ET 403

Alles zum Thema Eisenbahn im Maßstab 1:1

Wie gefällt euch der ET 403?

Schaut super aus; sollte man wieder herrichten!
38
63%
Naja~
14
23%
Der schaut furchtbar aus; sofort verschrotten!
8
13%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 60

Bahnchef
Forumane
Beiträge: 339
Registriert: Sonntag 16. März 2003, 18:55
Wohnort: MUC

ET 403

Beitrag von Bahnchef » Freitag 12. März 2004, 21:56

Hallo, wer kennt diesen Triebzug?

In seinen alten Tagen:ET 403


Und soo, wie er jetzt aussieht
Einst wurde der ET 403 / 404 für den InterCity Verkehr gebaut. Der Zug ist eine Abwandlung aus dem S-Bahnzug ET 420. Es gab 3 Zugeinheiten, die auch zusammen gekuppelt fahren konnten. Die HG betrug 200 Km/h. Als IC Nord- und Südwind pendelten die Züge zwischen Bremen und München. 1979 wurde der IC-Verkehr mit der 1.+ 2.Klasse eingeführt und somit die Züge “arbeitslos” . Bis Anfang der 80er Jahre liefen sie im Charterverkehr bis sie von der Lufthansa für ihre Zwecke eingesetzt wurden. Als LH ... pendelten die eleganten Züge zwischen Frankfurt Flughafen anfangs bis Köln, später auch bis Düsseldorf Flughafen. Doch zum Fahrplanwechsel 1993 war Schluß mit der Herrlichkeit am Rhein. Wegen Fristablauf der Züge war eine Hauptuntersuchung fällig. Bei der Bahn war man der Meinung, das die Lufthansa als Mieter der Züge für die ca 11 Millionen DM aufzukommen habe. Das lehnte die Lufthansa ab und steckte ihre Reisenden nun in planmäßige IC-Züge auf der Rheinstrecke. Jahrelang gammelten die Züge im AW Nürnberg vor sich hin. Vergessen waren sie nie ! Nun will die PEG die Züge wieder aufarbeiten ( man haben die Mut und Geld ! )
Quelle: Bahntantchen.de
na was haltet ihr von diesem ET? wollt ihr ihn wieder fahren sehen oder sagt ihr, der gehört zum altblech???

*GUM*

Re: ET 403 / Ein Zug, der 20 Jahre voraus war.

Beitrag von *GUM* » Freitag 12. März 2004, 23:25

Bahnchef hat geschrieben:Hallo, wer kennt diesen Triebzug?
Einst wurde der ET 403 / 404 für den InterCity Verkehr gebaut. Der Zug ist eine Abwandlung aus dem S-Bahnzug ET 420. Es gab 3 Zugeinheiten, die auch zusammen gekuppelt fahren konnten. Die HG betrug 200 Km/h. Als IC Nord- und Südwind pendelten die Züge zwischen Bremen und München. 1979 wurde der IC-Verkehr mit der 1.+ 2.Klasse eingeführt und somit die Züge “arbeitslos” . Bis Anfang der 80er Jahre liefen sie im Charterverkehr bis sie von der Lufthansa für ihre Zwecke eingesetzt wurden. Als LH ... pendelten die eleganten Züge zwischen Frankfurt Flughafen anfangs bis Köln, später auch bis Düsseldorf Flughafen. Doch zum Fahrplanwechsel 1993 war Schluß mit der Herrlichkeit am Rhein. Wegen Fristablauf der Züge war eine Hauptuntersuchung fällig. Bei der Bahn war man der Meinung, das die Lufthansa als Mieter der Züge für die ca 11 Millionen DM aufzukommen habe. Das lehnte die Lufthansa ab und steckte ihre Reisenden nun in planmäßige IC-Züge auf der Rheinstrecke. Jahrelang gammelten die Züge im AW Nürnberg vor sich hin. Vergessen waren sie nie ! Nun will die PEG die Züge wieder aufarbeiten ( man haben die Mut und Geld ! )
Quelle: Bahntantchen.de
na was haltet ihr von diesem ET? wollt ihr ihn wieder fahren sehen oder sagt ihr, der gehört zum altblech???
Diesen Zug habe ich erstmals in (alter) IC-Lackierung auf einem Tag der offenen Tür gesehen und bin mit diesem auch zweimal gefahren.

