WB 207

Alle Diskussionen rund um die Wochenberichte
wind-bär

WB 207

Beitrag von wind-bär » Dienstag 26. Oktober 2004, 12:01

er ist da !!

Mann o Mann, es geht voran

:shock:
:D :lol:

Hier ist der Link

ofronk
Forumane
Beiträge: 309
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2003, 16:19
Wohnort: Langenfeld

Beitrag von ofronk » Dienstag 26. Oktober 2004, 12:40

Und das coolste ist - der Unterwasser Plexiglas Tunnel kommt :!: :!: :!: :!: :!:
Wenn das hier nicht ein eindeutiger Beweis ist *megafreu*

Bild
Aber wer bitteschön "musste" diese Kirche bauen?
Der oder die Arme hat doch sicherlich Alpträume gehabt...... :wink:
Ansonsten ein klasse Bericht.... *mehr haben will*
Oliver...
GK h. c. , temp. MdDC + se HG, MdMFM 1/2

wind-bär

Beitrag von wind-bär » Dienstag 26. Oktober 2004, 12:50

Genau, mehr Fotos bitte ....
ofronk hat geschrieben:Aber wer bitteschön "musste" diese Kirche bauen?
Der oder die Arme hat doch sicherlich Alpträume gehabt......
Und dafür wird die Kirche an der Küste abgerissen ...
Also, wenn das nicht neue Demonstrationen auslösen wird ... :roll:

Auf den Tunnel bin ich sehr gespannt, mal sehen, wie das am Ende aussieht.

... Oliver ...

Benutzeravatar
Jørgensen
Stammgast
Beiträge: 154
Registriert: Mittwoch 5. November 2003, 14:09
Wohnort: Kopenhagen

Beitrag von Jørgensen » Dienstag 26. Oktober 2004, 13:14

Sprechen Ihr um dieser: http://www.miniatur-wunderland.de/fotos ... 100328.jpg :?:

So weit ich sehen können, dann ist es keine Kirche sondern die Museum Sneglehuset (das Schneckenhaus) in Thyborøn in nordwestlichen Jütland. http://www.sima.dk/sneglehuset/ Eine einzigartige Erlebnis ist es, aber eine Kirche ist es nicht. :wink:
Mit freundlichen Grüßen
Leif Jørgensen

ofronk
Forumane
Beiträge: 309
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2003, 16:19
Wohnort: Langenfeld

Beitrag von ofronk » Dienstag 26. Oktober 2004, 13:16

hochinteressant.
Vielen Dank für die Information :idea:
Oliver...
GK h. c. , temp. MdDC + se HG, MdMFM 1/2

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 8445
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 101 km südlich Speicherstadt

WB 207

Beitrag von Datterich » Dienstag 26. Oktober 2004, 13:30

ofronk hat geschrieben:Und das coolste ist - der Unterwasser Plexiglas Tunnel kommt :!: :!: :!: :!: :!:
Wenn das hier nicht ein eindeutiger Beweis ist *megafreu*
Hmmm - es könnte sich auch um das alte Abwasserrohr aus den sechziger Jahren handeln ...   :evil:
Etwas für die Olsen-Bande, mächtig gewaltig, Egon ...!

Die "Zierspanten" stellen nach meiner Meinung einen "geschmückten Abstandhalter" (vermutlich noch irgendwie illuminiert?) mit Acrylglas oder ähnlich dar - auf gut Deutsch "Grabschbarriere" :idea:

Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Lutz J
Forumsgast
Beiträge: 9
Registriert: Dienstag 26. Oktober 2004, 13:49
Wohnort: Ahlen

Beitrag von Lutz J » Dienstag 26. Oktober 2004, 14:13

Hi,

@Ofronk Ich würd mich auch über einen Plexi-Tunnel freuen. Sieht aber
eher wie ein Abfluß/Zufluß aus.

Lutz

Benutzeravatar
Ludger
Forumane
Beiträge: 1047
Registriert: Montag 30. Dezember 2002, 08:31
Wohnort: Kamp-Lintfort

Beitrag von Ludger » Dienstag 26. Oktober 2004, 14:32

Klasse finde ich, daß man sieht, wie die Anlage "lebt" - da wo gestern "nur" Wochenendhäuschen waren, wird heute kräftig demonstriert ...

Bzgl. der Kirche kann ich Oliver nur zustimmen - ich zumindest wäre beim Bau ausgerastet; Kerl - da brennen einem ja die Augen ...

Liebe Grüße - Ludger

Benutzeravatar
Stef@n
Forumane
Beiträge: 566
Registriert: Sonntag 9. März 2003, 21:15
Wohnort: Bexbach / Saar

Beitrag von Stef@n » Dienstag 26. Oktober 2004, 14:48

Salü Lutz,
Lutz J hat geschrieben:Ich würd mich auch über einen Plexi-Tunnel freuen. Sieht aber
eher wie ein Abfluß/Zufluß aus.
Das wird aber bestimmt nur die Ausfahrt für die U-Boote zu deren Schattenbahnhof.
wieso wird es hier jetzt so schattig? :lol:

Und der Abfluß ist wohl gar keiner. Wird wohl ein Stempel sein, daß man dort eine Montagebrücke einsetzen kann. Schätze ich mal....
tschüs...
...Stef@n aus dem Saarland


PS: Wer mir mailt, der schreibt an stefan(at)diwo(dot)eu :)
oder sieht mal unter :arrow: www.diwo.eu oder :arrow: www.mef-heusweiler.de nach!

Björn
Forumane
Beiträge: 2122
Registriert: Montag 23. Juni 2003, 16:19
Wohnort: Löhne/Westf.

Beitrag von Björn » Dienstag 26. Oktober 2004, 14:50

Ein neuer WB, wie schön. :D

Was die "Kirche" angeht, von der ihr sprecht. Joergensen hat es schon richtig erklärt und auch ich als alter DK-Freak weiß natürlich ganz genau das es das Sneglehuset zu deutsch "Schneckenhaus" ist. Vielleicht kitschig, aber es gehört zu Dänemark :D .

Bei diesem Bild und dem anderen habe ich mich irgendwie an die Ausstechformen für Weihnachtsplätzchen erinnert. :P

Und die Proteste in dem kleinen norddeutschen Dorf werden ausgeweitet...

Liebe Grüße

Björn
10 Jahre Forumane hier im Forum (2003 - 2013) und begeisterter MiWuLa-Fan

Gast

Beitrag von Gast » Dienstag 26. Oktober 2004, 15:54

Hallo MiWuLa-Team,

es ist schön zu beobachten, dass es mit großen Schritten vorangeht.

Ich finde es auch sehr gut, dass Ihr weiterhin öffentlich Euer vorgehen darstellt.

Weiterhin sehr viel Erfolg!

Matthias Röhrs

Beitrag von Matthias Röhrs » Dienstag 26. Oktober 2004, 16:52

Das mit dem Plexiglastunnel ist garnicht so weit hergeholt.
Ich war letzten Freitag dort und es lag hinten bei den Feuerwehrautos eine
eigepackte Röhre. Leider wird siewohl nicht für den Zugverkehr groß sein,
denn sie hat nach meinem Augenmaß nur einen Durchmesser von 50mm.

Also wohl doch nur ein Abfluss :cry:

Gruß Matthias

Benutzeravatar
Hannes
Forumane
Beiträge: 1466
Registriert: Freitag 13. Juni 2003, 14:58
Wohnort: Schnaitheim
Kontaktdaten:

Beitrag von Hannes » Dienstag 26. Oktober 2004, 16:57

*** ICH BIN BLIND UND SOLLTE DAHER NICHT VOREILIG KORRIGIEREN... ***

Also ich hätte eine Idee für die Spanten: Könnten es Lichtschablonen für ein Unterwasserereignis sein ? Lichtspiele am Meeresboden oder vielleicht Nordlichter ?

Andi
Forumane
Beiträge: 469
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2003, 13:39
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Andi » Dienstag 26. Oktober 2004, 17:13

Na Hannes dann schau dir doch einfach mal den ersten Beitrag dieses Threads an, da ist doch gut ersichtlich ein "LINK" eingefügt!!! :roll: :lol:

Toller Wochenbericht Stephan, man kann echt die Fortschritte von Woche zu Woche erkennen und mitverfolgen!!!

Die Spanten erinnern mich an diese Baby-Spieltonnen, wo man die richtige Form auf der richtigen Seite einwerfen muss...!!! :lol:

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 20205
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von günni » Dienstag 26. Oktober 2004, 18:52

Klasse Bericht,
die norddeutsche Gemeinde läßt sich nicht unterkriegen.
Sind die Löcher ein Vorgriff auf Helloween?

Jörg Wreh

Beitrag von Jörg Wreh » Dienstag 26. Oktober 2004, 19:48

Hallo MiWuLa-Team,

es ist schön zu beobachten, dass es mit großen Schritten vorangeht.

Ich finde es auch sehr gut, dass Ihr weiterhin öffentlich Euer vorgehen darstellt.

Weiterhin sehr viel Erfolg!

Der GAST mit dem vorstehenden Inhalt oben war ich! Mein anschließender Eintrag ist plötzlich weg??

Kristian
Forumane
Beiträge: 339
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 13:36
Wohnort: Norderstedt

Beitrag von Kristian » Dienstag 26. Oktober 2004, 20:50

Na da bin ich mal gespannt, ob die Demonstrationen was bringen :wink: :wink:

Meine Idee zu den löchern: Da kommen später die Kabel durch.( weiter hinten steht auch Kabel...)

Gruß
Kristian
Ein H0 Fahrer, Forumane und ich war auch beim SMFM,1.und 2. MFM dabei!

Stammgast

Beitrag von Stammgast » Dienstag 26. Oktober 2004, 21:11

Die Aufschneidungen haben alle eine Bedeutung im Holz
1. Das Gesicht: mit viel Freude gebaut
2. Der Baum: die Wälder Skandinaviens
3. Das Auto: wir bestehen den Elch Test
4. Das Boot: natürlich die Seen/Kanäle wo die Boote darauf schippern
5. was das ist kann man nicht erkennen, was mit einem Pfeil evtl. wir derehn nie im Kreis
6. die Herzen: ein herzlichen Dank an alle Fans von uns
7. hinter den Herzen steht Kabel: wir stehen immer unter Strom

oder es soll ein Bilderrätsel sein

Gruß Tobi

Gast

Beitrag von Gast » Dienstag 26. Oktober 2004, 21:15

Könnte auch ein Anker hinterem Boot sein. Beim genaueren hinsehen

Gruß Tobi

Benutzeravatar
N-Frank
in me­mo­ri­am
Beiträge: 1125
Registriert: Freitag 27. Dezember 2002, 23:00
Wohnort: Barmstedt, Schwabach, überall

Beitrag von N-Frank » Mittwoch 27. Oktober 2004, 12:44

Moin!

Haben uns die Sache mit dem Mauseloch gestern nochmal genauer angesehen.

Es scheint tatsächlich der "Glastunnel" oder etwas ähnliches zu werden. Folgende Punkte veranlassten uns zu dieser Vermutung:

a) auf der gegenüberliegenden Seite des Beckens ist ebenfalls eine entsprechende Bohrung vorhanden.
b) Der "Seegrund" wurde in diesem Bereich bereits vorbereitet, mit diversen Untiefen etc,
im voraussichtlichen Streckenverlauf wurde die "Maximaltiefe" allerdings komplett beibehalten.

Eine Bestätigung war von Seiten des Teams allerdings nicht zu erhalten.... :shock:

Ebensowenig war irgendjemand bereit, die tiefere Bedeutung der "Kunst am Bau" zu erläutern.... 8)
Warten wir also auf eine Auflösung seitens des Webbis.... :wink: :lol:
Moin Moin aus
(...) Barmstedt
( X ) Schwabach
(...) Sonstwo

N-Frank, der Mittlere der 3 N-Bahnsinnigen, ein Geburstagskind, MdDC

Antworten