Beruhigung für Besitzer der Trix SBB Am 842 000-2

Hier könnt Ihr Eure Gedanken zum neuen Bauabschnitt 5 (Schweizer Alpen) schreiben.
Here you can write down your thoughts for our new building phase 5 (Alps extension).
Antworten
Zuerihegel

Beruhigung für Besitzer der Trix SBB Am 842 000-2

Beitrag von Zuerihegel » Samstag 21. April 2007, 13:09

Hallöchen...

Ich habe meinen Avatar gewechselt, wie Du vielleicht gemerkt hast. Nun wählte ich die SBB-Diesellok Am 842 000-2 (Am 4/4), deren Vorbild von MaK / Vossloh (VSFT) gebaut wurde. Bist Du auch der stolze Besitzer eines solchen Modells von Trix, Märklin oder dem "Halbfertigbausatz" von Liliput?

http://img145.imageshack.us/img145/8612/029am842ci1.jpg
http://img361.imageshack.us/img361/4554 ... ramlt5.jpg

Ich kann Dich beruhigen! Das Vorbild ist bei SBB Infrastruktur Zürich (so heisst der SBB Baudienst heute blödsinnigerweise!) nach wie vor im Einsatz! Noch vor kurzem konnten wir das Vorbild in Wetzikon, also im zürcher Oberland, ablichten:

http://img355.imageshack.us/img355/4931 ... 057ds2.jpg
http://img133.imageshack.us/img133/5632 ... 061dq9.jpg
http://img129.imageshack.us/img129/4963 ... 063ee5.jpg
http://img409.imageshack.us/img409/605/ ... 064fi3.jpg

Ihre Schwesterlok, die Am 842 001 (mit zwei Streifen am langen Vorbau; die 000 hat nur einen!), ist dagegen noch nicht zurückgekehrt. Sie hatte einen eigenartigen Unfall! Im Vorfeld des Baus eines neuen zürcher Durchgangsbahnhofs wird derzeit die Unterführung "Sihlquai" umgebaut. Während dem laufenden Bahnbetrieb, der um ein vielfaches hektischer ist, als z.B. der Betrieb in Berlin Lehrter Bahnhof / Hauptbahnhof. Diese Hektik mag daran schuld gewesen sein, dass der Führer der 001 nicht an den Portalkran dachte, der das seinerzeit im Umbau stehende Gleis überspannte. Der Vorbau passte gerade noch so unten durch, das geräumige Führerhaus - mit dem Lokführer - halt nicht mehr. Beide lagen nachher zusammen hinter der Lok auf dem Gleis! Der Lokführer hatte mit einem Schock überlebt. Nun ist ja die ehemalige SBB-Hauptwerkstätte Biel das "Kompetenzzentrum" für VSFT / MaK in der Schweiz. Dorthin wird man die Lok auch gebracht haben - nehme ich an. Nur: zurückgekommen ist sie bis heute nicht!

Hier nun eine "Collage" zu dieser Lok:

http://img144.imageshack.us/img144/236/collage5nv5.jpg

Dann Einzelbilder der Lok vom 4. Oktober 2004 in "Zürich Rombe" (Rohmaterial-Bahnhof), wo man die Schwesterlok auch heute noch hin und wieder antreffen kann:

http://img228.imageshack.us/img228/7094/hpim4360bz1.jpg

http://img224.imageshack.us/img224/251/hpim4363xd3.jpg

http://img120.imageshack.us/img120/553/hpim4368kn5.jpg
(Hinteres Drehgestell)

http://img143.imageshack.us/img143/4463/hpim4367rg3.jpg
("Hinter den 7 Gleisen"; hier wurde dieser schweizer Spielfilm, allerdings mit Dampfloks des Typs E 3/3 "Tigerli", gedreht. Im Hintergrund sieht man eine Rangierlok Ee 3/3)

http://img142.imageshack.us/img142/4669/hpim4369gv0.jpg
(Das Führerhaus, als es noch da war, wo ein Führerhaus - normalerweise! - zu sein pflegt! Nenn den Lokführer jetzt nicht Riesentrottel. Das habe schon ich getan... Beachte den schweizer Zugsicherungsmagneten. ETCS-tauglich ist die Lok aber nicht!)

http://img245.imageshack.us/img245/2823/hpim4371oq2.jpg
http://img135.imageshack.us/img135/1461/hpim4374qs1.jpg
(Führerstände. Der Lokführer ist vielleicht auf diesem bequemen Sitz eingeschlafen...)

http://img133.imageshack.us/img133/3836/hpim4378hi5.jpg
(Details der Anschriften)

http://img120.imageshack.us/img120/1593/hpim4370yx3.jpg
(Noch einmal die Lok, als sie noch ganz war).

