Schotterstraße

Für alle Diskussionen rund um den Landschaftsbau von Modellbauanlagen & Dioramen
Antworten
pompeus71
Stammgast
Beiträge: 89
Registriert: Donnerstag 22. Oktober 2015, 13:15

Schotterstraße

Beitrag von pompeus71 » Donnerstag 30. August 2018, 11:40

Hallo,

ich möchte eine Schotterstraße in der Epoche III anlegen und wäre dankbar für Tipps, Bilder und Vorgehensweise.

Die Grundfläche der Trasse habe ich mit meinem Geländespachtel aus Quarzsand in brauner Farbe bereits frei Hand angelegt. Nun geht es um Farbe und Sand.

Welche Farbe eignet sich um eine realistische Schotterstrasse nachzubilden?
Ich hatte mal an Ocker gedacht, finde das aber auf dem Probestück fast zu gelb. Sand direkt mit einstreuen oder später aufbringen und mit verdünntem Leim befestigen?

Mit meinen Probestücken bin ich noch nicht zufrieden, daher die Frage hier im Forum.

Gruß
Frank
Märklin H0 digital, Busch Feldbahn H0f, CAN-Bahn-Projekt, Steuerung über WDP2018, Epoche III

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7867
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Schotterstraße

Beitrag von Datterich » Donnerstag 30. August 2018, 12:52

pompeus71 hat geschrieben:Schotterstraße in der Epoche III
Hmmmm - ich hätte da was in Epoche V ... nein, Spaß beiseite. Am Besten Du studierst mal viele Fotos, denn Schotterweg ist nicht gleich Schotterweg. Schau zum Beispiel mal bitte => hier <= allein schon wegen der vielen Farben.

Ich denke, dass als Untergrund normales Schmirgelpapier ganz gut aussehen könnte (Du gibst keinen Maßstab an), die Körnung und der "Verschleiß" je nach Maßstab und Geschmack. Darauf kannst Du immer noch nachsanden oder/und färben, bis Dein Traumschotter gefunden wurde. Und ein paar ordentliche Schlaglöcher mit evtl. etwas Wasser/Pfütze nicht zu vergessen. Und die Farben = siehe weiter oben verlinkte Fotos.

Freundliche Grüße an alle Schlagfertigen
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5558
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Schotterstraße

Beitrag von writeln » Donnerstag 30. August 2018, 15:05

Datterich hat geschrieben:[..] (Du gibst keinen Maßstab an) [..]
pompeus71 hat geschrieben: _________________
Märklin H0 digital, Busch Feldbahn H0f,...
_________________
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keine Signatur vertragen ... :mrgreen:

pompeus71
Stammgast
Beiträge: 89
Registriert: Donnerstag 22. Oktober 2015, 13:15

Re: Schotterstraße

Beitrag von pompeus71 » Donnerstag 30. August 2018, 15:17

Super Fotos!!

Vielen Dank
Märklin H0 digital, Busch Feldbahn H0f, CAN-Bahn-Projekt, Steuerung über WDP2018, Epoche III

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7867
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Schotterstraße

Beitrag von Datterich » Donnerstag 30. August 2018, 15:22

writeln hat geschrieben:Hier trifft man manchmal Leute, die gar keine Signatur vertragen ... :mrgreen:
:oops: :bluecry:


Man(n) sollte wirklich öfters auch mal weiter unten lesen ...
Datterich
_________________
Lieber gute Fotos als schlechte Signaturen 8)

Benutzeravatar
Gerhard Arnold
Stammgast
Beiträge: 72
Registriert: Sonntag 19. Oktober 2003, 10:52
Wohnort: Pfarrkirchen
Kontaktdaten:

Re: Schotterstraße

Beitrag von Gerhard Arnold » Sonntag 24. Februar 2019, 22:48

Hallo Frank,
ich streute immer den Sand direkt in den verdünnten Holzleim (siehe Bilder von meiner Anlage):

Bild 1: Schotterwege beim Bhf. Karstetten (die Straßenpfosten sind aus Zahnstochern gefertigt)
Bild 2: Schotterweg hinter dem BW
Bild 3: Schotterweg am Bhf. Neufen
Bild 4: Feldweg bei Neufen
Bild 5: Schotterwege am Bhf. Riedberg
Schöne Grüße aus Pfarrkirchen in Niederbayern

Gerhard

Homepage: Gerhards MoBa
Videos von meiner Anlage

pompeus71
Stammgast
Beiträge: 89
Registriert: Donnerstag 22. Oktober 2015, 13:15

Re: Schotterstraße

Beitrag von pompeus71 » Mittwoch 27. Februar 2019, 12:39

Hallo Gerhard,

vielen Dank für die Infos und die tollen Einblicke in deine Anlage. Hab direkt mal ordentlich auf deiner Anlage rumgestöbert.

Sehr schön. Glaube wenn ich jetzt noch eine Web-Side meiner Anlage machen würde, bräuchte der Tag 48 Stunden.... :wink:

Mittlerweile sind die meisten Strassen und Wege angelegt. Nicht ganz auf die gleiche Art und Weise, jedoch mit, wie ich finde, ähnlichem Ergebnis. Bin noch nicht ganz zufrieden weil es mir noch etwas zu gleichmäßig scheint. Allerdings fehlt auch noch weitestgehend das Grün.

Danke und Gruß an alle die mir hier mit Bildern geholfen haben.
Frank
Märklin H0 digital, Busch Feldbahn H0f, CAN-Bahn-Projekt, Steuerung über WDP2018, Epoche III

Antworten