Wochenbericht 127: Weichenantriebe jetzt Unterflur?

Alle Diskussionen rund um die Wochenberichte
Antworten
Benutzeravatar
Uli
Forenurgestein
Beiträge: 1765
Registriert: Dienstag 7. Januar 2003, 10:30
Wohnort: Bad Ems
Kontaktdaten:

Wochenbericht 127: Weichenantriebe jetzt Unterflur?

Beitrag von Uli » Montag 7. April 2003, 14:18

Hab ich mich da verguckt?
Baut ihr jetzt doch Unterflurantriebe ein?
Oder sinds die Decoder?

Bild

Fragt sich

Uli :?
*** Ei Gude, Uli ***

Bild

Stefan M
Forumane
Beiträge: 298
Registriert: Sonntag 30. März 2003, 14:07
Wohnort: Bayern

Beitrag von Stefan M » Montag 7. April 2003, 15:02

das bild etwas größer wäre hilfreich!
aber ich weiß nicht wie das bei märklin ist, abre bei meinen fleischmann gleisen muss ich keine unterflurantriebe kaufen, sonder muss einfach nur die weichenatriebe andersrum drauf machen

stefan

Benutzeravatar
martin
Forumane
Beiträge: 2299
Registriert: Freitag 3. Januar 2003, 09:25
Wohnort: Velbert

Beitrag von martin » Montag 7. April 2003, 15:07

Stefan M hat geschrieben:das bild etwas größer wäre hilfreich!
Dann schau doch einfach in den Wochenbericht oder nimm das: http://www.miniatur-wunderland.de/fotos ... 14/004.jpg
Martin (der Z-Bahner) Moderator am Stammtisch und in den Foto-Foren

Benutzeravatar
Uli
Forenurgestein
Beiträge: 1765
Registriert: Dienstag 7. Januar 2003, 10:30
Wohnort: Bad Ems
Kontaktdaten:

Beitrag von Uli » Montag 7. April 2003, 15:08

@ Stefan:

Bild grösser!

Edit:
Mir ging es eigentlich um die Frage, warum jetzt UF-Antriebe verwendet werden,
nachdem im Forum schon häufiger das Für und Wider disskutiert wurde!?

Uli
*** Ei Gude, Uli ***

Bild

Michael Petscheitis

Beitrag von Michael Petscheitis » Montag 7. April 2003, 15:25

Kann man näheres über diese Antriebe erfahren:
  • 1. Welcher Hersteller?
    2. Passen die auch für N?
    3. Was kosten die?
    4. Sind da Motoren drin?
Scheinen ja einfacher zu montieren zu sein als die Basteldinger von Peco.

Stefan M
Forumane
Beiträge: 298
Registriert: Sonntag 30. März 2003, 14:07
Wohnort: Bayern

Beitrag von Stefan M » Montag 7. April 2003, 15:39

wie der text erschließen lässt scheinen es weichenantriebe zu sein.
und vom aussehen tippe ich auch darauf, oder?

Gast

Beitrag von Gast » Mittwoch 9. April 2003, 13:24

Ja, es handelt sich um Unterflurantriebe.
Wir haben uns entschlossen, was heißt entschlossen,
wir sahen uns genötigt Antriebe der Firma Lehmann
einzubauen, alles andere hielten wir für nicht ausreichend
für unsere Zwecke...
Also Klartext:
Die Pecooriginalantriebe gefielen uns nicht,
Motorantriebe wollten wir nicht, tja und dann
wird es auch schon langsam dünn...

Gruß Joachim

Anmerkung von Frederik Braun, der hier editieren darf: Joachim hat wohl vergessen sich einzuloggen ... :wink: Joachim ist unser Chef-Techniker

Stefan M
Forumane
Beiträge: 298
Registriert: Sonntag 30. März 2003, 14:07
Wohnort: Bayern

Beitrag von Stefan M » Mittwoch 9. April 2003, 15:58

**** Zitat gelöscht, da es den gesammten Beitrag unmittel bar vorher wiedergab - Der Admin ****
Hey
find ich gut!
ich meine ich habe die weichenantriebe auf der platz ja schon in einem threat "bemängelt"!

ist doch realistischer!

stefan

Antworten