierig (siehe Link von Michael Schmidt).

Aber wer kennt schon die genauen Ampelschaltungen (rot + gelb + grün usw.), wer weiß genau, wie Zebrastreifen aussehen und wo sie sich genau befinden, wer kennt Straßenbemalungen (Farbe / Linien / Kreuzungen). Wie sehen Bahnübergänge / Parkplätze / Bushaltestellen aus ...

Das soll ja möglichst wirklichkeitsnah sein - in allen Ländern!

Datterich
_________________
... der eure Liebe zum Detail liebt

Benutzeravatar
Michael Schmidt
Forumane
Beiträge: 331
Registriert: Montag 23. Februar 2004, 14:39
Wohnort: Groß Twülpstedt

Beitrag von Michael Schmidt » Dienstag 1. März 2005, 17:46

@Datterich,

aber da steht doch alles, wie die Fahrbahnmarkierungen aussehen, wie die Ampelfolgen sind usw....hier nochmal der Link direkt zu dem PDF Dokument
Ach ja und ganz unten steht noch ne Tel. Nr. und die können einen zur Not bestimmt in Englisch Weiterhelfen, oder kann Freddi kein Englisch?
MfG

Michael Schmidt

Ihr findet mich auf der Karte von Felxi (der erste) http://www.w-dohrmann.de/miwula/karte/map.htm
__________________________________________


Für jede Form von Straßen.
Der Touareg

Stammgast

Beitrag von Stammgast » Dienstag 1. März 2005, 17:47

Die Ampeln(LED-Lichter) in Schweden funktioniert mit Kontaktschleifen fährt man auch eine Ampel zu schalten die sofort auf Grün sollte der Verkehr auf der anderen Straßen nicht so Stark sein. (Ist angenehm so zufahren und gut geregelt).Die Farben schalten so wie hier war meine letzte Erinnerung. Sonst gibt es in Schweden viel Kreisverkehr. Die Autos dürfen im Winter mit Spikes fahren.
Bei den Zebrastreifen sollte man jetzt halten was sonst auch nicht so war.
Auf den Autobahnen haben die Straßen an den Seiten geriffelte Randmarkierungen falls man mal von der Straße abkommen sollte bemerkt man es sofort.
Bei den Dörfern/Gemeinden in Schweden gibt es oft bei der Einfahrt und bei der Ausfahrt einen festen Blitzer.
Wo die Straßen an Felsen längs führt sind die mit Gittern gesichert vor Steinschlag und nicht zu vergessen die Schilder sind gelb.
Genau so wie in Dänemark ist auch in Schweden Licht am Tag pflicht.

Gruß Tobi

Simon aus Tarp
Forumane
Beiträge: 1964
Registriert: Montag 6. Januar 2003, 09:27

Beitrag von Simon aus Tarp » Dienstag 1. März 2005, 18:23

@ Michael:
Wie albern. Wieso sollte man denn da anrufen und doof fragen?

Das hat doch viel mehr Flair, wenn jemand vor Ort da ist und sagen kann "so und so und so". So eine Brochüre, oder einfache Übersicht wird Dir nicht sagen können, wie das in den Details ist; und wann man es tatsächlich anwendet etc. Es gibt immer noch kleine Anekdoten die vielleicht erläutert werden müssen bevor es einen Sinn ergibt.

Ich finde die Idee, einen "Sachkundigen" zu holen der die Länder gut kennt und darüber erzählen kann, viel besser; als wenn man sich auf eine Brochüre verlassen muss, und in manchen Situationen gar raten muss.

Ausserdem wird es doch auch ein Erlebnis für den Jenigen sein, der ins MiWuLa kommen darf, und mehr oder weniger ein bisschen mithelfen darf; meinst du nicht? :wink:

Bis dann:
Simon aus Tarp

Benutzeravatar
Michael Schmidt
Forumane
Beiträge: 331
Registriert: Montag 23. Februar 2004, 14:39
Wohnort: Groß Twülpstedt

Beitrag von Michael Schmidt » Mittwoch 2. März 2005, 07:38

@Simon aus Tarp,

das mit dem Anrufen sollte nur eine Zusätzliche Idee sein und die Seite sollte als Grundanregung dienen. Ich gönne das dem jenigen sehr gerne und wäre auch sehr froh, wenn das eine oder andere schmanckal noch dazu kommt von einem Einheimischen.
MfG

Michael Schmidt

Ihr findet mich auf der Karte von Felxi (der erste) http://www.w-dohrmann.de/miwula/karte/map.htm
__________________________________________


Für jede Form von Straßen.
Der Touareg

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19649
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von günni » Mittwoch 2. März 2005, 17:57

Hallo,
hier sind Webcams aus Finland die den Straßenzustand zeigen.
Verkehrszeichen etc. sind ebenfalls zu erkennen.
http://www.tiehallinto.fi/alk/english/f ... frame.html

Björn
Forumane
Beiträge: 2122
Registriert: Montag 23. Juni 2003, 16:19
Wohnort: Löhne/Westf.

