Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ



 Seite 1 von 4 [ 62 Beiträge ] Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Gleisplan und Baustellenberichte Italien
 Beitrag Verfasst: Freitag 28. Februar 2014, 15:24 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Beiträge: 5157
Wohnort: Hamburg
Hier was schönes zum Wochenende:
Der erste Teil des Italien Gleisplans wurde soeben im Blog veröffentlicht.

_________________
.
ع......Sascha
█D.. [ Kuh-Retter ]
........[ Iconic Model Trains ]


Zuletzt geändert von writeln am Donnerstag 10. März 2016, 22:45, insgesamt 1-mal geändert.

Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Gleisplan / Anlagenplan Italien
 Beitrag Verfasst: Freitag 28. Februar 2014, 18:52 
Offline
Forumane

Registriert: Donnerstag 3. September 2009, 14:56
Beiträge: 298
Wohnort: Miwula
Wobei im Video auch noch erklärt :)


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Gleisplan / Anlagenplan Italien
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 5. März 2014, 09:59 
Offline
Banned

Registriert: Freitag 31. Oktober 2003, 14:35
Beiträge: 1330
Ich war vor einigen Jahren am Golf von Neapel im Urlaub und kann daher zum ersten Gleisplan-Teil was sagen:

Vesuv & Pompei wird sicher klasse, kann ich mir gut vorstellen. Die historische Standseilbahn ist sicherlich dann auch ein Hingucker.

An der Amalfiküste wundert mich, wieso die Wahl des dortigen Ortes gerade auf Atrani gefallen ist. Von der Küste aus (und so würde Atrani ja auch im Miwula dargestellt) sieht der Ort nämlich gar nicht so toll aus, da die verkehrstechnisch notwendige Straßenbrücke doch das Ortsbild eher negativ beeinträchtigt. Atrani hat sehr enge, extrem verwinkelte Gassen zu bieten, wo es interessant ist, durchzulaufen; dieses Flair kriegt man im Modell aber nicht eingefangen.
Als ich letzten Sommer im Miwula war, stimmten schon einige Vorbildfotos auf den im Bau befindlichen Italien-Abschnitt ein, und da war bei der Amalfiküste Positano in der Diskussion gewesen. Dieser Ort würde m. E. in der Gesamtwirkung wesentlich spektakulärer rüberkommen und ist auch als Fotomotiv wesentlich berühmter (wenngleich die meisten Amalfi-Touristen beide Orte besuchen). Falls mit den betreffenen Gebäuden noch nicht begonnen wurde, würde ich noch mal drüber nachdenken, anstelle von Atrani doch Positano nachzubauen. Mal zwei Fotos zum Vergleich:
Atrani: http://www.fiamma.fr/images/Italie/Atrani1.jpg
Positano: http://upload.wikimedia.org/wikipedia/c ... _2005a.jpg

Hochinteressant finde ich, dass an der Amalfiküste der "Fiordo Di Furore" geplant ist - ein landschaftliches Kleinod, eine wunderschöne Schlucht, in die man zwar dank einer gut ausgebauten Steintreppe leicht hinabsteigen kann, die aber nicht sehr bekannt ist, weil die örtliche Beschilderung so gut wie unsichtbar ist und es weniger als zehn Parkplätze gibt.
Daneben ist mir der Begriff "Valle Del Mulini", also das Tal der Mühlen aufgefallen. In Sorrent am Golf von Neapel gibt es ein Tal, welches so heißt - soll das ein Nachbau dessen werden? Das ist auch ein absoluter Insider-Tipp ist, da es zwar direkt im Ortszentrum von Sorrent ist, aber jegliche Hinweisschilder fehlen.

Im Blog steht, dass auf der grün gezeichneten Hauptstrecke historische Züge fahren sollen. Sollten damit dann wirklich nur die ganz alten Dampf- und Altbau-Elloks gemeint sein? Dann würde zwischen den Nostalgiezügen und modernen Hochgechwindigkeitszügen eine riesige Lücke klaffen. Wie sieht es mit solchen Zügen
http://schwarzwaldbahn.bplaced.net/Foto ... O/A245.jpg
http://schwarzwaldbahn.bplaced.net/Foto ... O/A250.jpg
aus, die auch typisch italienisch sind, aber eben weder zu den historischen noch zu den Hochgeschwindigkeitszügen gehören, und auch reichlich als Modelle zu bekommen sind?