Ich finde, dieser Zug war seiner Entwicklung weit über 20 Jahre voraus. Dieser hatte schon Anfang der 70er-Jahre:
Vollklimatisierung, klassische Abteile 6er-Abteil, 4er-Abteile für Familien/Kleingruppen (jeweils eines im Steuerwagen), Großraumwagen und einen Speisewagen. Dies alles hervorragend gedämpft sowohl durch die Federung, als auch durch schalldichte Fenster. Inneneinrichtung top.

Mit diesem Zug hätte die Deutsche Bundesbahn den Wettbewerb sowohl gegen Auto, als auch Flugzeug gewinnen können, wenn rechtzeitig genügend Stück bestellt worden wären und eine BahnCard/Halbpreiskarte eingeführt worden wäre.

Meinem persönlichen Eindruck nach ist dieses Komfortniveau erst wieder mit dem ICE1 erreicht (und mit dem ICE2 verlassen worden...). Insbesondere für Bahnkunden, die die alten Am und Bm23X kannten war der Komfortsprung nahezu unglaublich und unwirklich.

(Ist heute noch mein Lieblingszug neben den umgebauten ÖBB-Eurocity-Wagen und dem Schweizer IC-Aussichtswagen.....)

Dieses Stück Bahngeschichte sollte unbedingt (in IC-Version) erhalten werden.

mfG

GUM

Benutzeravatar
Hannes
Forumane
Beiträge: 1466
Registriert: Freitag 13. Juni 2003, 14:58
Wohnort: Schnaitheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Hannes » Freitag 12. März 2004, 23:31

Hallo,
der wird ja nicht mehr eingesetzt, weil er nur 1.KLasse-Wagen hatte und mit der Einführung des 2-KLassen-ICs nicht mehr verwendet werden konnte, ansonsten würde er vielleicht heute noch fahren. Ich find ih von der Form her ungewöhnlich, gefällt mir nicht so, ist aber trotzdem erhaltenswert. Hergerichtet ist besser als verschrottet.

Benutzeravatar
Dirk_A
Forumane
Beiträge: 326
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 12:42
Wohnort: Schleswig-Holstein

Donald Duck (ET 403)

Beitrag von Dirk_A » Sonntag 14. März 2004, 07:35

Ich finde auch er sollte wieder hergerichtet werden, aber bitte als IC Triebwagen.
In diesem Outfit macht er eine bessere Figur als so Bild

Grüße aus Dithmarschen
Dirk

Andreas Weise

Beitrag von Andreas Weise » Sonntag 14. März 2004, 18:47

Hallo,

mir persönlich gefällt dieser Zug auch sehr gut. Die Original-IC-Lackierung kenne ich leider nur noch von Fotos, da ich erst 21 bin, habe die Lufthansa-Version aber einige Male in Köln und Düsseldorf beobachten können, aber da war ich noch ein Kind. Ich fände es gut, wenn man den Zug wieder herrichten würde.

Ähnlich schade finde ich, dass es bis heute kein brauchbares Modell dieses Zuges gibt. Den ET 403 gab es zwar mal von Lima, der konnte ja aber wegen spilleriger Kupplungen, die nach kürzester Zeit abbrachen (obwohl NEM-Schächte konstruktionstechnisch problemlos möglich gewesen wären!) und wegen exakter Maßstäblichkeit (auf vielen kleineren Anlagen nicht einsetzbar) nicht überzeugen.

Andreas Weise

*GUM*

Aber auf alle Fälle in IC-Lackierung....

Beitrag von *GUM* » Sonntag 14. März 2004, 19:55

Die IC-Lackierung war auch in seinem Design wirklich wegweisend.

Bestehend aus einem etwas dunkleren Grau-Ton als beim ICE als Grundfarbe, einem dunklen Fensterband und darunter einem rot-lila-Streifen. Eine verblüffende Ähnlichkeit zum heutigen ICE-Design.

Übrigens war der Triebwagen als Zug aus einzelnen, angetriebenen Waggons konstruiert. Dies ermöglichte sowohl in der Kurzversion als 4 Wagen-Zug, als auch als Langzug die gleichen Beschleunigungen und Fahrzeiten. Grund für die Nichtbeschaffung ist wohl eher in der Störanfälligkeit der Ursprungsversion zu suchen, als in der Einführung der 2. Klasse im IC-System.

