WB 1001

Alle Diskussionen rund um die Wochenberichte
Antworten
Benutzeravatar
HaNull
Forumane
Beiträge: 4314
Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 01:47
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis

WB 1001

Beitrag von HaNull » Montag 6. Januar 2020, 15:20

Moin und frohes neues Jahr!

Fliegende Teppiche, Sonic, Papa Schlumpf, Hundertwasser und mehr:
https://www.miniatur-wunderland.de/woch ... 0/nr-1001/

Auch der erste Wochenbericht im neuen Jahr ist wie gewohnt: bunt und vielfältig.
Danke dafür.
████████   Gruß aus NRW
████████   Thomas
████████   Multi-MISTler: 1. Siegburg (RSK) - 2. Köln rrh. - 3. Rheinbreitbach

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 8464
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 101 km südlich Speicherstadt

WB 1001

Beitrag von Datterich » Montag 6. Januar 2020, 16:14

Wunderbare Bilder und Texte nun auch im neuen Jahr. Toll! Um die tatsächliche Fummelarbeit bei den klitzekleinen Figuren mal zu verdeutlichen, habe ich letzte Woche ein Foto gemacht, auf dem ganz deutlich zu erkennen ist, wie "groß" die Teile wirklich sind. Alle Figuren sind kleiner als ein Fingernagel (!), und die Malerei ist selbst bei Makroaufnahmen sensationell präzise und gut geworden.
Wahnsinnsarbeit! :jaja:
miniaturen.jpg
** Minimikromodelle **

Vielen Dank für Bilder und Texte und liebe Grüße in die Speicherstadt
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 20266
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: WB 1001

Beitrag von günni » Montag 6. Januar 2020, 16:25

Moin,
oh je, da sehen wir ein Haus mit kleinen Schwächen.

Gaston erschafft wieder ein Kunstwerk.

Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2674
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Wohnort: Mache gern Urlaub an der NordOstsee
Kontaktdaten:

Re: WB 1001

Beitrag von Harry » Montag 6. Januar 2020, 19:21

Juchuuu, es geht auch im neuen Jahr weiter mit den Wochenberichten. Herzlichen Dank an die Redaktion, immer wieder schöne Bilder und Texte. :D

Benutzeravatar
Christoph Köhler
Forumane
Beiträge: 1627
Registriert: Montag 20. Juni 2005, 20:55
Wohnort: Kürten

Re: WB 1001

Beitrag von Christoph Köhler » Montag 6. Januar 2020, 19:28

Schon das erste Bild des WB ist hochinteressant.

Ein fliegender Teppich vor einer wichtigen Flughafen-Einrichtung.

Dem PAPI (zu deutsch „Präzisions-Anflug Gleitwinkelbefeuerung“), Quelle: https://de.wikipedia.org/wiki/VASI#PAPI

Dieses Teil gibt an ob das anfliegende Flugzeug zu tief (4 rote Lampen), zu hoch (4 weiße Lampen) oder im richtigen Winkel

(also 2 Rote und 2 weiße Lampen) anfliegt. Was ich im Moment leider nicht sagen kann ob die roten Lampen immer links und die weißen Lampen immer rechts zu sehen sind (Peter bitte helfen)?

Toller Wochenbericht vielen Dank

Liebe Grüße an alle richtig anfliegende Teppich-Piloten

Christoph Köhler

Benutzeravatar
Bernd 123
Bahnhofsjäger
Beiträge: 7723
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Wohnort: Klein Sibirien

Re: WB 1001

Beitrag von Bernd 123 » Montag 6. Januar 2020, 21:08

Tolle Bilder aus der Provence, bei der Geburtstagsfete geht's ja ziemlich 6y zu :oops: und die geschockten Gesichter der 3 Nonnen möchte ich gar nicht sehen. :elch:

DSC_0487.JPG
Die Karawane...
DSC_0486.JPG
zieht...
DSC_0485.JPG
weiter...
...hat aber noch keine Landeerlaubnis am HH Knuffingen Airport erhalten.

