Container-Terminal im Hafen

Hier können Eisenbahnfotos eingestellt und besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7798
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Container-Terminal im Hafen

Beitrag von Datterich » Dienstag 13. September 2011, 19:22

Mir bot sich die seltene Gelegenheit, im Hamburger Hafen einen Containerterminal zu besuchen und zu besichtigen.
Das darf man sich nicht nehmen lassen, und Ihr sollt nachstehend ein wenig daran teilhaben.

Es begann an den Gleisen, wo die Züge von und nach den Bestimmungsorten bereit gestellt wurden.
Die Oberleitung endet hier, und mehrere Kräne sind für Be- und Entladungen bereit.
kw3711_01.jpg
Container-Bahnhof
kw3711_02.jpg
Container-Bahnhof
Die Spezialfahrzeuge sind für den Transport innerhalb des Terminals zuständig. Sie sorgen dafür, dass die richtige Einheit zum richtigen Zeitpunkt am richtigen Ort bereit steht.
kw3711_03.jpg
Spezialfahrzeuge sorgen für den Transport und die richtige Position
Und nun gehen wir mal dort oben hin und verschaffen uns einen Überblick
kw3711_04.jpg
Hoffentlich funktioniert der Fahrstuhl
Die breite Straße lässt leider keinen Vergleich / Maßstab zu, was für ungeheure Apparate diese Kräne sind
kw3711_05.jpg
Helm auf und Warnweste über (Handschuhe machen Sinn)
Der Gabelstapler da unten sowie der Lkw lassen erahnen, wie klein die Welt "da unten" ist. Dabei befinden wir uns erst etwa in der Mitte
kw3711_06.jpg
Gabelstapler und Lkw = Maßstab 1:1
Ganz oben weht eine sssteife Brise und der kleine weiße Pkw sieht wie Spielzeug aus
kw3711_07.jpg
Ganz oben weht ein rauer Wind, die Aussicht ist wahnsinnig schön (wenns Wetter mitspielt)
Ein Blick auf die Nachbarn, die feste arbeiten müssen
kw3711_08.jpg
Mal sehen, was die Nachbarn so arbeiten
kw3711_09.jpg
Das Schiff ist immer noch nicht voll
Warnlicht, damit sich die Bummel nicht die Nase stößt
kw3711_10.jpg
Rotlicht ganz oben für Tiefflieger - höher fliegt nur die Bummel

_________________
Fortsetzung folgt ...

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7798
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Container-Terminal im Hafen - Fortsetzung

Beitrag von Datterich » Dienstag 13. September 2011, 19:29

Die Skyline Hamburgs aus Südwest bei ordentlichem Wetter (für Hamburger Verhältnisse)
kw3711_11.jpg
Hamburg aus Südwest
Blick auf die Köhlbrandbrücke - man kann gut erkennen, wie hoch der Standort des Fotografen ist
kw3711_12.jpg
Köhlbrandbrücke
kw3711_13.jpg
... und noch etwas dichter ran ...
Und zu guter Letzt das Motiv in 1:87 - Ihr wisst schon ...
kw3711_14.jpg
Modell im MiWuLa

Freundliche Grüße nach Hamburg
Datterich
_________________
Hier trifft man manchmal Leute, die eigentlich gar keinen Luftzug vertragen ...

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19101
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Container-Terminal im Hafen

Beitrag von günni » Dienstag 13. September 2011, 19:44

Moin Alf,
danke für die tollen Bilder. Warst Du auf einem der Kräne?

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7798
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Container-Terminal im Hafen

Beitrag von Datterich » Dienstag 13. September 2011, 19:52

Alle obigen Fotos (bis auf das 4. von oben, wo ich selbst drauf bin) sind ausnahmslos von mir persönlich gemacht.
Es kann gar nicht hoch genug rauf gehen ... 8) Und der Kran ist genau der, auf den ich zeige -


Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7798
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Container-Terminal im Hafen

Beitrag von Datterich » Dienstag 13. September 2011, 21:12

Ich wurde nach dem Containerschiff auf den Fotos gefragt. Zu dem Schiff, dass dort im Vordergrund gerade gelöscht
und beladen wurde (dahinter lag noch ein weiteres Schiff), kann ich nicht viel sagen. Es handelt sich hierbei um die
CSCL Pusan - Baujahr: 2006, BRZ: 108069, Tragfähigkeit: 111737 t, Container: 9572 TEU, Länge: 336,70 m,
Breite: 45,64 m, Tiefgang: 15 m
=> Weitere Details zum Schiff - es soll inzwischen noch größere Pötte geben ...
kw3711_15.jpg
CSCL Pusan

Freundliche Grüße an alle Seebären
Datterich
_________________
Hier trifft man manchmal Leute, die eigentlich gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
Jörg Spitz
Forumane
Beiträge: 2068
Registriert: Freitag 15. Dezember 2006, 07:41
Wohnort: Zell im Wiesental (LÖ)
Kontaktdaten:

Re: Container-Terminal im Hafen

Beitrag von Jörg Spitz » Mittwoch 14. September 2011, 20:51

Hallo Datterich;
Danke für die erstklassigen Aufnahmen vom Containerterminal. Solche Fotos bekommt man nicht alle Tage zu sehen. Es war bestimmt sehr eindrücklich den Containerriesen soooo nahe sein zu dürfen. (purer Neid von mir. 8) )
Da bekommt der Begriff "Größe" eine ganz andere Bedeutung.
Viele Grüße aus dem Südschwarzwald
Jörg
Teilnehmer am 6., 7., 8. und 10. Jubi MFM

Benutzeravatar
Bernd W.
Forumane
Beiträge: 1523
Registriert: Dienstag 5. April 2005, 22:32
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Container-Terminal im Hafen

Beitrag von Bernd W. » Mittwoch 14. September 2011, 22:35

Hallo Datterich,

danke für die super Bilder :D Von der Autobahn oder vom Schiff sehen die Container Brücken ja schon wuchtig aus, das sie aber so groß und hoch sind hätte ich nicht gedacht.

Grüße Bernd

Benutzeravatar
Bernd W.
Forumane
Beiträge: 1523
Registriert: Dienstag 5. April 2005, 22:32
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Container-Terminal im Hafen

Beitrag von Bernd W. » Mittwoch 14. September 2011, 22:53

Beim stöbern zum Schiff bin ich auf diese Seite gestoßen :

weitere Infos zum Schiff
Nett ist auch diese Seite :
Schiffspositionen

Gruß Bernd

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7798
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Container-Terminal im Hafen

Beitrag von Datterich » Freitag 16. September 2011, 10:52

Bernd W. hat geschrieben:Von der Autobahn oder vom Schiff sehen die Container Brücken ja schon wuchtig aus, das sie aber so groß und hoch sind hätte ich nicht gedacht.
Auf der ersten Einheit, auf der ich war, ist ganz oben ein Christbaumständer fest installiert. Der Weihnachtsbaum, der dort alle Jahre wieder aufgestellt wird, ist stets um die 8 m (acht Meter!) hoch und die Lichterketten haben noch die guten alten normalen Glühbirnen drin. Von unten beim Vorbeifahren sieht das dann aus wie Spielzeug. Wer das nächste mal auf der A7 dort in der Vorweihnachtszeit vorbeifährt, kann ja mal schauen ...

Freundliche Grüße an alle Hafenweihnachtsmänner
Datterich
_________________
Hier trifft man manchmal Leute, die eigentlich gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7798
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Größtes Containerschiff in Hamburg

Beitrag von Datterich » Dienstag 13. Januar 2015, 10:56

Das zur Zeit größte Containerschiff der Welt ist im Hamburger Hafen (Meldung FAZ Online 13.01.15):
Die CSCL Globe ist knapp 400 Meter lang und 58,60 Meter breit. Sie kann sagenhafte 19.100 Container (TEU) tragen. Der Frachter ist damit fast 60 Meter länger als der größte jemals gebaute Flugzeugträger und 130 Meter länger als die Titanic.

Das Schiff liegt übrigens haargenau dort, wo die obigen Fotos entstanden sind.

Da wäre ich gerne mal Zaungast gewesen ...
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5489
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Größtes Containerschiff in Hamburg

Beitrag von writeln » Dienstag 13. Januar 2015, 15:37

Datterich hat geschrieben:Da wäre ich gerne mal Zaungast gewesen ...
Datterich
...das glaube ich glatt.

Allerdings muss ich nun doch ein bisschen Erbsen zählen:

"Größtes", hängt davon ab, wie "groß" definiert wird. Die Triple-E Klasse hat eine größere BRZ, als die "Globe" und ist auch 60 cm. breiter, dafür einen Meter kürzer. Die MSC Oscar Klasse hat eine noch höhere BRZ, ist jedoch über 4 Meter kürzer. Trotzdem lädt sie 6000 TEU mehr, als die "Globe". Auch die Tragfähigkeit ist bei Triple-E und Oscar höher, als bei der "Globe", d.h. die Ladung insgesamt darf schwerer sein. Mit voller Ladung kann jedoch keines der Schiffe Hamburg anlaufen.

Die "Globe" ist also genau genommen nur das derzeit längste Containerschiff. Allerdings war der Tanker "Jahre Viking" mit 458 Metern den Containerriesen noch ein paar Nasenlängen voraus. Da sieht natürlich jeder Flugzeugträger mickrig aus.

Das größe Containerschiff der Herzen dürfte aber die "Contship Pacific" sein... :wink:
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie [ o°] ]
.......[ Miniatur Traumschiffe ]

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7798
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Größtes Containerschiff in Hamburg

Beitrag von Datterich » Dienstag 13. Januar 2015, 15:46

writeln hat geschrieben:Das größe Containerschiff der Herzen dürfte aber die "Contship Pacific" sein... :wink:
Aber hallo - ohne jeden Zweifel! Ich meine, die "Größe" bezieht sich bei diesem Schiffen auf die Einheit "TEU".

Der Riese in 1:1 soll insgesamt drei Tage bei EUROGATE liegen, und es sollen in dieser Zeit 11.000 TEU gelöscht werden. Ein bißchen Zuladung wird es vermutlich auch geben. Am Freitag geht es mit neuer Fracht zurück nach China.

Hier noch ein Foto aus 2012 von einem Containerfrachter, der hier gleich festmachen wird (gleicher Liegeplatz!):
anlegenhamburg.jpg
Der Schlepper schleppt nach dem Wendemanöver rückwärts
Ahoi und bis bald -
Datterich
_________________
Mikromatrose und Inhaber des Nordostseepatentes

Qrt
Forumane
Beiträge: 2363
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 14:24
Wohnort: Schweden

Re: Container-Terminal im Hafen

Beitrag von Qrt » Dienstag 13. Januar 2015, 19:16

Moin ihr Schiffsliebhaber.
Als sie mir dazu gebracht haben nach die "Jahre Wking" zu googeln.
Siehe hier, bevor es zu spät ist:
http://www.vincelewis.net/viking.html

Und welche ist heute das größte Schiff überhaupt bzw der größte Tanker der Welt ?
Mit freundlichen Grüßen - Qrt
"Wenigstens einmal muss es vorgekommen sein"
PS:Das Q ist der 17. Buchstabe des lateinischen Alphabets.
http://www.decodeunicode.org/de/u+0051

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7798
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Größtes Schiff der Welt

Beitrag von Datterich » Mittwoch 14. Januar 2015, 08:49

Qrt hat geschrieben:Und welche ist heute das größte Schiff überhaupt bzw. der größte Tanker der Welt ?
In dem weiter oben verlinkten Artikel der FAZ ist unter dem Beitrag ein Kästchen, in dem steht geschrieben:
Die größten Schiffe der Welt

Die „CSCL Globe“ ist mit 400 Metern Länge und 58,60 Metern Breite das größte Schiff, das gegenwärtig auf den Weltmeeren unterwegs ist. Übertroffen wird es von einigen Supertankern der Vergangenheit. So wurde 1980 der Tanker „Porthos“ um 81 Meter verlängert und erreichte damit 458,40 Meter Länge. Das ist Rekord bis heute. Das Schiff war so groß, dass es viele wichtige Häfen und Wasserstraßen nicht nutzen konnte. In den Jahren vor seiner Verschrottung 2010 diente es als Rohölzwischenlager.

Das größte Passagierschiff ist die „Allure of the Seas“ mit 360 Metern Länge und Platz für 6300 Passagiere und 2100 Besatzungsmitglieder. Die größten Kriegsschiffe sind die nuklear angetriebenen amerikanischen Flugzeugträger der „Nimitz“-Klasse, deren Flugdeck knapp 333 Meter lang ist.

Gegenwärtig entsteht auf einer Werft in Korea die „FLNG Prelude“ im Auftrag eines Konsortiums unter Führung des Shell-Konzerns. Das ist kein Transportschiff, sondern eine Anlage zur Förderung, Verflüssigung, Lagerung und Umschlag von Erdgas. Also eigentlich eine Fabrik. Die Anlage ist 488 Meter lang und 74 Meter breit und damit der größte schwimmende Körper, den Menschen jemals erbaut haben. Sie soll in einem Gasfeld vor Australien fest verankert werden.
Irgendwo wird sowohl auf den Wasserstraßen als auch in den Häfen der Gigantonomie Einhalt geboten, denn die Pötte müssen ja auch bei jedem Wetter be- und entladen werden können. Ich weiß aus Hamburg, dass z.B. die Kranführer der Containerbrücken bei Nebel Probleme haben, die Ladezonen zu sehen: Brückenhöhe (Fahrerkabine) = ca. 55 m + Schiffsrumpf bis zu 15 m + Tidenhub (Wasserstand bei Niedrigwasser) können über 60 m ausmachen. Bei Nebel wird das zum Problem. Es werden / wurden verschiedene technische Lösungen erarbeitet. Wegen der wachsenden Breite der Schiffe müssen die Ausleger der Brücken ebenfalls mitwachsen, auch in Standfestigkeit und in der Höhe.

Wer Interesse hat, sollte sich dieses STERN-Video vom Einlauf in Hamburg und vor Allem das Video Aboard the mighty CSCL Globe at Felixstowe unbedingt mal ansehen.

Freundliche Grüße nach Schweden
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5489
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Container-Terminal im Hafen

Beitrag von writeln » Mittwoch 14. Januar 2015, 09:22

Hier mal ein hübsches Video, das zeigt, wie der Rumpf eines großen Schiffes auf See in Bewegung ist.
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie [ o°] ]
.......[ Miniatur Traumschiffe ]

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19101
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Container-Terminal im Hafen

Beitrag von günni » Mittwoch 14. Januar 2015, 11:23

Moin,
bei den Bewegungen, die im Inneren zu sehen sind, bekommt man ein mulmiges Gefühl.

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5489
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Container-Terminal im Hafen

Beitrag von writeln » Mittwoch 14. Januar 2015, 11:52

@Günni

Das gleiche mulmige Gefühl, das einen auch beim Anblick einer sich biegenden Flugzeugtragfläche beschleicht. Aber die Elastizität sorgt wohl in beiden Fällen dafür, dass die Konstruktion nicht so schnell bricht.
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie [ o°] ]
.......[ Miniatur Traumschiffe ]

Antworten