Der Enkel-Trick - einfach erklärt!

Hier finden Sie brandaktuelle Mitteilung vom Miniatur Wunderland Team
Antworten
Benutzeravatar
Stephan Hertz
Webmaster
Beiträge: 2167
Registriert: Montag 23. Dezember 2002, 18:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Der Enkel-Trick - einfach erklärt!

Beitrag von Stephan Hertz » Montag 23. September 2019, 15:25

Besonders ältere und alleinstehende Menschen werden oft Opfer von solchen Betrugsanrufen! Die Anrufer geben sich als enge Angehörige aus und bitten um Geld.

Mit diesem Video wollen wir - zusammen mit der Polizei Hamburg - aufklären und so zur Vermeidung beitragen!
Die fast schon simple klingende Lösung: Leg sofort auf!!!

Helft uns bitte und informiert ältere Angehörige, Bekannte und Nachbarn.

Hier könnt Ihr das Video ansenden:

- Enkeltrick-Video auf Miniatur Wunderland

- Enkeltrick-Video auf Youtube

Bitte teilen, verbreiten, weiterleiten!
Stephan
Miniatur Wunderland

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 8093
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Der Enkel-Trick - einfach erklärt!

Beitrag von Datterich » Montag 23. September 2019, 17:56

Stephan Hertz hat geschrieben: "Die fast schon simpel klingende Lösung: Leg sofort auf!!!"

NICHT sofort auflegen, sondern zu allererst "Einen Moment bitte" sagen - Hörer beiseite legen. Mindestens bis ungefähr 50 gezählt - manchmal kam dann schon das tuut-tuut vom abgebrochenen Anruf (hatte aufgelegt). Wenn nicht, im lustigen Senioren-Plauderton über Gott und die Welt reden, Fragen stellen (belanglos): "wie geht es Dir denn?", "wie war denn Deine Urlaubsreise?", "was macht Brigitte?" ... und so weiter.


Wer sofort auflegt, gibt diesen Betrügern die Möglichkeit, es sofort anschließend beim nächsten Opfer zu versuchen - und die tun das dann selbstverständlich auch.

Wer Zeit rausschindet, verhindert vielleicht ein paar dieser Versuche - und minimiert hierdurch die Anzahl der möglichen Opfer. Wenn täglich 60 Angerufene sooo handeln würden, fehlt den Gaunern eine ganze Stunde an "Akquise"! :-)

Freundliche Grüße
Datterich

………………………………………………………………………………………………………………
PS. So, und nun werde ich mir das Video mal anschauen ...
Zuletzt geändert von Datterich am Montag 23. September 2019, 18:02, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5723
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Der Enkel-Trick - einfach erklärt!

Beitrag von writeln » Montag 23. September 2019, 18:00

Datterich hat geschrieben:
> Wenn täglich 60 Angerufene sooo handeln würden, fehlt den Gaunern eine
> ganze Stunde an "Akquise"! :-)

Eine Stunde in einen Smalltalk über die Pros und Cons der verschiedenen Modellbahnschauanlagen Deutschlands verwickeln...

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 8093
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Der Enkel-Trick - einfach erklärt!

Beitrag von Datterich » Montag 23. September 2019, 18:37

Nachdem ich das Video nun inzwischen gesehen habe ... es wäre schön, wenn man da einfach so in das Callcenter rein käme. Die Polizei wird es wesentlich besser wissen, aber ich habe den Eindruck, dass viele dieser "Center" sich im Ausland befinden und nicht mal eben so einfach zu stürmen sind.

Dennoch ein hoch interessantes Video - Aufklärung und Abschreckung gibt es immer noch viel zu wenig. Die Opferzahlen belegen dies leider.

Freundliche Grüße an alle Ermittler
Datterich
………………………………………………………………………………………………………………
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19524
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Der Enkel-Trick - einfach erklärt!

Beitrag von günni » Montag 23. September 2019, 18:53

Moin,
meist fährt man dort Autos mit dem Nationalitätskennzeichen PL und TR (ZDF-Info)

Benutzeravatar
Bernd 123
Bahnhofsjäger
Beiträge: 7291
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Wohnort: Klein Sibirien

Re: Der Enkel-Trick - einfach erklärt!

Beitrag von Bernd 123 » Montag 23. September 2019, 19:04

Moin,

Anrufer: Sie haben gewonnen.
Ich: Was hab' ich denn gewonnen ?
Anrufer: Einen BMW.
Ich: Wirklich ?
Anrufer: Natürlich.
Ich: (mit einem grinsen im Gesicht) Oooch, bei mir steht der Hof schon voller gewonnener Autos.
Anrufer: aufgelegt

Seitdem schon lange keine Anrufe mehr.

Meine zweite Variante: LMAA und aufgelegt.

Bernd

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19524
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Der Enkel-Trick - einfach erklärt!

Beitrag von günni » Montag 23. September 2019, 19:30

Moin,
hat man bei mir auch mal versucht. Ich hab den ausgelacht und schwubs war das Gespräch von ihm beendet.

Die Microsoftmasche ist Euch wohl auch bekannt. Ein Kumpel von mir sabbelt dann ins Telefon "please hold the line" und das ein paar mal. Danach spielt er ihnen die Deutsche Nationalhymne vor und wartet grinsend auf die Gesprächsbeendigung.

Bei mir versuchten die mit der Vodafone-Masche an mein Kundenkwennwort zu kommen. Von wegen Ihnen steht das und das zu...
Gut ich habe denen ein Kennwort gegeben und es buchstabiert. Paula - Ida - Siegfried - Siegfried, Bindestrich, Otto - Friederich - Friederich.
So, junge Frau, "was habe ich Ihnen diktiert?" jF "Pi* Of*" ich" genau, halten Sie sich dran" und dann aufgelegt. Hier hatte die Anruferin stets einen arabischen Akzent. Ja, man hat es mehrfach versucht.

Ich könnte ja mal anfangen, das Lied von der Glocke zu Buchstabieren. Mal sehen, wann die auflegen.

Meine Mutter war damals von mir trainiert, die hat bei solchen Anrufen grundsätzlich aufgelegt
Zuletzt geändert von günni am Montag 23. September 2019, 20:10, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2412
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Wohnort: Mache gern Urlaub an der NordOstsee
Kontaktdaten:

Re: Der Enkel-Trick - einfach erklärt!

Beitrag von Harry » Montag 23. September 2019, 19:44

Schön, der Film :-) Werde mal vesuchen, den ein paar Zielpersonen zu zeigen.

Unterhaltsames mit Callcentern gibt es z.B. hier, man kann nur noch grinsen.

https://youtu.be/USEujnlFJyo

Viele Grüße
Harry

Benutzeravatar
Bernd 123
Bahnhofsjäger
Beiträge: 7291
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Wohnort: Klein Sibirien

Re: Der Enkel-Trick - einfach erklärt!

Beitrag von Bernd 123 » Montag 23. September 2019, 20:37

Moin Harry,

die sind manchmal so auf ihre vorgegebenen Texte fixiert das sie nicht mal merken, das sie selber vera....t werden.

Bernd

Antworten