Registrieren    Anmelden    Forum    Suche    FAQ

Foren-Übersicht » Neue Bauabschnitte / new building phases » Skandinavien / Scandinavia - Vorschläge / proposals




 Seite 1 von 1 [ 20 Beiträge ] 



Autor Nachricht
 Betreff des Beitrags: Erlkönige
 Beitrag Verfasst: Dienstag 26. April 2005, 08:54 
Hallo,
ich weiß nicht, ob es schon vorgeschlagen wurde, aber viele Autofirmen führen ja zahlreiche Tests mit schwarzen getarnten Vorserienfahrzeugen in Skandinavien durch (um z.B. die Wintertauglichkeit zu testen). Dabei werden sie oft von Erlkönig-Jägern verfolgt, die Bilder von den Fahrzeugen schießen.
Da könnte man doch eine kleine Situation nachstellen (z.B. eine Reihe von solchen getarnten Fahrzeugen - Bilder gibt es regelmäßig auf autobild.de - und eine Gruppe von Fotografen - ggf. auch im Schnee versteckt - auf die dann vielleicht der eine oder andere Testfahrer drohend zugeht.
Das nur mal als Vorschlag/Idee.

Beste Grüße
Christian


Nach oben   
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Dienstag 26. April 2005, 11:31 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Februar 2004, 14:39
Beiträge: 331
Wohnort: Groß Twülpstedt
@K-Man,

die Idee ansich finde ich nicht schlecht, nur entspräche sie nicht ganz der Realität. Die Erlkönigjäger, verstecken sich recht gut und nutzen oft die Chance, wenn die Fahrzeuge an einer Tankstelle stehen. Man bekommt das in der Regel garnicht mit, wenn sie einen Ablichten, man wunder sich dann nur, wenn das Fahrzeug dann Plötzlich in einer Zeitung auftaucht.
Realistischer wäre also, drei getarnte Fahrzeuge an einer Tankstelle, wo um der Ecke, ein Fotograf mit einem großen Tele steht.

_________________
MfG

Michael Schmidt

Ihr findet mich auf der Karte von Felxi (der erste) http://www.w-dohrmann.de/miwula/karte/map.htm
__________________________________________


Für jede Form von Straßen.
Der Touareg


Nach oben   
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Dienstag 26. April 2005, 13:04 
Ja, gerne.
Ich wollte auch nur die Situation an sich anregen.
Mir käme es halt darauf an, dass die Modell möglichst realistisch getarnt werden (schwarzmatter Lack, andere Leuchten, Verkleidungen an der Karrosserie). Ist sicher eine winzige Detailsache, .... aber sowas macht ja gerade die Faszination am MiWuLa aus.
:D

Beste Grüße
Christian


Nach oben   
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Dienstag 26. April 2005, 13:19 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. April 2003, 06:35
Beiträge: 550
Wohnort: Nürnberg
Also die Idee gefällt mir.

_________________
Schaut doch mal vorbei: http://www.dieterludwig.de

3.:mfm: 9.&10 Juli Ich war dabei!
4.:mfm: 2.&3. September Ich war dabei!
5.:mfm: 15. & 16. September Ich bin nicht dabei :-(((


Nach oben   
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Dienstag 26. April 2005, 13:20 
Mir gefällt die Idee auch! Nur müssten die Modelle immer mal wieder "Generalüberholt" werden... :o


Nach oben   
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Dienstag 26. April 2005, 14:08 
@zepp
ich denke nich das die immer mal wieder "generalüberholt" werden müssten den in der regel werden die autos ja schon jahre im vorraus getestet wie ich letztens gelesen habe bis 3jahre schon im vorraus und ausserdem werden die ja recht gut immer getarnt mit ecken und kanten wo später gar keine sind


Nach oben   
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Dienstag 26. April 2005, 14:21 
Das hieße dann das die Modelle trotzdem nach ein paar Jahren ausgetauscht werden müssten! :wink: Oder seh ich das falsch? :lol:


Nach oben   
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Dienstag 26. April 2005, 14:24 
ja siehst du richtig aber ich denke mal nach der zeit löst sich der kleber sowieso und das auto wir vom staubsaugerverschluckt :D


Nach oben   
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Dienstag 26. April 2005, 14:34 
Zum Beispiel...
PS. Und ein großes "HALLO" für den "Neuen" *duckundweg* :lol:


Nach oben   
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 27. April 2005, 12:01 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Februar 2004, 14:39
Beiträge: 331
Wohnort: Groß Twülpstedt
Hallo,

die Tarnart hängt von der ähnlichkeit anderer gleicher Fahrzeuge ab. Z.B. der Touareg, der wurde voll Getarnt, sprich mit Glasfasermatten, wurde ein Klobieger überzug auf das Fahrzeug gebastellt. Zuvor hatte man Merzedes M-Klasse Fahrzeuge umgebaut, sprich aussen Merzedes und unterm Blechkleid Touareg. Beim Caddy hat man mit umgebauten Golf 4 Variants die Entwicklung angefangen. Dafür wurden die Fahrzeuge länger, breiter und höher gemacht. Also den aussen Massen eines Caddys nach empfunden. Unterm Blechkleid war dann Caddy Technik. Dieses Fahrzeug wurde von uns auch liebevoll Papamobiel genannt, in anlehnung an das Papstmobiel. Später wurden dann die Prototypen Caddys leicht Getrant, also mit Folien einem anderen Fahrzeug nachempfunden und die Logos des anderen Hersteller verfremdet, z.B. die Zacken von Citron verkehrtherum aufgeklebt. Oder z.B. beim Phaeton hat man dem einen Lexus nachempfunden mit Folie und aus dem Schriftzug Luxus gemacht. Dem Golf V hat man meinem Peugot nachempfunden, dort hat man dann auch mit Folie rum getrixt und das Peugotzeichen etwas abgewandelt.

Ich denke als anregung sollte das erstmal genügen, wie Getarnt Fahrzeug vom äusserem Detail aussieht.

_________________
MfG

Michael Schmidt

Ihr findet mich auf der Karte von Felxi (der erste) http://www.w-dohrmann.de/miwula/karte/map.htm
__________________________________________


Für jede Form von Straßen.
Der Touareg


Nach oben   
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 27. April 2005, 13:14 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Donnerstag 17. April 2003, 06:35
Beiträge: 550
Wohnort: Nürnberg
:shock: Insiderwissen!!!
Du arbeitest nicht zufällig bei VW in der Forschung :roll:

Gruß Michael

_________________
Schaut doch mal vorbei: http://www.dieterludwig.de

3.:mfm: 9.&10 Juli Ich war dabei!
4.:mfm: 2.&3. September Ich war dabei!
5.:mfm: 15. & 16. September Ich bin nicht dabei :-(((


Nach oben   
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 27. April 2005, 13:42 
Jaja, schon gut möglich! Außerdem hast du ja auch nen Touareg im Avatar und VW-Werbetext in der Sinatur... :shock: :D


Nach oben   
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 27. April 2005, 14:00 
Offline
Forumane

Registriert: Freitag 5. November 2004, 11:22
Beiträge: 713
Wohnort: Buchbrunn in Unterfranken
Michael ist Meßtechniker bei VW. :wink: Aber sag mal darfst du uns das alles erzählen?? :shock:

_________________
Grüße
Wolfgang
Ab und zu hilft auch Bild Die Suchfunktion oder Google


Nach oben   
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 27. April 2005, 14:17 
kowolle hat geschrieben:
Michael ist Meßtechniker bei VW. :wink:


*Dingdingdingdeding* Das Team Michael/Zepp erhält 100 Punkte auf das persönliche Konto!!! :lol:

kowolle hat geschrieben:
Aber sag mal darfst du uns das alles erzählen?? :shock:


Würd mich auch mal interessieren! :shock:


Nach oben   
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 27. April 2005, 17:55 
Hallo ihr lieben,

ich denke schon, das ich euch das erzählen darf, denn es sind alles dinge, die man von aussen sehen kann und so sind ja auch die Fahrzeuge drausen auf Öffentlicherstraße rum gefahren. Da die Fahrzeuge ja alle schon mittlerweilig lang in Serie sind, kann man, so denke ich auch mal sagen, wie sie getarnt aussahen. Ausserdem, gibt es dazu ja auch einiges in diversen Fachzeitschriften zu lesen und zu sehen. Oder auf dem Nürburgring wenn Industriewochen sind, wo sich jeder an den Zau stellen kann und Fotos machen kann. Auch müssen die Fahrzeuge mal getankt werden und da stehen sie meistens unbeaufsichtigt, denn schließlich muß der Fahrer ja Bezahlen und schon wieder hat man die Chance sich sogar jetzt das Fahrzeug näher anzuschauen und auf dem Zweitenblick fallen einem die Genannten dinge auf. Und das macht nur VW so, Merzdes hat mal auch mal ein VW Emblem mit verkehrtherumen V an seinen Prototypen gebastellt. Echte Insder können auch Versuchsfahrzeuge an Hand des Nummernschildes Identifizieren.

Ja, stimmt, VW Nutzfahrzeug Forschung und Entwicklung Meßtechniklabor, ABS/ESP


Nach oben   
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 27. April 2005, 17:58 
Tja den Tipp mit den falschen Karosserien muss ich mir merken... :twisted: Hoffentlich hab ich dann meinen Fotoapperat dabei :lol:


Nach oben   
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Donnerstag 28. April 2005, 06:38 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Februar 2004, 14:39
Beiträge: 331
Wohnort: Groß Twülpstedt
Oh, der Gast war ich und es sollte im letzten Satz heißen, das es nicht nur VW so macht.

@ZEPP, mußt auf leicht geänderte Karroserie achten und entfernte, bzw. geänderte Embleme. Noch ein guter anhaltspunkt sind Felgen, woran man oft den eigentlichen Hersteller dran herrausfinden kann. Aber wenn du mal solche Fahrzeug in scharen sehen möchtest, dann fahr mal zum Nürburgring wenn Industriewochen sind, die nächsten müßten KW20 und 24 sein. Ein guter Punkt zum am Zaun stellen ist im Brünchen an der alten Nordschleife.

_________________
MfG

Michael Schmidt

Ihr findet mich auf der Karte von Felxi (der erste) http://www.w-dohrmann.de/miwula/karte/map.htm
__________________________________________


Für jede Form von Straßen.
Der Touareg


Nach oben   
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Mittwoch 4. Mai 2005, 17:56 
also ich halte es für eine gutte idee


Nach oben   
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Samstag 4. Juni 2005, 12:24 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Samstag 16. April 2005, 15:36
Beiträge: 343
Wohnort: Vaihingen Enz (bei Stuttgart)
Michael Schmidt hat geschrieben:
@K-Man,

die Idee ansich finde ich nicht schlecht, nur entspräche sie nicht ganz der Realität. Die Erlkönigjäger, verstecken sich recht gut und nutzen oft die Chance, wenn die Fahrzeuge an einer Tankstelle stehen. Man bekommt das in der Regel garnicht mit, wenn sie einen Ablichten, man wunder sich dann nur, wenn das Fahrzeug dann Plötzlich in einer Zeitung auftaucht.
Realistischer wäre also, drei getarnte Fahrzeuge an einer Tankstelle, wo um der Ecke, ein Fotograf mit einem großen Tele steht.


In der Regel kommt es nicht vor, aber manchmal wird der Fotograf bemerkt, und da kommt es meistens zu kleinen Zwischenfällen wo der Fotograf schnell seine Kamera in Sicherheit bringen muss liesst man auch öfters in der Presse. Was auch noch witzig wäre einfach ein paar Leute um das Fahrzeugstellen die es verwundert ankucken. Ist mir schon mal passiert als ich mit mit meinem Onkel der bei MB arbeitet mit der neuen A-Klasse gefahr bin, es guckt dich wirklich jeder an ob auf dem Parkplatz oder auf der Autobahn oder sonst wo.

MFG
Jonas


Nach oben   
 Betreff des Beitrags:
 Beitrag Verfasst: Montag 6. Juni 2005, 08:24 
Offline
Forumane
Benutzeravatar

Registriert: Montag 23. Februar 2004, 14:39
Beiträge: 331
Wohnort: Groß Twülpstedt
@Jonas K.,

ja, das stimmt, mit solch Autos sorgt man immer für aufsehen. Das macht auch immer spaß, zu zusehen wie die Leute drum rum schleichen und so tun als wenn sich unauffällig nähern.
Das jemand Fotografen angreift ist mir aber von Seitens VW nicht bekannt. Gesehen habe ich aber solche scenen auch schon im TV, aber wie gesagt, waren nie welche von VW beteiligt. Wäre mir zumindestens nicht bekannt.

_________________
MfG

Michael Schmidt

Ihr findet mich auf der Karte von Felxi (der erste) http://www.w-dohrmann.de/miwula/karte/map.htm
__________________________________________


Für jede Form von Straßen.
Der Touareg


Nach oben   
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:  Sortiere nach  
 
 Seite 1 von 1 [ 20 Beiträge ] 




Foren-Übersicht » Neue Bauabschnitte / new building phases » Skandinavien / Scandinavia - Vorschläge / proposals


Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast

 
 

 
Du darfst keine neuen Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst keine Antworten zu Themen in diesem Forum erstellen.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht ändern.
Du darfst deine Beiträge in diesem Forum nicht löschen.
Du darfst keine Dateianhänge in diesem Forum erstellen.

Suche nach: