Nachdem MFM 2014

Forum zum Organisieren von Treffen im Wunderland
Benutzeravatar
Mehdornsbaggerfahrer No.1
103er-Killer
Beiträge: 4322
Registriert: Sonntag 1. Januar 2006, 01:46
Wohnort: Hotel unter den Sternen

Nachdem MFM 2014

Beitrag von Mehdornsbaggerfahrer No.1 » Sonntag 14. September 2014, 12:43

Hallo zusammen,
sicher wieder zuhause angekommen und ein Mütze voll Schlaf,
Sage ich der GL und den Mitarbeitern Danke für die Bewirtung,und das sich Zeit nehmen!

Zur Eröffnung des MFM 2014 war das erstemal in der MFM Geschichte, dass Der Chefkoch Freddy die Wurstzange weiterreichen musste.Freddy hatte aber eine Gute Vertretung auserkoren. :? Der Grundwar dieser. Nicht nur die Mitarbeiter sind Verrückt sondern auch der Chef. Das ist wohl ansteckend?

Ein Dank sei auch den 3 Seeleuten mit Ihren tollen Schiffe gesagt, das Sie uns mit Ihren kleinen GROßEN Schiffen haben spielen lassen. Ich wünsche immer eine Handbreit Wasser unter dem Kiel.(1:87) natürlich. :D

MFG
Thomas
1. BR 103 Killer im Forum
Teilnehmer am 5. Geb. und 10. Geb. MiWuLa, :mfm: 4.,5.,6.,7.,

Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2545
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Wohnort: Mache gern Urlaub an der NordOstsee
Kontaktdaten:

Re: Nachdem MFM 2014

Beitrag von Harry » Sonntag 14. September 2014, 16:39

Da gibt es für mich praktisch nichts zu ergänzen. Es waren herrliche Stunden und ich bin wieder fasziniert von den Bedingungen. Da lässt man Nachts eine Horde von 50 Menschen des Nachts frei im MiWuLa herumlaufen. Das zeugt von enormen Vertrauen. Und es funktioniert, das finde ich etwas ganzr besonderers.

Vielen Dank an Freddy, Stephan, Sven, und all die anderen, die für uns da waren.

Viele Grüße
Harry

Benutzeravatar
Feuer-wer
Forumane
Beiträge: 3429
Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Wohnort: NRW

Re: Nachdem MFM 2014

Beitrag von Feuer-wer » Sonntag 14. September 2014, 18:44

Jau, es war wieder sehr schön. Vielen Dank an die GL und Sven für die gute Betreuung und die Sonntags-CWP.

Vielen Dank an die Orga und die Seeleute.

Benutzeravatar
Bernd W.
Forumane
Beiträge: 1536
Registriert: Dienstag 5. April 2005, 22:32
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Nachdem MFM 2014

Beitrag von Bernd W. » Sonntag 14. September 2014, 20:28

Hallo,

auch von mir ein herzliches Dankeschön an die GL und Mitarbeiter für das schöne Wochenende.

Insbesondere und gerade an Freddy der 24 Stunden "durchgemacht" hat um am Samstag wieder zurück zu sein!

Aber auch an die Harry und seine Kollegen von " http://www.mikromodell.eu. die ihre Modelle mitbringen und uns in die Hand geben um bei der "NordOstseeWoche" für ein wenig Verkehr auf der NordOstsee zu sorgen :D
Ich hoffe dieses Jahr musste es keine Bergung geben und die Lenzpumpen nicht angeworfen werden.

Viele Grüße
Bernd W.

Der jetzt Theorie büffelt um im nächsten Jahr sein "NordOstsee Patent" zu machen

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5979
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Nachdem MFM 2014

Beitrag von writeln » Sonntag 14. September 2014, 22:37

Auch ich möchte mich ganz herzlich bei allen Beteiligten bedanken.

Was in Erinnerung bleiben wird:

Frederik, der uns eindrucksvoll zeigte, was der Begriff "Zeitmanagement" eigentlich genau bedeutet.

Stephan und die Orga, die uns zeigten, wie man damit umgeht. :mrgreen:
(Und die auch sonst einen absolut klasse Job gemacht haben).

Drei Modellkapitäne, die auch beim dritten großen Törn auf der Nordostsee voller Begeisterung bei der Sache waren und so großartig zu teilen wissen.

