BRAWA BR 172: Nur ein Stirnlicht nach Decoder-Einbau

Für alle Diskussionen rund um digitale Modellbahntechnik und alles zum Thema Software Modellbahnplanung und Modellbahnsteuerung
Antworten
kellerbahner17
Forumsgast
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 26. Februar 2017, 13:47

BRAWA BR 172: Nur ein Stirnlicht nach Decoder-Einbau

Beitrag von kellerbahner17 » Sonntag 26. Februar 2017, 14:11

Moin,

ich hab mir die Ferkeltaxe von BRAWA Nr. 44120 (DC, 21 pol. Digitalschnittstelle) zugelegt. Man kann den Triebwagen allein oder mit Steuerwagen betreiben. Dazu gibt es am Triebwagen einen Schalter der das Licht auf der Seite des Steuerwagens ausschaltet. Die Kupplung zwischen Trieb- und Steuerwagen ist stromführend und bedient das Stirnlicht am Steuerwagen. Ohne Decoder funktioniert das super.

Das Modell wurde dann mit einem Uhlenbrock Multi Digital-Decoder 21polig (75330) ausgestattet. Also Blindstecker an der Decoderschnittstelle raus und Decoder rein. Programmierung etc. alles problemlos. Leider funktioniert nun das Licht auf der Steuerwagenseite bzw. auf dem Steuerwagen nicht mehr. Das gilt sowohl für den Digital als auch Analog-DC-Betrieb mit Decoder. Wenn ich den Decoder ausbaue und wieder durch den Blindstecker ersetze, funktioniert alles wie vorher.

Hab auch schon die Fahrstufen im Decoder und in der Zentrale (Roco z21 [kleines Z]) überprüft, weil das in den Foren desöfteren als Problem für Lichtwechselfunktionen genannt wurde. Leider passt alles.

Woran könnte es sondt liegen? Decoder nicht kompattibel?

Gruß

Kellerbahner17

Benutzeravatar
Stephan D.
Forumane
Beiträge: 4232
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 10:58
Wohnort: Zuhause

Re: BRAWA BR 172: Nur ein Stirnlicht nach Decoder-Einbau

Beitrag von Stephan D. » Sonntag 26. Februar 2017, 19:51

Hallo Kellerbahner17 (merkwürdiger Name)!

Mit welchen Funktionsausgängen wird die mit Decoder nicht funktionierende Beleuchtung angesteuert? Was steht in der Anleitung des Triebwagens dazu?

Gruß
Stephan
H0: Wechselstrom + Gleichstrom
G: nur US (D&RGW)

kellerbahner17
Forumsgast
Beiträge: 2
Registriert: Sonntag 26. Februar 2017, 13:47

[gelöst] BRAWA BR 172: Nur ein Stirnlicht nach Decoder-Einba

Beitrag von kellerbahner17 » Sonntag 26. Februar 2017, 21:37

Moin!
Stephan D. hat geschrieben:Hallo Kellerbahner17 (merkwürdiger Name)!
... na die Bahn steht eben dort. Das Wohnzimmer wurde mir leider nicht genehmigt.
Stephan D. hat geschrieben:Mit welchen Funktionsausgängen wird die mit Decoder nicht funktionierende Beleuchtung angesteuert? Was steht in der Anleitung des Triebwagens dazu?
Tja, die Anleitung des Triebwagens schweigt sich darüber aus. ABER ... die Frage nach den Funktionsausgängen war genau die richtige. DANKE!

Die Anleitung vom Uhlenbrock-Decoder gab da schon mehr her. Der Rest war probieren.

Ich habe erst rausgefunden, dass das Weiße Licht auf der Seite zum Triebwagen als Funktion A1 und das rote als Funktion A2 laufen. Dann hab ich unter CV 33 anstatt der bisherigen 1 die 9 eingetragen = Bit 0 für weißes Stirnlicht (auf der Seite wo es schon ging) und Bit 3 für A2. In CV 34 dann entsprechend die 2 auf 6 umgestellt = Bit 1 (rotes Licht, das schon ging) und Bit 2 für A1. Dann hat das Licht sowohl im Digital- als auch im Analogbetrieb funktioniert.

Der richtige Denkanstoß hilft dann manchmal auch. Danke.

Gruß

Kellerbahner17

Antworten