Das wird der DB nie passieren.

Alles zum Thema Eisenbahn im Maßstab 1:1

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19224
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Das wird der DB nie passieren.

Beitrag von günni » Freitag 17. November 2017, 09:59

Moin,
20 Sekunden zu früh abgefahren. (RP)
Und hier Orange by Handelsblatt.

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7862
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Das ist der DB bereits passiert -

Beitrag von Datterich » Freitag 17. November 2017, 12:06

Da habe ich persönlich als reiner Gelegenheits-Bahnkunde schon anderes und wesentlich mehr erlebt, wie man in diesem älteren Beitrag von Oktober 2015 (siehe dort bitte 5. Absatz) gerne nachlesen kann. Wenn schon zu früh, dann auch bitte richtig zu früh ... obwohl die Auskunft mir damals mitteilte:
Ihr Zug fährt heute eine halbe Stunde früher - aber er hat Verspätung, vielleicht schaffen Sie das noch -
Und zum Thema "Fälschung" gibt es hier im Forum ebenfalls bereits Beiträge: Schaffner verkauft falsche Tickets.

Ungebremste Deutsche Gründlichkeit natürlich auch nahezu perfekt bei der Bahn - nicht nur in Wolfsburg.

Freundliche Grüße an alle
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7862
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Verspätungen im Schönschreibmodus

Beitrag von Datterich » Mittwoch 20. Dezember 2017, 09:48

Ich habe mal "einfach so aus Spaß" gerade eben (09:35 Uhr) einen Screenshot der DB von der Strecke Frankfurt/Main - Fulda und - Würzburg erstellt. Von den dort 11 angezeigten Zügen ist nicht ein einziger in der fahrplanmäßigen Zeit.

Ganz besonders unangenehm empfinde ich dort die Darstellung der Bahn, die angezeigten Minuten einer Verspätung unter 5 Minuten in grün (!) anzuzeigen, und erst ab Minute 5 in rot zu markieren. Die lügen sich in die eigene Tasche, und wenn man so etwas über Monate und Jahre macht, glaubt man am Ende selber an die eigenen Lügen.
verspaetung2017.jpg
Kein einziger Zug ist wirklich pünktlich
Freundliche Grüße an alle Bahnkunden
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
meckisteam
Forumane
Beiträge: 1086
Registriert: Montag 6. Juni 2005, 19:55
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Das wird der DB nie passieren.

Beitrag von meckisteam » Mittwoch 20. Dezember 2017, 10:00

Genauso schlimm finde ich das man sogar in der Abschluss-Statistik lügt. Denn dort werden alle Züge als pünktlich geführt wenn sie im Abgangsbahnhof und im Zielbahnhof unter 5 Minuten zu spät werden. Auch dann wenn sie unterwegs auf keinem einzigen Bahnhof dieses Ziel erreicht hätten. Und trotz dieser Schummelei erreicht man das "Pünktlichkeitsziel" von 80% NICHT. Das ist armselig !
Vieles rund um Meckisteam und Köln : http://meckiweb.blogspot.com/
Mein Hobby-Blog : https://schiffsmodell.blogspot.de/

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19224
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Verspätungen im Schönschreibmodus

Beitrag von günni » Mittwoch 20. Dezember 2017, 11:31

Moin,
Datterich hat geschrieben: Die lügen sich in die eigene Tasche, und wenn man so etwas über Monate und Jahre macht, glaubt man am Ende selber an die eigenen Lügen.
das nennt man politische Arbeit. Wobei die Politiker das gaaaanz anders sehen. Man baut sich eine eigene Wahrheit.

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7862
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Schöne Bescherung -

Beitrag von Datterich » Sonntag 24. Dezember 2017, 10:26

Und jetzt mal eine gute Information am Heiligabend vormittags um 10:17 Uhr: Fast alle Züge sind fast in der fahrplanmäßigen Zeit. Es ist Sonntag, 4. Advent, es ist Weihnachten, und es werden vermutlich sogar Sonderzüge eingesetzt sein, dafür werden vermutlich manche Werktagszüge (Geschäftsreisende) nicht fahren.

Egal, es scheint so, als könnte die Bahn tatsächlich manchmal fast pünktlich sein ...
verspaetung4advent.jpg
Frohes Weihnachtsfest
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19224
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Das wird der DB nie passieren.

