WB 445,5

Alle Diskussionen rund um die Wochenberichte
Benutzeravatar
Christoph Köhler
Forumane
Beiträge: 1623
Registriert: Montag 20. Juni 2005, 20:55
Wohnort: Kürten

WB 445,5

Beitrag von Christoph Köhler » Montag 11. Mai 2009, 13:18

Einige Bilder möchte ich Euch dann doch zeigen

Bobby hat da wohl einen Zusatzauftrag bekommen. Es handelt sich dabei um das MGM Filmstudio im Maßstab 1:200

Auf dem ersten Bild sind noch die alten Bäume zu sehen, die Rasenflächen sind nur grün angemalt.
Bild

Das zweite Bild zeigt Bobby bei ungewöhnlichen Abbrucharbeiten
Bild

Nachdem die Grünflächen angeraut und danach die Flächen "elektrisch" begrünt wurden ...
Bild

... konnte Bobby die Anlage doch extrem verschönern.
Bild


Bobby hilft Gaston
Bild

Mittels Pappe und dem Original Stoff der auch bei der richtigen Brücke zum Arbeitsschutz benutzt wird, hat Gaston angefangen seine Brücke einzuhüllen.
Bild

Die zweite Etage wird montiert. Gastons Hose hat mit der Aktion nichts zu tun.
Bild

Sieht doch schon super aus. Fertig und mit etwas Info seht Ihr Gastons "Christos" Verhüllung im WB 445
Bild


Links unterhalb des Flughafens entsteht eine größere Grünanlage mit der Schiffshebeanlage und einer neuen Harfenbrücke von Gaston
Bild

Wolfgang hat im Vordergrund schon die Gleise für den Airportbahnhof verlegt.
Bild

Lars kümmert sich um die Elektonik
Bild


Gaston beim Bau seiner neuen Harfenbrücke
Bild

Die Holzarbeiten sind weitgehend beendet. Von der Brückenspitze werden "Seile" nach links auf die waagerecht verlaufende braune Leiste gespannt.
Bild


Das erste Rundparkhaus
Bild

Das zweite Rundparkhaus
Bild

Die Ecke eines eckigen Parkhauses
Bild

Das zum Thema Detailtreue
Bild


Im Hintergrund eine Antonov 124, im Vordergrund eine MD 11
Bild

Eine Boeing B 777
Bild

Das zum Thema Landescheinwerfer
Bild

Viele Grüße aus dem Bergischen Land

Christoph Köhler

G1b8

Beitrag von G1b8 » Montag 11. Mai 2009, 13:24

Sehr schöne Bilder. Vielen Dank für diese Ergänzungen zum Wochenbericht.

Bei den Landescheinwerfern hör ich schon die Beschwerden der Anwohner, wenn dadurch die Nacht zum Tag gemacht wird :twisted:

silberner dreier bmw
Forumane
Beiträge: 955
Registriert: Sonntag 5. August 2007, 18:52
Wohnort: 761 km WSW vom MiWuLa
Kontaktdaten:

Beitrag von silberner dreier bmw » Montag 11. Mai 2009, 21:16

Was hat es denn mit den MGM Studios auf sich?
Gruß, Max

Münchner in England.
Modellbahnen aus EU, GB & NA.
mInsider

Benutzeravatar
Christoph Köhler
Forumane
Beiträge: 1623
Registriert: Montag 20. Juni 2005, 20:55
Wohnort: Kürten

Beitrag von Christoph Köhler » Montag 11. Mai 2009, 22:30

Wie schon geschrieben. Ich vermute es ist eine Auftragsarbeit, die mit der Miwula-Anlage wohl nichts zu tun hat. Das ist aber nur eine Vermutung von mir. Eventuell kann das Miwula einmal dazu uns etwas mitteilen.

Viele Grüße

Christoph Köhler

Benutzeravatar
Dirk Zimmermann
MiWuLa Mitarbeiter
Beiträge: 1739
Registriert: Montag 22. Dezember 2008, 08:38
Wohnort: Hamburg/Köln

Beitrag von Dirk Zimmermann » Dienstag 12. Mai 2009, 06:37

Das sind nicht die MGM Studios, sondern (was hier im MiWuLa steht) die MMC Studios in Hürth bei Köln. Das Coloneum, auch von MMC, (wo DSDS produziert wurde) steht in Köln-Ossendorf.
http://www.mmc.de

Und dem Jauch sein WWM kommt aus den NOB Studios in Hürth (u.a. auch die ersten Big Brother Shows und SternTV). Ach, mittlerweile heissen die nobeo...

@Christoph: Als Rheinländer noch nie in einem der Studios gewesen?
Wie sagte mein BWL Lehrer damals auf der Höha: Eigentlich müsste mittlerweile jeder Kölner (und nahes Umland) doch mal in einem der Studios gewesen sein, soviele Talkshows, wie sie damals noch liefen. Damals liefen nur bei RTL mindestens drei bis vier tägliche Talkshows. Oftmals wurden auch Gratistickets in der Innenstadt verteilt. Die stehen jetzt manchmal auch noch in der Kölner Fußgängerzone und quatschen die Leute an.

An den Studios fährt man auch vorbei, wenn man von Köln nach Bonn mit der DB oder transregio fährt. Das wäre die Längsseite auf der das Flughafenparkhaus bzw der Papierkorb steht. Die MMC Studios grenzen direkt an den Bahnhof von Hürth-Kalscheuren. Und die große Brücke unter der man mit der Bahn kurz vorher drunterherfährt ist schon mehrfach Drehort von Cobra11 gewesen, wie das gesamte umliegende Industriegebiet.
http://www.actionconcept.com

Gast

Beitrag von Gast » Dienstag 12. Mai 2009, 08:19

Ja Vielen Dank für die Guten Bilder.

Thorsten

Benutzeravatar
Achim
in me­mo­ri­am
Beiträge: 2603
Registriert: Freitag 9. Januar 2004, 17:38

Beitrag von Achim » Dienstag 12. Mai 2009, 10:16

Dirk zimmermann hat geschrieben
Das sind nicht die MGM Studios, sondern (was hier im MiWuLa steht) die MMC Studios in Hürth bei Köln. Das Coloneum, auch von MMC, (wo DSDS produziert wurde) steht in Köln-Ossendorf.
http://www.mmc.de

Und dem Jauch sein WWM kommt aus den NOB Studios in Hürth (u.a. auch die ersten Big Brother Shows und SternTV). Ach, mittlerweile heissen die nobeo...

@Christoph: Als Rheinländer noch nie in einem der Studios gewesen?
Wie sagte mein BWL Lehrer damals auf der Höha: Eigentlich müsste mittlerweile jeder Kölner (und nahes Umland) doch mal in einem der Studios gewesen sein, soviele Talkshows, wie sie damals noch liefen. Damals liefen nur bei RTL mindestens drei bis vier tägliche Talkshows. Oftmals wurden auch Gratistickets in der Innenstadt verteilt. Die stehen jetzt manchmal auch noch in der Kölner Fußgängerzone und quatschen die Leute an.

An den Studios fährt man auch vorbei, wenn man von Köln nach Bonn mit der DB oder transregio fährt. Das wäre die Längsseite auf der das Flughafenparkhaus bzw der Papierkorb steht. Die MMC Studios grenzen direkt an den Bahnhof von Hürth-Kalscheuren. Und die große Brücke unter der man mit der Bahn kurz vorher drunterherfährt ist schon mehrfach Drehort von Cobra11 gewesen, wie das gesamte umliegende Industriegebiet.
http://www.actionconcept.com
Danke für die Info!
Damit ist allerdings noch nicht klar warum ihr das Modell in Arbeit habt
Schalkmodus ein: Sollen wir spekulieren? :lol:
Lauf mich schon mal warm!

Gruß Achim
now butter by the fishes

Benutzeravatar
Stephan Hertz
Webmaster
Beiträge: 2286
Registriert: Montag 23. Dezember 2002, 18:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Stephan Hertz » Dienstag 12. Mai 2009, 11:24

Achim hat geschrieben:Schalkmodus ein: Sollen wir spekulieren? :lol:
Korrekt :devil:
Stephan
Miniatur Wunderland

Benutzeravatar
Achim
in me­mo­ri­am
Beiträge: 2603
Registriert: Freitag 9. Januar 2004, 17:38

Beitrag von Achim » Dienstag 12. Mai 2009, 13:37

:lol: Na gut Stephan - du hast es nicht anders gewollt :lol:

Spekulationsmodus an:

Das Wunderland und eine Fernsehproduktionsfirma haben eine neue Dokusoap in Planung: Drehort dortselbst in Köln in einem der Studios.

Vorgeschichte: Eine größere Modellbahnanlage in NRW ist insolvent geworden.

RTL (Kabel 1, Sat I,) hat die Anlage gemeinsam mit dem Wunderland angekauft und veranstaltet damit ein Modellbahncamp.
Arbeitstitel: Modellbauer bauen eine unterhaltsame Modellbahnanlage.


Jetzt prallen in dieser Dokusoap verschiedene Modellbahnphilosophien aufeinander.
HO Pur vs. Spielbahn, Puko vs. asymetrisches Gleis, DCC vs. Selectrix vs. MfX,
Andreas Weise bedient die Webcam.

Dazwischen Bilder von der Anlagenentwicklung und der bestehenden Anlage.
Einspieler: Der Kampf mit den Kabeln.

Schließlich gelingt es mit Wunderland Know How eine unterhaltsame Anlage zu bauen, die dann in einem der Studios der Öffentlichkeit zugänglich gemacht wird.

Das jetzige 1 : 200 Modell dient dazu beim Beginn und Ende der Sendung aus der Realität in die Miniaturwelt abzutauchen - einzufahren, bzw sich am Schluß der Sendung aus dieser Miniaturwelt in die Realität zu lösen.
Als wenn man mit einem Raumschiff zu diesem Studio fliegt und dort in dieser Miniatur Welt landet.

Aber wahrscheinlich ist alles ganz anders :lol: :devil:

Gruß Achim
now butter by the fishes

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6624
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Beitrag von HahNullMuehr » Dienstag 12. Mai 2009, 15:04

Verehrte Forums-User,
schalten Sie nicht um, bleiben Sie bei uns.
In wenigen Minuten geht es weiter: Erleben Sie, welcher Bauabschnitt nach dem Tele-Voting dem Erdboden (=Grundrahmen) gleichgemacht wird.
Bis gleich, nach der Werbung...
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
Flo K (der erste)
Forumane
Beiträge: 1917
Registriert: Dienstag 14. Januar 2003, 23:12
Wohnort: Kassel Wilhelmshöhe
Kontaktdaten:

Beitrag von Flo K (der erste) » Dienstag 12. Mai 2009, 15:18

Achim hat geschrieben:Andreas Weise bedient die Webcam.
:smash: :smash: :LOLLOL:

Der war nicht schlecht!

Ansonsten hab ich schon fast vermutet, das Achim die Gelegenheit nutzen wird, um die schon seit Jahren eingeforderte Doku-Soap erneut ins Gespräch zu bringen! Stimmts? ;-)

Ich könnte mir auch eine DMAX-Produktion nach dem Motto "Zwei Brüder auf der Modellbahn" vorstellen... ;-)

Flo

PS: Vielen Dank an Christoph für den sehr informativen halben Wochenbericht! Freut mich, dass diese "Tradition" aufrecht erhalten wird.
Bild

Björn
Forumane
Beiträge: 2122
Registriert: Montag 23. Juni 2003, 16:19
Wohnort: Löhne/Westf.

Beitrag von Björn » Dienstag 12. Mai 2009, 16:27

Stephan Hertz hat geschrieben:
Achim hat geschrieben:Schalkmodus ein: Sollen wir spekulieren? :lol:
Korrekt :devil:
Muss das Wunderland uns denn immer alles gleich sagen? So bekommen wir doch die wunderbare Gelegenheit herumzuspinnen und Stephan & Co. lachen sich halb schief über unsere "geistigen Ergüsse" :mrgreen:
Aber warum auch nicht? So bleibt Leben in der Bude!

@Achim: auch wenn es von Dir rein spekulativ gemeint war, RTL hat mit den andern genannten Sendern so gut wie nix am Hut. Pro7, K1 und Sat 1 gehören zusammen. RTL und Vox ebenfalls, N-TV und N 24 sind, glaube ich, auch jeweils in einer der Gruppen.

Und nachdem was die RTL-Group die letzten Jahre so "rausgeschossen" hat: DSDS, Supertalent, WWM, Dschungel-Camp...(die Liste ist lang) wäre es doch nur denkbar dass es nun DSDSM* gibt. Nur wer sitzt in der Jury? 8)

So, genug rumgealbert äh spekuliert. Vielen Dank für deinen interessanten und informativen ,5-WB, Christoph!

Viele Grüße

Björn

*Deutschland sucht den Super-Modellbauer :wink:
10 Jahre Forumane hier im Forum (2003 - 2013) und begeisterter MiWuLa-Fan

Benutzeravatar
Moba-Manu
Forumane
Beiträge: 406
Registriert: Donnerstag 31. Juli 2008, 20:13
Wohnort: Landkreis DON (Nordschwaben), also ganz weit weg vom Miwula ):

Beitrag von Moba-Manu » Dienstag 12. Mai 2009, 18:51

Also ich tippe darauf, dass Tine Wittler dem Miwula Raumteiler, Wellness-Oasen und Durchreichen verpassen will. :wink: Oder die Supernanny kommt und erzieht kleine Knuffinger.


Manuel ;)

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6624
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Beitrag von HahNullMuehr » Dienstag 12. Mai 2009, 21:47

Moba-Manu hat geschrieben:... Miwula Raumteiler ...
Manuel ;)
Du spricht ein großes Wort gelassen aus. Das ist die Idee, allerdings OffTopic:
Modellbahnlandschaft hochkant gestellt als Raumteiler/Kunstobjekt/Zimmerschmuck.
Bei Bedarf in die Horizontale klappen, aufgleisen, ab gehts...
Hat das noch keiner versucht?
Gruß
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
Kai Eichstädt
Forumane
Beiträge: 2654
Registriert: Samstag 19. Juni 2004, 23:32
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Kai Eichstädt » Mittwoch 13. Mai 2009, 15:30

Moin,
Flo K (der erste) hat geschrieben:Ich könnte mir auch eine DMAX-Produktion nach dem Motto "Zwei Brüder auf der Modellbahn" vorstellen... ;-)
wenn die Göddekes da mitmachen, warum nicht...

Gruß
Kai
PS Nein, nicht tief duckend, ich sitze gerade gur geschützt im Bunker...

Benutzeravatar
Flo K (der erste)
Forumane
Beiträge: 1917
Registriert: Dienstag 14. Januar 2003, 23:12
Wohnort: Kassel Wilhelmshöhe
Kontaktdaten:

Beitrag von Flo K (der erste) » Mittwoch 13. Mai 2009, 21:24

Kai Eichstädt hat geschrieben:wenn die Göddekes da mitmachen, warum nicht....
:lol: Gute Idee, Kai! :lol:

Wer wollte nicht schon mal einen "echten" Vulkanausbruch, ein "echtes" Erdbeben oder eine "echten" Tsunami auf einer Modellbahnanlage sehen? ;-)

Flo

... der natürlich allen Mitbewerbern weiterhin so gute Geschäfte wie bisher wünscht! ;-)
Bild

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 20159
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von günni » Mittwoch 13. Mai 2009, 21:41

Flo K (der erste) hat geschrieben:
Kai Eichstädt hat geschrieben:wenn die Göddekes da mitmachen, warum nicht....
:lol: Gute Idee, Kai! :lol:

Wer wollte nicht schon mal ein "echtes" Erdbeben auf einer Modellbahnanlage sehen? ;-)
Ulkmodus:
Ist das in Berlin geplant? :lol: (duck und wech)

Benutzeravatar
Flo K (der erste)
Forumane
Beiträge: 1917
Registriert: Dienstag 14. Januar 2003, 23:12
Wohnort: Kassel Wilhelmshöhe
Kontaktdaten:

Beitrag von Flo K (der erste) » Mittwoch 13. Mai 2009, 22:31

günni hat geschrieben:Ulkmodus:
Ist das in Berlin geplant? :lol:
Hmmm...

Das würde natürlich Sinn machen:
Da in Berlin mit keinerlei tektonischer Aktivität zu rechnen ist, zieht man mit der der ganzen Anlage einfach nach Köln um (darin hat man ja Routine), da die Wahrscheinlichkeit eines ordentlichen Erdbebens natürlich im Rheintalgrabenbruch deutlich höher ist! ;-)

Ich frage mich so wie so, wann Freddy endlich Märklin aufkauft und aus der ganzen Republik eine Wunderland-Soap macht... ;-)
Zeit wärs...

Flo
Bild

Benutzeravatar
mietkoch
Forumane
Beiträge: 364
Registriert: Freitag 16. Dezember 2005, 13:52
Wohnort: Mülheim an der Ruhr

Beitrag von mietkoch » Donnerstag 14. Mai 2009, 07:17

Ich könnte mir auch eine DMAX-Produktion nach dem Motto "Zwei Brüder auf der Modellbahn" vorstellen... ;-)

und ich dachte Du meinst Jörn und seinen Bruder :?

Aber geht ja nicht...die bauen ja "Unsichtbar" in N :LOLLOL:
Die können ja kein H0 :lol:

Gruss
Thomas ... der, der in H0 kann :wink:
Der jetzt schon 12x im MiWuLa war ! :-) inkl. MfM 2007, Neujahrstreffen 2008/2009 u. 2010
Oster MFM 2008/2009
1x Modellbahn Fehmarn
1x Deutschlandexpress
5x MWO
Neue homepage seit 07.01.07
Update 30.08.2011( Bautagebuch erweitert )

Benutzeravatar
Maik Costard
Forumane
Beiträge: 2481
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2004, 08:51
Wohnort: Göppingen

Beitrag von Maik Costard » Donnerstag 14. Mai 2009, 09:08

Kai Eichstädt hat geschrieben:
ich sitze gerade gur geschützt im Bunker...
:clap: :clap: :clap: :clap: :clap:
Jetzt ist es Ihm selbst passiert.
Schönen Gruß
Maik
Die blaue Schrift sind Links zum draufklicken

Antworten