WB 573

Alle Diskussionen rund um die Wochenberichte
Antworten
Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7968
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

WB 573

Beitrag von Datterich » Montag 24. Oktober 2011, 15:39

Im Wochenbericht 573 wird uns gezeigt, wie ein Drachen ausschaut, von dem nicht verraten wird, wofür er gedacht ist
(neue DJ-Bobo-Bühne oder hat Italien etwa Drachen?). Außerdem italienische Oberleitungsmuster (Prototypen) und deutsche Schiebkarren (real in 1:1).

Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich
_________________
Hier trifft man manchmal Leute, die eigentlich gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
Feuer-wer
Forumane
Beiträge: 3272
Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Wohnort: NRW

Re: WB 573

Beitrag von Feuer-wer » Montag 24. Oktober 2011, 17:38

Alles gute kommt wieder:

Die Oberleitung gab es schon im Mai 2011

http://forum.miniatur-wunderland.de/all ... 27113.html

Aber es scheint ja weiterzugehen in Italien!

Schnell wie die

Feuer-Wer?

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19357
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: WB 573

Beitrag von günni » Montag 24. Oktober 2011, 17:43

Moin,
bei dem Drachen dachte ich an den Mailänder Dom. Dort sind Heiligenfiguren, Tiere und Dämonen verbaut worden. Aber wenn ich mir vorstelle, dass das Dach des mailänder Doms ca. 3500 Figuren zählt, wage ich nicht daran zu glauben, dass der Mailänder Dom nachgebaut werden soll.

Tommy++

Re: WB 573

Beitrag von Tommy++ » Montag 24. Oktober 2011, 17:45

Hoffentlich kann man die "High Speed Grinding" dann auch man in Italien fahren, also im Zugbetrieb, sehen. Wäre ja mal ein anderes Bild. :D

Tommy++

Re: WB 573

Beitrag von Tommy++ » Montag 24. Oktober 2011, 17:49

Ich bin ja mal gespannt wie dann die Oberleitung bei einer DKW und generell im Gewusel der Gleisvorfelder aussehen wird. :o

Benutzeravatar
Dirk Zimmermann
MiWuLa Mitarbeiter
Beiträge: 1714
Registriert: Montag 22. Dezember 2008, 08:38
Wohnort: Hamburg/Köln

Re: WB 573

Beitrag von Dirk Zimmermann » Montag 24. Oktober 2011, 19:49

günni hat geschrieben:Moin,
bei dem Drachen dachte ich an den Mailänder Dom. Dort sind Heiligenfiguren, Tiere und Dämonen verbaut worden. Aber wenn ich mir vorstelle, dass das Dach des mailänder Doms ca. 3500 Figuren zählt, wage ich nicht daran zu glauben, dass der Mailänder Dom nachgebaut werden soll.
Ratet weiter. Ihr kommt eh nicht drauf :mrgreen:
Aber das wird sich mit Sicherheit in Bälde klären, was es mit den "komischen Dingen" im Modellbau auf sich hat 8)

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7968
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

WB 573

Beitrag von Datterich » Montag 24. Oktober 2011, 20:24

Wenn wir es schon nicht rauskriegen, für was der Drachen und seine erwähnten Kollegen gefertigt wurden, würde mich mal interessieren, aus welchem Material die Figur hergestellt wurde. Maßstab wird ja wohl 1:87 sein?

Ich vermute, es handelt sich bei dem Foto im WB um den "silbernen Troll", den der Freilaufende neben dem nicht abgebildeten "goldenen Troll" hier im Forum zum Nikolaustag vergeben wird. Man darf gespannt sein, wer alles geehrt werden wird :burn:

Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
Bernd W.
Forumane
Beiträge: 1525
Registriert: Dienstag 5. April 2005, 22:32
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: WB 573

Beitrag von Bernd W. » Montag 24. Oktober 2011, 20:40

Datterich hat geschrieben:Im Wochenbericht 573 wird uns gezeigt, wie ein Drachen ausschaut, von dem nicht verraten wird, wofür er gedacht ist
(neue DJ-Bobo-Bühne ....
Ich tippe auf DJ Bobo's neue Bühne "Dancing Las Vegas" :wink:

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7968
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

WB 573

Beitrag von Datterich » Montag 24. Oktober 2011, 20:58

Hmmmm - könnte aber auch ein Teil eines altehrwürdigen antiken Brunnens sein, in denen früher Filmdiven gebadet haben ... in Wasser und in Cinemascope.

Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
Achim
in me­mo­ri­am
Beiträge: 2603
Registriert: Freitag 9. Januar 2004, 17:38

Re: WB 573

Beitrag von Achim » Montag 24. Oktober 2011, 21:58

Datterich hat geschrieben:Hmmmm - könnte aber auch ein Teil eines altehrwürdigen antiken Brunnens sein, in denen früher Filmdiven gebadet haben ... in Wasser und in Cinemascope.

Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich
Alf - du redest für die meisten doch in Rätseln :clown: du musst ihnen schon mal zeigen wie diese Filmdiva gebadet hat :mrgreen:Oder die Suche nach der Milch - mit kleinem Kätzchen
Making of
Trevibrunnen

Wär möglicherweis eine interessante Knopfdruckaktion, wenn Anita durch den Brunnen schreitet. Allerdings sieht der Wunderlanddrachen anders aus

Gruß
now butter by the fishes

Benutzeravatar
Christoph Köhler
Forumane
Beiträge: 1523
Registriert: Montag 20. Juni 2005, 20:55
Wohnort: Kürten

Re: WB 573

Beitrag von Christoph Köhler » Montag 24. Oktober 2011, 23:12

Hat der Drache etwas mit einer Filmset-Darstellung zu tun? Kam schon mal in einem anderen Tread vor.

Raten macht zwar viel Spass, aber ich kann auch gut auf das Ergebnis warten.

Viele Grüße aus dem bergischen LAnd

Christoph Köhler

Benutzeravatar
domreuter
Forumane
Beiträge: 652
Registriert: Dienstag 1. Juli 2003, 11:08
Wohnort: Flörsheim am Main

Re: WB 573

Beitrag von domreuter » Dienstag 25. Oktober 2011, 09:17

Das passt ja mal wieder zum Perfektionismus à la Wunderland. Italienische Oberleitung gibts nicht? Dann bauen wir sie einfach...

Die Kabel im Hintergrund der Einrad-Zweihand-Dreiseitenkipper sind aber nicht nach VDE verlegt ;-)

Grüße

Dominik
Man hat nur soviel Stress wie man sich machen lässt.

Benutzeravatar
Maik Costard
MiWuLa Mitarbeiter
Beiträge: 2468
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2004, 08:51
Wohnort: Elmshorn

Re: WB 573

Beitrag von Maik Costard » Dienstag 25. Oktober 2011, 20:59

Regelt der VDE auch den Abriss :santagreen: ?
Das wird alles entsorgt.
Schönen Gruß
Maik
Die blaue Schrift sind Links zum draufklicken

Benutzeravatar
domreuter
Forumane
Beiträge: 652
Registriert: Dienstag 1. Juli 2003, 11:08
Wohnort: Flörsheim am Main

Re: WB 573

Beitrag von domreuter » Mittwoch 26. Oktober 2011, 08:52

Hallo Maik,

na dann - die Hohlwanddosen sahen recht sauber eingesetzt aus, die Trockenbauprofile wie neu, und dann das Kabel schräg und in Schlaufen, sah für mich dann doch amüsant aus. (Bin zwar fachfremd, habe aber trotzdem schon einige Meter Kabel verlegt, teilweise mit einem Kumpel, der zwar auch fachfremd ist, aber alle wichtigen VDE-Vorschriften im Kopf hat - das ist immer ein Spaß, bei jeder zweiten Idee zu hören zu bekommen, das sei unzulässig ;-) ...)

Grüße

Dominik
Man hat nur soviel Stress wie man sich machen lässt.

Antworten