Genau deshalb sollte der Zug wieder die IC-Lackierung tragen und nicht diesen DB-Lufthansa (sorry-) Kooperations-Schwachsinn. Aus Sicht von Bahnfans war es ein großer Fehler, diesen Zug als Lufthansa-Zug einzusetzen und so das Image der LH anstatt der DB zu steigern.

Werde mal sehen, ob ich irgendwo noch ein Foto finde, kann aber im Moment nichts versprechen. (Zudem muß ich noch mein nicht funktionierendes login aktualisieren..)

mfG

GUM

Benutzeravatar
N-Frank
in me­mo­ri­am
Beiträge: 1125
Registriert: Freitag 27. Dezember 2002, 23:00
Wohnort: Barmstedt, Schwabach, überall

Beitrag von N-Frank » Sonntag 14. März 2004, 21:17

Moin!

Ein (Modell-)Bild der IC-Lackierung kann ich schon mal beisteuern;
leider ist noch kein deutlicheres bei uns online, dafür hat man gleich
den Vergleich zur (Vorserien-)ICE-Lackierung ... :wink: :lol:

Links hinter dem Vorserien-ICE: 403 in IC-Lackierung
Moin Moin aus
(...) Barmstedt
( X ) Schwabach
(...) Sonstwo

N-Frank, der Mittlere der 3 N-Bahnsinnigen, ein Geburstagskind, MdDC

Gerd
Forumane
Beiträge: 685
Registriert: Freitag 3. Januar 2003, 12:24
Wohnort: Frängisches Nizza (Aschaffenburg)
Kontaktdaten:

Beitrag von Gerd » Montag 15. März 2004, 00:09

Auch ich finde man sollte dieses Schmuckstück erhalten.
Fahren durfte ich nicht damit, dafür hab ich Ihn einmal gesehen.

Aber auf keinen Fall verschrotten. Vieleicht in ein Museum oder als Museumsbahn.
Viele Grüße aus Aschebesch


Gerd

Benutzeravatar
Uli
Forenurgestein
Beiträge: 1765
Registriert: Dienstag 7. Januar 2003, 10:30
Wohnort: Bad Ems
Kontaktdaten:

Beitrag von Uli » Montag 15. März 2004, 12:47

Bin ein bekennender "Fan" des ET 403, auch "Donald Duck" genannt.

Habe mir bereits beide verfügbaren H0-Modelle von LIMA gekauft
(einer in der IC- und einer in der Lufthansa-Lackierung).

Würde mich persönlich sehr über eine "Aufarbeitung" des Zuges freuen!

Hier nochmal schnell 2 Modellbilder (anklicken zum Vergrößern):

Bild Bild
*** Ei Gude, Uli ***

Bild

Björn
Forumane
Beiträge: 2122
Registriert: Montag 23. Juni 2003, 16:19
Wohnort: Löhne/Westf.

Beitrag von Björn » Dienstag 16. März 2004, 19:10

Ich kenne diesen Triebwagen aus meiner Kindheit. Dort habe ich ihn als Modell oder auf Bildern gesehen. Meines Wissens verschwand der ET 403 anfang der 1980er auf versteckten Abstellgleisen. Wohl weil die Bundesbahn befürchtete die Kunden würden diesen zukunftweisenen Zug sich für den restlichen Fuhrpark wünschen. Denn der Komfort war sicherlich besser als in D-Zügen. Dann lieber doch schnell weg damit! Vor allen die LH-Lackierung war vor allen Dingen sehr modern.

Doch ich glaube fast das nur ein Gruppe von Eisenbahnfreunden diesen Zug retten kann. Die DB ist sicherlich nicht mehr daran interessiert, sonst sähe er anders aus.

Liebe Grüße
Björn
10 Jahre Forumane hier im Forum (2003 - 2013) und begeisterter MiWuLa-Fan

djvanny

Fan

Beitrag von djvanny » Mittwoch 30. Januar 2008, 23:08

Bin erklärter Fan des ET 403
Weiß jemand ob sich inzwischen was getan hat, wie wäre es mal mit einer Nachfrage bei der PEG?

