Wb 204

Alle Diskussionen rund um die Wochenberichte
Benutzeravatar
dh
Forumane
Beiträge: 205
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2003, 17:18
Wohnort: Hannover
Kontaktdaten:

Wb 204

Beitrag von dh » Montag 27. September 2004, 15:29

Hi,

das mit dem G-Move ist schon ziemlich genial. So viele kleine Figürchen. Und bunt. Und demnächst auch noch beleuchtet. Und laut... laut? Gibt's denn dann auch die Knopfdruck-Aktion "Techno-Beats"? :wink:

Ciao, Dirk
Dirk Hillbrecht, Hannover
MFM I (08/03), II (06/04), IIb (12/04), III (07/05), IV ('06), V ('07), Vb (12/07), VI ('08 ), VIb (12/08 ), VIII ('10), X ('12), XI ('13), XII ('14), XIII ('15), XV ('17), XVI ('18 ), XVII ('19)

Björn
Forumane
Beiträge: 2122
Registriert: Montag 23. Juni 2003, 16:19
Wohnort: Löhne/Westf.

Beitrag von Björn » Montag 27. September 2004, 15:58

Noch ein neuer WB!!! Nachdem WB 203 kommt der WB 204.
Ich habe lange auf die G-Move gewartet und morgen kann ich mir sie live anschauen! :D Die mit der Knopfdruckaktion hätte was, aber was würden die älteren Besucher sagen wenn immer und immer wieder wummernde Beats zu hören wären? :roll: :wink:

Gut das ich den WB gelesen habe, somit muss ich mich nicht wundern warum da Wohnwagen auf der Zollstation stehen.... 8)

Liebe Grüße

Björn
10 Jahre Forumane hier im Forum (2003 - 2013) und begeisterter MiWuLa-Fan

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 8446
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 101 km südlich Speicherstadt

WB 204

Beitrag von Datterich » Montag 27. September 2004, 15:59

Wieder geht es Schlag auf Schlag mit den WBs! Wunderbar.

Es hat den Anschein, als ob es jetzt so richtig los geht, und wir in der nächsten Zeit wieder mit genialen und sehr technischen "Neuheiten" zugeschüttet werden.   8) Bitte lasst die Kirche im Dorf, heutzutage ist es möglich, ganze Gebäude zu versetzen. Der Kirchturm sieht stabil aus.

Schön für uns weiter entfernt wohnende, auch hier fast life dabei zu sein! Und am Allerschönsten: Morgen werde ich mir mal persönlich und life anschauen, ob das auch alles stimmt, was da so berichtet wird - ich freue mich drauf!   :D

Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich
_________________
... der in 24 Stunden seinen eigenen Wochenbericht erstellen wird!

Olli

Beitrag von Olli » Montag 27. September 2004, 16:09

Björn hat geschrieben:Gut das ich den WB gelesen habe, somit muss ich mich nicht wundern warum da Wohnwagen auf der Zollstation stehen.... 8)
Wenn du mal letzten Dienstag dagewesen wärst, hättest du das "Aufsetzen" der Wohnwagen live erleben können.

Aber der Herr Björn hatte wohl etwas Besseres zu tun. :wink:

Björn
Forumane
Beiträge: 2122
Registriert: Montag 23. Juni 2003, 16:19
Wohnort: Löhne/Westf.

Beitrag von Björn » Montag 27. September 2004, 16:25

*offtopic*
Olli hat geschrieben:Aber der Herr Björn hatte wohl etwas Besseres zu tun. :wink:
Warte mal, wenn ich komme morgen :lol: *offtopicEnde*

Na, und die gelbe Tonne letzte Woche (siehe WB 203) war ja wirklich keine Kunst sondern im wahrsten Sinne - MÜLL für die Tonne :wink:
10 Jahre Forumane hier im Forum (2003 - 2013) und begeisterter MiWuLa-Fan

Qrt
Forumane
Beiträge: 2363
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 14:24
Wohnort: Schweden

Re: WB 204

Beitrag von Qrt » Dienstag 28. September 2004, 11:00

Datterich hat geschrieben:Wieder...Wunderbar. Schön für uns weiter entfernt wohnende, auch hier fast life dabei zu sein!
Genau.
Ûbrigens: Jetzt haben wir also zweimal Beweis gesehen das alles was jeder auf seine Anlage bauen will auch wahr sein kann. Wenn es noch nicht geschehen ist kann es schon morgen die höchste Kunst werden! Aber wenn man die Provenienz erzählen kann dann ist es natürlich interessanter .

