Gute Übernachtungsmöglichkeiten in Hamburg

Forum zum Organisieren von Treffen im Wunderland
Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7837
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Gute Übernachtungsmöglichkeiten in Hamburg

Beitrag von Datterich » Montag 27. Februar 2012, 11:07

In den vergangenen Jahren haben sich einige Hotels in Hamburg als günstig und beliebt erwiesen. Hierzu habe ich mal die "Suchen-Funktion" <= klick mich bemüht. Bei Anklicken des Links sind bereits Ergebnisse gefunden und stehen sofort als Tipp zur Verfügung.

Auf den offiziellen MiWuLa-Webseiten gibt es auch eine entsprechende Hilfe => Hotel online suchen.

Ich persönlich habe da keine Erfahrung, aber vielleicht kann der eine oder andere allen von weiter weg anreisenden Erstbesuchern mal Vorschläge machen. Zum "Elbbrücken-Hotel" wäre zu sagen, dass es dort bei entsprechender Belegung sogar mal Sonderpreise für Teilnehmer des MFM gab, bei frühzeitiger und verbindlicher Anmeldung. Dort werden bestimmt auch in diesem Jahr mehrere Teilnehmer Quartier beziehen. Dann kann man dort günstig übernachten und gemeinsam in die Speicherstadt gelangen :idea:

In diesem Thread können gerne Fragen und Erfahrungen zum Quartier gepostet werden.
Wie schön, dass es schon so viele Anmeldungen zum kommenden Treffen gibt!
Wer hätte denn grundsätzlich Interesse an einer Gruppenbuchung ? Dies müsste allerdings verhältnismäßig früh in die Wege geleitet werden -


Freundliche Grüße an alle, die weiter weg wohnen
Datterich
_________________

Vorfreudezähler zum nächsten Treffen in Hamburg: "MFM" _ _ :bummel:

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19177
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Gute Übernachtungsmöglichkeiten in Hamburg

Beitrag von günni » Montag 27. Februar 2012, 15:59

Moin,
ich habe schon des öfteren im Elbbrücken übernachtet und für das MFM bereits dort gebucht.

Qrt
Forumane
Beiträge: 2363
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 14:24
Wohnort: Schweden

Re: Gute Übernachtungsmöglichkeiten in Hamburg

Beitrag von Qrt » Montag 27. Februar 2012, 16:38

Weil wir nicht nur das MiWuLa sondern auch andere attraktionen Hamburgs schnell ohne Auto erreichen möchten wohnen wir nunmehr immer im Hotel Fürst Bismarck, ein Drei-Sterne-Haus im Herzen der Stadt, 50 m vom Hauptbahnhof.
Die Flughafenbusse halten in die Strasse 25 m vom Hotel und mit Hochbahn erreichen wir schnell das MiWuLa.
Dadurch minimieren wir die Zeitverluste wegen Transporten. "Top Lage. Zimmer klein, Personal freundlich." Siehe hier
http://www.fuerstbismarck.de/
Dazu grosse möglichkeiten Früstuck, MoBaZeitungen usw im Hauptbahnhof zu erhalten.
Mit freundlichen Grüßen - Qrt
"Wenigstens einmal muss es vorgekommen sein"
PS:Das Q ist der 17. Buchstabe des lateinischen Alphabets.
http://www.decodeunicode.org/de/u+0051

Bernd.T
Forumane
Beiträge: 1359
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2003, 15:27
Wohnort: in der schönsten Stadt der Welt
Kontaktdaten:

Re: Gute Übernachtungsmöglichkeiten in Hamburg

Beitrag von Bernd.T » Montag 27. Februar 2012, 16:46

Qrt hat geschrieben:W
Die Flughafenbusse halten in die Strasse 25 m vom Hotel und mit Hochbahn erreichen wir schnell das MiWuLa.
falls Du es noch nicht weißt, aber Hamburg hat jetzt eine S-Bahn zum Flughafen.
Wollte ich nur einmal bemerken.

Zum übernachten vielleicht hier, http://www.generatorhostels.com/de/hamb ... zQodtiHiLA ist nahelneu und liegt gegenüber vom Hbf.


Link geändert
Bernd grüßt alle aus der Freien und Hansestadt Hamburg,
und ich schreibe nach der Reform, wie ich es gelernt habe.

