Weltraum Bahnhof Kourou

Hier könnt Ihr Eure Gedanken zum neuen Bauabschnitt Südamerika schreiben.
Here you can write down your thoughts for our new building phase South America.
Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5925
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Weltraum Bahnhof Kourou

Beitrag von writeln » Mittwoch 23. Oktober 2019, 21:23

Für den Fall, dass für Südamerika noch Vorschläge aufgenommen werden, wäre es toll, den europäischen Weltraumbahnhof "Kourou" im Südamerikanischen Regenwald darzustellen.

In Kourou wird unter Federführung der ESA seit Weihnachten 1979 europäische Raumfahrtgeschichte geschrieben.
Die gesamte Ariane-Familie von I bis V hatte bzw. hat hier ihre Startrampen, ebenso der kleinere Vega-Booster.
Seit einigen Jahren starten von dort außerdem russische Soyuz-Raketen, die ein Ikone für sich sind.

Das wäre m.E: eine interessante Möglichkeit, die Geschichte der Raumfahrt mal abseits von Space-Shuttle & Co. zu behandeln und auch eine schöne Gelegenheit, ein recht erfolgreiches Projekt europäischer Zusammenarbeit zu würdigen. Letzeres kann man in diesen Zeiten ja gar nicht oft genug tun.
Gleichzeitig wäre inhaltlich ein gewisser Bezug zum (Süd-)frankreich-Abschnitt gegeben.

Kourou liegt in Französisch Guyana, welches nördlich an Brasilien angrenzt - also quasi bei Rio um die Ecke...
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Airbus Beluga XS ]

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 8265
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: bald nur 101 km südlich

Weltraum Bahnhof Kourou

Beitrag von Datterich » Donnerstag 24. Oktober 2019, 06:59

Eigentlich ein "Must have" für einen Südamerika Abschnitt! Und vor Allem auch in Zukunft vermutlich immer aktueller und wichtiger, da das Raumfahrtzentrum Guayana bestimmt noch sehr viele Jahre erhalten bleiben wird. Mir gefällt dieser Vorschlag, und ich hoffe sehr, dass er auch bei Chefplaner Gerhard ankommt und in den Plänen Einzug hält - falls nicht schon geschehen.

Liebe Grüße in die Speicherstadt
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19758
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Weltraum Bahnhof Kourou

Beitrag von günni » Donnerstag 24. Oktober 2019, 13:20

Moin,
und an der Decke "schwebt" die ISS.

Benutzeravatar
Christoph Köhler
Forumane
Beiträge: 1552
Registriert: Montag 20. Juni 2005, 20:55
Wohnort: Kürten

Re: Weltraum Bahnhof Kourou

Beitrag von Christoph Köhler » Donnerstag 24. Oktober 2019, 18:08

Hallo günni

solltest du die Schwebehöhe nicht auch im richtigen Maßstab angeben?

Wenn die ISS (auch das Teil bitte im Maßstab berechnen) in der richtigen Höhe (normal ca. 400 Km) über dem MIWULA schweben würde könnten wir diese bei einer Geschwindigkeit von 28.000 Km/h (auch im Maßstab angeben) nur für sehr kurze Zeit sehen. Und das auch nur im Freien.

Ich stimme auch für mehr Raumfahrt

Viele Grüße aus dem bergischen Land

Christoph Koehler

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19758
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Weltraum Bahnhof Kourou

Beitrag von günni » Donnerstag 24. Oktober 2019, 18:51

Moin Christoph,

na dann muss der Mond über dem USA-Abschnitt noch weiter nach oben, also über das Dach. Würdest Du bitte die Entfernung berechnen? Bitte vergesse nicht dabei, dass die Größe des Mondes dem Maßstab angepasst werden muss. Leider habe ich keine Zeit für die Berechnungen, werde ich doch mit dem Buch "Schaden in der Oberleitung" beschäftigt sein.

