Museumstage Dahlhausen 2019

Hier können Eisenbahnfotos eingestellt und besprochen werden.
Antworten
Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19521
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Museumstage Dahlhausen 2019

Beitrag von günni » Sonntag 9. Juni 2019, 16:28

Moin,
am Pfingstwochenende fanden die Museumstage im Eisenbahnmuseum Bochum Dahlhausen statt. Der Besucherandrang hielt sich in Grenzen. Schlecht für das Museum aber gut für die Knipsografisten.
Ein paar Fotos möchte ich Euch hier zeigen.
Dateianhänge
GPK_2573_DxO-1024.jpg
Ein altes Bild von mir, unten bin ich farblich besser dran.
2GK_6048_DxO-1024.jpg
Man hat mir Farbe gegönnt, nun fehlen noch die Räder
GPK_9711_DxO-1024.jpg
2GK_6063_DxO-1024.jpg
GPK_9646_DxO-1024.jpg

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19521
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Museumstage Dahlhausen 2019

Beitrag von günni » Sonntag 9. Juni 2019, 16:32

Moin,
die zweite Staffel.
neuesEG-1024.jpg
Es wird ein Empfangsgebäude gebaut. In Dahlhausen hat sich einiges verändert.
Dateianhänge
2GK_6058_DxO-1024.jpg
GPK_9653_DxO-1024.jpg
2GK_6072_DxO-1024.jpg
2GK_6065_DxO-1024.jpg

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 8093
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Museumstage Dahlhausen 2019

Beitrag von Datterich » Montag 10. Juni 2019, 08:21

günni als Bildunterschrift hat geschrieben:
Sonntag 9. Juni 2019, 16:28
"Ein altes Bild von mir, unten bin ich farblich besser dran."
Da hast Du Dich aber verändert ... :D ... ich kann Dich überhaupt nicht entdecken ... 8)

Das Interesse an derartigen Museen und Vereinen scheint leider allgemein etwas zu verkümmern. Ähnliche Entwicklungen und Tendenzen gibt es leider hier ebenfalls in Darmstadt-Kranichstein (nächster Termin: 14. und 15. September 2019).

Freundliche Grüße an alle Sichtbaren
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19521
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Museumstage Dahlhausen 2019

Beitrag von günni » Montag 10. Juni 2019, 11:17

Moin,
an Wochenenden, wie dem Pfingstwochenende, treffen sich potenzielle Museumsbesucher meist auf den Autobahnen zum gemeinsamen vorwärtsparken. An einem normalen Wochenende ist die Besucherzahl mit Sicherheit höher.
Die P8 des Museums wird zur Zeit aufgearbeitet. Ja, sie fehlte, ob das auch ein Grund war, dass die Besucherzahl so gering war? Ich vermag es nicht zu sagen.

Benutzeravatar
Dirk Zimmermann
MiWuLa Mitarbeiter
Beiträge: 1725
Registriert: Montag 22. Dezember 2008, 08:38
Wohnort: Hamburg/Köln

Re: Museumstage Dahlhausen 2019

Beitrag von Dirk Zimmermann » Montag 17. Juni 2019, 07:08

Ich war bei den Gartenbahntagen (samstags) vor Ort, - nach schätzungsweise 25 Jahren mal wieder.
Betrieb in der Gartenbahnhalle war ordentlich. Großes Angebot an Schauanlagen und Händlern.

Drei Dinge, die mir negativ aufgefallen sind:
1) Was ich absolut nicht verstehen kann: Das Museum hat (normalerweise) samstags !!!! geschlossen !!!! http://www.eisenbahnmuseum-bochum.de/be ... index.html
Wochenende? Freizeitverkehr? Will man da nicht Kunden locken? Warum hat man unter der Woche so lange geöffnet - auch außerhalb der Ferien?

2) Schon zur Öffnung beklagte man, man solle doch passend zahlen. Kartenzahlung war überhaupt nicht möglich.

3) Zahlreiche Kinder und große Kinder klagten über eine fehlende Dampflok in Aktion für Führerstandsmitfahrten. Ja, natürlich, das kostet Zeit (auch mit Anheizen), bringt aber strahlende Kinderaugen. Gleiches hätte man auch mit dem Pendelverkehr zum Bahnhof machen können, wenns auch nur der Triebwagen gewesen wäre.

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19521
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Museumstage Dahlhausen 2019

Beitrag von günni » Montag 17. Juni 2019, 16:54

Moin,
Mitfahrten in einer Köf wurden geboten, zumindest sah es so aus. Der Elefantenrollschuh kann eine Dampflok nicht ersetzen.

Benutzeravatar
meckisteam
Forumane
Beiträge: 1087
Registriert: Montag 6. Juni 2005, 19:55
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Museumstage Dahlhausen 2019

Beitrag von meckisteam » Freitag 5. Juli 2019, 21:15

Na ja, es ist ganz einfach : das Museum hat derzeit keine einzige betriebsfähige Dampflok die man anheizen könnte. Warum man allerdings auf die Kooperation mit der Hespertalbahn ausgerechnet zu den Museumstagen verzichtete erschließt sich mir nicht wirklich.

Ja, das Museum bekommt einen repräsentativen Neubau. Leider geht bei den ganzen hochtrabenden MUSEUMS-Plänen eines immer mehr den Bach runter : die Atmosphäre und die Nähe zum Besucher. Die armseligen Besucherzahlen sprechen eine überdeutliche Sprache.

Auch der Umgang mit den Exponaten ist nicht nachvollziehbar. Man hat als einziges Museum in Europa einen ETA 515 mit passendem Steuerwagen. Aber man schreibt den Steuerwagen um Verkauf aus. Und das obwohl der ETA / ESA sogar den viel beschworenen regionalen Bezug hat. Und das ist nur ein Beispiel ...

In der "Ära Vogelsang" war nicht alles Gold was glänzt. Aber danach ging es spürbar bergab ! Ich mochte den alten Verkaufswagen von Frau Vogelsang und die improvisierte Kantine ihrer Tochter. So ein aufwändiger Neubau kann das nicht ersetzen.
Vieles rund um Meckisteam und Köln : http://meckiweb.blogspot.com/
Mein Hobby-Blog : https://schiffsmodell.blogspot.de/

Antworten