Qrt
Forumane
Beiträge: 2363
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 14:24
Wohnort: Schweden

Re: Gute Übernachtungsmöglichkeiten in Hamburg

Beitrag von Qrt » Montag 27. Februar 2012, 19:03

Bernd.T hat geschrieben:
Qrt hat geschrieben:Die Flughafenbusse halten in die Strasse 25 m vom Hotel und mit Hochbahn erreichen wir schnell das MiWuLa.
falls Du es noch nicht weißt, aber Hamburg hat jetzt eine S-Bahn zum Flughafen.Wollte ich nur einmal bemerken.
Ach Mann! Dann muss ich immerhin mehr als 50 m statt 25 m zu Fuß zum Hotel gehen. :elch:
Mit freundlichen Grüßen - Qrt
"Wenigstens einmal muss es vorgekommen sein"
PS:Das Q ist der 17. Buchstabe des lateinischen Alphabets.
http://www.decodeunicode.org/de/u+0051

Breaker

Re: Gute Übernachtungsmöglichkeiten in Hamburg

Beitrag von Breaker » Dienstag 28. Februar 2012, 20:13

Mahlzeit,

wir waren die letzten beiden Male in einem Hotel in der Präsident-Krahn-Str. direkt am Bahnhof Altona. Es ist das Hotel Central. Zwar nur 2 Sterne, aber für uns war es top. Saubere Zimmer, gutes Frühstück für etwa 45€ pro Nase im DZ. Dazu noch den kostenlosen Ausblick auf die Gleisanlagen von Altona!!!

Breaker

Benutzeravatar
domreuter
Forumane
Beiträge: 651
Registriert: Dienstag 1. Juli 2003, 11:08
Wohnort: Flörsheim am Main

Re: Gute Übernachtungsmöglichkeiten in Hamburg

Beitrag von domreuter » Mittwoch 29. Februar 2012, 11:09

Moin,

also wenn ich mir das Hotel anschaue, was ich letztes Jahr hatte, und die Preise der anderen, wäre ich an einer Gruppenbuchung interessiert. (Nach dem letztjährigen Reinfall verlasse ich mich dann doch lieber auf gute Erfahrungen der Forumsgemeinde, als auf eine Websuche ;-) )

Meine Anmeldung kommt die nächsten Tage, ich denke mal, einen Anhang nachmelden kann ich ja ggf. immer noch?

Grüße

Dominik
Man hat nur soviel Stress wie man sich machen lässt.

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6568
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: Gute Übernachtungsmöglichkeiten in Hamburg

Beitrag von HahNullMuehr » Mittwoch 29. Februar 2012, 12:17

Moin zusammen,

von meinem Cousin, der in Hamburg arbeitet, hab ich noch zwei Tipps:

Das MotelOne am Michel, kaum 15 Gehminuten vom MiWuLa, an der Ludwig-Erhard-Straße 26 gelegen. EZ ab € 69,-- heißt es auf der Website.
:?: Hat jemand Erfahrung mit diesem Haus oder der Kette MotelOne :?:

Für die Bucher im Hotel Elbbrücken bietet sich ein Besuch im Gasthaus "Entenwerder Fährhaus" an, soll eine Klasse-Kneipe sein, auch nur ca. 1000 m vom Hotel entfernt.

GRuß
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
martin
Forumane
Beiträge: 2298
Registriert: Freitag 3. Januar 2003, 09:25
Wohnort: Velbert

Re: Gute Übernachtungsmöglichkeiten in Hamburg

Beitrag von martin » Mittwoch 29. Februar 2012, 17:54

Das MotelOne am Michel ist durchaus empfehlenswert. Solltest du mit dem Auto anreisen, strapaziert aber noch die ziemlich heftige Parkgebühr die Reisekasse.
Martin (der Z-Bahner) Moderator am Stammtisch und in den Foto-Foren

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6568
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: Gute Übernachtungsmöglichkeiten in Hamburg

Beitrag von HahNullMuehr » Mittwoch 29. Februar 2012, 18:27

Danke für Info, Martin.

Ich stelle gerade fest, dass ich für Diesel auf der Strecke mehr ausgeben müsste als ein Flug kostet. Und statt 4:30h im Auto wäre man vielleicht 1+1 Stunde (Check-in und Flug) unterwegs.
Oder wollte jemand eine Fahrgemeinschaft bilden? Dann sähe das anders aus.

Ruft - mich - an! (Tel.-Nr. gips per PN)

Gruß
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19177
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Gute Übernachtungsmöglichkeiten in Hamburg

Beitrag von günni » Mittwoch 29. Februar 2012, 18:32

Moin,
Steffi83, Craban + Freund, und ich fahren mit dem Zug.

Benutzeravatar
Dirk Zimmermann
MiWuLa Mitarbeiter
Beiträge: 1700
Registriert: Montag 22. Dezember 2008, 08:38
Wohnort: Hamburg/Köln

Re: Gute Übernachtungsmöglichkeiten in Hamburg

Beitrag von Dirk Zimmermann » Mittwoch 29. Februar 2012, 20:15

HahNullMuehr hat geschrieben:Moin zusammen,

von meinem Cousin, der in Hamburg arbeitet, hab ich noch zwei Tipps:

Das MotelOne am Michel, kaum 15 Gehminuten vom MiWuLa, an der Ludwig-Erhard-Straße 26 gelegen. EZ ab € 69,-- heißt es auf der Website.
:?: Hat jemand Erfahrung mit diesem Haus oder der Kette MotelOne :?:

Für die Bucher im Hotel Elbbrücken bietet sich ein Besuch im Gasthaus "Entenwerder Fährhaus" an, soll eine Klasse-Kneipe sein, auch nur ca. 1000 m vom Hotel entfernt.

GRuß
Ich habe die Motelones in Hamburg noch nicht genutzt. Dafür aber deren zwei in Berlin, eines in München und in Dresden. In allen habe ich für je 59€ pro Nacht übernachtet. War rundum zufrieden.

Es gibt in Hamburg auch noch welche die ab 59€ starten.

Benutzeravatar
Marsupilami
Forumane
Beiträge: 1787
Registriert: Samstag 10. Januar 2004, 01:14
Wohnort: Am Harz...

Re: Gute Übernachtungsmöglichkeiten in Hamburg

Beitrag von Marsupilami » Mittwoch 29. Februar 2012, 23:06

Also ich war vom Etap Hotel in Berlin Nähe Alexanderplatz positiv überrascht - hat alles was man braucht, alles sauber, die Betten sind super und es ist günstig.

Dementsprechend werde ich mich da wohl auch in Hamburg einmieten - und per Adventure-Ticket*) mit der Bahn an- und abreisen.




*) Niedersachsen-Ticket

Simon aus Tarp
Forumane
Beiträge: 1964
Registriert: Montag 6. Januar 2003, 09:27

Re: Gute Übernachtungsmöglichkeiten in Hamburg

Beitrag von Simon aus Tarp » Sonntag 4. März 2012, 12:15

Interessant und zu empfehlen sind auch die beiden Schiffe "Das Feuerschiff" und die "Cap San Diego". Schön in Wunderlandnähe (so ca. 10-15 Gehminuten). Preise normal bis gehoben, die Kabinen sind aber schon etwas besonderes - und es ist ein Erlebnis.

Gruss:
Simon

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19177
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Gute Übernachtungsmöglichkeiten in Hamburg

Beitrag von günni » Sonntag 4. März 2012, 16:08

Moin,
bei den Schiffen möchte ich anmerken, frühzeitig buchen, wenn man dort übernachten möchte.

Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2337
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Kontaktdaten:

Re: Gute Übernachtungsmöglichkeiten in Hamburg

Beitrag von Harry » Sonntag 4. März 2012, 20:01

Cap San Diego nimmt am Wochenende nur noch Doppelübernachtungen an. Diese Antwort erhielt ich für eine Buchung für Dezember letzten Jahres.

Viele Grüße
Harry

Benutzeravatar
Mirax Terrik
Forumane
Beiträge: 311
Registriert: Montag 22. März 2004, 01:14
Wohnort: Essen
Kontaktdaten:

Re: Gute Übernachtungsmöglichkeiten in Hamburg

Beitrag von Mirax Terrik » Donnerstag 12. April 2012, 23:58

Moin,

also ich hab jetzt diverse Male auf der Cap San Diego übernachtet, und war immer
recht begeistert, bis ich zum ersten Mal auf dem Feuerschiff war: Vielleicht nicht ganz
so gediegener 60er-Jahre-Stil, dafür aber ne eigene Gastronomie. Und die ist echt Super.
Bin auch dieses Jahr, an meinem "Mini-MFM" und beim offiziellen MFM wieder dort
untergebracht und freu mich drauf.

Nachteil bei der CSD: Frühstück kostet extra, muss extra gebucht werden und ist ziemlich spartanisch....

Gruß
Dirk

P.S. Leider ist auch das Frühstück an Bord des Feuerschiffs nicht viel weniger spartanisch,
dafür schmeckt das "Feuerschiff Spezial" (Hopfenblütentee 8) ) abends um so besser...
Ich bin deine Luke, Vater !
http://www.gs-metzner.de Digitale Druckvorstufe und mehr...
Das Licht am Ende des Tunnels könnte auch ein Frachtzug sein, der dir entgegenkommt.

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7837
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Gute Übernachtungsmöglichkeiten in Hamburg

Beitrag von Datterich » Freitag 1. Februar 2013, 12:38

Ich habe heute auf den Seiten einer Illustrierten folgende zwei Hotels in Hamburg gefunden, die mir aufgrund der Idee sowie der Konditionen hervorragend als Anregung für viele MFM-Teilnehmer erscheinen. Erfahrungen hierzu habe ich keine, vielleicht probiert der eine oder andere das mal aus und gibt seine Erfahrungen hier weiter ...

=> Superbude, Hamburg St. Georg

=> 25hours Hotel, Hamburg

Die Konditionen würden zu unserem geplanten MFM "light" gut passen ... :idea:


Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich
_________________
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ... :bummel:

Benutzeravatar
Feuer-wer
Forumane
Beiträge: 3221
Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Wohnort: NRW

Re: Gute Übernachtungsmöglichkeiten in Hamburg

Beitrag von Feuer-wer » Freitag 1. Februar 2013, 14:32

Moin,

leider scheint die Superbude am diesem (7.-8.9.13) Wochenende ausgebucht zu sein.
Superbude hat geschrieben:Leider ist das ausgewählte Hotel / Kategorie zum angefragten Zeitpunkt nicht verfügbar.
25hours hat geschrieben: M-Koje
Prepaid Rate
139,50 EUR/Nacht
Flexible Rate
155,00 EUR/Nacht

Stockbett-Koje
Prepaid Rate
139,50 EUR/Nacht
Flexible Rate
155,00 EUR/Nacht

M-Koje+
Prepaid Rate
148,50 EUR/Nacht
Flexible Rate
165,00 EUR/Nacht

L-Koje
Prepaid Rate
157,50 EUR/Nacht
Flexible Rate
175,00 EUR/Nacht

Kapitän's-Koje
Prepaid Rate
184,50 EUR/Nacht
Flexible Rate
205,00 EUR/Nacht
Edith hat gesagt, ich hätte falsch zitiert. Kanngarnichtsein.
Zuletzt geändert von Feuer-wer am Freitag 1. Februar 2013, 17:10, insgesamt 2-mal geändert.

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7837
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Gute Übernachtungsmöglichkeiten in Hamburg

Beitrag von Datterich » Freitag 1. Februar 2013, 14:51

Feuer-wer hat geschrieben:
25hours hat geschrieben: M Zimmer

Günstigste Rate
112,68 EUR/Nacht
Prepaid Rate
99,50 EUR/Nacht
Young Rate
94,00 EUR/Nacht


L Zimmer

Günstigste Rate
123,21 EUR/Nacht
Prepaid Rate
108,50 EUR/Nacht
Young Rate
102,50 EUR/Nacht
Das muss mal kommentiert werden - die Preise M Zimmer Prepaid = EUR 99,50 pro Nacht - also für zwei Personen -
Das wären pro Kopf und Nacht dann EUR 49,75 ohne Frühstück

Und die Tipps hier gelten ja nicht nur für dieses Jahr und für Besucher eines MFM, sondern solange es das MiWuLa-Hotel noch nicht gibt. Also z.B. auch am Wochenende 13. + 14. September 2014 ... :bummel:
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Antworten