Hamburg-Experten hier?? Miniatur-Wunderland/Hafenrundfahrt

Für alles, was nicht wirklich ein Hauptthema hat, also auch allgemein Lob & Tadel
Antworten
cindyracoon
Forumsgast
Beiträge: 1
Registriert: Mittwoch 11. Juli 2018, 16:33

Hamburg-Experten hier?? Miniatur-Wunderland/Hafenrundfahrt

Beitrag von cindyracoon » Mittwoch 11. Juli 2018, 17:14

Hallo,wir haben uns Karten für das Miniatur-Wunderland reserviert. Eintritt zwischen 10 und 11 Uhr, unter der Woche, keine Ferienzeit.Ist es realistisch, dass wir an dem selben Tag noch eine Hafenrundfahrt planen? Oder werden wir den ganzen Tag für's Miniatur-Wunderland einplanen müssen?Und müssen wir bei der Hafenrundfahrt was besonderes beachten? Gibt es verschiedene Touren?

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19222
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Hamburg-Experten hier?? Miniatur-Wunderland/Hafenrundfah

Beitrag von günni » Mittwoch 11. Juli 2018, 17:58

Moin,
das scheint Euer erster Besuch zu sein. Also, wenn Ihr erst mal die Modelle vor Ort gesehen habt, werdet Ihr feststellen, dass es nicht möglich ist, alle Eindrücke an einem Tag zu erfassen und zu verarbeiten. Ich habe das MiWuLa etwa 4-6 Wochen nach der Eröffnung zum ersten mal besucht und es sind mittlerweile 67 Besuche geworden. Habe ich alles gesehen? NEIN. Nun ganz locker meine Frage an Euch:"Meint Ihr, dass Ihr noch Zeit für eine Hafenrundfahrt habt?" Aber noch etwas, plant eine Führung hinter die Kulissen ein.
Hoffentlich habe ich Euch jetzt nicht verwirrt. 8)

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6569
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: Hamburg-Experten hier?? Miniatur-Wunderland/Hafenrundfah

Beitrag von HahNullMuehr » Mittwoch 11. Juli 2018, 22:32

... und das wird immer doller dort. Ich habe mir heute mal 9:45h MiWuLa gegönnt und muss morgen gleich wieder hin (und das war heute nicht mein erster Besuch). Die Detailfülle sprengt jede Vorstellung.
GüNNi hat recht. Man kann nicht alles gesehen haben. Ich rate, die Hafenrundfahrt an einem anderen Termin zu machen.

Gruß und willkommen im Forum
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
Christoph Köhler
Forumane
Beiträge: 1515
Registriert: Montag 20. Juni 2005, 20:55
Wohnort: Kürten

Re: Hamburg-Experten hier?? Miniatur-Wunderland/Hafenrundfah

Beitrag von Christoph Köhler » Donnerstag 12. Juli 2018, 05:18

Hallo cindyracoon,
nehmt Euch reichlich Akkus für die Kamera und genügend Speicherkarten um Fotos zu machen mit. Ein weiterer kleiner aber sinnvoller Tipp ist der eine Euro pro Schließfach Pfand für die Klamotten die man nicht braucht. Zwischendurch mal Pause im Bistro machen. Die Füße werden es einem danken. Schaut Euch genau um, es sind viele Dinge versteckt die man nicht beim ersten Mal sieht.
Man könnte soooo viele Hinweise geben. Doch seht es Euch in aller Ruhe an und entscheidet wann ihr wiederkommen wollt um noch mehr zu erkunden.

Viel Spaß und Freude wünscht Euch aus dem Bergischen Land

Christoph Köhler

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5552
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Hamburg-Experten hier?? Miniatur-Wunderland/Hafenrundfah

Beitrag von writeln » Donnerstag 12. Juli 2018, 09:37

Zeit in der Ausstellung
Man kann einen Rundgang durch das Wunderland in 2 - 3 Stunden schaffen, dann sieht man allerdings nicht viel. Wenn man anfängt, die Anlage genauer anzuschauen und die vielen Details zu entdecken, kann man locker den ganzen Tag im Wunderland verbringen, zumal es am späten Nachmittag und abends immer leerer und damit auch entspannter wird. Im Bistro kann man sich zwischendurch stärken und ausruhen.
Will man das Wunderland zwischendurch verlassen, sollte man man sich an der Shop-Kasse unbedingt einen Stempelabdruck holen. Damit kommt man am gleichen Tage wieder in die Ausstellung.