Benutzeravatar
Christoph Köhler
Forumane
Beiträge: 1552
Registriert: Montag 20. Juni 2005, 20:55
Wohnort: Kürten

Re: Weltraum Bahnhof Kourou

Beitrag von Christoph Köhler » Donnerstag 24. Oktober 2019, 20:04

Da es schon dunkel ist und mein Taschenrechner Urlaub hat kann ich dir bei jährlich ca. 4 cm zusätzlicher Entfernung Erde zum Mond auch nicht so genau sagen wie groß der Modellabstand sein muss. Und wer hängt den Mond jedes Jahr ca. 4 cm weiter weg

Oberleitung??? da war doch mal was? Hat das was mit den Stromabnehmer auf den E-Loks zu tun?

Spässle gemacht

Viele Grüße aus dem Bergischen Land

Christoph Köhler

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19758
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Weltraum Bahnhof Kourou

Beitrag von günni » Donnerstag 24. Oktober 2019, 20:14

Moin,
:off topic:
Oberleitung ist doch der Chefkellner. :LOLLOL:

Datterine
Stammgast
Beiträge: 161
Registriert: Montag 17. Mai 2004, 15:33
Wohnort: Sachsen

Re: Weltraum Bahnhof Kourou

Beitrag von Datterine » Dienstag 29. Oktober 2019, 11:19

Der moderne Weltraumbahnhof unter europäischer Leitung gehört unbedingt zu Südamerika und zum entsprechenden Abschnitt. Es wäre wirklich sehr schade, wenn man dieses Objekt nicht in die Ausstellung integrieren würde.

MfG Datterine

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5925
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Weltraum Bahnhof Kourou

Beitrag von writeln » Dienstag 29. Oktober 2019, 12:43

Man könnte dort sogar etwas Bahntechnik einsetzen.

Die Startplattform mit der stehenden Ariane 5 wird in Kourou aus einem doppelten Schienenstrang zwischen Montagehalle und Startplatz hin und her gefahren. Auch die Soyuz wird (liegend) auf einem Schienentransporter von der Montage zur Rampe gefahren und dort aufgerichtet.

beides ließe sich sicher auch sehr schön mit Modellen machen und wäre als Knopfdruckaktion m.E. viel überzeugender, als z.B. ein Start am Seil mit anschließender "Landung".

Und übrigens: Die ISS wurde von Kourou aus tatsächlich 5 mal angeflogen. Mit der Ariane 5 wurde von dort aus Versorgungstransporter vom Typ "ATV" zur Raumstation gestartet.
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Airbus Beluga XS ]

Masso
Forumane
Beiträge: 388
Registriert: Donnerstag 3. September 2009, 14:56
Wohnort: Miwula

Re: Weltraum Bahnhof Kourou

Beitrag von Masso » Dienstag 29. Oktober 2019, 13:22

Das schliesst ja Bahntechnik bedingt aus. Da es dann per Knopfdruck steuerbar sein wird, wird's also nix mit der Bahnsoftware

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 8265
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: bald nur 101 km südlich

Weltraum Bahnhof Kourou

Beitrag von Datterich » Dienstag 29. Oktober 2019, 13:47

Technisch gesehen stimmt das, aber publikumsgesehen wäre dies doch mal etwas Neues, wenn man als Kunde / Gast per Knopfdruck einen Zug fahren lassen könnte. Das war bei den Zügen der Harzbahn beim Hermannsdenkmal ehemals auch der Fall.

Freundliche Grüße an den Leitstand
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5925
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Weltraum Bahnhof Kourou

Beitrag von writeln » Dienstag 29. Oktober 2019, 14:15

Naja, es gibt in Wunderland auch einen Zug, der ein Auto ist und per Flugzeuplatine gesteuert wird, oder so ähnlich.
Da sollte sich für eine mobile Startplattform doch auch eine Lösung finden lassen... :wink:

Ob Datterich als Gast, oder Kunde im Urwald auf Knopfdruck einen fahren lassen sollte, will ich hier lieber nicht weiter vertiefen.
Das wäre doch wieder off-topic.
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Airbus Beluga XS ]

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19758
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Weltraum Bahnhof Kourou

Beitrag von günni » Dienstag 29. Oktober 2019, 14:18

Moin,
die Ariane auf dem Weg zur Startposition, das wäre eine interessante Knopfdruckaktion.

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 8265
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: bald nur 101 km südlich

Weltraum Bahnhof Kourou

Beitrag von Datterich » Dienstag 29. Oktober 2019, 14:26

writeln hat geschrieben:
Dienstag 29. Oktober 2019, 14:15
Ob Datterich als Gast, oder Kunde im Urwald auf Knopfdruck einen fahren lassen sollte, will ich hier lieber nicht weiter vertiefen. Das wäre doch wieder off-topic.
Nein, eigentlich nicht OT, wobei es oben im Beitrag von mir ungenau beschrieben wurde: Bitte ersetze "fahren" durch "fliegen" - ist ja schließlich eine Rakete. 8)

Liebe Grüße in die Nordheide
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5925
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Weltraum Bahnhof Kourou

Beitrag von writeln » Dienstag 29. Oktober 2019, 14:37

Datterich hat geschrieben:
Dienstag 29. Oktober 2019, 14:26
Bitte ersetze "fahren" durch "fliegen
Mir schwebte eher "rollen" vor.
(s.o.)

Also schienengebundener Transport, am besten ohne chemischen Antrieb.
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Airbus Beluga XS ]

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19758
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Weltraum Bahnhof Kourou

Beitrag von günni » Dienstag 29. Oktober 2019, 14:40

Moin,
:off topic: :off topic: ob eien fahren lassen oder einen fliuegen lassen, der Geruch ist der Selbe. :off topic: :clown: :clown:

duw

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 8265
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: bald nur 101 km südlich

Weltraum Bahnhof Kourou

Beitrag von Datterich » Dienstag 29. Oktober 2019, 15:08

Es ist schon schlimm mit dem dauernden off-topic Geschreibsel - wer lesen kann, ist klar im Vorteil: :twisted:
einenzug.jpg
wer lesen kann ... :-)

Grüße an alle rollenden feinen Züge zum Weltraumbahnhof Kourou
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Masso
Forumane
Beiträge: 388
Registriert: Donnerstag 3. September 2009, 14:56
Wohnort: Miwula

Re: Weltraum Bahnhof Kourou

Beitrag von Masso » Dienstag 29. Oktober 2019, 16:47

writeln hat geschrieben:
Dienstag 29. Oktober 2019, 14:15
Naja, es gibt in Wunderland auch einen Zug, der ein Auto ist und per Flugzeuplatine gesteuert wird, oder so ähnlich.
Da sollte sich für eine mobile Startplattform doch auch eine Lösung finden lassen... :wink:

Ob Datterich als Gast, oder Kunde im Urwald auf Knopfdruck einen fahren lassen sollte, will ich hier lieber nicht weiter vertiefen.
Das wäre doch wieder off-topic.
Das war mal so, aber mittlerweile ist besagter Transrapid ein Auto und wird darüber angesteuert. :)

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5925
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Weltraum Bahnhof Kourou

Beitrag von writeln » Mittwoch 30. Oktober 2019, 13:07

So bekommt der Transrapid natürlich mehr Bodenhaftung.

Für das oben beschriebene Szenario mit der rollenden Startplattform ist vermutlich eine Steuerung mittels MiWuLight schon ausreichend?
Während des Rollouts der Ariane zum Startplatz sollte dann natürlich Beethovens 9te abgespielt werden...
:mrgreen:
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Airbus Beluga XS ]

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19758
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Weltraum Bahnhof Kourou

Beitrag von günni » Mittwoch 30. Oktober 2019, 13:53

Moin,
da würde ich "Also sprach Zarathustra" von Richard Strauss bevorzugen. Die Stimme von HAL ist natürlich nicht erforderlich.

Antworten