Schöne Grüße - Andreas Weise


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Gleisplan / Anlagenplan Italien
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 5. März 2014, 11:15 
Offline
MiWuLa Mitarbeiter
Benutzeravatar

Registriert: Dienstag 19. Oktober 2004, 08:51
Beiträge: 2443
Wohnort: Elmshorn
Hallo Andreas, die Situation in Atrani gefällt mir persöhnlich auch besser als Positano. Besonders die Strassenbrücke im Vordergrund mit den dadurch entstehenden Wechselbeziehungen zu den teilweise verdeckten Häusern finde ich sehr interessant und auch spannend als Modellumsetzung.
Zu den Strecken, den Bezeichnungen und den geplanten Zügen wird sicher bald einiges im Blog erzählt werden. Wenn jede Woche ein neuer Beitrag erscheinen soll und die Eröffnung irgendwann in der 2. Hälfte 2015 geschätzt wird, sind noch einige Beiträge zu erwarten.
Schönen Gruß
Maik

_________________
Die blaue Schrift sind Links zum draufklicken


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Gleisplan / Anlagenplan Italien
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 5. März 2014, 11:20 
Offline
Banned

Registriert: Freitag 31. Oktober 2003, 14:35
Beiträge: 1330
Maik Costard hat geschrieben:
Hallo Andreas, die Situation in Atrani gefällt mir persöhnlich auch besser als Positano. Besonders die Strassenbrücke im Vordergrund mit den dadurch entstehenden Wechselbeziehungen zu den teilweise verdeckten Häusern finde ich sehr interessant und auch spannend als Modellumsetzung.


Na dann lass ich mich einfach mal überraschen ... das Miwula-Team wird schon wissen, was sie tun... Atrani könnte auch schön werden...


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Gleisplan / Anlagenplan Italien
 Beitrag Verfasst: Dienstag 11. März 2014, 14:57 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Beiträge: 5157
Wohnort: Hamburg
Ein Bahnfahrt durch die Gedanken von Dag Adomeit -> im Italien Blog.

Dag plaudert von alten und neuen Zügen, 3 Phasen-Oberleitungen, funkensprühenden Pantographen und Loktausch im Kopfbahnhof.

Auch die Bahner haben für Italien ambitionierte Pläne und die Suche nach dem passenden Rollmaterial ist noch längst nicht abgeschlossen. Das wird sicher noch sehr interessant bis zur Eröffnung.

Und es ist wirklich toll, dass bei diesem Bauabschnitt anscheinend viele der Beteiligten zu Wort kommen. Super, nur weiter so!

_________________
.
ع......Sascha
█D.. [ Kuh-Retter ]
........[ Iconic Model Trains ]


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Gleisplan / Anlagenplan Italien
 Beitrag Verfasst: Dienstag 11. März 2014, 20:54 
Offline
MiWuLa Mitarbeiter
Benutzeravatar

Registriert: Montag 22. Dezember 2008, 08:38
Beiträge: 1675
Wohnort: Hamburg/Köln
Ähm, Dag...
-->
Zitat:
Mal ganz unabhängig vom Rollmaterial – gibt es auch Herausforderung technischer Natur? Nicht nur eine. Mir fällt spontan zum Beispiel unsere Hochgeschwindigkeitsstrecke ein. Im Original brettern die Züge dort mit 360km/h entlang, was auch in unserem Maßstab immer noch verdammt schnell ist...


Ich wüsste nicht, dass in Europa planmässig mehr als 320 km/h gefahren wird. Auch bei meiner Fahrt mit einem Frecciarossa zwischen Rom und Mailand waren es max 300 km/h.

Die 360 km/h waren der einmalige italienische Spitzenwert - aber nie im planmässigen Betrieb.
http://de.wikipedia.org/wiki/Trenitalia
http://de.wikipedia.org/wiki/Frecciarossa


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Gleisplan / Anlagenplan Italien
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 12. März 2014, 09:01 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Beiträge: 6524
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Moin Dirk,

momentan brettert bei Euch in Italien ja noch nicht einmal ein Güterzug durch eine fertige Landschaft. :wink:
Wenn Italien aber erst fertig ist, sollten auch 360km/h möglich sein.

hddp://de.wiggibedia.ork/wiky/Zefiro

_________________
Gruß aus 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Stefan mit F
Wenn ich mal groß bin, kaufe ich mir eine D7. *träum*


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Gleisplan / Anlagenplan Italien
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 12. März 2014, 21:26 
Offline
Banned

Registriert: Freitag 31. Oktober 2003, 14:35
Beiträge: 1330
writeln hat geschrieben:
Dag plaudert von alten und neuen Zügen, 3 Phasen-Oberleitungen, funkensprühenden Pantographen und Loktausch im Kopfbahnhof.


