Eine Bitte in eigener Sache

Hier finden Sie brandaktuelle Mitteilung vom Miniatur Wunderland Team
Antworten
Benutzeravatar
Stephan Hertz
Webmaster
Beiträge: 2140
Registriert: Montag 23. Dezember 2002, 18:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Eine Bitte in eigener Sache

Beitrag von Stephan Hertz » Dienstag 5. Juli 2005, 09:56

Es geht um das Thema Link auf www.miniatur-wunderland.de:

Hier und da finde ich beim Stöbern im Netz Links, die veraltete Banner oder falsche/veraltete URLs benutzen.

Um einen Link auf unsere Seite zu setzten, sind folgende HTML-Codes perfekt:

Code: Alles auswählen

<a href="http://www.miniatur-wunderland.de/">Modellbahn Miniatur Wunderland Hamburg</a>

Code: Alles auswählen

<a href="http://www.miniatur-wunderland.de/">Modelleisenbahn Miniatur Wunderland Hamburg</a>
oder für Englische Seiten

Code: Alles auswählen

<a href="http://www.miniatur-wunderland.com/">Model Railroad Miniatur Wunderland Hamburg</a>
Daher möchte ich jeden bitten, mal zu kontrollieren, ob der Link richtig gesetzt ist und an alle, die noch keinen Link auf unsere Seite gesetzt haben, die ganz liebe Bitte, dieses doch mal nachzuholen... ;-)
Zuletzt geändert von Stephan Hertz am Mittwoch 10. Dezember 2008, 23:47, insgesamt 2-mal geändert.
Stephan
Miniatur Wunderland

Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2376
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Wohnort: Mache gern Urlaub an der NordOstsee
Kontaktdaten:

Beitrag von Harry » Dienstag 5. Juli 2005, 17:25

Was ist mit den Codes, die man von Euch bekommen hat, wenn man seine eigene Homepage bei Euch verlinkt hat?

Viele Grüsse
Harry

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7967
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Verlinkung MiWuLa

Beitrag von Datterich » Dienstag 5. Juli 2005, 19:12

Stephan Hertz hat geschrieben:
Um einen Link auf unsere Seite zu setzten, sind folgende HTML-Codes perfekt:

Code: Alles auswählen

<a href="http://www.miniatur-wunderland.de/">Modellbahn Miniatur Wunderland Hamburg</a>
@ Stephan: Wäre es nicht sinnvoller und noch etwas perfekter, target="_blank" als Vorlage mit vor zu geben? :roll:

Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich
_________________
... der gerne copy + paste einsetzt

Benutzeravatar
Stephan Hertz
Webmaster
Beiträge: 2140
Registriert: Montag 23. Dezember 2002, 18:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Stephan Hertz » Donnerstag 7. Dezember 2006, 21:29

nicht zwingend, das target="_blank" nicht für alle code-varianten valide ist...
Stephan
Miniatur Wunderland

Mc_Tom

ich würde das gleich so machen

Beitrag von Mc_Tom » Montag 26. Februar 2007, 02:23

Hallo
Ich würde das gleich so als Link machen

<a target="_blank" href="http://www.miniatur-wunderland.de/">Modelleisenbahn Miniatur Wunderland Hamburg</a>

so geht der Link gleich neu auf im neuen fenster

greetz

Benutzeravatar
Stephan Hertz
Webmaster
Beiträge: 2140
Registriert: Montag 23. Dezember 2002, 18:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Stephan Hertz » Montag 26. Februar 2007, 10:56

Wie gesagt, das target=" ist nicht für alle HTML-Code-Varianten valide...
Stephan
Miniatur Wunderland

Benutzeravatar
ssilk
Forumane
Beiträge: 1816
Registriert: Montag 23. Februar 2004, 21:59
Wohnort: Würzburg

Beitrag von ssilk » Montag 26. Februar 2007, 23:47

Im Sinne von korrektem HTML kann man Javascript einbetten. Wie das geht kann man zum Beispiel hier erfahren:

http://de.selfhtml.org/javascript/objek ... w.htm#open

In dem Zusammenhang die Aufklärung eines oft gesehenen Irrtums:

Das Anker Element besteht immer aus einem hyperlink, zum beispiel so:

<a href="meinlink.bla">Link auf meinlink.bla</a>

Wenn man nun ein Javascript da einbettet, dann wird dieser Link nur dann ausgeführt, wenn das Javascript TRUE als Ergebnis liefert:

<a href="meinlink.bla" onclick="confirm('Du willst meinlink.bla anschauen?');">Link auf meinlink.bla</a>

Bei Klick auf den Link erscheint nun ein Requester, der fragt "Du willst meinlink.bla anschauen?". Klickt man "OK", dann wird das was in href steht ausgeführt. Klickt man "cancel", dann nicht. Um also ein Fenster zu öffnen, muss man false zurückliefern, weil man will ja nicht das aktuelle Fenster ändern, sondern man will ein neues aufmachen.

Konkret schaut das dann so aus:

<a href="http://www.miniatur-wunderland.de/" onclick="window.open('http://www.miniatur-wunderland.de/','Modelleisenbahn Miniatur Wunderland Hamburg'); return false;">Modelleisenbahn Miniatur Wunderland Hamburg</a>

Das macht folgendes: Wenn im Browser Javascript aktiviert ist, dann wird das onclick-event ausgeführt. Da das am Ende false zurückliefert, stoppt die weitere Ausführung folgender Funktionen, also auch die, die das href-Argument machen würde. Hat man dagegen kein JS aktiviert (wer hat das inzwischen nicht mehr?), dann wird lediglich href ausgeführt, das heißt also kein neues Fenster. Das ganze ist dann 100%ig HTML-konform.

Antworten