Heiteres Rollmaterialraten

Alles zum Thema Eisenbahn im Maßstab 1:1

Antworten
Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19649
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Heiteres Rollmaterialraten

Beitrag von günni » Dienstag 7. März 2017, 11:15

Moin,
also fehlt hier die Druckluftlokomotive?

Ganzvornesitzer
Stammgast
Beiträge: 92
Registriert: Samstag 9. Januar 2016, 17:35

Re: Heiteres Rollmaterialraten

Beitrag von Ganzvornesitzer » Dienstag 7. März 2017, 11:32

"Kraftquelle" ist eigentlich nicht richtig, man sollte wohl eher
"Antriebskraftübertragungstechnik" sagen. :wink:
Und eine Druckluftlok gabs da nicht. :wink:

Na, was ist denn los? :santagreen:

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19649
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Heiteres Rollmaterialraten

Beitrag von günni » Dienstag 7. März 2017, 11:53

Moin,
:santagreen: Riemenantrieb und Ottomotor? :elch: :santagreen: :clown:

Benutzeravatar
Stefan mit F
Forumane
Beiträge: 6711
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa

Re: Heiteres Rollmaterialraten

Beitrag von Stefan mit F » Dienstag 7. März 2017, 12:28

Moin,

wurden die Wagen im Asynchronbetrieb von schottischen Hochlandrindern gezogen, wobei sie bei der Bergfahrt von einer bei Talfahrt durch einen Gleichstromgenerator gespeisten Speichereinheit unterstützt wurden?
Gruß aus 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Stefan mit F
Wenn ich mal groß bin, kaufe ich mir eine D7. *träum*

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19649
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Heiteres Rollmaterialraten

Beitrag von günni » Dienstag 7. März 2017, 13:47

Moibn,
oder war es ein E-Motor (Eselmotor)? :clown: :elch:

Ganzvornesitzer
Stammgast
Beiträge: 92
Registriert: Samstag 9. Januar 2016, 17:35

Re: Heiteres Rollmaterialraten

Beitrag von Ganzvornesitzer » Dienstag 7. März 2017, 22:04

Nanana! Bissl mehr Ernst, ja? Wir sind ja nicht zum Vergnügen hier! :dr.smile:

Ich weiß ja kaum noch wie ich weiter helfen soll... :?

Okay. In der Nähe der gezeigten Stelle befindet sich eine Straßenbahnendschleife einer Linie mit ungerader Nummer.
Die gesuchte Bahn hat viele Gemeinsamkeiten mit einer Strecke in der französischsprachigen Schweiz.

Nu aber! :mrgreen:

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19649
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Heiteres Rollmaterialraten

Beitrag von günni » Dienstag 7. März 2017, 22:19

Moin,
daß die Dinger zu einer Straßenbahn gehören, ist mir schon etwas länger klar.

Ganzvornesitzer
Stammgast
Beiträge: 92
Registriert: Samstag 9. Januar 2016, 17:35

Re: Heiteres Rollmaterialraten

Beitrag von Ganzvornesitzer » Dienstag 7. März 2017, 22:37

günni hat geschrieben:Moin,
daß die Dinger zu einer Straßenbahn gehören, ist mir schon etwas länger klar.
Naja.... Straßenbahn... :|
Beinahe. :mrgreen:

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19649
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Heiteres Rollmaterialraten

Beitrag von günni » Dienstag 7. März 2017, 22:57

Moin,
U-bahn-Ersatzverkehr 8)

Benutzeravatar
Feuer-wer
Forumane
Beiträge: 3353
Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Wohnort: NRW

Re: Heiteres Rollmaterialraten

Beitrag von Feuer-wer » Mittwoch 8. März 2017, 09:15

Grenzen wir Ernst mal geografisch ein, nachdem Du meinen ersten Versuch nicht beantworten wolltest.

Gebiet der Alpen?

Italien?

Ganzvornesitzer
Stammgast
Beiträge: 92
Registriert: Samstag 9. Januar 2016, 17:35

Re: Heiteres Rollmaterialraten

Beitrag von Ganzvornesitzer » Mittwoch 8. März 2017, 09:42

Italien, ja.

Die dazugehörige Groß-Stadt ist bei schmerzfreien Individualverkehrern aufgrund ihrer Produkte bekannt. :wink:

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19649
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Heiteres Rollmaterialraten

Beitrag von günni » Mittwoch 8. März 2017, 10:47

Moin,
also in Fiathausen.

Stehen die Dinger: Piazza Gustavo Modena 6, Torino?

Zahnradbahn Turin?

Luftbild

Spurweite 1445mm

Rangierlok

Ganzvornesitzer
Stammgast
Beiträge: 92
Registriert: Samstag 9. Januar 2016, 17:35

Re: Heiteres Rollmaterialraten

Beitrag von Ganzvornesitzer » Mittwoch 8. März 2017, 23:17

Der Günni hat's. :D
Die Bahn hat Seitenstromschiene und Zahnradantrieb,
beides aber nur auf der Strecke.
Im Bahnhof bzw. Abstellbereich wäre beides hinderlich, also gibt es da einen kleinen Verschubtriebwagen und Oberleitung für letzteren.
Vor ca. 28 Jahren sah das da so aus:
http://up.picr.de/28534021at.jpg

http://up.picr.de/28534022rw.jpg

http://up.picr.de/28534023wh.jpg

http://up.picr.de/28534024pt.jpg

http://up.picr.de/28534025do.jpg

http://up.picr.de/28534026vp.jpg

http://up.picr.de/28534027lv.jpg

Der Nächste bitte. :dr.smile:

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6623
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: Heiteres Rollmaterialraten

Beitrag von HahNullMuehr » Montag 27. März 2017, 21:32

Moinsen.

Da hier länger nichts passiert ist, schieb ich mal ungefragt einen zwischen.
Das Foto schickte mir mein Sohnemann, der gerade mit der Schulklasse auf Freizeitfahrt ist.

Wie heißt dieser Abklatsch einer Magnetschwebebahn?
Transrapid_für_Anfänger.jpg
Gruß
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19649
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Heiteres Rollmaterialraten

Beitrag von günni » Montag 27. März 2017, 22:05

Moin,
Olympiabahn Axamer Lizum.
ie Olympiabahn führt direkt hinauf auf das Sonnenplateau am Hoadl. Sie wurde für die Winterspiele 1976 gebaut. Seitdem ist die charakteristische Standseilbahn das Wahrzeichen der Axamer Lizum.
???

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6623
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: Heiteres Rollmaterialraten

Beitrag von HahNullMuehr » Montag 27. März 2017, 22:36

Vollkommen korrekt.
(Bis auf die Feinheit, dass meines Sohnes Lehrer die Olympia-Bahn als "Zahnradbahn" klassifizierten. Aber das klären wir noch.)

Gruß
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6623
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: Heiteres Rollmaterialraten

Beitrag von HahNullMuehr » Montag 27. März 2017, 23:49

Hier noch das Bild der Olympiabahn mit dem korrekten Blickwinkel.
Axamer_Lizum_Olympiabahn.jpg
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
domreuter
Forumane
Beiträge: 652
Registriert: Dienstag 1. Juli 2003, 11:08
Wohnort: Flörsheim am Main

Re: Heiteres Rollmaterialraten

Beitrag von domreuter » Dienstag 28. März 2017, 08:28

Auf dem von Günni verlinkten Bild ist sie sehr deutlich als Standseilbahn zu erkennen - Seil und Seilführungsrollen sind da, eine Zahnstange fehlt hingegen ;-)
Man hat nur soviel Stress wie man sich machen lässt.

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6623
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: Heiteres Rollmaterialraten

Beitrag von HahNullMuehr » Dienstag 28. März 2017, 09:17

Das habe ich meinem Sohn auch gesagt. Und, er solle sich die Sache noch mal aus der Nähe ansehen.

Gruß
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 8187
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Heiteres Rollmaterialraten

Beitrag von Datterich » Dienstag 28. März 2017, 09:52

HahNullMuehr hat geschrieben:... die Sache noch mal aus der Nähe ansehen.
Das habe ich gerade eben gemacht - ich bin ganz nah an meinen guten hoch auflösenden Monitor heran und habe genau hin geschaut. Keine Zahnstange. Jedenfalls nicht auf meinem Monitor :dr.smile:

Freundliche Grüße an alle Wissensvermittler
Datterich
_________________
Es gibt Berufe, die haben vormittags Recht und nachmittags haben sie frei ...

Antworten