Die vielen Mitarbeiter, die auch in diesem Jahr mit ihrer Gastfreundschaft und ihrem Engagement überhaupt ersten den Rahmen für ein so gutes Gelingen geschaffen haben. Besonders natürlich Sven, der auch zu später Stunde nicht nur ein routinierter Fluglotse, sondern auch ein wirklich toller Gastgeber war.

Euch allen ist es zu verdanken, dass auch dieses MFM wieder komplett gelungen ist und in guter Erinnerung bleiben wird.

Mein größter Dank geht aber an die Forumanen, die aus Nah und Fern angereist sind. Mein Junior, der ja am Sonntag mit dabei war, sagte später: "Mama, Paps Freunde sind echt super!" Dieses Lob aus dem Munde eines kritischen Achtjährigen will ich mal so weiter geben.

Einiger Wermutstropfen: Au weia!
Zuletzt geändert von writeln am Montag 15. September 2014, 09:57, insgesamt 1-mal geändert.
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Airbus Beluga XS ]

H0-Holger
Dienstagsforumane
Beiträge: 1192
Registriert: Dienstag 24. Dezember 2002, 09:40
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: Nachdem MFM 2014

Beitrag von H0-Holger » Sonntag 14. September 2014, 23:01

Moin,

schönen Dank an alle für einen wunderschönen, ereignisreichen Tag mit Kultur, Kulinarischem und vielen netten Leuten.

Das Abendessen war ein raffiniertes Stück Kunst aus der Küche. Vielen Dank an den/die Spitzenko(ö)ch(e) für die Anregung der Geschmacksrezeptoren.

Der Museumsbesuch war hochinteressant, vielleicht nicht jedermanns Sache, aber ich werde bestimmt nochmal hingehen. Vielen Dank an die Orga für diese gute Idee.

Die Nordostseewoche war wieder ein tolles Erlebnis mit viel Fahrspaß. Vielen Dank an die Mikromodellisten, die ihre wertvollen Modelle uns Unwürdigen anvertraut haben.

Und vielen Dank an Sven, der für uns mal wieder Überstunden geschoben und uns ertragen hat.
Gruß
Holger
Geburtstagskind, MdDC und MFM-Abonnent

Benutzeravatar
dh
Forumane
Beiträge: 205
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2003, 17:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Re: Nachdem MFM 2014

Beitrag von dh » Montag 15. September 2014, 00:35

Moin,

auch von mir und Ylva VIELEN DANK an das Miwula-Team, die MFM-Orga und natürlich die Miwula-Geschäftsführung. Es war - wie immer - ein tolles Event, das mir und Ylva viel Spaß gemacht hat. Freddy, dein "Auch Frauen müssen diese Modellbahn gern besuchen"-Konzept ist mal wieder aufgegangen. Ylva, die ja zum ersten Mal da war, meinte zu mir: "Diese Anlage ist ein einziges großes 3D-Wimmelbild. Und ich liebe Wimmelbilder." :D

Ich bedanke mich für den tollen Empfang am Samstag, die Einblicke in Ecken, die man sonst nicht zu sehen bekommt, den gut organisierten Museumsbesuch, das sehr(!) leckere Essen und die unvergleichliche Möglichkeit, das ganze Wunderland am späten Abend nach Lust und Laune erkunden zu können. Auch der chillige Sonntag war - wie immer - toll.

Von mir schon hier zurück das Gruppenfoto vom Samstag.

Viele Grüße an euch alle,
Dirk und Ylva
Zuletzt geändert von dh am Montag 15. September 2014, 16:47, insgesamt 1-mal geändert.
Dirk Hillbrecht, Hannover
MFM I (08/03), II (06/04), IIb (12/04), III (07/05), IV ('06), V ('07), Vb (12/07), VI ('08 ), VIb (12/08 ), VIII ('10), X ('12), XI ('13), XII ('14), XIII ('15), XV ('17), XVI ('18 ), XVII ('19)

Benutzeravatar
Soko
Forumane
Beiträge: 1126
Registriert: Freitag 5. September 2003, 10:51
Wohnort: Neu-Isenburg
Kontaktdaten:

Re: Nachdem MFM 2014

Beitrag von Soko » Montag 15. September 2014, 08:13

Hallo,

schon wieder alles vorbei... :-(

Das ist IMHO aber das einzig negative, was es zu berichten gibt... :-)

Danke an alle Beteiligten, insbesondere die drei Organisten, Freddy, Stephan, Sven und das ganze Wunderland-Team, die Küche und natürlich die anderen Forumanen, die uns wieder einmal ein unvergessliches, Wochenende bereitet haben...

