lok hat kein Licht und sound bei rotem signal

Für alle Diskussionen rund um digitale Modellbahntechnik und alles zum Thema Software Modellbahnplanung und Modellbahnsteuerung
Antworten
slanzer
Forumsgast
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 22. Juli 2018, 12:28

lok hat kein Licht und sound bei rotem signal

Beitrag von slanzer » Sonntag 22. Juli 2018, 12:40

Hallo
ich bin neu hier ,bin 47 jahre und steuere mit der cs3 plus


Meine frage ist was muß ich tun damit meine Loks bei rotem signal stehen bleiben aber trotzdem noch strom für licht und sound haben

Benutzeravatar
Stephan D.
Forumane
Beiträge: 4235
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 10:58
Wohnort: Zuhause

Re: lok hat kein Licht und sound bei rotem signal

Beitrag von Stephan D. » Montag 23. Juli 2018, 16:42

Hallo und willkommen namenloser Neuzugang!

Du brauchst das Bremsmodul 72442.

Gruß
Stephan
H0: Wechselstrom + Gleichstrom
G: nur US (D&RGW)

slanzer
Forumsgast
Beiträge: 3
Registriert: Sonntag 22. Juli 2018, 12:28

Re: lok hat kein Licht und sound bei rotem signal

Beitrag von slanzer » Montag 23. Juli 2018, 17:48

Danke mein Name ist Sascha und funktioniert es nicht ohne Bremsmodul zb über rückmelder S88 oder so

Benutzeravatar
Maik Costard
MiWuLa Mitarbeiter
Beiträge: 2469
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2004, 08:51
Wohnort: Elmshorn

Re: lok hat kein Licht und sound bei rotem signal

Beitrag von Maik Costard » Dienstag 24. Juli 2018, 07:01

Hallo Sascha, auf der Seite von Märklin gibt es die ganzen Beschreibungen dazu.Gerade der Neustart in die Digitaltechnik funktioniert entgegen den mänlichen Gewohnheiten nur mit ganz viel Bedienungsanleitunglesen.
Trotzdem viel Spaß mit deiner Bahn
Maik
Die blaue Schrift sind Links zum draufklicken

Benutzeravatar
HaNull
Forumane
Beiträge: 4279
Registriert: Freitag 2. Februar 2007, 01:47
Wohnort: Rhein-Sieg-Kreis
Kontaktdaten:

Re: lok hat kein Licht und sound bei rotem signal

Beitrag von HaNull » Mittwoch 25. Juli 2018, 21:36

Moin!
slanzer hat geschrieben:[...] funktioniert es nicht ohne Bremsmodul zb über rückmelder S88 oder so
Ist kein Problem, zum Beispiel mit PC-Steuerung.
Die CS3 ist zwar eigentlich auch ein PC, aber für so eine Steuerung nicht vorgesehen.

Wenn das rote Signal den Strom zum Gleis nicht unterbricht und der Zug trotzdem anhält, dann ist alles prima.
████████   Gruß aus NRW
████████   Thomas
████████   Multi-MISTler: 1. Siegburg (RSK) - 2. Köln rrh. - 3. Rheinbreitbach

Benutzeravatar
Stephan D.
Forumane
Beiträge: 4235
Registriert: Sonntag 11. Januar 2004, 10:58
Wohnort: Zuhause

Re: lok hat kein Licht und sound bei rotem signal

Beitrag von Stephan D. » Donnerstag 26. Juli 2018, 14:14

Hallo Sascha!

Der Hinweis weis von Thomas war auch mein erster Gedanke. Allerdings sollte man dazu wissen daß es dann praktisch keine stromlose Abschnitte mehr gibt. D.h. die Software regelt das Anfahren und Abbremsen und muß dazu wissen welcher Zug sich wo befindet um ihn an einem HALT zeigenden Signal zum Stehen zu bringen. Das geht nur mit entsprechend vielen Rückmeldern und einer eindeutigen Zugidentifikation. Nur mit entsprechendem Input kann die Steuerungssoftware jeden Zug an einem HALT zeigenden Signal anhalten. Auch ist es dann möglich einen Zug zu verlangsamen wenn er ein LANGSAMFAHRT zeigendes Signal erreicht. So etwas erfordert, wie schon geschrieben, einiges an Aufwand und darüber muß man sich vorher im Klaren sein. Bei beiden Varianten (Bremsmodul und Software) müssen alle Loks auf den gleichen Bremsweg eingestellt sein sonst wird das nix. Dies wiederum erfordert daß alle Triebfahrzeuge mit Decodern ausgestattet sind welche sich auch entsprechend einstellen lassen. Alte Decoder ohne diese Möglichkeit müssen ausgestauscht werden.

Gruß
Stephan
H0: Wechselstrom + Gleichstrom
G: nur US (D&RGW)

Antworten