Jetzt wird es schweinisch!

Hier finden Sie brandaktuelle Mitteilung vom Miniatur Wunderland Team
Antworten
Benutzeravatar
Stephan Hertz
Webmaster
Beiträge: 2230
Registriert: Montag 23. Dezember 2002, 18:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Jetzt wird es schweinisch!

Beitrag von Stephan Hertz » Dienstag 21. Januar 2020, 09:22

Heute um 11 Uhr eröffnen wir unsere neue Sonderausstellung "Sauwohl". Wir zeigen in 5 Modellen ein möglichst realitätsgetreues Abbild der verschiedenen Haltungsformen von Schweinen von der "Industrielle Schweinemast nach gesetzlichem Mindeststandard" bis zur "Bio-Schweinemast nach höchsten Tierwohl-Standards".

Als Denkanstoß für:
  • nachhaltigeren Konsum
  • mehr Wertschätzung für Lebensmittel
  • und gemeinsamer Findung ganzheitlicher Lösungen unser aktuellen, weltweiten Probleme.
Online-Infos zur Sonderausstellung "Sauwohl"
Stephan
Miniatur Wunderland

Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2492
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Wohnort: Mache gern Urlaub an der NordOstsee
Kontaktdaten:

Re: Jetzt wird es schweinisch!

Beitrag von Harry » Dienstag 21. Januar 2020, 10:06

"...
Als Denkanstoß für:

nachhaltigeren Konsum
mehr Wertschätzung für Lebensmittel
und gemeinsamer Findung ganzheitlicher Lösungen unser aktuellen, weltweiten Probleme.
..."

Eine sehr gute Aktion, wie ich meine und ein wichtiges Thema.
Ich finde es weder verwerflich noch unethisch, ein Tier zu töten um es zu essen. Sterben wird es ohnehin, es weiß nichts von seinem kommenden (zu frühen) Tod, und nach dem Tod es ohnehin alles egal. Fressen und gefressen werden, das ist Natur.

Umso wichtiger finde ich, dass die Tiere ein möglichst gutes Leben haben, das sind wir ihnen schuldig. Dazu gehören Aufzucht, Transport und Schlachtung. Beim Hofladen bei uns nebenan gibt es häufig Produkte von Rindern, die auf der Weide erschossen werden. Das finde ich schon ziemlich ideal.

In der Praxis nicht machbar, aber eine Idealvorstellung: Jeder kennt das Tier persönlich (zumindest per Foto und Lebenslauf), das er später essen wird.

Viele Grüße
Harry

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 8265
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: bald nur 101 km südlich

Jetzt wird es schweinisch!

Beitrag von Datterich » Dienstag 21. Januar 2020, 10:30

Harry schrieb: "Jeder kennt das Tier persönlich (zumindest per Foto und Lebenslauf), das er später essen wird."

Na ja - ich verstehe zwar Deine(n) Gedanken, aber als seit Menschengedenken überlebende Jäger und Sammler müssten wir dann eigentlich auch jeden Apfel und jeden Kohlkopf persönlich fotografiert oder gepflückt haben. Das ist im Laufe der Jahrtausende aus der Mode gekommen, und das ist eigentlich auch gut für die Entwicklung der Menschheit.

Ein Trend zum regionalen Ökolandwirt ist inzwischen häufiger fest zu stellen, und "Höfläden" sowie "Stammbäume" und "Ernteregionen" von Lebensmitteln verstehen sich wachsender Aufmerksamkeit, wobei da bestimmt noch viel zu tun ist, europa- und weltweit! Wenn manche Menschen heute zwei Berufe ausüben müssen, um einigermaßen "normal" zu existieren, muss sich niemand wundern, wenn der Preis für Lebensmittel zunächst einmal eine erhebliche Rolle bei der Wahl der Läden und Produkte spielt. Da sind noch viele Hürden zu nehmen, politisch wie gesellschaftlich.

Hoffentlich sind Landwirte aus S-H. und den umliegenden Bundesländern auch zur Eröffnung eingeladen, und alte Missverständnisse sind komplett ausgeräumt. Ich wünsche Eurer Initiative jedenfalls den erhofften und erwünschten Erfolg - die Medien werden es schon breit treten, um ausreichend Zielgruppen zu erreichen.

Übrigens, ich hatte vor vielen Jahren mal das (Un)Glück, einen süßen schneeweißen Hasen bei einem Freund im Schwarzwald füttern und streicheln zu dürfen. Ein paar Tage später lag ein Teil davon exzellent und köstlich zubereitet auf meinem Teller.
Das Fleisch hat überhaupt nicht geschmeckt ...

Freundliche Grüße an alle Gourmets
Datterich
………………………………………………………………………………………………………………
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5925
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Jetzt wird es schweinisch!

Beitrag von writeln » Dienstag 21. Januar 2020, 20:47

Ein wirklich gelungenes Interview mit Frederik
>> https://www.facebook.com/BauernverbandS ... 3691584625
Geführt, man höre und staune, vom Bauernverband SH.

[edit]
Das Interview ist auch bei Youtube zu finden.
https://youtu.be/wHVeOvXNA2Y
[/edit]

Antworten