DANKESCHÖN!

Wir kommen wieder!

Ciao,
Joachim

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19875
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Nachdem MFM 2014

Beitrag von günni » Montag 15. September 2014, 16:04

Moin,
Turbo-Frederik, Stephan und Gerrit,

herzlichen Dank für Eure Gastfreundschaft und das tolle MFM.

UND an die Orga 2014

herzlichen Dank für Eure Arbeit, die man nicht unterschätzen darf.

Benutzeravatar
Bernd 123
Bahnhofsjäger
Beiträge: 7473
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Wohnort: Klein Sibirien

Re: Nachdem MFM 2014

Beitrag von Bernd 123 » Montag 15. September 2014, 16:41

Moin,
so nachdem wir auch wieder ohne größere Staus, aber etwas geschafft in Klein-Sibirien gelandet sind (die Sonne haben wir aber vorsorglich gleich aus Hamburg mitgenommen) möchten wir uns auch bei allen Machern des MiWuLa und der Orga, die dieses tolle Treffen möglich gemacht haben und für die freundliche Aufnahmen in den Kreis der "verrückten Typen" :wink: , bedanken.
Allerdings wird das Ganze nicht ohne einige Nachwirkungen abgehen. :dr.smile:

Also nochmals einen herzlichen Dank an alle !

Bernd und Ana

PS: Hab' schon wieder den Marschbefehl bekommen. 8)
Wir werden nicht älter, sondern besser !!!!
mfm 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019
Gewinner der 1JJCLBW, 13MC, 15MC, 20MC,, 23MC, 24MCW, XIV., XV., XVII.-MFM-WANDA-Pokal

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6624
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: Nachdem MFM 2014

Beitrag von HahNullMuehr » Montag 15. September 2014, 19:05

Moin, Leute.
Ich blicke zurück auf unser Treffen: ein lachendes, ein weinendes Auge.
Vorneweg: Mir persönlich hat die ganze Vorbereitung …
(Außen-Event planen; Essen ausdenken; Programm umschmeißen und neu machen; Geschenk ersinnen und (gedanklich) ausfeilen, (bastlerisch) zurechtmachen, einpacken; Ausweise drucken; Geschenk und Ausweise anliefern; Programm in letzter Minute noch mal umstellen; Ausweise am Morgen verlegt zu wissen, MFM-ler trotzdem schon mal begrüßen; in allerletzter Minute Geschenk noch bearbeiten…)
… einen RIESEN-Spaß gemacht. :D

Und wenn ich jetzt Eure netten Worte lese und keiner meckert, dann kann unser Orga-Job so schlecht nicht gewesen sein. Aber das habe ich an den letzten beiden Tagen bereits gespürt: Überall zufriedene Gesichter, alle fröhlich und begeistert. DAS zu sehen und zu spüren ist mir die schönste Belohnung. Sag ich jetz mal. Aber ich gehe davon aus, dass meine andere 2/3-Orga das genauso empfindet.

Schade nur, dass es schon wieder vorbei ist. :(

Obwohl es ja auch einige Kritik gab.
Ein Anwalt aus dem Raum Neu-I. sagte es mir am Sonntagnachmittag offen ins Gesicht:
„Es gab viel zu wenisch Leerlauf, die Langeweile kam überhaupt net zum Zuge, ständisch diese Kuzzweil und Underhaldung…“

Dies nur ins Merkheft der Orga MFM 2015, damit das abgestellt wird.
Und wenn wir den Joachim S. dafür mal zwei Stunden in einen Besenschrank sperren müssen. :devil:
Gruß
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
Mehdornsbaggerfahrer No.1
103er-Killer
Beiträge: 4322
Registriert: Sonntag 1. Januar 2006, 01:46
Wohnort: Hotel unter den Sternen

Re: Nachdem MFM 2014

Beitrag von Mehdornsbaggerfahrer No.1 » Montag 15. September 2014, 20:25

Moin Moin,
HahNullMuehr hat geschrieben:Moin, Leute.
Ich blicke zurück auf unser Treffen: ein lachendes, ein weinendes Auge.
Vorneweg: Mir persönlich hat die ganze Vorbereitung …
(Außen-Event planen; Essen ausdenken; Programm umschmeißen und neu machen; Geschenk ersinnen und (gedanklich) ausfeilen, (bastlerisch) zurechtmachen, einpacken; Ausweise drucken; Geschenk und Ausweise anliefern; Programm in letzter Minute noch mal umstellen; Ausweise am Morgen verlegt zu wissen, MFM-ler trotzdem schon mal begrüßen;

Was sagt uns das?
Ein Vor MFM sollte man nicht unbedingt besuchen!!! :wink:
HahNullMuehr hat geschrieben:in allerletzter Minute Geschenk noch bearbeiten…)
… einen RIESEN-Spaß gemacht. :D
Es ist immer gut einen Plan B zuhaben, gerade wenn DB Mitarbeiter im Spiel sind. :mrgreen:
HahNullMuehr hat geschrieben:Und wenn ich jetzt Eure netten Worte lese und keiner meckert, dann kann unser Orga-Job so schlecht nicht gewesen sein. Aber das habe ich an den letzten beiden Tagen bereits gespürt: Überall zufriedene Gesichter, alle fröhlich und begeistert. DAS zu sehen und zu spüren ist mir die schönste Belohnung. Sag ich jetz mal. Aber ich gehe davon aus, dass meine andere 2/3-Orga das genauso empfindet.
Merke: Man kann sich den Kopf zerbrechen um die letzte Min. eines Treffens verplanen. Aber nicht immer läuft es dann so wie geplant. Also plant man etwas Luft ein, oder man beweist Mut zur Lücke, und lässt sich erst in letzter Min. etwas einfallen.
Siehe Freddy mit der Currywurst am Sonntag. :mrgreen:
HahNullMuehr hat geschrieben:Schade nur, dass es schon wieder vorbei ist. :(
Dann sollte das MFM halt schon am Donnerstag beginnen! :clown:

Gruß vom Gleis
Thomas
1. BR 103 Killer im Forum
Teilnehmer am 5. Geb. und 10. Geb. MiWuLa, :mfm: 4.,5.,6.,7.,

Benutzeravatar
Bernd 123
Bahnhofsjäger
Beiträge: 7473
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Wohnort: Klein Sibirien

Re: Nachdem MFM 2014

Beitrag von Bernd 123 » Montag 15. September 2014, 20:28

Moin,
Mehdornsbaggerfahrer No.1 hat geschrieben: Ein Vor MFM sollte man nicht unbedingt besuchen!!!
also ich hätte :extracry2: wenn ich das verpasst hätte. :elch:

Bernd
Wir werden nicht älter, sondern besser !!!!
mfm 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019
Gewinner der 1JJCLBW, 13MC, 15MC, 20MC,, 23MC, 24MCW, XIV., XV., XVII.-MFM-WANDA-Pokal

Björn
Forumane
Beiträge: 2122
Registriert: Montag 23. Juni 2003, 16:19
Wohnort: Löhne/Westf.

Re: Nachdem MFM 2014

Beitrag von Björn » Dienstag 16. September 2014, 19:41

Na, dann will ich auch mal.

Es ist schwer noch etwas zu sagen, wenn meine Vorschreiber das MFM 2014 schon genügend gewürdigt haben, trotzdem versuche ich es mal auf meine Weise. :wink:

Nach knapp vier Jahren MiWuLa-Abstinenz und noch längerer Nichtteilnahme am MFM (außer 2010 als Tagesgast) war es für mich ein ganz besonderes Erlebnis neben den altbekannten Gesichtern auch neue Gesichter kennenzulernen. Es hat mir einen Riesenspaß gemacht und ich werde es immer in sehr guter Erinnerung behalten. Natürlich gebührt der MFM-Orga ein großer Dank für ihre Arbeit, sowie Freddy, Stephan und vor allen Dingen Sven vom MiWuLa, die uns so wunderschöne Stunden beschert haben!

Mein persönliches Highlight war einfach so "hinter die Anlage" gehen zu können und in aller Ruhe zu schauen und auch zu fotografieren, vor allen Dingen zum Schluss am BA Flughafen. Ich habe es als etwas ganz fantastisches empfunden, dass wir als Fans das Wunderland ganz für uns hatten und dafür gebührt dem MiWuLa noch einmal ein ganz besonderer Dank!

Die traditionelle CWP schmeckte am Samstag wie am Sonntag, das Abendessen war auch große Klasse - ein dickes Lob an das Küchenteam.

Daneben die vielen netten Gespräche mit einzelnen Forumanen, ganz besonders mit Erhard und Micha. An dieser Stelle:

@HaHNullMuehr: was macht deine Nase, tut sie dir immer noch von Samstagnacht weh? (Achtung, ist ein Insider, Feuer-wer weiß, was ich meine :lol: :lol: )

Meine Videoszenen habe ich noch nicht gesichtet, außer die, die ich mit meiner Fotokamera gemacht habe, sowie die Fotos selbst. Ich werde sie cutten und thematisieren und sie auf eine Silberscheibe weiter an Feuer-wer leiten, der daraus hoffentlich wieder eine tolle MFM-DVD macht.

Das war es erstmal von meiner Seite, danke noch einmal für dieses erlebnisreiche Wochenende!

Viele Grüße

Björn
10 Jahre Forumane hier im Forum (2003 - 2013) und begeisterter MiWuLa-Fan

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6624
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: Nachdem MFM 2014

Beitrag von HahNullMuehr » Dienstag 16. September 2014, 22:07

Björn hat geschrieben:[...] An dieser Stelle:
@HaHNullMuehr: was macht deine Nase, tut sie dir immer noch von Samstagnacht weh? [...]
Vieng Dang der fneundnichen Nachfnage, aba ich gnaube, sie ist nigt
gebnochen.

Gnuß
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
Bernd 123
Bahnhofsjäger
Beiträge: 7473
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Wohnort: Klein Sibirien

Re: Nachdem MFM 2014

Beitrag von Bernd 123 » Dienstag 16. September 2014, 22:31

HahNullMuehr hat geschrieben:...sie ist nigt gebnochen.
Wadde hadde du denn da demagt, du Ämste :shock:
Dudde Bessegunk

Bernd
Wir werden nicht älter, sondern besser !!!!
mfm 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019
Gewinner der 1JJCLBW, 13MC, 15MC, 20MC,, 23MC, 24MCW, XIV., XV., XVII.-MFM-WANDA-Pokal

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19875
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Nachdem MFM 2014

Beitrag von günni » Mittwoch 17. September 2014, 12:32

Moin,
war die Nasenverbiegering blond?

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6624
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: Nachdem MFM 2014

Beitrag von HahNullMuehr » Mittwoch 17. September 2014, 12:58

Moin,
was wird das jetzt? Heiteres Blessuren-Raten?
Björn hat geschrieben:[...](Achtung, ist ein Insider, Feuer-wer weiß, was ich meine) [...]
Wer nicht dabei war, wird es nie erfahren.

Gruß
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19875
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Nachdem MFM 2014

Beitrag von günni » Mittwoch 17. September 2014, 14:55

Moin,
da fällt mir etwas ein. Solch einen Nasenunfall ohne Dame hat es schon mal nach einem Vor-MFM gegeben. Ich weiß, wen es betraf, fragt mich nach dem Namen, ich sage ihn Euch nicht. 8)

Benutzeravatar
Bernd 123
Bahnhofsjäger
Beiträge: 7473
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Wohnort: Klein Sibirien

Re: Nachdem MFM 2014

Beitrag von Bernd 123 » Mittwoch 17. September 2014, 19:09

Moin,
günni hat geschrieben:...war die Nasenverbiegerin blond?
HahNullMuehr hat geschrieben:...den Blick auf den Boden geheftet. Zumindest ein Auge, das andere peilt nach der Lücke in der Leitplanke...
...und mit der Nase dabei die Leitplanke erwischt. :elch:
Passt zwar zeitlich nicht, wär' aber auch 'ne Variante. :devil:

Bernd
Wir werden nicht älter, sondern besser !!!!
mfm 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019
Gewinner der 1JJCLBW, 13MC, 15MC, 20MC,, 23MC, 24MCW, XIV., XV., XVII.-MFM-WANDA-Pokal

Antworten