@Kirche abbauen: Ich unterstütze Datterich. Man muss die Kirche im Dorf lassen. Es ist doch viel besser wenn so ein Altes Gebäude weiterleben kann. Sind die weltliche und kirchliche Obrigkeiten damit einverstanden ? Was sagen der dafür zuständige Denkmalschützer davon ? Werden die Küstenbewohnern angemessene Entschädigung dafür erhalten ?
Mit freundlichen Grüßen - Qrt
"Wenigstens einmal muss es vorgekommen sein"
PS:Das Q ist der 17. Buchstabe des lateinischen Alphabets.
http://www.decodeunicode.org/de/u+0051

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 20205
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von günni » Dienstag 28. September 2004, 12:01

Schade um die schöne Kirche. Die Gemeinde wird bestimmt noch auf die
Straße gehen um ihren Unmut wegen des Abrisses zu verdeutlichen.

Benutzeravatar
Stephan Hertz
Webmaster
Beiträge: 2304
Registriert: Montag 23. Dezember 2002, 18:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Stephan Hertz » Dienstag 28. September 2004, 12:58

Qrt, wie schauts aus?

Kirche oder Skandinavien ohne Bahnverbindung in den Süden? ;-)
Stephan
Miniatur Wunderland

Simon aus Tarp
Forumane
Beiträge: 1964
Registriert: Montag 6. Januar 2003, 09:27

Beitrag von Simon aus Tarp » Dienstag 28. September 2004, 14:32

Kann die Kirche nicht einfach zu Seite springen, und neben der Bahnstrecke die Gemeinde weiter beglücken? Oder die Bahnstrecke macht einen Bogen ums Gotteshaus :wink:

Möglichkeiten gibt's immerhin noch :D

Bis dann:
Simon aus Tarp

Bernd.T
in me­mo­ri­am
Beiträge: 1359
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2003, 15:27
Wohnort: in der schönsten Stadt der Welt

Beitrag von Bernd.T » Dienstag 28. September 2004, 15:43

die Kirche kann ruhig im Dorf bleiben, haben wir in Hamburg auch schon gemacht. Im Rahmen der Hafenerweiterung wurde Altenwerder plattgemacht, nur die Kirche die blieb stehen. Mitten im Hafenerweiterungsgebiet.

siehe hier http://www.fotolive.de/Fotos/Altenwerde ... werder.htm
Bernd grüßt alle aus der Freien und Hansestadt Hamburg,
und ich schreibe nach der Reform, wie ich es gelernt habe.

Qrt
Forumane
Beiträge: 2363
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 14:24
Wohnort: Schweden

Beitrag von Qrt » Dienstag 28. September 2004, 16:27

Der Sicherheit halber muss die MiWuLa Eisenbahngesellschaft :?: Wie heisst eigentlich die Bahn? Ist es das selbe Gesellschaft für Züge UND Bahn oder verschiedene :?: einen gütlichen Umsiedlungsvergleich mit die Küstenbewohnern für die Kirche schließen.Wenn sie die Kirche nur teuflisch demolieren erhöhen sie das Risiko von Obstruktionspolitik aller Art. Eine Standortwechsel innerhalb das Dörfchen wäre am besten.
Ansonsten, wenn mann in Rust bei Freiburg ein norwegische Stabkirche im Park haben kann können das MiWuLa vielleicht ein deutscher Dorfskirche in Skandinavien plazieren ? Suchet so werdet ihr finden, glaube ich, das es ähnliche Kirchen auch in 1:1 Skandinavien gibt. :devil:
PS
Haben sie es überlegt ein Skandinavisches Friedhof mitzunehmen ? Der Waldfriedhof in Stockholm ist seit Dezember 1994 in der Welterbeliste eingetragt. /Q
Mit freundlichen Grüßen - Qrt
"Wenigstens einmal muss es vorgekommen sein"
PS:Das Q ist der 17. Buchstabe des lateinischen Alphabets.
http://www.decodeunicode.org/de/u+0051

