Ferwehrauto selber beleuchten

Alles rund um Computertechnik, LEDs, und und und....
Antworten
Seidi
Forumsgast
Beiträge: 4
Registriert: Montag 4. Mai 2020, 12:18

Ferwehrauto selber beleuchten

Beitrag von Seidi » Montag 4. Mai 2020, 12:24

Hey Moba Freunde
Hab mal ne Frage ich würde gerne ein Feuerwehrauto selber beleuchten
hab aber gar keine Ahnung was ich dafür brauche und wo her ich es bekomme
kann mir da jemand weiter helfen?
Cool wäre es auch noch Inneneinrichtung in den Feuerwehrauto zu machen gibt's da was?
Gruß Seidi

Blumi
Forumsgast
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 16. Oktober 2019, 07:28

Re: Ferwehrauto selber beleuchten

Beitrag von Blumi » Dienstag 5. Mai 2020, 09:55

Hallo Seidi,

um ein Feuerwehrauto zu beleuchten, benötigst du grundsätzlich Leuchtmittel (z. B. SMD LEDs in den entsprechenden Farben), passende Vorwiderstände, Kupferlackdraht, Sekundenkleber, eine Blinkelektronik (für das Blaulicht) und etwas Geschick. :wink:
Um die Frage genauer zu beantworten, wäre es sinnvoll, noch ein paar Details zu erfahren.
Um was für ein Feuerwehrauto handelt es sich (z. B. welcher Maßstab, welches Modell)?
Wie ist die Stromversorgung geplant? Als Teil einer Modellbahnanlage über einen 16V Trafo mit Wechselstrom?
Hast du Löt-Erfahrung?
Zu deiner zweiten Frage: Es gibt von Preiser glaube ich verschiedene Modelle mit offenen Gerätefächern/Inneneinrichtung. Ansonsten kann man viel Zubehör separat kaufen oder einfach aus Plastikresten selbst anfertigen. Am Besten orientiert man sich dabei an Fotos des Originals. Im Internet gibt es genügend.

Viele Grüße und viel Erfolg!

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 8396
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 101 km südlich Speicherstadt

Ferwehrauto selber beleuchten

Beitrag von Datterich » Dienstag 5. Mai 2020, 12:37

Ein häufigeres Thema hier. Wer in der "Suchen"-Funktion mal die Begriffe "feuerwehr" und "lichter" eingibt, erhält sofort und ausführlich rund 20 bestehende Threads und Antworten fix und fertig zum sofortigen Gebrauch. Die Suchbegriffe können natürlich auch den eigenen Bedürfnissen individuell angepasst werden.

Außerdem kann in der Modellbau-Wiki einiges zum Thema nachgelesen werden.

Freundliche Grüße aus Walsrode
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Seidi
Forumsgast
Beiträge: 4
Registriert: Montag 4. Mai 2020, 12:18

Re: Ferwehrauto selber beleuchten

Beitrag von Seidi » Dienstag 5. Mai 2020, 19:08

Hey

Ich wollte ein Herpa Modell beleuchten 1:87.

Blumi
Forumsgast
Beiträge: 17
Registriert: Mittwoch 16. Oktober 2019, 07:28

Re: Ferwehrauto selber beleuchten

Beitrag von Blumi » Mittwoch 6. Mai 2020, 07:20

Hallo Seidi,
die Info ist noch ziemlich allgemein gehalten. :D
Ich gebe Datterich recht. Am besten recherchierst du erstmal selbst und wenn du dann konkrete Fragen hast, hilft dir sicher jemand weiter.
Schau mal hier z.B.:
viewtopic.php?f=13&t=28265&p=274706&hil ... ed#p274706

Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2635
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Wohnort: Mache gern Urlaub an der NordOstsee
Kontaktdaten:

Re: Ferwehrauto selber beleuchten

Beitrag von Harry » Mittwoch 6. Mai 2020, 15:57

Seidi hat geschrieben:
Dienstag 5. Mai 2020, 19:08
Ich wollte ein Herpa Modell beleuchten 1:87.
Dann brauchst Du SMD LED passender Farbe.
Kupferlackdraht Durchmesser ca. 0.2mm
Lötkolben + Lötzinn
Widerstände
Stromversorgung
Werkzeug wie Bohrer, Feile, Bastelmesser, Seitenschneider
Das passende Modell am besten doppelt. Eines zum Zerlegen, das andere immer als Muster, wie es fertig aussieht.