Näheres zu den beiden Am 842.0:

http://www.loks-aus-kiel.de/index.php?n ... ect=am+842

MaK / 1000878 / 1991 / G 1204 BB / B'B'-dh / 1435 mm


31.01.1992 Auslieferung an Sersa AG, Zürich [CH] "CORINNE"
__.__.1993 an SBB - Schweizerische Bundesbahnen "Am 842 000-2"

16.01.2004 vorhanden

**************************

MaK / 1000879 / 1991 / G 1204 BB / B'B'-dh / 1435 mm


__.__.1993 Auslieferung an Sersa AG, Zürich [CH] "DANIELA"
__.__.1993 an SBB - Schweizerische Bundesbahnen "Am 842 001-0"

04.10.2004 vorhanden


Herzliche Grüsse:
Hans-Peter

Qrt
Forumane
Beiträge: 2363
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 14:24
Wohnort: Schweden

Beitrag von Qrt » Samstag 21. April 2007, 13:44

Das erinnert mir an der James Bond Film (Welche ?) wo ein Jagd mit Doppeldecker auf Hawaii bis ins Tunnel durchgeführt wurde. Jedoch brauchte man damals 7 Obergeschosse bis der Regisseur mit der Szene endlich zufrieden war.
Zuletzt geändert von Qrt am Sonntag 22. April 2007, 02:59, insgesamt 1-mal geändert.
Mit freundlichen Grüßen - Qrt
"Wenigstens einmal muss es vorgekommen sein"
PS:Das Q ist der 17. Buchstabe des lateinischen Alphabets.
http://www.decodeunicode.org/de/u+0051

Zuerihegel

SBB MaK-Lok 842 000-2

Beitrag von Zuerihegel » Samstag 21. April 2007, 22:29

Qrt hat geschrieben:Das erinnert mir an der James Bond Film (Welche ?) wo ein Jagd mit Doppeldecker auf Hawaii bis ins Tunnel durchgeführt wurde. Jedoch brauchte man damals 7 Obergeschoß bis der Regisseur mit der Szene endlich zufrieden war.
Sorry Qrt...

Aber das habe ich nicht verstanden. Nein, wirklich nicht. Tut mich traurig.

Aber zur Am 842 000-2 kann ich nun weitere Bilder anbieten, denn neben all den Katastrophen der jüngsten Vergangenheit hatte ich heute endlich mal ein Erfolgserlebnis. Die Lok stand dort, wo ich hoffte, dass sie das tun würde, nämlich im "Rombe" bei zürcher Schlachthof, dort, wo der Film "Hinter den 7 Gleisen" teilweise gedreht wurde und an dem Ort, wo heute das Zentrum von SBB Infrastruktur ist. Es gibt dort, und nur dort, noch einen versteckten, offenen Zugang zum Gelände, währenddem sonst das gesamte zürcher Bahnhofsgelände mit einem hohen Zaun abgesperrt ist. Was jetzt, wie ich mit Schrecken sah, auch für den Zugang zum Depot "F" (= Feldstrasse) gilt. Nun ja... Die berüchtigten Stadtkreise 4 und 5 grenzen halt direkt an die SBB. Man will halt die Drögeler, die Dealer, die Huren und die Zuhälter fernhalten. Und _das_ waren einmal so liebenswerte Quartiere!!! Heute weiss ich nicht, soll ich deswegen heulen oder dort Amok laufen!

Doch zurück zur Am 842: an Samstagen und Sonn- oder Feiertagen ist dort noch relativ ungehindertes Fotografieren möglich. Sieh selber, was dabei herauskam:

http://img73.imageshack.us/img73/6426/h ... 070xs7.jpg

http://img401.imageshack.us/img401/6500 ... 070ab7.jpg

http://img409.imageshack.us/img409/6420 ... 070ip9.jpg

http://img118.imageshack.us/img118/9234 ... 070wt6.jpg

http://img58.imageshack.us/img58/8240/h ... 070as3.jpg

http://img117.imageshack.us/img117/8664 ... 070te9.jpg

Das Trix-Modell im Vorbild:

http://img403.imageshack.us/img403/7465 ... 070zd1.jpg

http://img405.imageshack.us/img405/3997 ... 070wc2.jpg

Der Fahrschalter:

http://img406.imageshack.us/img406/8623 ... 070lp3.jpg

Die pneumatische Bremse / indirekte Bremse:

http://img291.imageshack.us/img291/711/ ... 070rk0.jpg

Blick auf den langen Vorbau:

http://img153.imageshack.us/img153/74/h ... 070js5.jpg

Details:

http://img299.imageshack.us/img299/4655 ... 070rg2.jpg

http://img120.imageshack.us/img120/9352 ... 070zu5.jpg

http://img253.imageshack.us/img253/223/ ... 070mz6.jpg

http://img152.imageshack.us/img152/3941 ... 070lk2.jpg
(Diese Detailbilder zeigten mir, dass die Trix-Lok wirklich nicht 100 %-ig stimmt. Nur - ich gehöre mit dem Jahrgang 1951 noch zu einer Generation, die lange Jahre von den Modelleisenbahnherstellern alles andere als verwöhnt worden ist! Die aus einem österreichischen Schienenbus von Fleischmann - nach einem Vorschlag des Eisenbahn-Kurier - einen Triebwagen der Trossinger Eisenbahn bastelte, und dann erst noch daran Freude hatte! Die froh war, dass wenigstens Märklin eine einigermassen stimmige V 100 herausbrachte. Die aus einer Franzosenellok "BB 13000" von Fleischmann, ebenfalls nach einem Vorschlag im "Fleischmann-Kurier" eine RAG-Lok bastelte. Die die Worte "Nietenzähler" und "Pufferküsser" überhaupt nicht kannte! Daher habe ich trotz diesen kleinen Mängeln an diesem Trix-Modell - das ja nicht gerade billig war - eine Riesenfreude!)

http://img253.imageshack.us/img253/2476 ... 070bd6.jpg
(Das Betriebsbuch war auch _nach_ meinem Weggang noch auf der Lok! Was ich auch noch sah: den Unterhalt an diesem Einzelgänger erledigen offenbar weder die SBB noch der "Lok Service Burkhard", sondern die Firma SERSA in Rümlang)

Modell auf dem Vorbild:

http://img145.imageshack.us/img145/9775 ... 070jj3.jpg

http://img401.imageshack.us/img401/7875 ... 070uz3.jpg

http://img145.imageshack.us/img145/8615 ... 070xs1.jpg

Eine Lok schaut Dich an:

http://img169.imageshack.us/img169/6972 ... 070uu7.jpg

http://img242.imageshack.us/img242/5983 ... 070jj4.jpg

Ein Bijoux...

Herzliche Grüsse:
Hans-Peter

LKW Modell

Beitrag von LKW Modell » Sonntag 22. April 2007, 08:46

Qrt meint den ersten James Bond Film mit Roger Moore, Titelmusik von Paul McCartney & Wings: LIVE AND LET DIE:

Die Szene ist auf Jamaica gedreht, dort genannt San Monique, und James Bond und Solitaire (Jane Seymour) flüchten mit einem britischen Doppeldeckerbus.

Bei einer Brücke, nicht Tunnel meine ich, ist der Bus zu hoch, das Oberdeck reisst ab und bleibt auf der Straße liegen. Der restliche Bus fährt weiter

Die Szene wurde bei den Dreharbeiten siebenmal wiederholt bis Regiseur Guy Hamilton zufrieden war.

Zuerihegel

Beitrag von Zuerihegel » Sonntag 22. April 2007, 10:01

LKW Modell hat geschrieben:Qrt meint den ersten James Bond Film mit Roger Moore, Titelmusik von Paul McCartney & Wings: LIVE AND LET DIE:

Die Szene ist auf Jamaica gedreht, dort genannt San Monique, und James Bond und Solitaire (Jane Seymour) flüchten mit einem britischen Doppeldeckerbus.

Bei einer Brücke, nicht Tunnel meine ich, ist der Bus zu hoch, das Oberdeck reisst ab und bleibt auf der Straße liegen. Der restliche Bus fährt weiter

Die Szene wurde bei den Dreharbeiten siebenmal wiederholt bis Regiseur Guy Hamilton zufrieden war.
Jaaaa.... _DAS_ verstand ich schon. Nur konnte ich keinen Zusammenhang mit der hier von mir vorgestellten Diesellok sehen. Das meinte ich mit "nix vastahn".

Schönen Sonntag noch!

Hans-Peter
(Der heute die Modellbahnanlage des Kollegen ThG besucht [da ist es schön kühl!!] und das Trix-Seetal-Krokodil erste Fahrversuche machen lässt)

LKW Modell

Beitrag von LKW Modell » Sonntag 22. April 2007, 12:18

Noch immer nicht verstanden?

...Bei einer Brücke, nicht Tunnel meine ich, ist der Bus zu hoch, das Oberdeck reisst ab und bleibt auf der Straße liegen. Der restliche Bus fährt weiter...

Dämmerts jetzt?

Das Oberteil des Busses bleibt hinter dem Bus auf der Straße liegen....

Jetzt?

Zuerihegel

Beitrag von Zuerihegel » Sonntag 22. April 2007, 12:34

LKW Modell hat geschrieben:Noch immer nicht verstanden?

...Bei einer Brücke, nicht Tunnel meine ich, ist der Bus zu hoch, das Oberdeck reisst ab und bleibt auf der Straße liegen. Der restliche Bus fährt weiter...

Dämmerts jetzt?

Das Oberteil des Busses bleibt hinter dem Bus auf der Straße liegen....

Jetzt?
Axoooo!

Wenn Ihr mir alle zusammen auf der Leitung steht!!! :-) Ja, in etwa so muss es gescheppert haben, als seinerzeit das Führerhaus auf's Gleis flog. Aber der Portalkran ist GELB gehalten, also in einer Farbe, die man gut sieht. Und der Querträger ist gerade auf Kopfhöhe eines Lokführers. Wieso der trotzdem reindonnerte - langsam kann er nicht gewesen sein -, ist mir schleierhaft. Im Gegensatz zum Rangierdienst in Wil/SG der 70er Jahre werden die Wagen wohl alle luftgebremst gewesen sein.

Nur war das kein Filmgag, sondern harte Realität.

Herzliche Grüsse:
Hans-Peter (der schwer von Begriff ist)

Antworten