Stammgast

Beitrag von Stammgast » Dienstag 28. September 2004, 19:11

Tobsber hat geschrieben:die Kirche kann ruhig im Dorf bleiben, haben wir in Hamburg auch schon gemacht. Im Rahmen der Hafenerweiterung wurde Altenwerder plattgemacht, nur die Kirche die blieb stehen. Mitten im Hafenerweiterungsgebiet.

siehe hier http://www.fotolive.de/Fotos/Altenwerde ... werder.htm
Den gedanken hatte ich auch (meine Heimat) mit Altenwerder http://www.lostplaces.de/altenwerder/ aber denke immer daran in jedem Dorf gibt es einen Rebell in diesem Fall Heinz Oe (für Altenwerder). Das kann dann Jahre dauern, wenn sich nur eine Person quer stehlt.

Gruß Tobi

Kristian
Forumane
Beiträge: 339
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 13:36
Wohnort: Norderstedt

Beitrag von Kristian » Dienstag 28. September 2004, 20:01

Stephan Hertz hat geschrieben: Kirche oder Skandinavien ohne Bahnverbindung in den Süden? ;-)
:lol: :lol: Dann baut die doch über die Kirche :lol: :lol:

Die G-Move Szene finde ich echt gut gelungen. Aber dafür mussten doch sicherlich einige Preiserleins, Autos usw. weichen...oder?

Gruß
Kristian
Ein H0 Fahrer, Forumane und ich war auch beim SMFM,1.und 2. MFM dabei!

Benutzeravatar
Hannes
Forumane
Beiträge: 1466
Registriert: Freitag 13. Juni 2003, 14:58
Wohnort: Schnaitheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Hannes » Dienstag 28. September 2004, 20:32

Hallo,
also bald werden sicherlich die ersten Demos im Ort losgehen, keine Frage. Warum wird denn die Kirche nicht versetzt ? Auch könnte der Denkmalschutz greifen. Ich weiß nicht, zu was die Bewohner des Dorfes bereit sind, aber es könnte ja Anschläge auf den Abriss und den Bau geben ?!

Gast

Beitrag von Gast » Mittwoch 29. September 2004, 07:54

In manchen Fällen setzt sich dann der Denkmalschutz durch und die Kirche muss dann untertunnelt werden.

Sähe bestimmt lustig aus. Vor der Kirche im Sturzflug vor der Kirche nach unten um dann Schwung zu holen für den steilen Aufstieg hinter der Kirche. :lol:

Gruß
Jens

Benutzeravatar
Wolfgang E.
Forumane
Beiträge: 239
Registriert: Freitag 25. April 2003, 18:59

Beitrag von Wolfgang E. » Mittwoch 29. September 2004, 09:26

Moin,

@Kristian:eine Verbindung über die Kirche?
In Bayern steht schon bei den Gedanken die Kreuzigung an *g*
@Hannes:es wird eine bürgeriniative gegründet,
notfalls sitzblokaden auf den Schienen.

gruss

Benutzeravatar
N-Frank
in me­mo­ri­am
Beiträge: 1125
Registriert: Freitag 27. Dezember 2002, 23:00
Wohnort: Barmstedt, Schwabach, überall

Beitrag von N-Frank » Mittwoch 29. September 2004, 09:38

Jaja, das war ja klar: Die letzten Jahre waren insgesamt vielleicht 10 Leute
in der Kirche, und das zu Ostern und zu Weihnachten, aber jetzt, wo sie weg
soll, wollen alle sie behalten, weil sie ja soooo wichtig für das soziale Gefüge
der Gemeinde ist.... Nenene.... :shock: 8) :roll:
Moin Moin aus
(...) Barmstedt
( X ) Schwabach
(...) Sonstwo

