WB Italien,7

Alle Diskussionen rund um die Wochenberichte
Benutzeravatar
Stefan mit F
Forumane
Beiträge: 7931
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa

WB Italien,7

Beitrag von Stefan mit F » Freitag 5. Juni 2015, 14:29

Moin,

da war Bernd schneller als ich... und das, obwohl meine Fotos bereits einen Tag vorher entstanden. :oops:
Hier sind sie nun endlich:
DIE Gleiswendel.jpg
Die Gleiswendel wurde mit Spanten"stückchen" versehen. Langsam lässt sich erahnen, wie sie später im Berg versteckt wird. Man sieht, dass die etwas älteren Teile noch mit Brandschutz-Klarlack angestrichen sind, während für die neueren weiße Brandschutzfarbe verwendet wurde:
Brandschutzfarbe weiß.jpg
In meinen Augen ein großer Vorteil, da man so eine Sichtkontrtolle hat und im Jahr 2126 (zum 125-jährigen Jubiläum der Anlage) prüfen kann, ob die Farbe immer noch hält oder evtl. abgeschliffen und nachgestrichen werden muss. :D
Etwas weiter ist es schon richtig grün:
Grün mit Schrauben.jpg
Die Schrauben sind mir erst zu Hause beim Sichten der Fotos aufgefallen, sonst hätte ich Maik direkt gefragt:
Maik C.jpg
Vielleicht erfahren wir ja demnächst mal, was es damit auf sich hat. Vielen Dank für die "Führung hinter die Rolläden"! Natürlich gab es hier auch noch anderes zu entdecken, zum Beispiel "Kap Mütz":
Kap Mütz.jpg
Oder diese Preiserlein-Urlauber, die noch auf Wasser und Gebäude warten müssen:
Da fehlt doch noch was.jpg
Eine flächendeckende Überdachung wäre - mehr zum Schutz gegen Regen als gegen Staub - auch in 1:1 manchmal praktisch:
Überdachte Radtour.jpg
Und so sieht der Blick auf die Scheibe von der anderen Seite aus:
Trassen und Glasscheibe.jpg
Eine spannende Frage: Wer beobachtet hier wen?

Fortsetzung folgt...
Gruß aus 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Stefan mit F


Energiewende in Deutschland: Technologieoffen abgehängt

Benutzeravatar
Stefan mit F
Forumane
Beiträge: 7931
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa

Re: WB Italien,7

Beitrag von Stefan mit F » Freitag 5. Juni 2015, 14:32

Fortsetzung:

Auch in Rom geht es voran. Man sieht unzählige Löcher, in die später Laternen gesteckt werden sollen:
Laternenlöcher und bunte Aufkleber.jpg
Dazwischen jede Menge Markierungen...
Noch mehr Löcher und Markierungen.jpg
Und wofür könnten diese unförmig modellierten Knetstückchen gut sein?
türkis.jpg
Das sind die Stellen, an denen später z.B. Fahrzeuge zwecks Beleuchtung eine Kabelbohrung benötigen.
Dabei ist darauf zu achten, dass in der Ebene darunter nichts beschädigt wird:
Strassentunnel.jpg
Hier hat meine Kamera leider auf das Licht am Ende des Tunnels scharfgestellt, statt auf den Vordergrund. Um dem Verkehrschaos in Rom Herr zu werden, sind auch Brücken über die Gleise hinweg in Bau:
Strassenbrücken in Bau.jpg
Man darf gespannt sein, ob es trotz der Nähe zum Vesuv vielleicht auch das eine oder andere Flugobjekt (z.B. Ballons) über Rom gibt von dem aus die Preiserleins schöne Fotos in Vogelperspektive schießen können:
Vogelperspektive auf den römischen Strassenkäse.jpg
Jedenfalls gilt dort - wie auf der gesamten restlichen Anlage auch - Sockenpflicht!
Sockenpflicht.jpg
Fortsetzung folgt...
Gruß aus 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Stefan mit F


Energiewende in Deutschland: Technologieoffen abgehängt

Benutzeravatar
Stefan mit F
Forumane
Beiträge: 7931
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa

Re: WB Italien,7

Beitrag von Stefan mit F » Freitag 5. Juni 2015, 14:35

Fortsetzung:

Auch im Bereich der Schattenbahnhöfe gibt es Fortschritte zu sehen:
Schattenbahnhöfe Übersichtsbild.jpg
Was auf diesem Bild noch ganz übersichtlich aussieht, zeigt sich in einer anderen Perspektive als Kabelchaos, das zum Teil noch gebändigt werden muss:
Kabelchaos.jpg
Die zugehörigen Pläne hängen hinten an der Wand:
Gleispläne Schattenbahnhöfe.jpg
An anderer Stelle findet man eine bewährte To-Do-Liste:
To-Do-Liste.jpg
Und spätestens anhand einiger noch bereitstehenden Baumaterialien wird auch die logistische Dimension des Projekts Italien ansatzweise deutlich:
Ein paar Baumaterialien.jpg
Hier noch ein "Tütchen" Streumaterial:
Etwas Streumaterial.jpg
Italien ist mehr als nur ein weiterer Bauabschnitt. Italien ist Teil des Traums, der noch viele weitere Jahre andauert, wie Freddy auf der letzten Seite des Buchs 5000 Tage Miniatur Wunderland formuliert:
Der große Ausblick.jpg
Dieser Artikel hängt als Plakat im 3. Stock nahe Italien aus, dort habe ich ihn fotografiert.

Und zu guter Letzt noch ein kleines Rätsel:
Was ist das für ein Gerät.jpg
Um was für ein Gerät handelt es sich hierbei und wozu wird es im MiWuLa genutzt?
Gruß aus 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Stefan mit F


Energiewende in Deutschland: Technologieoffen abgehängt

Benutzeravatar
Bernd 123
Bahnhofsjäger
Beiträge: 9003
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Wohnort: 4-Ländereck TSBF

Re: WB Italien,7

Beitrag von Bernd 123 » Freitag 5. Juni 2015, 16:39

Moin Stefan,

ich darf doch auch mal schneller sein. :elch:
Dafür hattest Du ja mehr Glück als ich. Ich hatte meist eine Scheibe :extracry2: dazwischen. :lol:
Sehr schöne Bilder hast Du da mitgebracht.
Danke fürs zeigen.

Bernd
Wir werden nicht älter, sondern besser !!!!
mfm 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019, 2020mini, 2021, 2022, 2023
Gewinner der 1JJCLBW, 13MC, 15MC, 20MC,, 23MC, 24MCW, XIV., XV., XVII.-MFM-WANDA-Pokal
FCKPTN

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 21780
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: WB Italien,7

Beitrag von günni » Freitag 5. Juni 2015, 16:53

Moin,
danke für Deinen Bericht.
Stefan mit F hat geschrieben:Hier hat meine Kamera leider auf das Licht am Ende des Tunnels scharf gestellt, statt auf den Vordergrund.
Die Kamera kann ja nicht wissen, was fotografiert werden soll, das Messfeld lag auf der Mitte.
Abhilfe: Manuell fokussieren und Blende 8 einstellen, oder bei Autofokus, Kamera auf das linke oder rechte Objekt im Vordergrund richten. Wenn die Fokussierung erfolgt ist, Auslöser halb drücken und gedrückt halten. Kamera so ausrichten wie es hier das Bild zeigt und den Auslöser vollständig drücken. Auch hier Blende 8.

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6637
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: WB Italien,7

Beitrag von HahNullMuehr » Freitag 5. Juni 2015, 17:17

Moin,

bevor ich mich für die tollen Bilder bedanke, möcht ich mich an Stefans Rätselfragen versuchen:
1. Schrauben im Gelände: Das wird der Gegenpol sein, an den man den Elektrostaten zur Begrasung anklemmt. Ohne einen Pol im Grünen funktioniert es nicht.
2. Das Gerät: Würde ich auf den ersten Blick für ein armiertes, extrem robustes Baustellenradio halten. Vermutlich von Makita.

Und Danke für die Bilder.

Gruß
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
Stefan mit F
Forumane
Beiträge: 7931
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa

Re: WB Italien,7

Beitrag von Stefan mit F » Freitag 5. Juni 2015, 19:59

Moin GüNNi,
günni hat geschrieben:Die Kamera kann ja nicht wissen, was fotografiert werden soll
doch, das kann sie. Ich hatte ja schon seit über einer Stunde im MiWuLa fotografiert, sie wusste also, dass ich besonderen Wert auf scharfe Preiserleins lege. :wink: :wink:
günni hat geschrieben:oder bei Autofokus, Kamera auf das linke oder rechte Objekt im Vordergrund richten. Wenn die Fokussierung erfolgt ist, Auslöser halb drücken und gedrückt halten. Kamera so ausrichten wie es hier das Bild zeigt und den Auslöser vollständig drücken. Auch hier Blende 8.
Danke für den Tipp! Manuelle Fokussierung und feste Blende verwende ich im MiWuLa ohne Stativ (hatte wegen vorheriger Hamburg-Tour keins dabei) nicht so gern, da fehlt mir wohl die Erfahrung. Aber das halbe Drücken des Auslösers und anschließende Ausrichten der Kamera erscheint mir sehr geeignet und vor allem einigermaßen narrensicher. 8)
HahNullMuehr hat geschrieben:1. Schrauben im Gelände: Das wird der Gegenpol sein, an den man den Elektrostaten zur Begrasung anklemmt. Ohne einen Pol im Grünen funktioniert es nicht.
2. Das Gerät: Würde ich auf den ersten Blick für ein armiertes, extrem robustes Baustellenradio halten. Vermutlich von Makita.
Nr. 1) klingt plausibel (zumal dort ja frisch begrünt ist) und Nr. 2) ist definitiv richtig. Wenn Du jetzt noch Nr. 3) genannt hättest (mit dem Radio hört man im MiWuLa Radio) dann hättest Du die volle Punktzahl verdient. :clown:
Bei genauem Hinsehen erkennt man rechts den Schriftzug Markita, darunter den seitlichen Lautsprecher und oben sogar eine kleine schwarze Antenne.
Gruß aus 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Stefan mit F


Energiewende in Deutschland: Technologieoffen abgehängt

Benutzeravatar
Kai Eichstädt
Forumane
Beiträge: 2736
Registriert: Samstag 19. Juni 2004, 23:32
Wohnort: Flensburg
Kontaktdaten:

Re: WB Italien,7

Beitrag von Kai Eichstädt » Freitag 5. Juni 2015, 20:11

Moin,
Stefan mit F hat geschrieben:
HahNullMuehr hat geschrieben:1. Schrauben im Gelände: Das wird der Gegenpol sein, an den man den Elektrostaten zur Begrasung anklemmt. Ohne einen Pol im Grünen funktioniert es nicht.
...
Nr. 1) klingt plausibel (zumal dort ja frisch begrünt ist) ...
Gegenpol klingt zwar ganz nett, aber so viele?
Ich würde eher mal raten: dort sind bereits die Löcher für die Masten der Oberleitung und die Schrauben
- verhindern ein Zuwachsen mit Gras
- sorgen für ein leichtes Finden der Löcher, wenn die Masten montiert werden sollen.

Gruß
Kai

Benutzeravatar
Christoph Köhler
Forumane
Beiträge: 2485
Registriert: Montag 20. Juni 2005, 20:55
Wohnort: Kürten

Re: WB Italien,7

Beitrag von Christoph Köhler » Freitag 5. Juni 2015, 22:00

Es ist wirklich ein Baustellenradio 7,2 - 18 V BMR103B
Kopierte MAKITA DATEN:
Produktvorteile
Der ideale Begleiter auf der Baustelle
Mit Anschluß für iPhone und iPod. Nicht für Lightning-Anschluss
Kann mit allen Makita-Block und MAKSTAR-Akkus von 7,2 -18 V betrieben werden.
Technische Daten Stromversorgung 700 mA
Frequenzbereich UKW 87,5-108 Mhz
Frequenzbereich MW 520-1.629 Khz
Produktvorteile
Der ideale Begleiter auf der Baustelle
Mit Anschluß für iPhone und iPod. Nicht für Lightning-Anschluss
Kann mit allen Makita-Block und MAKSTAR-Akkus von 7,2 -18 V betrieben werden.
Zur dauerhaften Stromversorgung wird ein Netzteil mitgeliefert (dient nicht zum Laden der Akkus)
Mit 2 Line-In Eingängen 3,5 mm Klinke
Zum Empfang von UKW und Mittelwelle geeignet
Sender präzise einstellbar über digitales, großflächiges Display
Mit Weckfunktion
Gehäuse in robuster Baustellenausführung
Mit Spritzschutz bis Schutzklasse IPX4
Makita Kopie Ende

Scheint ein tolles Gerät zu sein.
Besonders interessant finde ich die Weckfunktion. Da kommen Fragen auf.

Tolle Fotos herzlichen Dank

Viele Grüße Christoph Köhler

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 21780
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: WB Italien,7

Beitrag von günni » Freitag 5. Juni 2015, 22:03

Moin,
Christoph Köhler hat geschrieben: Mit Weckfunktion
ein Schelm, wer böses dabei denkt. 8)

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 7443
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg bei Knuffingen
Kontaktdaten:

Re: WB Italien,7

Beitrag von writeln » Freitag 5. Juni 2015, 22:10

Moin Stefan,

danke für die klasse Bilder!
Wenn der Fokus mal verrutscht, lasse ich es eben unter "Kunstfotogrfie" laufen, damit kommt man immer durch. ;-)

Sag mal, der Herr auf Bild 4 ist doch kein Modellbauer? Was hat der den auf der Italienbaustelle... *duw*

@Günni,

das mit der Weckfunktion ist doch klar, da Italien derzeit noch außerhalb der Tag-Nacht-Simulation liegt, müssen die Mitarbeiter ja irgendwie mitbekommen, wann der Morgen anbricht.

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 21780
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: WB Italien,7

Beitrag von günni » Freitag 5. Juni 2015, 22:26

Moin Sascha,
ich dachte bei der Weckfunktion nicht ans Wunderland. 8)

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 9661
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 100 km südlich Speicherstadt

WB Italien,7

Beitrag von Datterich » Freitag 5. Juni 2015, 22:40

Dankeschön für Deine fleißige Arbeit - schöne Bilder und überhaupt nicht schlimme Unschärfe. Das kenne ich zur Genüge aus eigener Erfahrung. Wobei ich das Foto von Maik vor der Veröffentlichung noch mal sehr kritisch geprüft hätte.
Er scheint schon wieder zugenommen zu haben ... :twisted:

Freundliche Grüße an alle Milchtrinker
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 21780
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: WB Italien,7

Beitrag von günni » Freitag 5. Juni 2015, 22:59

Moin Alf,
Maik hat nicht zugenommen, das ist das gefütterte Winter-Shirt. 8)

Benutzeravatar
Stefan mit F
Forumane
Beiträge: 7931
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa

Re: WB Italien,7

Beitrag von Stefan mit F » Sonntag 7. Juni 2015, 20:12

Moin,

wenn Maik vorher gewusst hätte, was einige Forumanen hier von sich geben, hätte er mich vielleicht gar nicht herumgeführt, geschweige denn ein Foto von sich geduldet... :shock:
writeln hat geschrieben:Sag mal, der Herr auf Bild 4 ist doch kein Modellbauer? Was hat der den auf der Italienbaustelle... *duw*
Jedenfalls ist er nicht meinetwegen nach Italien gereist, sondern war schon dort, als mich jemand vom Lei(d)tstand in den dritten Stock eskortierte. Gebaut hat er während meiner rund 20-minütigen Fotosession allerdings nichts... ich fürchte, die Zeit muss er in Form von unbezahlten Überstunden wieder ausgleichen. :mrgreen: Aber wenn niemand was sagt, merken es die Chefs vielleicht nicht. :clown:
Gruß aus 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Stefan mit F


Energiewende in Deutschland: Technologieoffen abgehängt

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 7443
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg bei Knuffingen
Kontaktdaten:

Re: WB Italien,7

Beitrag von writeln » Sonntag 7. Juni 2015, 22:14

Na der freut sich wahrscheinlich schon darauf, die ersten italienischen Züge in die freie Wildbahn zu entlassen.
Die Begrünung an der "Stazione di Rocca" ist ja seit dem Hafengeburtstag ganz schön voran geschritten.

Benutzeravatar
Feuer-wer
Forumane
Beiträge: 4505
Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Wohnort: NRW

Re: WB Italien,7

Beitrag von Feuer-wer » Montag 8. Juni 2015, 07:20

Stefan mit F hat geschrieben: sie wusste also, dass ich besonderen Wert auf scharfe Preiserleins lege.
Bin ich wirklich der einzige, der jetzt auf einen WB xxx,6 wartet?

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 9661
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 100 km südlich Speicherstadt

Wochenbericht -

Beitrag von Datterich » Montag 8. Juni 2015, 08:29

Das könnte so sein, denn heute ist Montag, der 08.06.15 - da wird naturgemäß auf den WB 762 gewartet.
Außerdem gibt es den Wochenbericht xxx,6 von Spannerich bereits seit 2008 :P


Freundliche Grüße an Sven
Datterich
_________________
... der hier wirklich nicht drängelt, sondern nur eine Frage beantwortet

mjoe
Forumsgast
Beiträge: 1
Registriert: Freitag 1. Mai 2020, 19:33

Re: WB Italien,7

Beitrag von mjoe » Freitag 1. Mai 2020, 19:40

Hab mir das Neue von Makita zugelegt. Wow, Bombe! :up:

Benutzeravatar
Stephan Hertz
Webmaster
Beiträge: 2619
Registriert: Montag 23. Dezember 2002, 18:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: WB Italien,7

Beitrag von Stephan Hertz » Freitag 1. Mai 2020, 21:22

War kurz davor, Dich als Spammer zu löschen ... Falsches Thema erwischt oder doch nur Spam?
Stephan
Miniatur Wunderland

Antworten