MFM - Werdet doch ein Fan bei Facebook!

Forum zum Organisieren von Treffen im Wunderland
Simon aus Tarp
Forumane
Beiträge: 1964
Registriert: Montag 6. Januar 2003, 09:27

Re: MFM - Werdet doch ein Fan bei Facebook!

Beitrag von Simon aus Tarp » Samstag 25. September 2010, 16:58

Ja, war er.

Sorry, aber ich bin es einfach Leid, dass Leute einen Thread mit komplett anderer Absicht mit diversen Verschwörungstheorien zumüllen.

Ich habe ja echt nichts dagegen, wenn man meint eine Plattform haben zu müssen, um über Dinge mal philosophieren zu können - aber soll man das doch bitte in einem anderen, evt. dafür auch vorgesehenen, Thread machen.

Meine ich, habe ich auch schon einmal an diesem Ort gesagt - aber doppelt hält bekanntlich besser. Vielleicht.

Gruss:
Simon

Benutzeravatar
Sebastian
Forumane
Beiträge: 1895
Registriert: Freitag 3. Januar 2003, 11:28
Kontaktdaten:

Re: MFM - Werdet doch ein Fan bei Facebook!

Beitrag von Sebastian » Samstag 25. September 2010, 20:28

Könnte ein Moderator den Thread nicht teilen? Das gesamte Web2.0 ist eben ein Phänomen mit interessanter Eigendynamik geworden, und genau hier dieser Thread zeigt eben was dabei heraus kommt, wenn jeder sagen kann und darf was man will. Da kann sich so mancher Ideengeber (hier Simon) nachher ganz schön auf den Schlips getreten fühlen.
Videos rund um Car System und Funktionsmodellbau: https://www.plastikschnitzer.de

Benutzeravatar
Bernd W.
Forumane
Beiträge: 1523
Registriert: Dienstag 5. April 2005, 22:32
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: MFM - Werdet doch ein Fan bei Facebook!

Beitrag von Bernd W. » Sonntag 26. September 2010, 01:03

@Simon aus Tarp

Genauso wie es Menschen gibt die gerne Wissen möchten was in den Lebensmitteln enthalten ist die sie so täglich essen, genauso sollte man wissen was mit den Daten passiert die man irgend welchen Medien anvertraut.

Warum verweigern aber gerade gewisse Firmen diesen Einblick und ändern ewig ihre AGB's und weichen den Datenschutz auf :?:
Weil sie mit den Daten die man ihnen anvertraut hat, Geld verdienen möchten :wink:
Und wenn diese Seiten ganz offen schreiben würden, das sie die Daten filtern, sortieren, auswerten verknüpfen um sie dann verkaufen zu können, wären sie ehrlich und dann kann JEDER diesen AGB's zustimmen und für sich entscheiden das ihm das egal ist.

Eine Webseite oder ein Protal das unsummen in Hardware, Entwicklung und Betreuung der Server steckt muss ja irgend wo her das Geld bekommen. Umsonst arbeitet keiner und Hardware gibt es auch nicht umsonst. Also irgend wie müssen die sich ja refinanzieren. Das kann man durch Werbung oder Sponsering machen. Gesponsert wird eine Seite aber auch nicht nur aus Nächstenliebe :wink:

Wenn du für diese Seite wirbst ist das dein gutes Recht. Genauso haben aber auch andere Leute ein Recht gewisse Sachen zu kritisieren und auf Probleme und Gefahren hin zu weisen.
DDT, Contergan, etc. waren auch ungefährlich :wink: Somit kann sich durchaus irgend wann herrausstellen, das mit gewissen Daten Schindluder getrieben wird. Ersteres ( DDT, etc. ) kann man verbieten. Daten die auf irgend welchen Servern liegen findet man nicht mehr. Sie werden höchstens irgend wann wertlos.

