Canada modell

Wenn Sie Wünsche, Anmerkungen oder Verbesserungsvorschläge zu diesem Forum oder der Website haben, dann bitte hier her....
Antworten
philip1323

Canada modell

Beitrag von philip1323 » Mittwoch 16. November 2011, 22:01

Ja ich war schon öffters in amerika und canada und ich würde es toll finden wenn ihr eine canada anlage machen könntet mit einer ice road. :elch:

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6569
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: Canada modell

Beitrag von HahNullMuehr » Mittwoch 16. November 2011, 22:38

Moin Philip,

was dem Begriff Ice Road am nächsten kommt, ist vermutlich dieser Wikipedia-Eintrag.

Und was geht dann da ab?

Gruß
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
Mehdornsbaggerfahrer No.1
103er-Killer
Beiträge: 4322
Registriert: Sonntag 1. Januar 2006, 01:46
Wohnort: Hotel unter den Sternen

Re: Canada modell

Beitrag von Mehdornsbaggerfahrer No.1 » Donnerstag 17. November 2011, 03:23

G´day,
man könnte die schweren Trucks in unbestimmter Reihenfolge im Teich versinken lassen.
Gluck Gluck weg isser, oder die tauchen wieder auf.

Man muss nur Ideen haben und sich ein bisschen über den Tellerrand seines Ortes hinauswagen. :mrgreen:

MFG
Thomas
1. BR 103 Killer im Forum
Teilnehmer am 5. Geb. und 10. Geb. MiWuLa, :mfm: 4.,5.,6.,7.,

philip1323

Re: Canada modell

Beitrag von philip1323 » Donnerstag 17. November 2011, 12:34

Naja dort fahren schwehrtransporter über zugefrohrene seen und beliefern diamantmienen mit wichtigen untersielien und spaßhalber kann man eine druckknopf aktion machen wo ein lkw ins wasser fällt

Benutzeravatar
Stephan D.
Forumane
Beiträge: 4232
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 10:58
Wohnort: Zuhause

Re: Canada modell

Beitrag von Stephan D. » Donnerstag 17. November 2011, 13:38

Hallo!

Frage: Ist Deine Shift-Taste defekt?
:hm?:

Gruß
Stephan
H0: Wechselstrom + Gleichstrom
G: nur US (D&RGW)

Benutzeravatar
meckisteam
Forumane
Beiträge: 1086
Registriert: Montag 6. Juni 2005, 19:55
Wohnort: Köln
Kontaktdaten:

Re: Canada modell

Beitrag von meckisteam » Donnerstag 17. November 2011, 15:51

So eine Iceroad sieht im Fernsehen toll aus. Als Modell taugt das glaub ich nur eingeschränkt. Denn so eine Eisfläche ist recht eintönig. Und so eine Iceroad geht über hunderte Kilometer nahezu geradeaus. Ich denke das Canada deutlich schönere Stellen zu bieten hat.

@Stephan
Seine shift-Taste kann nicht defekt sein. Schau mal genauer hin, einmal hat sie funktioniert !
Vieles rund um Meckisteam und Köln : http://meckiweb.blogspot.com/
Mein Hobby-Blog : https://schiffsmodell.blogspot.de/

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7862
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Kanada Abschnitt

Beitrag von Datterich » Donnerstag 17. November 2011, 16:15

Ich halte den Vorschlag auch nicht für so dolle. Erst einmal ist ein Kanada-Abschnitt Lichtjahre entfernt und zweitens teile ich die Bedenken von meckisteam.


Nachdenkliche Grüße aus Darmstadt
Datterich
_________________
Seine Rechtschreibprüfung ist nur partiell vorhanden. Wieder einer mehr in der "Ignore"-Liste ... :sad:

Benutzeravatar
Bernd 123
Bahnhofsjäger
Beiträge: 7148
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Wohnort: Klein Sibirien

Re: Canada modell

Beitrag von Bernd 123 » Donnerstag 17. November 2011, 18:27

philip1323 hat geschrieben: ...diamantmienen
Da fallen einem ja die Diamanten aus dem Gesicht. :mrgreen: :mrgreen:

Bernd
Wir werden nicht älter, sondern besser !!!!
mfm 2014, 2015, 2016, 2017, 2018
Gewinner der 1JJCLBW, 13MCMzRTBZlsW, 15MC2SPW, 20MCKgnWiB+SPW, XIV.-MFM-WANDA-Pokal, 23MCZ€idTbW, 24MCKdPdHH+SPW, XV.-MFM-WANDA-Pokal

Benutzeravatar
Stephan D.
Forumane
Beiträge: 4232
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 10:58
Wohnort: Zuhause

Re: Canada modell

Beitrag von Stephan D. » Donnerstag 17. November 2011, 19:51

meckisteam hat geschrieben:.....
Seine shift-Taste kann nicht defekt sein. Schau mal genauer hin, einmal hat sie funktioniert !
Hallo!

Stimmt. Aber nach einmaligem Gebrauch ist sie wohl leider kaputt gegangen.
Glücklicherweise gibt´s auf der Tastatur noch eine zweite Shift-Taste. Wenn man die gefunden hat, kann nichts mehr schief gehen.
:mrgreen:

Gruß
Stephan
H0: Wechselstrom + Gleichstrom
G: nur US (D&RGW)

Qrt
Forumane
Beiträge: 2363
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 14:24
Wohnort: Schweden

Re: Canada modell

Beitrag von Qrt » Samstag 19. November 2011, 17:41

Hallo aus Schweden
Vielleicht sitzt er nicht bei eine altmodische Tastatur sondern schreibt er direkt auf ein tastaturloser, tragbarer Computer mit Touchscreen,/i.e.Tablet-Computer/ mit Zugang zum mobilen Internet?

Als Ausländer mit eine andere Muttersprache und deswegen auch andere Schreibregeln interresiert mir immer diese Diskussionen.
Kann jemand mir vielleicht auf ein Forschungaufsatz hinweisen worin ich mehr über und vielleicht auch Erklärungen zu diese hier ins Forum zeitweise auftretende Störung /Verhaltung/ lesen kann ?
Mit freundlichen Grüßen - Qrt
"Wenigstens einmal muss es vorgekommen sein"
PS:Das Q ist der 17. Buchstabe des lateinischen Alphabets.
http://www.decodeunicode.org/de/u+0051

Benutzeravatar
HaNull
Forumane
Beiträge: 4261
Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 01:47
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Kontaktdaten:

Re: Canada modell

Beitrag von HaNull » Samstag 19. November 2011, 19:49

Moin!
Qrt hat geschrieben:Vielleicht sitzt er nicht bei eine altmodische Tastatur sondern schreibt er direkt auf ein tastaturloser, tragbarer Computer mit Touchscreen,/i.e.Tablet-Computer/ mit Zugang zum mobilen Internet?
Das wäre auch keine Entschuldigung, auch dort sind Großbuchstaben möglich.

Studie zum Thema:
http://de.wikipedia.org/wiki/Kleinschre ... _zum_Thema

Siehe auch hier:
http://de.wikipedia.org/wiki/Gro%C3%9Fschreibung
████████   Gruß aus NRW
████████   Thomas
████████   Multi-MISTler: 1. Siegburg (RSK) - 2. Köln rrh. - 3. Rheinbreitbach

Benutzeravatar
Bernd 123
Bahnhofsjäger
Beiträge: 7148
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Wohnort: Klein Sibirien

Re: Canada modell

Beitrag von Bernd 123 » Samstag 19. November 2011, 20:01

Moin Thomas,

der Beitrag scheint mir auch nur so nebenbei mal geschrieben zu sein :shock: , ohne mal richtig darüber nachzudenken. Er hat das Ganze ja auch zweimal aufgemacht.