N-Frank, der Mittlere der 3 N-Bahnsinnigen, ein Geburstagskind, MdDC

Benutzeravatar
Jørgensen
Stammgast
Beiträge: 154
Registriert: Mittwoch 5. November 2003, 14:09
Wohnort: Kopenhagen

Beitrag von Jørgensen » Mittwoch 29. September 2004, 10:25

Qrt hat geschrieben:Ansonsten, wenn mann in Rust bei Freiburg ein norwegische Stabkirche im Park haben kann können das MiWuLa vielleicht ein deutscher Dorfskirche in Skandinavien plazieren ? Suchet so werdet ihr finden, glaube ich, das es ähnliche Kirchen auch in 1:1 Skandinavien gibt. :devil:
Eine solche kirche gibt es soweit ih weiss nicht hier in Dänemark und in übrigens Skandinavien glaube ich auch nicht das sowas gibts.
So eine kleine Kirche mit Turm auf die Seite würde jedensfall ziemlich merkwürdich in Skandinavien aussehen.
Eine typische Dänische Kirche ist rot oder weiss mit Turm auf die Ende und ist noch grösser.

So als dieser Kirche von Modeljernbaneklubben H0 (C) denkt man sich gern eine Dänische Dorfskirche:

Bild

In die grössere Städten sehen die Kirchen ein bischen anders aus. Hier ist es Sankt Jakobs Kirke (C) in Kopenhagen:

Bild
Mit freundlichen Grüßen
Leif Jørgensen

Peter(HH)

Beitrag von Peter(HH) » Mittwoch 29. September 2004, 11:37

N-Frank hat geschrieben:Jaja, das war ja klar: Die letzten Jahre waren insgesamt vielleicht 10 Leute
in der Kirche, und das zu Ostern und zu Weihnachten, aber jetzt, wo sie weg
soll, wollen alle sie behalten, weil sie ja soooo wichtig für das soziale Gefüge
der Gemeinde ist.... Nenene.... :shock: 8) :roll:
So sieht das aus! Mit dem friedlichen MiWuLa ist es wohl bald aus. Wenn sich erstmal Nationalisten, Globalisierungsgegner , Umweltschützer und die Hooligans der AOL-Arena zusammentuen, ist schluß mit Lustig!

Da hilft wohl nur ein beher(t)ztes Durchgreifen der Götter und Titanen, die diese Welt regieren!

Ich fordere: Nieder mit der Dorfkirche, freie Fahrt nach Skandinavien! :D

Qrt
Forumane
Beiträge: 2363
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 14:24
Wohnort: Schweden

Beitrag von Qrt » Mittwoch 29. September 2004, 12:31

Was wird denn mit dem Frieden auf den Friedhof geschehen? Werden die Graben umgezogen oder nur entfernt :?: :burn: :fight: :skull: :devil:
Viellecht ist es so das die Behörde sich damit nur kümmern wenn es in das Stadtgebiet zu finden ist um nicht einflussreicher Wählergruppen vor den Kopf zu stoßen? :lol:(z b Der Dinosauriegraben) :lol: Vielleicht denken sie das Die Dörfer sich damit begnügen sollen das ihre Kirche auf alte MiWuLaDVDs für die Ewigkeit zu sehen sind. Aber die Erstmalige Besucher werden davon, als von viele andere Attraktionen in MiWuLa, nichts wissen.
:off topic: : Gibt es ein MiWuLa Chronist die auch die kleine Veränderungen in das MiWuLa aufzeichnen ?
Mit freundlichen Grüßen - Qrt
"Wenigstens einmal muss es vorgekommen sein"
PS:Das Q ist der 17. Buchstabe des lateinischen Alphabets.
http://www.decodeunicode.org/de/u+0051

Antworten