Funkensprühende Pantographen sind im Gelsenkirchener "Deutschlandexpress" bereits mal an einem ICE umgesetzt worden. Da ist in den Panto eine blaue flackernde LED eingelötet worden. Allerdings ist die Frage, inwiefern das im Miwula, wo ja die Pantos unten bleiben müssen, realistisch aussieht.

Automatischer Loktausch setzt 100%-ig funktionierende Kupplungs-Rückstellfedern voraus. Dass die gerne mal von selber verschwinden, weiß jeder Modellbahner. Daher wird das schwierig.

writeln hat geschrieben:
Auch die Bahner haben für Italien ambitionierte Pläne und die Suche nach dem passenden Rollmaterial ist noch längst nicht abgeschlossen. Das wird sicher noch sehr interessant bis zur Eröffnung.


Der NTV-Italo wurde zumindest als Startset von Hornby/Lima angekündigt, ist aber wohl bislang nur in Italien zu kaufen. Überhaupt hat aber Hornby, mit Rivarossi, Jouef und Electrotren wohl wichtigster Anbieter für den südeuropäischen Markt das Problem, keine Waggon-Ersatzteile mehr anzubieten - so die offizielle Auskunft eines Mitarbeiters nach der Anfrage nach einer Kupplungskulisse für einen Güterwagen - m. E. eine unverschämte Verhaltensweise für die doch recht hohen Preise, die Hornby verlangt.

Ich habe auch schon oft gehört, dass sich in Italien wohl nicht so viele Leute für Modellbahnen interessieren, ähnlich wie in Skandinavien. Zudem verhindert der hohe Detaillierungsanspruch vieler Nietenzähler die Entwicklung generischer Modelle. So kommen halt nicht viele italienische Sachen auf den Markt.

Andreas Weise


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Gleisplan / Anlagenplan Italien
 Beitrag Verfasst: Sonntag 16. März 2014, 16:26 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 10. Januar 2004, 01:14
Beiträge: 1787
Wohnort: Am Harz...
Also ich fände Triest mit seiner einzigartigen Straßenbahn wäre es auch wert, nachgebaut zu werden:

http://de.wikipedia.org/wiki/Stra%C3%9F ... %93Opicina


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Gleisplan / Anlagenplan Italien
 Beitrag Verfasst: Montag 17. März 2014, 21:25 
Offline
Banned

Registriert: Freitag 31. Oktober 2003, 14:35
Beiträge: 1330
Triest ist bei Italien-Touristen nicht sehr bekannt, da abseits der üblichen Routen. In den Balkan fahren halt nicht so viele. Aber HIER ist davon die Rede, dass Rom eine Straßenbahn kriegen soll. Die modernen Triebwagen dort sind ja nicht sehr markant; von daher ist Rom prädestiniert für die Präsentation der historischen italienischen Straßenbahn-Triebwagen.


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Gleisplan / Anlagenplan Italien
 Beitrag Verfasst: Montag 17. März 2014, 22:16 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Beiträge: 5157
Wohnort: Hamburg
Auf den Plänen von Rom, die im Dezember auslagen, waren auf jeden Fall einige Tram Haltepunkte eingezeichnet.
Der schwierigere Teil ist vermutlich die Beschaffung der Fahrzeuge.
Die Wunderländer sind ja derzeit intensiv auf der Suche nach Rollmaterial,

_________________
.
ع......Sascha
█D.. [ Kuh-Retter ]
........[ Iconic Model Trains ]


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Gleisplan / Anlagenplan Italien
 Beitrag Verfasst: Dienstag 18. März 2014, 21:10 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Beiträge: 5157
Wohnort: Hamburg
Ein neues Update im Italien-Blog: Teil 2 des Gleisplans stellt das Gebiet um Venedig vor.
Zwischen spektakulärer Architektur und Industielandschaften bleibt noch viel Platz für Phantasie.
Nach sagenhaften Ideen wird gesucht.

_________________
.
ع......Sascha
█D.. [ Kuh-Retter ]
........[ Iconic Model Trains ]


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Gleisplan / Anlagenplan Italien
 Beitrag Verfasst: Dienstag 25. März 2014, 16:38 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Beiträge: 5157
Wohnort: Hamburg
Es gibt wieder einen neuen Bericht im Italien Blog.
Joachim Jürs schildert die Herausforderungen, die der neuue Abschnitt an die Bahntechniker stellt.
Im großen Kopfbahnhof soll ein realistischer Umsteigebetrieb simuliert werden.
Außerdem werden erstmals im Wunderland auch Gleiswendel in großem Stil als Schattenbahnhöfe genutzt. Die spezielle Oberleitung des 3-Phasen-Systems ist ebenfalls ein Punkt, der noch erprobt werden muss.
-> Die Freuden und Herausforderungen der Bahntechnik

_________________
.
ع......Sascha
█D.. [ Kuh-Retter ]
........[ Iconic Model Trains ]


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Gleisplan / Anlagenplan Italien
 Beitrag Verfasst: Freitag 4. April 2014, 09:44 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Beiträge: 5157
Wohnort: Hamburg
Und noch ein Update:

Gleise verlegen mit Wolfgang. Im neuen Video des Italien Blogs zeigt der Trassenbauer des Wunderlandes, wie es gemacht wird.

