War leer heute ...

Hier finden Sie brandaktuelle Mitteilung vom Miniatur Wunderland Team
Benutzeravatar
Stefan mit F
Forumane
Beiträge: 6991
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa

Re: War leer heute ...

Beitrag von Stefan mit F » Mittwoch 22. Juli 2020, 20:45

Moin,

nach meiner Berechnung anhand der offiziellen Statistiken der Wunderländer-Einreisebehörde lag die Zahl der Besucher zwischen dem 28.05. und dem 30.06. bei mehr als 1000 aber weniger als 1100 Besuchern pro Tag.
Wenn sich dieser Schnitt bis Mai 2021 halten ließe, hätte das MiWuLa in etwa so viele Besucher wie im ersten Öffnungsjahr 2001/2002.
Die aktuell wesentlich längeren Öffnungszeiten stimmen mich hoffnungsvoll, dass die tägliche Besucherzahl jetzt in der Ferienzeit noch deutlich getoppt wird, vielleicht sind sogar mal 1300 bis 1500 Besucher pro Tag möglich (wenn alle brav nach durchschnittlich 2,5 Stunden wieder gehen) und sich alles über den Tag perfekt verteilt. Auf der anderen Seite werden die Zahlen in den touristisch schwächeren Jahreszeiten natürlich wieder etwas einbrechen.
Mit Blick darauf, dass die Kosten zum Betrieb der Anlage (Strom für LEDs, Klimaanlage, Wasserfilterung, ... ; Personal; ...) massiv höher sind als 2001 mag es vielleicht im Sommer ein paar Tage geben, an denen der Betrieb der Anlage so gerade eben schwarze Zahlen schreibt, aber das wohl nur, wenn nicht ein einziger Modellbauer in den Werkstätten aktiv ist.
Weiterbauen führt zwangsläufig in die roten Zahlen und ist doch existentiell für das Überleben des Wunderlands. Solange medienwirksam weiter gebaut wird, finden sich vielleicht sogar im November noch Besucher, die bereit sind, sich von 22:00 Uhr bis 1:00 Uhr nachts die neuesten Highlights anzusehen.

Der goldene Weg kann sein, sich ein Beispiel an akademischen Karrieristen zu nehmen: Publizieren, publizieren, publizieren. 80/20-Regel. Immer im Gespräch bleiben. Wenn es das MiWuLa schafft, immer mal wieder in den Nachrichten vorzukommen, ist das eine Chance, bestmöglich über den Winter zu kommen - in der Hoffnung, dass eine mögliche zweite Welle keinen längeren zweiten Lockdown mit sich bringt. Nochmal 2 oder 4 Wochen schließen kann man vielleicht aushalten, nochmal 3 Monate Shutdown wäre dramatisch.

Sehr hoffnungsvoll stimmt mich, dass das MiWuLa irgendwie ja doch systemrelevant ist: In irgendeiner Form werden Hilfen möglich sein.Sicher ist das der letzte Ausweg, da an Hilfen fast immer Bedingungen geknüpft sind und man eine Krise lieber aus eigener Kraft bewältigt, aber man wird ein Wahrzeichen Hamburgs, das in normalen Jahren für zigtausende zusätzliche Übernachtungsgäste sorgt, nicht am ausgestreckten Arm verhungern lassen.

Wenn man bloß wüsste, dass diese Scheiß-Krise im Juni 2021 vorbei ist. Oder im August. Oder im Oktober. Dann könnte man planen und dann gäbe es für alles eine Lösung.

Bliebt gesund! Körperlich und wirtschaftlich.

martin236
Forumane
Beiträge: 313
Registriert: Freitag 8. Januar 2010, 22:56
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: War leer heute ...

Beitrag von martin236 » Montag 3. August 2020, 21:57

Hallo zusammen,
habe mal gerade wieder mal nach der Wartezeit geschaut. Die meiste Zeit heute waren es 120 Minuten+
jetzt um 22.54 Uhr sind es immer noch 70 Minuten. Hoffentlich hilft die lange Öffnungszeit,
das Eure Rücklagen erheblich länger halten.
Ich wünsche den Wunderländern das allerbeste. VG Martin

timone63
Forumsgast
Beiträge: 11
Registriert: Dienstag 4. August 2020, 08:21
Wohnort: Frankfurt am Main

Re: War leer heute ...

Beitrag von timone63 » Dienstag 4. August 2020, 08:39

Hallo zusammen,

ich bin neu hier im Forum und hoffe ich bin hier richtig und hab nix übersehen...

Hatte eigentlich für März einen Trip nach Hamburg mit der Family geplant, aber das war wohl nix... Planen gerade unseren zweiten Versuch :D Habt ihr vielleicht einen Tipp, zu welcher Zeit / zu welchem Wochentag man am besten kommt?

LG Timo & Simone

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 8539
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 101 km südlich Speicherstadt

War überhaupt nicht leer heute ...

Beitrag von Datterich » Dienstag 4. August 2020, 10:06

Moin und herzlich willkommen hier im Forum. Das mit den Tipps ist derzeit wirklich nicht ganz einfach, da wir eine Pandemie und zusätzlich Ferienzeit haben. Am Einfachsten wäre es, wenn man sich über mehrere Tage mal die Wartezeiten anschaut und dann (s)einen persönlichen Trend (Morgenmuffel / Langschläfer / Mittagsmüder / Abendwacher / Nachteule usw.) dort zu optimieren sucht. Und dann spielt auch noch das Wetter eine wichtige Rolle ...

Klick mich bitte: => https://www.miniatur-wunderland.de/besu ... rtezeiten/
Dann möglichst frühzeitig ein Zeitfenster markieren und reservieren -> anmelden.

Egal wann, viel Spaß im Wunderland und ganz kurze bis gar keine Wartezeiten!
Datterich
………………………………………………………………………………………………………………
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Niederrheiner
Forumsgast
Beiträge: 7
Registriert: Montag 27. Juli 2020, 09:07

Re: War leer heute ...

Beitrag von Niederrheiner » Dienstag 4. August 2020, 13:47

timone63 hat geschrieben:
> Hallo zusammen,
>
> ich bin neu hier im Forum und hoffe ich bin hier richtig und hab nix
> übersehen...
>
> Hatte eigentlich für März einen Trip nach Hamburg mit der Family geplant,
> aber das war wohl nix... Planen gerade unseren zweiten Versuch :D Habt ihr
> vielleicht einen Tipp, zu welcher Zeit / zu welchem Wochentag man am besten
> kommt?
>
> LG Timo & Simone

Das gescheiteste wäre es, das Ihr ein Zeitfenster bucht. Sprich die Karten vorab kauft. Dann kommt ihr auch zu dieser Zeit rein. Die Wartezeitprognose ist für Leute, die vor Ort die Karten kaufen. Einfach mal im Buchungssystem gucken wann welche Slots noch frei sind.

Antworten