Beitrag von Björn » Mittwoch 2. März 2005, 20:34

Mal ne ganz dumme Frage nebenher...
@Günni: Zwar wird der Skandinavienabschnitt gebaut, dargestellt werden doch aber nur Dänemark, Schweden und Norwegen. Weshalb nun ein Link von einer finnischen Webcam? Oder ähneln sich die finnischen Straßenverkehrszeichen etc... wenig oder fast gar nicht von den norwegischen/schwedischen? :roll:

Fragt sich:

Björn
10 Jahre Forumane hier im Forum (2003 - 2013) und begeisterter MiWuLa-Fan

Benutzeravatar
Michael Schmidt
Forumane
Beiträge: 331
Registriert: Montag 23. Februar 2004, 14:39
Wohnort: Groß Twülpstedt

Beitrag von Michael Schmidt » Mittwoch 2. März 2005, 21:17

@Björn,

ich weis, ich bin nicht Günni, aber ich war da oben schon mal. Sowohl in Schweden als auch Finnland und die Schilder unterschieden sich eigentlich garnicht. Sprich, sie sind gleich.
MfG

Michael Schmidt

Ihr findet mich auf der Karte von Felxi (der erste) http://www.w-dohrmann.de/miwula/karte/map.htm
__________________________________________


Für jede Form von Straßen.
Der Touareg

Benutzeravatar
Jørgensen
Stammgast
Beiträge: 154
Registriert: Mittwoch 5. November 2003, 14:09
Wohnort: Kopenhagen

Beitrag von Jørgensen » Donnerstag 3. März 2005, 11:28

Hier in Dänemark gibts es viele Verkehrszeichen. Siehe zum Beispiel hier auf http://www.trafikken.dk/tema.asp?page=dept&objno=59 und http://www.trafikken.dk/wimpdoc.asp?pag ... bjno=10108 (beide in dänish). Einige besondere Zeichen sind auch in english erklärt: http://www.trafikken.dk/tema.asp?page=dept&objno=58000 . Es gibts auch eine Bekanntmachung um Wegabmerkung: http://147.29.40.90/DELFIN/HTML/B1992/0 ... htm#UC60_1 (dänish) die die Zeichen erklären und die gebrauch von ihnen.

Als ihr sehen können sind viele von die Zeichen Internationale aber es gibt auch verschiednisse. Zeichen für fahren in Berge haben wir natürlich nicht und die Deutsche H-Zeichen bei Haltestellen ist in Dänemark unbekannt. Aber im gegenteil haben wir zum Beispiel Marguerit-Zeichen für die Marguerit-Route die zu bekannte und schönen Stellen führen. Eine weitere Verschiednis ist die Zeichen für Bahnübergänge ohne Bommen. Hier gibts auf die Dänische Zeichen eine dreiachsiche Dampflok. Auf alte Zeichen rauchen es auch!
Mit freundlichen Grüßen
Leif Jørgensen

Tom Blikstad, Norwegen

Beitrag von Tom Blikstad, Norwegen » Freitag 4. März 2005, 10:09

Verkehrszeichen und Schilder in Norwegen

Bei uns sind die Farben etwas anders als in Schweden.
Ich find keine vollständige Ausgabe der Schildnormal, handbuch 050 auf Internet.

Deshalb bringe ich schon etwas was im Internet vorhanden ist:

Gewöhnliche Schilder in einer Stadt:
http://www.larvik.kommune.no/sections/t ... kilter.htm

Alle Schilder sind hier: http://www.vegvesen.no/vegskilt/

Einfach weiter eine Gruppe von Schilder wählen:

Fareskilt, Vikeplikt- og forkjørsskilt, Forbudsskilt, Påbudsskilt, Opplysningsskilt, Serviceskilt, Vegvisningsskilt, Underskilt, Markeringsskilt

mfG aus Norwegen
Tom Blikstad

Antworten