Beleuchtung Zug LED

Alles rund um Computertechnik, LEDs, und und und....
Antworten
iceman-bruehl
Stammgast
Beiträge: 50
Registriert: Samstag 22. September 2018, 11:40

Beleuchtung Zug LED

Beitrag von iceman-bruehl » Donnerstag 15. August 2019, 18:01

Hallo Zusammen, kurze Frage als Elektronik Nichtswisser. Wollte vom Schleiferstrom über einen Gleichrichter an den ich einen Kondensator anlöten möchte, über einen 480 Ohm Wiederstand , rote und weisse Leds, für die Zugbeleuchtung anschliessen . Funktioniert das so und wie wird dieser Kondensator angeschlossen, damit er den Strom ausgleicht, wenn er mal weg ist, Danke und Gruß, Mike

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19406
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Beleuchtung Zug LED

Beitrag von günni » Donnerstag 15. August 2019, 18:24

Moin,
Gleichrichter:
~~ an Schleifer und Rahmen, also ein ~ an den Schleifer und ein ~ an den Rahmen
+ an + vom Elko
- an - vom Elko
+ an den Widerstand (ohne e hinter dem i) andere Seite des Widerstandes an + der LED
- an Minus der LED
Widerstand 2200 Ohm
Die LED muss NICHT mit 20mA betrieben werden, 5mA reichen bei Weiß und für rot darf es weniger sein (2mA).

iceman-bruehl
Stammgast
Beiträge: 50
Registriert: Samstag 22. September 2018, 11:40

Re: Beleuchtung Zug LED

Beitrag von iceman-bruehl » Freitag 16. August 2019, 05:38

Hallo Günni, danke für die Antwort. So hatte ich mir das ja auch gedacht. Nur verstehe ich nicht wirklich , wie das mit dem Kondensator funktioniert. Habe jeweils Plus und Minus Beinchen. Wenn ich da das Minuskabel und Pluskabel vom Gleichrichter anlöte, löte ich an dieser Stelle dann auch zusätzlich direkt den Wiederstand und das Minuskabel zur LED an, oder wo kommt diese Weiterleitung am Kondensator hin ? Danke und Gruß, Mike

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19406
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Beleuchtung Zug LED

Beitrag von günni » Freitag 16. August 2019, 11:19

Moin,
ja. Ok ok, Foto folgt Morgen Abend

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19406
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Beleuchtung Zug LED

Beitrag von günni » Samstag 17. August 2019, 16:47

Moin,
hier ist das Knipsmachwerk.
Eventuell ablesbare Bauteilwerte sind ungültig. Hier ging es nur um die symbolische Darstellung.
hth
Dateianhänge
P1010871-1024.jpg

iceman-bruehl
Stammgast
Beiträge: 50
Registriert: Samstag 22. September 2018, 11:40

Re: Beleuchtung Zug LED

Beitrag von iceman-bruehl » Montag 19. August 2019, 06:27

Hallo Günni, vielen Dank. Werde das mal auf einer Lochrasterplatine ausprobieren. VG Mike

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19406
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Beleuchtung Zug LED

Beitrag von günni » Montag 19. August 2019, 18:40

Moin,
gerne geschehen, viel Erfolg.

Antworten