Wieder ein Klasse WB zum Jahresanfang :up:

Bernd
Wir werden nicht älter, sondern besser !!!!
mfm 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019
Gewinner der 1JJCLBW, 13MC, 15MC, 20MC,, 23MC, 24MCW, XIV., XV., XVII.-MFM-WANDA-Pokal

Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2674
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Wohnort: Mache gern Urlaub an der NordOstsee
Kontaktdaten:

Re: WB 1001

Beitrag von Harry » Montag 6. Januar 2020, 21:19

Bernd 123 hat geschrieben:
Montag 6. Januar 2020, 21:08
...hat aber noch keine Landeerlaubnis am HH Knuffingen Airport erhalten...
Nun, die Teppiche fliegen mit der altmodischen Ein-Stab-Lösung, Knuffingen dagegen mit der Zwei-Stab-Lösung. Demzufolge können die Teppiche während Start und Landung nicht den Anstellwinkel ändern, sicherer Start und Landung sind nicht gewährleistet.

Wird Zeit für einen Zwei-Stäbe-Fliegenden-Teppich in Knuffingen :D

Viele Grüße
Harry

PS:
Nachtrag an die WB Redaktion: Schöne Motive, diese fliegenden Teppiche! :up:

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 6141
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg bei Knuffingen
Kontaktdaten:

Re: WB 1001

Beitrag von writeln » Montag 6. Januar 2020, 21:48

Oha! Da ist aber ganz schön viel kleine Prominenz im Anmarsch auf die Anlage.

Bei dem demolierten Gebäude dürfte es sich um das (ehemalige) Wirtshaus in Bayern handeln.
Bezüglich des Kollegen und der Neujahrsfeier bin ich aber etwas hin und her gerissen.
Ich habe da neulich was von einer aus dem Ruder gelaufenen Hochzeitsfeier gelesen... :mrgreen:
Die Absperrung des Unfallortes ist allerdings sehr vorbildlich.
_
Baustelle.jpg
_
Auf das "Hundertwasser-Stadion" bin ich schon sehr gespannt.
Gaston drückt Österreich schön seinen Stempel auf.
Gefällt mir sehr gut.

Danke und liebe Grüße an die WB-Redaktion.
Ich freue mich schon auf viele spannende und lustige WBs im frischen Jahr. :D
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Airbus Beluga XS ]

Benutzeravatar
Feuer-wer
Forumane
Beiträge: 3566
Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Wohnort: NRW

Re: WB 1001

Beitrag von Feuer-wer » Dienstag 7. Januar 2020, 07:06

Sind die fliegenden Teppiche nicht immer noch im Anflug auf den alten, auf den Karten vieler alter Adventskalender noch eingezeichneten Flughafen?

Benutzeravatar
Mr. E-Light
Forumane
Beiträge: 4995
Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17

Re: WB 1001

Beitrag von Mr. E-Light » Dienstag 7. Januar 2020, 13:14

Im erst Wochenbericht 2020 geht es schon tüchtig und reichlich zur Sache - sehr schön und informativ. 8)

Allein diese bekannten Figürchen sind ja klasse! Ein guter 3D-Drucker hat halt schon seine Vorteile. Ich möchte aber gar nicht wissen, was da in Datterichs Bild für ein (theoretischer) Finanzieller Wert steht, wenn ich an das Stichwort Lizenzen denke. :roll: Würde mich wirklich interessieren, ob das hier doch noch irgendwie lizenzfrei läuft, oder doch tüchtig Geld fließen muss, denn manche der Konzerne hinter diesen Charakteren gelten als ziemlich gnadenlos...

Übrigens dürfte nach offizieller Ansicht die Überschrift des WB nicht korrekt sein, denn das neue (= nächste) Jahrzehnt beginnt demnach nämlich erst mit dem kommenden Jahr 2021. :P
Gruß
Ralf

Benutzeravatar
Stephan Hertz
Webmaster
Beiträge: 2317
Registriert: Montag 23. Dezember 2002, 18:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: WB 1001

Beitrag von Stephan Hertz » Dienstag 7. Januar 2020, 13:31

Mr. E-Light hat geschrieben:
Dienstag 7. Januar 2020, 13:14
... die Überschrift des WB nicht korrekt sein ...
Wir leben halt mit dem Strom: Oder warum haben wir denn sonst am 31.12.1999 so irre groß Silvester gefeiert?
Oder anders: Nach offizieller Ansicht kann eine Hummel auch nicht fliegen, aber sie weiß es halt nicht und so tut sie es trotzdem ... :devil:
Stephan
Miniatur Wunderland

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 6141
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg bei Knuffingen
Kontaktdaten:

Re: WB 1001

Beitrag von writeln » Dienstag 7. Januar 2020, 13:50

Ja, das ist richtig. Die Diskussion gibt es alle 10Jahre wieder...
Kalendarisch befinden wir uns noch im 2. Jahrzehnt.
Technisch betrachtet ist aber der Wechsel der 2. Stelle interessanter, als das tatsächliche Ende des jahrzehnts, besonders in der IT-Branche. So spuckte z.B. ein Hamburger Fahrkartenautomat zum Jahreswechsel Tickets für den 1. Januar 2040 aus...