Benutzeravatar
Maik Costard
Forumane
Beiträge: 2490
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2004, 08:51
Wohnort: Göppingen

Beitrag von Maik Costard » Donnerstag 31. Januar 2008, 04:28

Hallo, schaut mal hier auf Seite 47.
Viel Spaß damit
Maik
Die blaue Schrift sind Links zum draufklicken

Andreas Weise

Beitrag von Andreas Weise » Donnerstag 31. Januar 2008, 17:02

Denselben Link wollte ich auch gerade posten ;-)

Mir ist es nur ein Rätsel, wie die Modellbahner auf diesen Link kommen. Die Hauptseite www.marijnbosch.com gibt ja nicht viel her:-)

schienenwolf

Noch ein Bild aus besseren Tagen

Beitrag von schienenwolf » Dienstag 22. April 2008, 20:44

Bild

7.September 1986 Düsseldorf Flughafen Terminal 403 001 und 403 006

Gruss Bernd

Bild

Rigobert

Beitrag von Rigobert » Dienstag 18. August 2009, 13:16

Hallo Leute,

ich muss leider diese Thema wieder hervorholen.
Ich baue gerade meinen LIMA ET403 IC, Golden Series, umständlich auf Kardan um.

Jetzt suche ich ein paar Fotos oder Zeichnungen (nicht die aus dem eisenbahn magazin 4/82, da sind die Drehgestelle nicht maßstäblich), anhand deren ich ein paar mehr Details erkennen und ausarbeiten kann. Gerade die Drehgestelle brauche ich.
Sollte je,mand Fotos von der Inneneinrichtung (Farbe) haben, wäre ich sehr dankbar.

Ich schaue parallel im Internet nach, ob ich was finde.

Gruß und Dank
Rigobert

Bibliothekar

Beitrag von Bibliothekar » Dienstag 18. August 2009, 17:38

:off topic: (Zumindest ein bisschen) Aus irgendeinem Grund funktionieren bei mir sowohl der Link von @Bahnchef als auch der von @Maik nicht.
Könnte daran liegen, dass in beiden ein Leerzeichen vorkommt.
Bei http://www.bahntantchen.de ist das ja kein so großes Problem, da ich über die Navigation noch an die Bilder komme.
(Auch wenn ich hier nicht weiß, welches jetzt genau gemeint ist.)
Aber bei http://www.marijnbosch.com kann noch nichtmal die erweiterte Suche von G* helfen.

Benutzeravatar
Maik Costard
Forumane
Beiträge: 2490
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2004, 08:51
Wohnort: Göppingen

Beitrag von Maik Costard » Dienstag 18. August 2009, 21:04

Dann gehe doch gleich auf die Seite von Rivarossi. Mein Link zeigte auf eine Neuheitenankündigung für das Jahr 2008. Es kann durchaus möglich sein, das die Seite nicht mehr verfügbar ist.
Schönen Gruß
Maik
Die blaue Schrift sind Links zum draufklicken

Benutzeravatar
Marsupilami
Forumane
Beiträge: 1787
Registriert: Samstag 10. Januar 2004, 01:14
Wohnort: Am Harz...

Beitrag von Marsupilami » Dienstag 18. August 2009, 21:39


Benutzeravatar
N-Jörn
Dienstagsforumane
Beiträge: 704
Registriert: Montag 23. Dezember 2002, 19:51
Wohnort: Freie und Hansestadt Hamburg

Beitrag von N-Jörn » Mittwoch 19. August 2009, 22:33

Mittlerweile sind nun auch beide auf unserer HP vertreten, wie mein
Bruder oben schon erwähnte. Nach Erneuerung alles Fotos nun also auch
beide 403er ;)

Die Lufthansa und die IC Variante.

N-Jörn.
N-Jörn

Gunny

Beitrag von Gunny » Sonntag 20. September 2009, 22:50

Hallo Rigobert,

alles was ich bisher finden konnte, ist ein Bild vom Großraumwagen des Lufthansa Airport Express
Bild

Vielleicht stelltst Du mal ein paar Bilder von Deinem Umbau ein, das wird sicherlich nicht nur mich interessieren.

Gruß Gunny

Antworten