Ein gutes Beispiel ist die Schufa und co. Jetzt wo man seine Daten kostenlos einsehen kann, merkt man das tausende von gesammelten Kundendateninformationen teilweise falsch sind. Was und welche Nachteile haben die Bürger dadurch erlitten, das diese Daten falsch waren :?:

Also ich möchte schon gerne wissen was, wo und wie meine Daten verarbeitet, verkauft oder ausgewertet werden und auch WER darauf Zugriff hat.
Die Tatsache das eine Firma ihre AGB's jederzeit ändern kann und ich nicht expliziet den neuen ABG's zustimmen muss damit meine irgend wann gesammelten Daten weiterverwendet werden dürfen macht mich nachdenklich.
Warum werden die geänderten Datenfreigaben von Fac*bock nur für die User gültig die den geänderten AGB's zustimmen und wer nicht zustimmt, deren Daten dürfen nicht verwendet werden :clown:
Somit wird man seitens der Seite unterdrück und erpresset. Zustimmen oder raus. Nur das meine Daten beim löschen meines Accounts dann auch wirklich von Face*ook gelöscht werden versprechen und versichern die mir ja auch nicht :clown:

Gruß Bernd W.

Björn
Forumane
Beiträge: 2122
Registriert: Montag 23. Juni 2003, 16:19
Wohnort: Löhne/Westf.
Kontaktdaten:

Re: MFM - Werdet doch ein Fan bei Facebook!

Beitrag von Björn » Montag 27. September 2010, 16:18

Da Simon sich nicht wiederholen möchte, tue ich es.
Simon aus Tarp hat geschrieben:Die Fangruppe ist rein unformell, und wird unser Forum als Hauptplattform keinesfalls ersetzen.
Aha, also doppelt gemoppelt. Weil es trendy ist ein Profil bei FB & Co. zu haben.
Sie existiert rein zum Spass, und der Sinn in ihr liegt primär in der Vermarktung unserer Community.
Aha, hmm...ich verstehe. Einfach "just for fun" also. Naja, wer dran Spaß hat. *achselzucken*
Nur dass in manchen Gruppen so gut wie gar nix läuft und man sich als User fragt wozu man da überhaupt drin ist. Die Erklärung hierfür liegt darin, dass ich mal bei einem Social Network angemeldet war
Da besonders Jugendliche die Seite frequentieren, könnte die Gruppe evt. sogar junge Fans vom Wunderland zu unseren MFMs locken, und vielleicht sogar das langsam sterbende Hobby MoBa etwas retten.
Naja, der Glaube versetzt bekanntlich Berge. Außerdem wurde meine Frage in dem Sinne nicht beantwortet wie viele NICHT-Forumanen mittlerweile bei der Gruppe MFM angemeldet sind. :hm?:
Aber gut.

Eigentlich wollte ich ja beim Thema bleiben, doch das Thema Datenschutz/FB & Co. scheint noch immer die Gemüter zu erhitzen. Warum also den Thread wirklich nicht aufteilen? Vor allen Dingen wie beide Seiten vehement ihren Standpunkt verteidigen :wink: .

Man sieht sich, im realen Leben (oder auch nicht)

Björn
10 Jahre Forumane hier im Forum (2003 - 2013) und begeisterter MiWuLa-Fan

Benutzeravatar
Jörg Spitz
Forumane
Beiträge: 2068
Registriert: Freitag 15. Dezember 2006, 07:41
Wohnort: Zell im Wiesental (LÖ)
Kontaktdaten:

Re: MFM - Werdet doch ein Fan bei Facebook!

Beitrag von Jörg Spitz » Montag 27. September 2010, 16:58

Björn hat geschrieben: Außerdem wurde meine Frage in dem Sinne nicht beantwortet wie viele NICHT-Forumanen mittlerweile bei der Gruppe MFM angemeldet sind. :hm?:
Hallo Björn
Von den bisher 40 Mitgliedern der Gruppe MFM-Fancommunity sind 17 Personen reale MFM-Teilnehmer.
Der Gruppe Miniatur-Wunderland sind bisher 241 Mitglieder beigetreten.
Viele Grüße aus dem Südschwarzwald
Jörg
Teilnehmer am 6., 7., 8. und 10. Jubi MFM

Benutzeravatar
Sebastian
Forumane
Beiträge: 1895
Registriert: Freitag 3. Januar 2003, 11:28
Kontaktdaten:

Re: MFM - Werdet doch ein Fan bei Facebook!

Beitrag von Sebastian » Montag 27. September 2010, 17:42

Fairerweise muss ich mich aber auch dazu bekennen in sozialen Netzwerken (nicht auf Facebook) unterwegs zu sein. Auf der anderen Seite kann man so viel einfacher mit alten Bekannten wieder in Kontakt kommen, der teilweise schon total abgerissen war und man sich so wieder gefunden hat. Nette Sache finde ich. Nur die Tendenz zum Missbrauch der Möglichkeiten in jeder Hinsicht liegt nah bei den Vorteilen, muss jeder selbst wissen was man damit macht. Mir war der Schritt mit Infos über mich bekannt geben gewissermaßen schon vorneweg genommen, da durch andere Aktionen (Jugend Forscht usw) schon so einiges über mich im Internet stand, auf das ich direkt gar keinen Einfluss hatte bzw im Schritt der Teilnahme automatisch impliziert war. Aber ich bereue den Schritt keinesfalls!

Sebastian
Videos rund um Car System und Funktionsmodellbau: https://www.plastikschnitzer.de

Benutzeravatar
Peter Müller
Forumane
Beiträge: 4271
Registriert: Dienstag 25. Januar 2005, 12:43

Re: MFM - Werdet doch ein Fan bei Facebook!

Beitrag von Peter Müller » Donnerstag 24. Februar 2011, 22:10

Felix (der erste) hat geschrieben:Ich selber bin nicht bei Facebook angemeldet. Das liegt aber darin begründet, dass ich dafür keine Zeit mehr aufwenden will/kann.
Tja, ein Jahr später und ich habe Dich bei Facebook entdeckt. Es hat mir die ganze Zeit niemand zeigen können, welche wichtigen Informationen ich bei Facebook verpasse und da wollte ich dann doch mal selber nachschauen. Ganz schön verwirrend, manche Sachen scheinen dort doppelt vertreten zu sein?

Versuchsweise habe ich Facebook auf die Arbeit beschränkt. Jetzt bin ich mal gespannt, wie lange es dauert, bis dieser Moloch eindeutig Daten von mir zuhause eingesammelt hat.
Grüße, Peter

In der nächsten Legislaturperiode braucht Deutschland einen Verbraucherschutzverkehrsminister

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19110
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: MFM - Werdet doch ein Fan bei Facebook!

Beitrag von günni » Donnerstag 17. März 2011, 20:50

Moin,
hier eine Meldung von Heise.

Qrt
Forumane
Beiträge: 2363
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 14:24
Wohnort: Schweden

Re: MFM - Werdet doch ein Fan bei Facebook!

Beitrag von Qrt » Freitag 9. August 2013, 10:24

Jörg Spitz hat geschrieben:
Björn hat geschrieben: Außerdem wurde meine Frage in dem Sinne nicht beantwortet wie viele NICHT-Forumanen mittlerweile bei der Gruppe MFM angemeldet sind. :hm?:
Hallo Björn
Von den bisher 40 Mitgliedern der Gruppe MFM-Fancommunity sind 17 Personen reale MFM-Teilnehmer.
Der Gruppe Miniatur-Wunderland sind bisher 241 Mitglieder beigetreten.
Wie ist der aktueller Stand der Dinge per 8/8 2013 ?
Mit freundlichen Grüßen - Qrt
"Wenigstens einmal muss es vorgekommen sein"
PS:Das Q ist der 17. Buchstabe des lateinischen Alphabets.
http://www.decodeunicode.org/de/u+0051

Benutzeravatar
Jörg Spitz
Forumane
Beiträge: 2068
Registriert: Freitag 15. Dezember 2006, 07:41
Wohnort: Zell im Wiesental (LÖ)
Kontaktdaten:

Re: MFM - Werdet doch ein Fan bei Facebook!

Beitrag von Jörg Spitz » Freitag 9. August 2013, 17:31

@ QRT
Ganz einfach:
Nachzulesen auf Facebook unter MFM Fancommunity bei der Rubrik Mitglieder.
Viele Grüße aus dem Südschwarzwald
Jörg
Teilnehmer am 6., 7., 8. und 10. Jubi MFM

Antworten