Für den WB ist aber vor allem erst einmal ein neues Jahr angebrochen.
Das bedeutet: Bookmark für den montäglichen Schnellzugriff aktualisieren.

Das Bildchen für 2020 zeigt die (alte) Kirmes.
Der Jahrmarkt wird eines der große Themen im Jahr 2020 sein.
2020.png
_
@Stehphan
Die Sache mit der Hummel wurde mittlerweile ja eingehend betrachtet.
Notfalls kann man sie auf alle Fälle mit zwei Stangen zum Abheben bringen (hab ich mal gehört).
:bummel: :mrgreen:
Zuletzt geändert von writeln am Dienstag 7. Januar 2020, 13:56, insgesamt 1-mal geändert.
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Airbus Beluga XS ]

Benutzeravatar
Feuer-wer
Forumane
Beiträge: 3566
Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Wohnort: NRW

Re: WB 1001

Beitrag von Feuer-wer » Dienstag 7. Januar 2020, 13:55

Mr. E-Light hat geschrieben:
Dienstag 7. Januar 2020, 13:14
Übrigens dürfte nach offizieller Ansicht die Überschrift des WB nicht korrekt sein, denn das neue (= nächste) Jahrzehnt beginnt demnach nämlich erst mit dem kommenden Jahr 2021. :P
Immerhin sind wir jetzt zweifelsfrei in der ersten vernünftig benennbaren Dekade des neue Jahrtausends angekommen, in den Zwanzigern.

Benutzeravatar
Mr. E-Light
Forumane
Beiträge: 4995
Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17

Re: WB 1001

Beitrag von Mr. E-Light » Dienstag 7. Januar 2020, 15:04

Das ist allerdings definitiv wahr! :lol:

Fragt sich nur, ob das auch goldene 20er werden oder eher nicht... - lassen wir uns überraschen. :wink:
Gruß
Ralf

Benutzeravatar
Bernd 123
Bahnhofsjäger
Beiträge: 7723
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Wohnort: Klein Sibirien

Re: WB 1001

Beitrag von Bernd 123 » Freitag 10. Januar 2020, 20:32

writeln hat geschrieben:
Montag 6. Januar 2020, 21:48
Bei dem demolierten Gebäude dürfte es sich um das (ehemalige) Wirtshaus in Bayern handeln....von einer aus dem Ruder gelaufenen Hochzeitsfeier gelesen...
Na das war doch hoffentlich wenigstens hoch versichert. :wink:

Bernd
Wir werden nicht älter, sondern besser !!!!
mfm 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019
Gewinner der 1JJCLBW, 13MC, 15MC, 20MC,, 23MC, 24MCW, XIV., XV., XVII.-MFM-WANDA-Pokal

Benutzeravatar
Mr. E-Light
Forumane
Beiträge: 4995
Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17

Re: WB 1001

Beitrag von Mr. E-Light » Freitag 10. Januar 2020, 21:22

Wohl nur bedingt, wenn man sieht, was als Ersatz hin kommt: Das zerstörte Haus wirkte moderner und hatte Ziegeln statt nur Dachpappe. :devil:
Gruß
Ralf

H0-Holger
Dienstagsforumane
Beiträge: 1206
Registriert: Dienstag 24. Dezember 2002, 09:40
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: WB 1001

Beitrag von H0-Holger » Mittwoch 15. Januar 2020, 00:08

Gab es da nicht mal ein orientalische Buch namens "Märchen aus 1001 Wochenberichten"?

Mr. E-Light hat geschrieben:
Dienstag 7. Januar 2020, 15:04
goldene 20er
:off topic: Nur für die wenigsten Menschen waren die "goldenen 20er" wirklich goldig, wobei das vom Jahrzehnt auch völlig unabhäbgig ist, weil diese Klientel grundsätzlich goldene Zeiten durchlebt. In dieser Hinsicht dürften die jetzigen (bzw. baldigen) 20er ähnlich verlaufen...
Gruß
Holger
Geburtstagskind, MdDC und MFM-Abonnent

Antworten