Abstand zwischen Spulen und Reeskontakten

Für Diskussionen rund ums Car-System und bewegte H0-Autos
Antworten
Horst

Abstand zwischen Spulen und Reeskontakten

Beitrag von Horst » Montag 24. März 2003, 17:55

Hallo,
ich habe zwar kein Car System (bzw. noch nicht) möchte aber gerne über Reedkontakte und sich unter der Platte befindenen Spulen (Elektromagneten) z.B. das Blaulicht meiner Einsatzfahrzeuge ein- und ausschalten. Die Frage ist nur welcher Abstand darf zwischen Spule und Reedkontakt sein. Und geht das überhaupt was ich mir ausgedacht habe?
Danke für eure Hilfe...
Horst

Benutzeravatar
Sebastian
Forumane
Beiträge: 1895
Registriert: Freitag 3. Januar 2003, 11:28
Kontaktdaten:

Beitrag von Sebastian » Montag 24. März 2003, 19:08

Hallo,

ich hab das so verstanden: du willst mit einer Spule im Boden Funktionen im Fahrzeug einschalte, ja?

Also, der Abstend zwischen Reed Kontakt und Spule muss möglichst gering sein. Ich würde das so schlten: Einfach links vom Fahrdraht eine Spule einbauen, darüber im Fahrzeug ein bistabiles Reed Relais (gibts so was?) einbauen. Mit der ersten Spule wird die Funktion eingeschaltet, und mit der 2. dann wieder aus, indem man das Magnetfeld andersherum polt.

Hoffe das das richtig war

sebastian

Horst

Beitrag von Horst » Montag 24. März 2003, 21:52

Also ich hab eine 10mm starke Platte. Reicht das wenn ich die Spule unter die Platte baue oder muß ich die in die Platte "einlassen" ?
Hab in einem Beitrag gelesen das es Öffner, Schließer und Umschalter gibt. Wie kann ich denn z. B. einen Öffner der es erlaubt das Strom fließt wenn er in Kontakt mit einem Magneten kommt dazu bringen das er es wieder unterläßt?
Danke
Horst

Benutzeravatar
Gerrit Braun
Geschäftsleitung
Beiträge: 1516
Registriert: Sonntag 12. Januar 2003, 12:59
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Gerrit Braun » Montag 24. März 2003, 22:10

Bescheidene Frage vorweg: Du weiß hoffentlich, dass es Fahrzeuge mit Blaulicht und Co. für das Car System noch nicht zu kaufen gibt?

Gerrit

Benutzeravatar
Sebastian
Forumane
Beiträge: 1895
Registriert: Freitag 3. Januar 2003, 11:28
Kontaktdaten:

Beitrag von Sebastian » Dienstag 25. März 2003, 11:43

Hallo,

Gerrit hat schon recht. Du müsstest dann erst mal eine 5V= Versorgung in dein Fahrzeug einbauen, weil sämtliche IC s nur mit 5V= funktionieren. Und dann eine Blinkschaltung für Blaulichter u.Ä.

Zum Abstand: Die Stoppstellen sollen maximal 3mm unter der Fahrbahnoberfläche entfernt sein. Mit meiner Variante müsstest du genauso verfahren. Ich baue Stoppstellen so ein: Ein Loch aussägen, Draht verlegen und dann die Stoppstelle direkt unter den Draht platzieren und dann zuspachteln.

Sebastian

Horst

Beitrag von Horst » Dienstag 25. März 2003, 16:38

Ja das weiß ich. Deswegen sollte es ja unabhängig vom Car System laufen.
Danke für eure Hilfe habt mir schon weiter geholfen.

Antworten