Beitrag von günni » Sonntag 24. Dezember 2017, 11:24

Moin,
hier der fast passende Song dazu. 8)

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7862
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Was bei der DB passiert ist

Beitrag von Datterich » Samstag 30. Dezember 2017, 11:19

Und noch eine gute Nachricht - ich bin beinahe wirklich angenehm überrascht:

Meine Rückfahrt gestern HH - DA im ICE war fast pünktlich (Abfahrt Hamburg Hbf +5 Minuten wegen "betriebsbedingter ..." und Ankunft in Darmstadt auf die Minute pünktlich. Die Durchsage in Hamburg kurz nach der Abfahrt im Zug informierte, dass der Lokführer leider zu spät zum Einsatz kam, da er mit einem anderen Zug zur Arbeit fuhr, der Verspätung hatte.
Ich sage und schreib dazu jetzt aber mal nix.

Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich
_________________
Tag davor DA - HH im Fernbus mit Ankunft Hamburg ZOB 10 Minuten vor der angegebenen Fahrplanzeit

Benutzeravatar
Dirk Zimmermann
MiWuLa Mitarbeiter
Beiträge: 1709
Registriert: Montag 22. Dezember 2008, 08:38
Wohnort: Hamburg/Köln

Re: Was bei der DB passiert ist

Beitrag von Dirk Zimmermann » Sonntag 31. Dezember 2017, 08:42

Datterich hat geschrieben:Und noch eine gute Nachricht - ich bin beinahe wirklich angenehm überrascht:

Meine Rückfahrt gestern HH - DA im ICE war fast pünktlich (Abfahrt Hamburg Hbf +5 Minuten wegen "betriebsbedingter ..." und Ankunft in Darmstadt auf die Minute pünktlich. Die Durchsage in Hamburg kurz nach der Abfahrt im Zug informierte, dass der Lokführer leider zu spät zum Einsatz kam, da er mit einem anderen Zug zur Arbeit fuhr, der Verspätung hatte.
Ich sage und schreib dazu jetzt aber mal nix.

Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich
_________________
Tag davor DA - HH im Fernbus mit Ankunft Hamburg ZOB 10 Minuten vor der angegebenen Fahrplanzeit
Siehste :wink:

Ich empfehle auch mal einen Blick hierhin:
http://www.ice-treff.de/index.php?id=504861

Zwischen dem Ruhrpott und Berlin konnten die Züge nach der baustellenbedingten Sperrung doch früher als geplant wieder den Regelweg nehmen und waren zu früh am Ziel oder standen die Verfrühung ab.

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7862
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Was bei der DB passiert ist

Beitrag von Datterich » Sonntag 31. Dezember 2017, 09:03

Jetzt stimmt anscheinend wieder die Richtung. Als normaler Kunde und Laie, der sich um Hintergründe und Ausreden nicht wirklich kümmert, habe ich den stillen Verdacht, dass der neue Fahrplan (ab 10. Dezember) wesentlich realitätsnäher und somit "erreichbarer" erstellt worden sein könnte. Auch gab es in den letzten Tagen kaum Einflüsse durch spezielle Witterung und ähnlichem.

Ist doch schön - ich freue mich darüber. Allerdings befürchte ich, dass es doch noch eine ganze Menge Monate (vielleicht Jahre) brauchen wird, bis man zu dem Ergebnis kommt, dass ein pünktlicher Zug nicht eine erwähnenswerte Ausnahme, sondern eigentlich die stinknormalste Sache sein sollte. Da bleibt noch eine Menge Arbeit, auch das beschädigte Vertrauen bei der Kundschaft wieder aufzubauen.

Das wäre ja wirklich prima, wenn es möglichst rasch soweit käme!

Freundliche Grüße an alle Bahnfahrer
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7862
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Verspätungen im Schönschreibmodus 2018

Beitrag von Datterich » Donnerstag 4. Januar 2018, 20:35

Ohne Kommentar, einfach nur mal so für archivtechnische Zwecke einen Screenshot von soeben:
verspaetungen2018.jpg
Wieder 15 mal grüne und rote + (und keine einzige Null)
Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19224
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Das wird der DB nie passieren.

Beitrag von günni » Donnerstag 4. Januar 2018, 21:00

Moin,
da sind sie ja wieder, die ge* Verspätungen. :twisted: Man hat sie fast vermisst.

Benutzeravatar
Feuer-wer
Forumane
Beiträge: 3242
Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Wohnort: NRW

Re: Das wird der DB nie passieren.

Beitrag von Feuer-wer » Freitag 5. Januar 2018, 17:54

Bemerkenswert, in und um Darmstadt kein einziger verspäteter Zug. Wie hast Du das gemacht?

Ich werde leichtsinnigerweise nächsten Dienstag eine Umsteigeverbindung nach Hamburg testen und bitte um fest gedrückte Daumen!

ICE 541 -> ICE 1081, immerhin 8 Minuten Umsteigezeit. Ich hoffe auf Verspätung von ICE 1081. :skull:

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19224
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Das wird der DB nie passieren.

Beitrag von günni » Freitag 5. Januar 2018, 18:50

Moin Torsten,
8 Minuten Umsteigezeit, auaha das nenne ich Mut zum Risiko. Da muss ich zu den Daumen auch die Großzehen drücken.

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7862
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Das wird der DB nie passieren.

Beitrag von Datterich » Freitag 5. Januar 2018, 19:21

Feuer-wer hat geschrieben:Bemerkenswert, in und um Darmstadt kein einziger verspäteter Zug. Wie hast Du das gemacht?
Die erwähnten Züge sind wohl alle ausgefallen und entgehen so elegant der Mogel-Statistik ... :burn:
Feuer-wer hat geschrieben:ICE 541 -> ICE 1081, immerhin 8 Minuten Umsteigezeit. Ich hoffe auf Verspätung von ICE 1081. :skull:
Ich bin mal böse -> Du hast vielleicht sogar mehr wie 20 Minuten gemütlich Zeit zum Umsteigen :devil:

Viel Spaß in Hamburg
Datterich
_________________
... und beachte: Wenn Du mit GRÜNER +1 zum soeben abgefahrenen Zug kommst, ist es zu spät - denn er ist ROT +1 fort

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19224
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Das wird der DB nie passieren.

Beitrag von günni » Dienstag 23. Januar 2018, 21:00

Moin,
hier wird einiges erklärt. :LOLLOL:

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Das wird der DB nie passieren.

Beitrag von writeln » Dienstag 23. Januar 2018, 21:41

Hübscher Beitrag.
Das "Jahreszeiten Testgelände in Uelzen" sieht übrigens ganz stark nach dem Gelände des Lokschuppen Aumühle aus. :hm?:
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Miniatur-Giganten ]

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7862
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Das wird der Bahn + Metronom nie passieren

Beitrag von Datterich » Mittwoch 24. Januar 2018, 10:31

... das könnte vielleicht daran liegen, dass das für diesen herrlichen Filmbeitrag verantwortliche Drehteam nicht auf einen verspäteten Zug nach Uelzen warten durfte und daher kurzfristig umdisponieren musste?! :devil:


Freundliche Grüße nach Aumühle und Umgebung
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

R.Schneider
Forumane
Beiträge: 260
Registriert: Donnerstag 5. Juli 2007, 18:22
Wohnort: Hessen

Re: Das wird der DB nie passieren.

Beitrag von R.Schneider » Donnerstag 25. Januar 2018, 19:58

Moin,

am Dienstag war ich mit einem Discounter (beginnt mit L) - Ticket in Hamburg. Auf den Programm standen die Elbphi und natürlich das MIWULA.

Zur Bahnfahrt kann ich sagen, es hat sehr gut funktioniert. Abfahrt war um 5:21 Uhr in Hanau, Rückfahrt um 20:01 Uhr in Hamburg. Das Umsteigen gegen 23:00 Uhr in Fulda hat gepasst.

Im MIWULA war es nicht voll. Den Besuch dort im Januar kann ich nur empfehlen !

Gruß R. Schneider

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7862
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Das wird der DB nie passieren -

Beitrag von Datterich » Mittwoch 7. Februar 2018, 15:13

Ohne Kommentar, einfach nur mal so für archivtechnische Zwecke einen Screenshot von soeben:
verspaetungen02-2018.jpg
07.02.2018 um 15:05 Uhr -
Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Antworten