Der Rest ist etwas üben, lesen, fragen.

Viele Grüße
Harry

Seidi
Forumsgast
Beiträge: 4
Registriert: Montag 4. Mai 2020, 12:18

Re: Ferwehrauto selber beleuchten

Beitrag von Seidi » Donnerstag 7. Mai 2020, 15:19

Hey

sorry das ich so wenige angaben gemacht hab.
Ich hab einen Faller Trafo.
Herpa Feuerwehrauto einen Rüstwagen.
Was braucht man da für Blaulichter für oben drauf welche Größe?
Blaulicht für den Kühlergrill?
Licht vorne hinten welche Größe?
Blinker welche Größe?
Woher weiss ich welche Widerstände man nehmen muss?
Kann man auch Leds mit Widerständen nehmen?

Auf welche Internetseite muss ich gehen wo ich die Inneneinrichtung finde?
Hab schon ein paar mal geschaut hab nur die Sachen was aussen dran kommen gefunden.

Gruß Seidi

Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2635
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Wohnort: Mache gern Urlaub an der NordOstsee
Kontaktdaten:

Re: Ferwehrauto selber beleuchten

Beitrag von Harry » Donnerstag 7. Mai 2020, 18:44

LED usw findest Du recht bequem hier, weil das alles genau für diesen Zweck zusammengestellt wurde:
https://www.sol-expert-group.de/1zu87mo ... 7r4a9jt4h2

LED brauchst Du:
Baugröße 1206 in weiß für die Scheinwerfer.
Baugröße 0603 in passenden Farben für alles andere.


Die weißen LED kannst Du mit ca. 10mA betreiben, für die farbigen genügen 2 bis 5 mA. Die mA bestimmen, wie hell die LED leuchten. Wieviel mA fließen, dass bestimmt sich durch die Versorgungsspannung, den Vorwiderstand der LED und der LED selbst.

Für die Widerstände suchst Du im Netz nach LED und Widerstandsrechner und beschäftigst Dich etwas damit. Wenn Du das gemacht hast, dann kommst Du hierher und rechnest uns das vor. Wir schauen dann, ob das richtig ist.

Viele Grüße
Harry

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 20077
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Ferwehrauto selber beleuchten

Beitrag von günni » Donnerstag 7. Mai 2020, 18:56

Moin,
LED-Vorwiderstand berechnen.

Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2635
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Wohnort: Mache gern Urlaub an der NordOstsee
Kontaktdaten:

Re: Ferwehrauto selber beleuchten

Beitrag von Harry » Donnerstag 7. Mai 2020, 20:41

Perfekt, danke Günni :up:

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 20077
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Ferwehrauto selber beleuchten

Beitrag von günni » Donnerstag 7. Mai 2020, 20:59

Moin Harry,
gerne geschehen.
Ich hätte auch die Android-App erwähnen können. :D :D

Seidi
Forumsgast
Beiträge: 4
Registriert: Montag 4. Mai 2020, 12:18

Re: Ferwehrauto selber beleuchten

Beitrag von Seidi » Sonntag 10. Mai 2020, 13:17

Hey

möchte mich bedanken für die vielen Vorschläge und Ratschläge
hab jetzt viel gelesen viel geschaut und hoff jetzt das ich es hinbekomme.
Hab noch zwei Fragen kann ich auch die Leds mit Wiederstand nehmen oder ist es besser ohne?
Die Blaulichter am Kühlergrill nehmt man da auch die 0603?

Ich hoffe mein nächster Post ist dann das fertige Modell ;)

Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2635
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Wohnort: Mache gern Urlaub an der NordOstsee
Kontaktdaten:

Re: Ferwehrauto selber beleuchten

Beitrag von Harry » Mittwoch 13. Mai 2020, 06:48

Hallo Seidi,

die LED brauchen IMMER einen Widerstand. Wenn Du sie MIT Widerstand kaufst, dann ist das teurer aber spart Arbeit. Denn sonst müsstest Du selbst Widerstände kaufen und anlöten. Mehr ist das nicht.

Blaulicht Kühlergrill sind 0603 passend (0603 bezeichnet nur die Baugröße). Die 0402 würden noch besser passen, sind aber noch schwieriger zu löten weil kleiner.

Über Fotos von Deinem Projekt würden wir uns freuen.
Viele Grüße
Harry

Antworten