@ Datterich
Kann Dir nicht widersprechen. :dr.smile:

Bernd
Wir werden nicht älter, sondern besser !!!!
mfm 2014, 2015, 2016, 2017, 2018
Gewinner der 1JJCLBW, 13MCMzRTBZlsW, 15MC2SPW, 20MCKgnWiB+SPW, XIV.-MFM-WANDA-Pokal, 23MCZ€idTbW, 24MCKdPdHH+SPW, XV.-MFM-WANDA-Pokal

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6569
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: Canada modell

Beitrag von HahNullMuehr » Samstag 19. November 2011, 22:23

Moin,zusammen,

die Schreibweisen des ersten Posts erinnert mich an die englischen Konventionen:
Erster Buchstabe im Satz groß, und dann alles klein. (Wieso schreiben wir groß klein?)

Und auch die Orthographie deutet darauf, dass er der deutschen Schreibe etwas entwöhnt ist.

@ QRT: Wie haltet Ihr es in Schweden? Wie die Briten/Amerikaner oder auch mit der "gemischten Schreibweise" (also Nomen am Anfang groß und der Rest klein)?

Groß ... äh ... Gruß :wink:
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
Stefan mit F
Forumane
Beiträge: 6676
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa

Re: Canada modell

Beitrag von Stefan mit F » Sonntag 20. November 2011, 04:45

Kritisiere niemals jemandem wegen mangelndem Ausdrucksvermögen oder orthographischen Fehlern.

Sorry Leute (Insbesondere Stephan D. mit den zwei [ironie]grandiosen, unverzichtbaren[/ironie] Beiträgen), aber der Witz mit der Shift-Taste ist jetzt schon so alt, den fand schon mein Opa im Kindergarten nicht mehr lustig... wie kann man sich nur über 2 Sätze so aufregen und darüber endlose Diskussionen führen? Habt ihr sonst keine Hobbys? :?

Wenn euch ein Vorschlag nicht passt (zugegeben, ich kann dem auch nicht vel abgewinnen), dann diskutiert das doch bitte auf sachlicher Ebene aus, aber alle drei Posts so einen inhaltsleeren Schrott lesen zu müssen macht erst recht keinen Spaß. :evil:
Gruß aus 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Stefan mit F
Wenn ich mal groß bin, kaufe ich mir eine D7. *träum*

Benutzeravatar
Stephan D.
Forumane
Beiträge: 4232
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 10:58
Wohnort: Zuhause

Re: Canada modell

Beitrag von Stephan D. » Sonntag 20. November 2011, 07:38

Stefan mit F hat geschrieben:.....
aber alle drei Posts so einen inhaltsleeren Schrott lesen zu müssen macht erst recht keinen Spaß.
Hallo Stefan!

Und wer zwingt Dich dazu Threads / Postings zu lesen? Wenn's Dir nicht gefällt dann laß' es doch. Auf Deinen unnützen Beitrag kann man nämlich auch verzichten. Er ödet beim Lesen auch an. Oder bist Du der neue Forensheriff? Nein? Und warum meckerst Du dann hier so herum?

Gruß
Stephan
H0: Wechselstrom + Gleichstrom
G: nur US (D&RGW)

Benutzeravatar
HaNull
Forumane
Beiträge: 4261
Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 01:47
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Kontaktdaten:

Re: Canada modell

Beitrag von HaNull » Sonntag 20. November 2011, 07:53

Moin!
Stefan mit F hat geschrieben:Kritisiere niemals jemandem wegen mangelndem Ausdrucksvermögen oder orthographischen Fehlern.
Guter Einwand, berechtigter Einwand - aber lustlos hingerotzte Beiträge werden von mir ignoriert und/oder kritisiert.
Wikipedia zu Netiquette hat geschrieben:Lesbarkeit
Damit sich Nachrichten möglichst gut lesen lassen, sollten sie gewissen Gepflogenheiten genügen. Dazu gehören korrekter Satzbau und Rechtschreibung (inklusive Groß-/Kleinschreibung), Zitieren durch Einrücken (mit "> " vor jeder Zeile – und natürlich ohne Veränderung des Wortlautes!) und Weglassen überflüssiger Informationen (Nicht immer alles zitieren!).
http://de.wikipedia.org/wiki/Netiquette
████████   Gruß aus NRW
████████   Thomas
████████   Multi-MISTler: 1. Siegburg (RSK) - 2. Köln rrh. - 3. Rheinbreitbach

Benutzeravatar
Kai Eichstädt
Forumane
Beiträge: 2609
Registriert: Samstag 19. Juni 2004, 23:32
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Re: Canada modell

Beitrag von Kai Eichstädt » Sonntag 20. November 2011, 14:53

Moin Michael,
HahNullMuehr hat geschrieben:Wieso schreiben wir groß klein?
weil es ein Adjektiv ist. Und die werden nun einmal ebenso wie Verben klein geschrieben, wenn sie mitten im Satz stehen. Erschreckend finde ich jedoch, daß diese banale Regel scheinbar immer weniger Beachtung findet...

@ Stefan: Fehler sind dazu da, um gemacht zu werden. Wenn man darauf hinweist, können sie auch dazu dienen, daraus zu lernen, sie zukünftig zu erkennen und zu vermeiden. Das klappt aber nie, wenn man sie verschweigt und unter den Tisch fallen lässt.
Ganz abgesehen davon sind Browser mit Rechtschreibprüfung bereits erfunden und kostenlos im Internet verfügbar, so daß Unfälle wie "schwehrtransporter", "zugefrohrene", "diamantmienen" und "untersielien" vermeidbar sind.

Gruß
Kai

Qrt
Forumane
Beiträge: 2363
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 14:24
Wohnort: Schweden

Re: Canada modell

Beitrag von Qrt » Montag 21. November 2011, 03:06

Moin
Danke für die Internetadresse.
HahNullMuehr hat geschrieben:@ QRT: Wie haltet Ihr es in Schweden? Wie die Briten/Amerikaner oder auch mit der "gemischten Schreibweise" (also Nomen am Anfang groß und der Rest klein)?Groß ... äh ... Gruß :wink:
Beschränkt auf Sprache die ich mit Lateinschrift lesen kann kenne ich keine Sprache ausser das Deutsch welche heutzutage mit der "gemischten Schreibweise" geschrieben werden.

Trotzdem gibt es in das Schwedische wie in fast jeder Sprache Auseinandersetzungen über Groß-/Kleinschreibung betreffend andere Arte von Wörter oder Ausdrücke.

OT: Hier habe ich zufällig ein Thread gefunden worin diskutiert wird ob Schwedisch, Norwegisch oder Dänisch die beste Sprache zu lernern währe. http://dict.leo.org/forum/viewGeneraldi ... de&lang=de
Ich habe auch ein on-line Wörterbuch namens BabLa gefunden der, soweit ich das sehen kann, ganze Satze und Redewendungen ganz gut übersetzt.
http://en.bab.la/quiz/test.php
Mit freundlichen Grüßen - Qrt
"Wenigstens einmal muss es vorgekommen sein"
PS:Das Q ist der 17. Buchstabe des lateinischen Alphabets.
http://www.decodeunicode.org/de/u+0051

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7862
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Eine große Bitte an alle

Beitrag von Datterich » Montag 21. November 2011, 10:22

=> Eine große Bitte an alle von November 2004 - ist sieben Jahre her und hochaktuell.
OT, aber vielleicht dennoch irgendwie hilfreich?


Freundliche Grüße an alle, die Deutsch schreiben können
Datterich
_________________
Geregeltes Schreiben wurde nicht erfunden, damit es der Schreiber schwerer, sondern der Leser leichter hat

Antworten