An alle, die eine Frage haben...

Für Diskussionen rund ums Car-System und bewegte H0-Autos
de hibbe

Beitrag von de hibbe » Dienstag 21. August 2007, 13:06

naja das kann man ja schon verstehen.

aba ich wollt doch nur wissen wie das mitem carsystem funktioniert :( .
buhu :( :( :( :( :( :( .

achja bei fragen rund um cars and trucks könnt ihr mich gern kontaktieren

Benutzeravatar
julian
Forumane
Beiträge: 219
Registriert: Donnerstag 4. Januar 2007, 20:51
Wohnort: Baden Württemberg
Kontaktdaten:

Beitrag von julian » Sonntag 11. November 2007, 21:10

Hallo,
ich finde dieser Theard sollte aktuallisiert, oder besser "daran erinnert" werden. Immer öfter kommen irgendwelche Neulinge hier ins Forum, die irgendwelche Fragen haben, die im Forum schon viel zu oft aufgeführt werden. Hiermit möchte ich auf die Suchfunktion hinweisen! Ich hoffe mich versteht niemand falsch: Ich habe nichts gegen Anfänger / Neulinge (war ja selber mal einer) und an sich stören sie mich auch nicht. Mich stört nur, dass es immer mehr gleiche Theards gibt. Wie oft wurden hier schon Teilelisten mit Angaben von Bezugsquellen und bestellnummern angegeben? Trotzdem werden immer noch neue geschrieben. Ein anderes Problem was mich persöhnlich stört: Wenn jemand irgendwas wissen möchte und darauf eine Antwort erhält ist das ja ok. Es ist auch ok zu fragen warum das so ist, aber dazu braucht man nicht einen neuen Theard aufmachen. Beispiel: Wie viel kostet ein CS-Fahrzeug? nächster Theard: Warum kostet ein CS-Fahrzeug so viel?

Bitte nutzt die Suchfunktion! Das wurde schon so oft gesagt, aber ich sage es trotzdem noch öfter. Schreibt lieber in alte Theards wenn ihr eine Frage dazu habt, anstatt einen neuen aufzumachen!
Gruß Julian

Das MiWuLa ist der Hammer!!!
War einmal da.... nicht das letzte Mal

Bild

Benutzeravatar
Dankwardt
Forumane
Beiträge: 1749
Registriert: Montag 27. Oktober 2003, 23:12
Wohnort: 40721 Hilden - 402 km von Hamburg
Kontaktdaten:

Beitrag von Dankwardt » Montag 3. August 2009, 17:34

Außerdem möchte ich noch auf die WIKI verweisen.

http://www.modellbau-wiki.de/wiki/Portal:Car-System

Dort könnten die Lösungen gesammelt werden.

Statt Dutzende von Fragen und Antworten sollte man dort schneller zu einer Lösung kommen.

Nicht nur die "Fachleute" (jeder kann dort hineinschreiben) können eien gemeinsam Lösung anbieten.
Zuletzt geändert von Dankwardt am Sonntag 8. April 2012, 17:21, insgesamt 1-mal geändert.
Gruß Siegmund
So geht die Rettungsgasse!
Schon in der modellbau-wiki.de gesucht?
oder bei modellautobahnen.de
oder Steuerungen für Car-Systeme -> WIKI.DC-Car
oder Forum.DC-Car.de

Loeffelb

Beitrag von Loeffelb » Mittwoch 21. Oktober 2009, 13:19

Vielleicht sollte man auch nicht immer nur: Car-System, carsystem... schreiben damit man vielleicht schon ein bisschen was weiß, denn dies ist ja schließlich der Car system Bereich und Rc Lkw ist auch nicht so hell. :lol:

Benutzeravatar
Sharp-94
Forumane
Beiträge: 261
Registriert: Sonntag 6. Juli 2008, 16:10
Wohnort: Südbaden/Bodenseeregion
Kontaktdaten:

Re: An alle, die eine Frage haben...