Wie viele Gleise Wolfgang in den letzten Wochen und Monaten schon im neuen Bauabschnitt verarbeitet hat und wie viel Arbeit noch auf ihn wartet, kann man auch im WB 700,5 schön sehen.

Viel Spaß beim Gucken... :wink:

_________________
.
ع......Sascha
█D.. [ Kuh-Retter ]
........[ Iconic Model Trains ]


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Gleisplan / Anlagenplan Italien
 Beitrag Verfasst: Montag 19. Mai 2014, 13:19 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Beiträge: 5157
Wohnort: Hamburg
Und weiter geht es auch im Italien Blog:
Teil 3 des Videoblogs erklärt den Bau der Gleiswendel.
http://italien.miniatur-wunderland.de/4 ... s-fahrten/

Viel Spaß beim Gucken

_________________
.
ع......Sascha
█D.. [ Kuh-Retter ]
........[ Iconic Model Trains ]


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Gleisplan / Anlagenplan Italien
 Beitrag Verfasst: Freitag 6. Juni 2014, 10:40 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Beiträge: 5157
Wohnort: Hamburg
...und es hat sich wieder etwas im Italien-Blog getan:
Die Wendel ist fast fertig vergleist, um den Vesuv entsteht eine imposante Spantenlandschaft und die Modellbauer beginnen, ihre Ideen und Eindrücke der Italien Reise umzusetzen.
http://italien.miniatur-wunderland.de/6 ... italien-2/

_________________
.
ع......Sascha
█D.. [ Kuh-Retter ]
........[ Iconic Model Trains ]


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Gleisplan / Anlagenplan Italien
 Beitrag Verfasst: Freitag 20. Juni 2014, 07:50 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Beiträge: 5157
Wohnort: Hamburg
Vielen Dank an Gerhard Dauscher.

Im Italien Blog schildert er detailreich, wie Rom gestaltet werden soll.
Viele Eindrücke der Italienreise werden dort ganz sicher einen großen Einfluss haben.
Ein sehr lesenswerter Text, der neugierig macht, wie es im Italienabschnitt weiter geht. :)

_________________
.
ع......Sascha
█D.. [ Kuh-Retter ]
........[ Iconic Model Trains ]


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Re: Gleisplan / Anlagenplan Italien
 Beitrag Verfasst: Freitag 20. Juni 2014, 12:21 
Offline
Forumane

Registriert: Montag 26. November 2007, 19:03
Beiträge: 1752
Wohnort: 339 Km NO
Vielen Dank für den Link

Sicher gibts in Rom sowohl sehr viele Sonnentage als auch sehr viele Sonntage :mrgreen:

Knopfdruckaktionen müssen nicht alle unbedingt mechanisch sein, falls Ruine bei Tag, könnte Colosseum bei Nacht beleuchteten Löwen im Untergeschoss haben, Gladiatoren und Cäsars Loge - dafür gibts sicher Anregungen in

Asterix erobert Rom

_________________
Tschüss Nord-Express
"Die kleine Welt ist die grösste"
Mega Straßenbahnmuseum Dänemark
Eisenbähnle Schweden


Nach oben   
 Betreff des Beitrags: Knopfdruck Italien
 Beitrag Verfasst: Freitag 20. Juni 2014, 14:10 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Beiträge: 7430
Wohnort: 520 km südl.
Nordexpress hat geschrieben:
Knopfdruckaktionen müssen nicht alle unbedingt mechanisch sein, ...

Das finde ich auch. aber wenn die Schweizer an mehreren Stellen sehr sehr leise und unhörbar ins Alphorn blasen, sollten die Römer in das Cornu (Römisches Horn) blasen. Das würde neben einem Italienischen Hupkonzert bestimmt wie Musik klingen.

Oder die Glocken vom Petersdom läuten, das dürfte gläubigen Katholiken unter den Besuchern gut gefallen.

Hmmmm - eigentlich bin ich mehr für weniger Geräusche :roll:
Datterich

_________________
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...


Nach oben   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 1 von 4 [ 62 Beiträge ] Gehe zu Seite 1, 2, 3, 4  Nächste





Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 5 Gäste

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: