Bigfoot

Für alles, was nicht wirklich ein Hauptthema hat, also auch allgemein Lob & Tadel
Matthias Röhrs

Bigfoot

Beitrag von Matthias Röhrs » Freitag 23. Januar 2004, 15:06

Hat von euch schon einer den Bigfoot/Yeti im Amerikateil gefunden?

Gruß Matthias

ofronk
Forumane
Beiträge: 309
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2003, 16:19
Wohnort: Langenfeld

Beitrag von ofronk » Freitag 23. Januar 2004, 17:24

Wenn du den riesigen Fussabdruck meinst - das ist eine Meteoriteneinschlag.
Sollte es aber wirklich einen BigFood geben so habe ich Ihn noch nicht gesehen.
Aber bei den ganzrn Kleineigkeiten die jetzt eingearbeitet werden auch kein Wunder.
Aber in 4 Wochen schaue ich mal nach ;-.)
Oliver...
GK h. c. , temp. MdDC + se HG, MdMFM 1/2

Gast

Beitrag von Gast » Freitag 23. Januar 2004, 18:18

Oliver, den Big Food gibt es nur in Gestalt einer Riesenportion Currywurst...

MS

Arne H.
Forumane
Beiträge: 1082
Registriert: Samstag 4. Januar 2003, 16:15
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Arne H. » Freitag 23. Januar 2004, 20:36

Den hab ich auch noch nicht gesehen?

Aber OK ich hab bis vor kurzem ja nichtmal die 7 Zwerge gesehen...naja :cry:

Aber vieleoicht fragt Matthias ja auch nur ob es einen auf der Anlage gibt?!

Undertaker_Deadman

Beitrag von Undertaker_Deadman » Samstag 24. Januar 2004, 10:12

:) Ich finde es immer wieder gigantisch, wie gewisse kleinigkeiten zu spekulationen führen. Aber ich muß zugeben, ich entdecke auch immer wieder neue dinge. Es ist aber auch witzig, wie die Supermänner vom MIWULA hier und da neue kleinigkeiten einbauen, die nicht jedem sofort auffallen. So habe ich zum Beispiel lange gebraucht um die nackten auf dem Balkon zu finden und habe das Liebespaar im Park noch nicht gesehen. Außer im Fernsehen bei den Reportagen übers MIWULA. Aber wo wir gerade bei Bigfood sind, Gerritt wie wäre es, wenn ihr im Amerikateil eine kleine Monstertruckveranstaltung aufbaut? Ich denke da an eine kleine Arena in der man Bigfoot, Snakebite und andere Monstertrucks sehen kann. Sie müßen ja nicht fahren sondern einfach nur da stehen. 8) Denk doch mal mit eurem Team darüber nach.

Andi
Forumane
Beiträge: 469
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2003, 13:39
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Andi » Samstag 24. Januar 2004, 12:55

Wir dsicherlich schwierig wenn sogar unmöglich noch solch große "Aktionen" in den gebauten Teil zu integrieren. :?

Matthias Röhrs

Beitrag von Matthias Röhrs » Samstag 24. Januar 2004, 20:37

Ich hab den Bigfoot gefunden,leider nur von hinten aber umdrehen wollte er sich für mich nicht :lol:
Hier das Bild
Bild

Ich weiß leider nicht mehr wo genau er im Amerikateil steht

Andi
Forumane
Beiträge: 469
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2003, 13:39
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Andi » Samstag 24. Januar 2004, 23:07

Hey Matthias du findest ja wirklich jedes noch so kleine Detail auf der Anlage!!!
Wie oft warst du schon im MiWuLa und vor allem wie lange bist du denn dort immer wenn du alle Kleinigkeiten abknippst?

Arne H.
Forumane
Beiträge: 1082
Registriert: Samstag 4. Januar 2003, 16:15
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Arne H. » Samstag 24. Januar 2004, 23:39

Ich finde den auf dem Bild garnicht!
Wo soll der denn da sein?
Meinst du den Fussel da?
Vieleicht ist das ja gar kein Bigfoot sondern wirklich nur ein Fussel! :roll:

P.S: Andi war noch nie im Wunderland :wink:

Björn
Forumane
Beiträge: 2122
Registriert: Montag 23. Juni 2003, 16:19
Wohnort: Löhne/Westf.

Beitrag von Björn » Samstag 24. Januar 2004, 23:59

Wirklich nur ein Fussel oder doch Bigfoot? :roll:
Wie in der Realität gibt dieses Foto Rätsel auf und sorgt für Spekulationen, also am besten suchen und selber fotografieren!

Wenn ich ehrlich bin, das ist bestimmt kein Fussel!

Gruß Björn
10 Jahre Forumane hier im Forum (2003 - 2013) und begeisterter MiWuLa-Fan

Benutzeravatar
Gerrit Braun
Geschäftsleitung
Beiträge: 1516
Registriert: Sonntag 12. Januar 2003, 12:59
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Gerrit Braun » Sonntag 25. Januar 2004, 00:49

Super! Das ist doch DAS perfekte Fotos unseres Big Foots von Matthias. Habt ihr schon mal ein scharfes Fotos eines Big Foots gesehen :D ?
Zum Thema Monster Truck Show. Die war geplant (auch alle Teile sind vorhanden), mußte aber der Off-Road-Strecke weichen. Wir überlegen aber, ob wir sie nochmal irgendwie, irgendwo, irgendwann nachrüsten (mit Low Rider - der ist nämlich auch schon fertig).

Viele Grüße

Gerrit

Matthias Röhrs

Beitrag von Matthias Röhrs » Sonntag 25. Januar 2004, 10:37

Hey Andi
ich war bisher erst einmal im Miwula und das auch nur für knappe 4 Std,
also so richtig viel habe ich nicht gesehen.Ich achte aber wirklich mehr auf die Sachen neben den Schienen als auf das was auf ihnen läuft.
Ich hatte auch mal ein Bild von ner Wasserleiche die in einer Schlucht liegt.

@Gerrit
ich hatte den Bigfoot wirklich 3-4 mal fotografiert und das ist wirklich das beste Bild geworden.Habt ihr da irgendwie ein "Unschärferegler" mit eingebaut,denn ich habe ihn nie wirklich scharf bekommen :?

Gruß
Matthias

Björn
Forumane
Beiträge: 2122
Registriert: Montag 23. Juni 2003, 16:19
Wohnort: Löhne/Westf.

Beitrag von Björn » Sonntag 25. Januar 2004, 19:16

Ich denke mal das liegt am Focus der Kamera. Dieser sucht sich immer einen bestimmten Punkt den er scharf abbildet. Bei genaueren Betrachten ist mir aufgefallen dass die Büsche im Vordergrund gestochen scharf abgebildet sind. Wahrscheinlich ist der Bigfoot zu klein für den Bildausschnitt gewesen damit sich der Focus auf ihn konzentriert hat.

Hab ein ähnliches Problem mal beim filmen gehabt.

Liebe Grüße

Björn
10 Jahre Forumane hier im Forum (2003 - 2013) und begeisterter MiWuLa-Fan

Arne H.
Forumane
Beiträge: 1082
Registriert: Samstag 4. Januar 2003, 16:15
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Arne H. » Sonntag 25. Januar 2004, 19:29

So bleibt es weiterhin ein Rätsel ob wir es hier mit einem echten H0 Bigfoot zutuen haben oder ob unsere Sinne uns nur einen Streich spielen und wir hier einen ganz normalen Fussel sehen!

Schalten sie auch das nächste mal wieder bei X Faktor ein! :wink:

Matthias Röhrs

Beitrag von Matthias Röhrs » Sonntag 25. Januar 2004, 20:29

@ Arne
da ich in nächster Zeit nicht ins Miwula kommen kann,
kann ich leider auch nicht den Beweis erbringen das es sich
um einen "echten" Bigfoot handelt oder ob es tatsächlich ein Fussel ist.
Vielleicht kann ja der Diensttagsclub ein wenig aushelfen!?!

Gruß
Matthias

Undertaker_Deadman

Beitrag von Undertaker_Deadman » Montag 26. Januar 2004, 15:48

8) Hallo Gerritt
Find ich gut, das du meine Idee schon parat liegen hast, bin gespannt, wann du deine Monster Trucks und den Low Rider aufbauen wirst.

Andi
Forumane
Beiträge: 469
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2003, 13:39
Wohnort: Würzburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Andi » Montag 26. Januar 2004, 16:18

Ist der LowRider richtig am rumhopsen??? :shock:
Was für ein Fahrzeug ist es denn?

madru

Beitrag von madru » Montag 2. Februar 2004, 23:47

So, nun sind meine Bilder entwickelt und gescannt - ja ich fotografiere analog, stehe dazu und mache es gern! Fürs Internet muß ich dann halt scannen...

Ich habe es geschaft! Der Big Foot ist extra stehen geblieben und hat nicht gezappelt! Allerdings umdrehen wollte er sich auch bei mir nicht - aber seht selbst:

Bild


Aber was hab ich denn da noch in Amerika entdeckt? Da hat doch wohl jeder eine Knarre und steht im Wald herum - der wird doch nicht etwa...?

Bild

Nun das ganze mal in der Übersicht, auf was zielt der Verrückte?

Bild

Tatsächlich, der will den Big Foot erlegen!! Der letzte seiner Art - man muß ihn warnen und verscheuchen... Dazu müßte man allerdings wissen wo er steht.

bis dann
Michael

Arne H.
Forumane
Beiträge: 1082
Registriert: Samstag 4. Januar 2003, 16:15
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Arne H. » Montag 2. Februar 2004, 23:58

Neeeein das ist ein Fussel! :D

Aber wen erschießt der Mann denn da den Mann mit der Zeitung?
Oder was hat der andere in der Hand?

madru

Beitrag von madru » Dienstag 3. Februar 2004, 00:01

Brille - Fielmann :lol:

Gesperrt