Beitrag von Sharp-94 » Samstag 5. Juni 2010, 09:58

Hallo,

siehst du, das ist genau das, was wir meinen. Hier wird eine Frage, sogar noch in einen komplett falschen Thread geschossen, anstatt dass man die Zeit mal investiert, wenn man sich interessiert und mal die Suche benutzt oer sich mal die oben geposteten Seiten anschaut... Google gäbe es auch noch...
Machst du das eigentlich extra? Manchmal wundere ich mich, wie man überhaupt so desinteressiert an eine Sache hingehen kann, anstatt das man sich mal selbst versucht zu informieren!! Solche Fragen gibt es, und wird es leider immer wieder geben, weil Leute einfach zu faul sind, selbst zu suchen. Solche Fragen vermüllen das Forum, dabei liegt die Antwort ein Paar klicks entfernt.
Ich poste jetzt das allerletzt mal Die Modellbauwiki-Car System [HIER KLICKEN FÜR MEHR INFOS RUND UM DAS CAR-SYSTEM] und bitte dich, das nächste mal erstmal selbst zu suchen, finden wirst du auf jeden Fall was, versprochen...

HIER KLICKEN FÜR DIE BEDIENUNG VON GOOGLE
Gruß Dominik
DC-Car | Car-System
Homepage

Benutzeravatar
Stephan Hertz
Webmaster
Beiträge: 2099
Registriert: Montag 23. Dezember 2002, 18:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: An alle, die eine Frage haben...

Beitrag von Stephan Hertz » Donnerstag 10. Juni 2010, 09:29

Dominik hat eigentlich alles wesentliche dazu gesagt chcker, lese seine Antwort aufmerksam durch und dann sehen wir weiter ...
Stephan
Miniatur Wunderland

Benutzeravatar
TT-Toni
Forumane
Beiträge: 604
Registriert: Montag 28. Februar 2011, 21:21
Wohnort: Zu Hause

Re: An alle, die eine Frage haben...

Beitrag von TT-Toni » Sonntag 13. März 2011, 10:33

Na dann möchte ich das Angebot vom Threaderöffner bzw. Threadname auch mal in Anspruch nehmen...
Ich hoffe, dass meine Frage nicht zu allgemein formuliert ist und hier auch an der richtigen Stelle plaziert wurde / wird.

So, nun zu meinem Anliegen:

Ich beschäftige mich u.a. mit dem Bau von CS-Fahrzeugen, allerdings im Maßstab 1:120 und ich wollte, vor einem geschriebenen Beitrag von mir dazu, erst einmal fragen, wo ich den denn zu dem Maßstab bestenfalls einen betreffenden Beitrag einstellen kann.

Es wird ja hier vornehmlich über Fahrzeuge im Maßstab 1:87 berichtet und ich fand bisher keine richtige Plazierung für meinen Maßstab.

Also, wo darf ich mich denn zu dem Thema "verewigen", ohne dass es nicht richtig reinpassen würde :?:

Danke schon mal für die Info
NeTTe Grüße vom Toni

> DIES < und > DAS < hilft Leben retten!

TT-Fan

Re: An alle, die eine Frage haben...

Beitrag von TT-Fan » Sonntag 13. März 2011, 13:32

Hallo TT-Toni,

zuerstmal Willkommen hier. Mir fallen da jetzt mal spontan verschiedene Themen wie Einsatzfahrzeuge, Truck-Trip oder Bus-Trip ein. Da müßte einiges schon passen, zumal dort H0 und N und glaube auch bischen TT zu finden ist.

Viele Grüße, Ralf

CITARO

Re: An alle, die eine Frage haben...

Beitrag von CITARO » Donnerstag 12. Mai 2011, 16:12

Hallo Leute,
bin zur Zeit beim Bau eines Buses. Mein Problem ist nur welchen Durchmesser von Kupferlackdraht nehmen soll, wäre 0,15mm angemessen?
CITARO

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19194
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: An alle, die eine Frage haben...

Beitrag von günni » Donnerstag 12. Mai 2011, 17:22

CITARO hat geschrieben:Hallo Leute,
bin zur Zeit beim Bau eines Buses. Mein Problem ist nur welchen Durchmesser von Kupferlackdraht nehmen soll, wäre 0,15mm angemessen?
CITARO

Moin,
ja.

TruckerMartin
Forumsgast
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 2. November 2017, 04:48

Druckluft-Magnete

Beitrag von TruckerMartin » Donnerstag 2. November 2017, 04:57

Könnte man die Flugzeuge auch mit einem komprimierten Druckluftstrahl heben, damit man keine Stangen benötigt und damit sie fliegen und in der Spur bleiben mit Magnete das Flugzeug in der Luft halten

Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2348
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Kontaktdaten:

Re: An alle, die eine Frage haben...

Beitrag von Harry » Donnerstag 2. November 2017, 07:48

Guten Morgen TruckerMartin und herzlich willkommen im Forum.

Die Antwort zu Deiner Frage lautet: Nein.
Viele Grüße
Harry

TruckerMartin
Forumsgast
Beiträge: 4
Registriert: Donnerstag 2. November 2017, 04:48

Re: An alle, die eine Frage haben...

Beitrag von TruckerMartin » Donnerstag 2. November 2017, 17:40

Danke Harry!

Warum nicht? Habt ihr das schon mal ausprobiert?

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7840
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

An alle, die eine Frage haben...

Beitrag von Datterich » Donnerstag 2. November 2017, 17:54

TruckerMartin hat geschrieben:Warum nicht?
Du bist hier jetzt mit Deinen Flugzeug-Fragen im vollkommen falschen Forum. Es gibt in diesen Foren einen eigenen Bereich "Flughafen / Airport - Diskussion / discussion", wo vor über 10 Jahren schon verschiedene Möglichkeiten, Gedanken und Versuche diskutiert wurden. Bitte schaue dort gerne nach, es gibt zu diesem Thema wirklich viel zu lesen, zum Beispiel diese Beiträge, eröffnet bereits im April 2006 und gaaaaanz viele weitere.
Auch mit der "Suchen"-Funktion wird Dir dabei gut geholfen.

Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19194
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: An alle, die eine Frage haben...

Beitrag von günni » Donnerstag 2. November 2017, 17:58

es können Scherwinde auftreten und die Preiserpiloten werden nicht darauf ausgebildet.
Warum das so ist, weiß der Will Well :lol:

Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2348
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Kontaktdaten:

Re: An alle, die eine Frage haben...

Beitrag von Harry » Donnerstag 2. November 2017, 20:24

TruckerMartin hat geschrieben:Danke Harry!
Warum nicht? Habt ihr das schon mal ausprobiert?
Bitteschön TruckerMartin :-)

Warum nicht? Sage Du zuerst, warum das klappen sollte. Dann sage ich Dir, wo die Schwachstellen sind. Aktuell hat Du nur mit zwei unvollständigen (schwer verständlichen) Sätzen etwas von Druckluft und Magnete geschrieben. Ein wenig mehr Mühe musst Du Dir schon geben.

Lohnen täte sich eine Diskussion allerdings nicht. Der Flughafen ist fertig, die Flugsimulation mittels beider Stangen ist das beste, was meiner Meinung nach machbar ist.

Viele Grüße
Harry

Benutzeravatar
TT-Toni
Forumane
Beiträge: 604
Registriert: Montag 28. Februar 2011, 21:21
Wohnort: Zu Hause

Re: An alle, die eine Frage haben...

Beitrag von TT-Toni » Donnerstag 2. November 2017, 20:33

Eben, warum sollte man das überhaupt ausprobieren, wenn doch die Stangenversion schon sehr viele Jahre bestens funktioniert und sich in der Form bewährt hat.
Wäre auch meines Erachtens völlig sinnlos, sich darüber überhaupt noch Gedanken zu machen :wink:
NeTTe Grüße vom Toni

> DIES < und > DAS < hilft Leben retten!

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5534
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: An alle, die eine Frage haben...

Beitrag von writeln » Donnerstag 2. November 2017, 22:04

Die Startbahn wäre dauerhaft staubfrei. :bummel:

Aber im Ernst, die großen Flieger wiegen bis zu 2 kg, die wird man kaum stabil auf einem Luftpolster über eine Strecke von 18 Metern bewegen können.

Davon mal abgesehen funktioniert der Flughafen ganz prima, das System ist genial geplant und mittlerweile auch ausgereift. Gerrit und Team sind längst mit anderen spannenden Projekten beschäftigt.
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie [ o°] ]
.......[ Hafengeburtstag 2019 ]

Benutzeravatar
Mr. E-Light
Forumane
Beiträge: 4523
Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17
Wohnort: daheim

Re: An alle, die eine Frage haben...

Beitrag von Mr. E-Light » Freitag 3. November 2017, 22:07

Mal ganz davon abgesehen, dass ich dieses System auch nicht für technisch durchführbar halte, die Fragestellung allein ist nicht verwerflich! Es gibt immer noch genug Leute, die an Flughäfen basteln (oder sollte ich von anderen "Großanlagen" sprechen? :mrgreen: ) und andere Wege suchen. Und selbst wenn wir das hier rein auf's MiWuLa beziehen wollen, die Chefs sind an allen Innovationen interessiert. Sollte man im MiWuLa rein zufällig auf eine neue noch genialere und natürlich funktionierende Lösung kommen, wie es ohne Stangen und Schlitzschließer ginge, würde man bestimmt trotz des Aufwandes über einen Neubau nachdenken, da bin ich mir sicher. :!: Ich kann natürlich nicht für das MiWuLa sprechen, aber bei allem Respekt Euch gegenüber und in aller Freundschaft: Ihr auch nicht. Nur weil die Stangenvariante schon existiert und funktioniert, muss das nicht die gottgegebene Ewigkeitslösung sein. :wink:

Aber wie gesagt, in diesem Fall ohnehin unerheblich, denn das mit Druckluft und Magneten kann nicht funktionieren. Druckluft lässt sich hier technisch nicht gezielt einsetzen, schon gar nicht über diese benötigte Strecke (das müssten viiiele Luftdüsen im Boden sein, sähe auch optisch nicht besser aus Als Schlitzschließer und Stangen). Würde zudem ohnehin keinen Sinn ergeben, die mit Magneten zu kombinieren. Wenn schon, dann allein mit Magneten an den Modellen und gleichpoligen Elektromagneten in der Start- und Landebahn. Ganz grob theoretisch könnte das sogar funktionieren (vorne und hinten bzw. rechts und links verschiedene Pole, damit ließen sich Neigungswinkel variieren und sogar Vortrieb erreichen, auch Höhenunterschiede könnte man steuern, was insgesamt Start und Landung ergeben könnten); nur müssten die Elektromagnete vermutlich so stark sein, dass ich zumindest in naher Umgebung sämtliche andere Elektronik verabschiedet (keine Navi-Lichter mehr an den Fliegern, um nur eines zu nennen). Über die gesundheitliche Komponente in Bezug auf die Menschen wäre bis dahin noch nicht mal nachgedacht...

Kurz gesagt: Doch, die Frage ist auch heute grundsätzlich noch möglich und erlaubt - die Antwort heißt dennoch hier schlicht nein. :wink:

Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2348
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Kontaktdaten:

Re: An alle, die eine Frage haben...

Beitrag von Harry » Samstag 4. November 2017, 07:31

Da stimme ich Ralf voll und ganz zu.
Man kann darüber reden, einfach, weil es interessant ist.

Hier bin ich anderer Meinung:
Es hat keinerleid Bedeutung für den Flughafen. Der ist fertig und fantastisch geworden, das Thema ist durch.

Viele Grüße
Harry

Antworten