Hafenrundfahrt
Eine Hafenrundfahrt kann man relativ spontan machen, es gibt zwischen Wunderland und Landungsbrücken diverse Anbieter. Solltet ihr nach dem Wunderlandbesuch noch Lust auf eine Rundfahrt haben, könnt ihr das also kurzfristig entscheiden (das Wetter wäre ja auch noch ein Faktor).
Als Hamburger empfehle auf alle Fälle eine Rundfahrt mit einer kleinen Barkasse, die auch die Fleete in der Speicherstadt ansteuert. Es gibt auch große Rundfahrtschiffe und die berüchtigten "Raddampfer", die passen aber alle nicht unter den Brücken in der Speicherstadt hindurch und lassen deshalb den schönsten Teil des Hafens aus.
Deshalb würde auf jeden Fall eine Barkassen-Fahrt wählen.
Es gibt unterschiedlich lange Touren, ich würde zwei Stunden empfehlen.

Kombi
Der Vollständigkeit halber erwähne ich an dieser Stelle noch die Sonderveranstaltung "Große Pötte & kleine Züge".
Das ist eine Abendveranstaltung, die Hafenrundfahrt und Wunderland-Besuch kombiniert und zusätzlich noch die Möglichkeit bietet, an verschiedenen Stellen einen Blick hinter die Kulissen zu werfen.

Viel Spaß in Hamburg :D
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Miniatur-Giganten ]

Nordexpress
Forumane
Beiträge: 1756
Registriert: Montag 26. November 2007, 19:03
Wohnort: 339 Km NO

Re: Hamburg-Experten hier?? Miniatur-Wunderland/Hafenrundfah

Beitrag von Nordexpress » Donnerstag 12. Juli 2018, 13:27

Moin,

Da stimme ich writeln zu, sich kurzfristig für die Hafenrundfahrt zu entscheiden. Man braucht da frische Luft.

Natürlich können Modellbahner einen ganzen Tag im Wunderland verbringen mit Pausen im Bistro. Eine andere Art ist am ersten Tag 3-4 Stunden da verbringen, dann frische Luft, dann einmal schlafen, und frühmorgens wieder ins MiniaturWunderland, wo man dann mit neuer Energie ganz ganz viele Details verkraften kann.

Viel Vergnügen!
Tschüss Nord-Express
"Die kleine Welt ist die grösste"
Mega Straßenbahnmuseum Dänemark
Eisenbähnle Schweden

Benutzeravatar
Bernd 123
Bahnhofsjäger
Beiträge: 7147
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Wohnort: Klein Sibirien

Re: Hamburg-Experten hier?? Miniatur-Wunderland/Hafenrundfah

Beitrag von Bernd 123 » Donnerstag 12. Juli 2018, 13:34

Da wurde ja fast alles schon gesagt.
Vieeeeeel Zeit sollte man für einen Besuch des Wunderlandes auf jeden Fall einplanen.
Und wer dann immer noch nicht genug hat kann ja auch hier <= Klick mich
noch mitmachen.

Bernd
Wir werden nicht älter, sondern besser !!!!
mfm 2014, 2015, 2016, 2017, 2018
Gewinner der 1JJCLBW, 13MCMzRTBZlsW, 15MC2SPW, 20MCKgnWiB+SPW, XIV.-MFM-WANDA-Pokal, 23MCZ€idTbW, 24MCKdPdHH+SPW, XV.-MFM-WANDA-Pokal

Benutzeravatar
Christoph Köhler
Forumane
Beiträge: 1515
Registriert: Montag 20. Juni 2005, 20:55
Wohnort: Kürten

Re: Hamburg-Experten hier?? Miniatur-Wunderland/Hafenrundfah

Beitrag von Christoph Köhler » Donnerstag 12. Juli 2018, 19:55

Ach ja, wir haben noch etwas vergessen.
Herzlich Willkommen hier im Forum und später dann im Miwula.
Lasst es in Ruhe angehen
Bis bald und viele Grüße aus dem Bergischen Land
Christoph Köhler

Benutzeravatar
Dirk Zimmermann
MiWuLa Mitarbeiter
Beiträge: 1709
Registriert: Montag 22. Dezember 2008, 08:38
Wohnort: Hamburg/Köln

Re: Hamburg-Experten hier?? Miniatur-Wunderland/Hafenrundfah

Beitrag von Dirk Zimmermann » Freitag 13. Juli 2018, 06:15

*Werbung an*
Tickets für Hafenrundfahrten kann man auch bei uns an der Kasse/im Shop kaufen 8)
*Werbung aus*

Antworten