WB 1034,5

Alle Diskussionen rund um die Wochenberichte
Benutzeravatar
Feuer-wer
Forumane
Beiträge: 3665
Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Wohnort: NRW

WB 1034,5

Beitrag von Feuer-wer » Montag 31. August 2020, 10:14

Moin,

jetzt ist es schon fast eine Woche her, dass ich mal wieder in Hamburg war, Zeit, noch schnell vor dem neuen offiziellen Wochenbericht einen Zwischenbericht zu erstellen.


Hmm, da war Hamburg schneller, egal, dann halt der zweite WB der Woche!


25. August, in Norddeutschland hält der Herbst Einzug, Nebelschwaden ziehen durch die Tiefebene an den dreckigen Zugfenstern vorbei,
20200825_065601.jpg
IMG-20200825-WA0001.jpg
bis dann irgendwann aus dem Dunst die neue Brücke auftaucht.
20200825_084947.jpg
20200825_161941.jpg
Die Öffnungszeiten passen:
20200825_085301.jpg
und wenn man beim Besuch immer daran denkt:
20200825_120354.jpg
kann nichts mehr schiefgehen!

Aber erstmal wie immer "Guten Appetit!"
IMG-20200825-WA0003.jpg
Das wichtigste vorweg:

Fast alle Knopfdrücker sind wieder aktiv!
20200825_160542.jpg
IMG-20200825-WA0019.jpg
IMG-20200825-WA0021.jpg
Zuletzt geändert von Feuer-wer am Montag 31. August 2020, 10:23, insgesamt 1-mal geändert.

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 8540
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 101 km südlich Speicherstadt

WB 1034,5

Beitrag von Datterich » Montag 31. August 2020, 10:23

Wer zu spät kommt ... bekommt dennoch ein ernst und ehrlich gemeintes "Dankeschön" -

Liebe Grüße über die Wupper
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
Feuer-wer
Forumane
Beiträge: 3665
Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Wohnort: NRW

Re: WB 1034,5

Beitrag von Feuer-wer » Montag 31. August 2020, 12:09

Was gab es Neues von vor und hinter der Anlage, von den Modellbauern und von den Elektickern?

Gehen wir zunächst zur Provinz. Der vorübergehend auf dem Vorplatz geparkte 3d-Scanner ist wieder zusammengeklappt, stattdessen kann man sich wieder die Geschichte unserer Zivilisation anschauen,
IMG_9998.jpg
IMG_0003.jpg
zum Schutz der monegassischen Mitarbeiter wurden Plastikgelumpwände aufgestellt.
IMG_0018.jpg
IMG_0016.jpg
IMG_9999.jpg
IMG_0005.jpg
Auf dem Rechner in Monaco sind interessante Programme installiert.
IMG_0005a.jpg
IMG_0005a.jpg (25.39 KiB) 414 mal betrachtet
Was wohl beim Start dieser Programme passieren mag?

Auch die Formel-Eins-Rennstrecke wird weiter bearbeitet.
IMG_0012.jpg
IMG_0488.jpg
IMG_0493.jpg

Benutzeravatar
Feuer-wer
Forumane
Beiträge: 3665
Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Wohnort: NRW

Re: WB 1034,5

Beitrag von Feuer-wer » Montag 31. August 2020, 12:30

...und wo wir gerade schon bei den Modellbauern sind:
20200825_123015.jpg
20200825_122935.jpg
20200825_123026.jpg
Mach flott den Schrott, die Ergebnisse der Corona-Challenge kann man natürlich auch alle bewundern.

Länger bekannt ist die "Oersted Wind of Change", mittlerweile gibt es auch ein artgerechtes Einsatzgebiet für das Schiff.
IMG_0021.jpg
Das Fossil aus alten Tagen, die Bohrinsel, wurde abgebaut, stattdessen ein neuer Offshore-Windpark, natürlich ebenso wie das Schiff der Marke "Oersted", installiert.
IMG_0533.jpg
Aktuell lässt sich dieser Teil der Anlage nicht mehr bei einer Führung hinter die Kulissen bewundern, die Route wurde erheblich geändert.

martin236
Forumane
Beiträge: 313
Registriert: Freitag 8. Januar 2010, 22:56
Wohnort: Frankfurt/Main

Re: WB 1034,5

Beitrag von martin236 » Montag 31. August 2020, 13:03

Hallo,
vielen Dank für die informativen Bilder :up:
Zitat:
Aktuell lässt sich dieser Teil der Anlage nicht mehr bei einer Führung hinter die Kulissen bewundern, die Route wurde erheblich geändert.
Ist das wegen Corona, oder hat dies einen anderen Grund?

VG aus Frankfurt
Martin

Benutzeravatar
Feuer-wer
Forumane
Beiträge: 3665
Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Wohnort: NRW

Re: WB 1034,5

Beitrag von Feuer-wer » Montag 31. August 2020, 13:08

Hinter Skandinavien müssten wir am Kapitän vorbei, hier lässt sich schlecht Abstand halten und das ist wohl der Grund für den geänderten Ablauf.

Treffpunkt ist nach wie vor der Leitstand, hier gibt es Informationen zur Computerpower des Miwulas, zur Geschichte des Leitstandumbaus und zum Ablauf der Führung, maximal 6 Personen, zwei Haushalte, keine Hunde.
IMG_0227.jpg
IMG_0229.jpg
Mathias hat uns sehr engagiert die Fakten zum Wunderland erklärt und dabei natürlich auch die ein oder andere Anekdote einfliessen lassen.
IMG_0550.jpg
Danach ging es hinter Amerika, während des Shutdowns hat das Wunderland auch unter der Anlage eine Sprinkleranlage bekommen.
20200825_144928.jpg
Hoffentlich löst nicht ein Besucher (oder Mitarbeiter) die Anlage aus Versehen aus.

Nach dem Gang an Las Vegas vorbei ging es zur Speicherstadt,
IMG_0548.jpg
(Niemand hat die Absicht, eine Brücke zu errichten.)

zum Volksparkstadion
IMG_0551.jpg
(keine AOL-Arena, kein Imtech, keine HSH-Nordbank, nein, einfach Volksparkstadion!), am Schloß Löwenstein
IMG_0507.jpg
vorbei über die Schweiz zur Ladestation hinter dem Flughafen.
20200825_151958.jpg
20200825_152217.jpg
IMG_0554.jpg
Nach der Erklärung des Lifts und der verschiedenen unterirdischen Rollbahnen geht es am Loklift (auch hier wurde wieder viel zur Technik erklärt) vorbei nach Italien.

Mit vielen Informationen zum Bau des Vulkans endete die Führung.

Benutzeravatar
Feuer-wer
Forumane
Beiträge: 3665
Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Wohnort: NRW

Re: WB 1034,5

Beitrag von Feuer-wer » Montag 31. August 2020, 13:33

IMG_0563.jpg
So nah und ungestört wie jetzt kommt man sonst nie an die Anlage.

Veneidig, Italien, die Kirmes...
Dateianhänge
IMG_0135f.jpg
IMG_0101.jpg
IMG_0091.jpg
IMG_0082.jpg
IMG_0079.jpg
IMG_0044.jpg
IMG_0010.jpg
IMG_0009.jpg
IMG_0008.jpg

Benutzeravatar
Feuer-wer
Forumane
Beiträge: 3665
Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Wohnort: NRW

Re: WB 1034,5

Beitrag von Feuer-wer » Montag 31. August 2020, 13:34

IMG_0219f.jpg
Hoffentlich ist bald wieder Normalzustand.

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 20427
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: WB 1034,5

Beitrag von günni » Montag 31. August 2020, 14:07

Moin,
herzlichen Dank für die tollen Fotos und die Infos. :up: :up: :up:

Benutzeravatar
Stefan mit F
Forumane
Beiträge: 6991
Registriert: Mittwoch 1. Juni 2011, 18:09
Wohnort: 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa

Re: WB 1034,5

Beitrag von Stefan mit F » Montag 31. August 2020, 17:22

Moin Torsten,

danke für die vielen schönen Bilder!
Aber das Außenbild mit der Brücke hättest du ruhig mit DxO etwas begradigen können. :wink:
20200825_084947_DxO.jpg
Hoffentlich schaffen die Züge die Steigung vom alten Speicher (rechts) in den neuen Speicher (links). :clown:
Gruß aus 2⅙ Grad südlich und 2½ Grad westlich des MiWuLa
Stefan mit F


Das Grundgesetz. Der Film.

Benutzeravatar
DanielWolf
MiWuLa Mitarbeiter
Beiträge: 56
Registriert: Freitag 8. Mai 2015, 08:57
Wohnort: Hamburg

Re: WB 1034,5

Beitrag von DanielWolf » Montag 31. August 2020, 17:24

Feuer-wer hat geschrieben:
Montag 31. August 2020, 12:09
IMG_0005a.jpg
IMG_0005a.jpg (28.98 KiB) 333 mal betrachtet
Was wohl beim Start dieser Programme passieren mag?
Nun, wir waren uns anfangs nicht ganz sicher, wie sehr die Formel1-Steuerung einen Rechner auslasten würde. Die Ideen, die es gab und die Spielräume dafür, die man sich erhalten wollte, führten dazu, dass wir das Sound-Modul als separates Projekt umgesetzt haben. Es wird voraussichtlich nicht nötig werden, aber wir hätten beide Programme auf unterschiedlichen PCs laufen lassen können, falls es auf einem gemeinsamen System mit dem Speicher oder der Rechenleistung eng werden würde.

Das Sound-Modul erhält von der Fahrzeugsteuerung die Koordinaten der Autos sowie deren aktuellen Status (beschleunigt, bremst, steht...). Das Sound-Modul setzt die Fahrzeug-Positionen in ein eigenes, virtuelles Koordinatensystem und ermittelt so die Abstände zu den jeweiligen Lautsprechern - daraus lässt sich dann der Pegel ermitteln, mit dem ein Fahrzeug auf einem Lautsprecher wiedergegeben werden muss. Das macht man dann für alle 21 Fahrzeuge, mischt deren Pegel adäquat z'ammen und schwupps, schon ist die Formel1-Soundkulisse fertig. Dabei ist das "adäquate Mischen" der kreative und spannende Teil, weil man akustisch Akzente setzen muss, da 21 gleichberechtigte Audio-Streams eher ein akustisches Püree als ein Sahnestück erzeugen würden. ;-)
Miniatur-Softwareentwickler

Benutzeravatar
Bernd 123
Bahnhofsjäger
Beiträge: 7817
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Wohnort: Klein Sibirien

Re: WB 1034,5

Beitrag von Bernd 123 » Montag 31. August 2020, 17:26

Moin Torsten,

wieder ein toller Bericht mit schönen Bildern von Dir. :up:
In knapp 3 Wochen werde ich mir dann auch mal einen aktuellen Überblick verschaffen.
Kann nur hoffen, das Sch..s FCK CRN keinen Strich durch die Rechnung macht.

Bernd
Wir werden nicht älter, sondern besser !!!!
mfm 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019
Gewinner der 1JJCLBW, 13MC, 15MC, 20MC,, 23MC, 24MCW, XIV., XV., XVII.-MFM-WANDA-Pokal

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 6271
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg bei Knuffingen
Kontaktdaten:

Re: WB 1034,5

Beitrag von writeln » Montag 31. August 2020, 21:51

Moin Torsten,

danke für die vielen, aktuellen, spannenden Fotos. :up:
Den Schloßbrand hast Du besonders schööön eingefangen.
Die Formel 1 hat anscheinend Axels Geheimlabor verlassen, das ist ein gutes Zeichen.
Aber die 747 Flotte hatte wohl einen schlechten Tag..?

Danke auch an Daniel für die Infos zu den neuen Programmier-Projekten.
(Wie immer in Delphi?) Wäre auch ein klasse Thema für eine Tagebuch-Folge.
:wink:
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Airbus Beluga XS ]

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 6271
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg bei Knuffingen
Kontaktdaten:

Re: WB 1034,5

Beitrag von writeln » Donnerstag 3. September 2020, 07:08

Beim Sound-System Icon kommt man natürlich auf Gedanken...
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Airbus Beluga XS ]

Benutzeravatar
Dirk Zimmermann
MiWuLa Mitarbeiter
Beiträge: 1744
Registriert: Montag 22. Dezember 2008, 08:38
Wohnort: Hamburg/Köln

Re: WB 1034,5

Beitrag von Dirk Zimmermann » Freitag 4. September 2020, 07:35

martin236 hat geschrieben:
Montag 31. August 2020, 13:03
Hallo,
vielen Dank für die informativen Bilder :up:
Zitat:
Aktuell lässt sich dieser Teil der Anlage nicht mehr bei einer Führung hinter die Kulissen bewundern, die Route wurde erheblich geändert.
Ist das wegen Corona, oder hat dies einen anderen Grund?

VG aus Frankfurt
Martin
Ja, das ist Corona geschuldet. Dafür erleben jetzt die Gäste den Vesuv (und Italien bis Südtirol) und bekommen auch Dinge vor der Anlage gezeigt, die die meisten Gäste gar nicht sehen. Von Arnold Schwarzenegger, Conchita Wurst, DJ Ötzi & Co sind viele überrascht. :D

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 8540
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 101 km südlich Speicherstadt

WB 1034,5

Beitrag von Datterich » Freitag 4. September 2020, 08:01

Dirk Zimmermann hat geschrieben:
Freitag 4. September 2020, 07:35
... und bekommen auch Dinge vor der Anlage gezeigt, die die meisten Gäste gar nicht sehen. Von Arnold Schwarzenegger, Conchita Wurst, DJ Ötzi & Co sind viele überrascht. :D
Daraus könnte man gewiss eine eigene "Führung vor den Kulissen" entwickeln. Allerdings dürfte diese Art der Präsentationen nur bei stark reduziertem Publikum möglich sein, denn eine Führung auf der Vorderseite muss sich bei "normalem" starkem Andrang durch die Anlage bis hin direkt zu den Motiven drängeln. Also ein Mehrwert in dieser schwierigen Zeit und wieder eine gute Möglichkeit für Besucher, viel unentdecktes Neues zu entdecken.

Liebe Grüße in die Speicherstadt
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 6271
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg bei Knuffingen
Kontaktdaten:

Re: WB 1034,5

Beitrag von writeln » Freitag 4. September 2020, 10:45

Datterich hat geschrieben:
Freitag 4. September 2020, 08:01
eine eigene "Führung vor den Kulissen"
Sind die Gänge vor der Anlage eigentlich breit genug für Segways?
Fahrbahnmarkierungen und Verkehrsschilder sind ja mittlerweile vorhanden. :hm?:
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Airbus Beluga XS ]

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 20427
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: WB 1034,5

Beitrag von günni » Freitag 4. September 2020, 11:22

Moin,
brauchen die SW in dem Fall nicht einen gelben Verkehrswarner?

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 8540
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 101 km südlich Speicherstadt

WB 1034,5

Beitrag von Datterich » Freitag 4. September 2020, 11:59

writeln hat geschrieben:
Freitag 4. September 2020, 10:45
Sind die Gänge vor der Anlage eigentlich breit genug für Segways? Fahrbahnmarkierungen und Verkehrsschilder sind ja mittlerweile vorhanden.
Null Problemo, die Grundfläche des PT i2 SE ist 65 x 63 cm (25,5 x 25 Zoll) - damit wäre das Teil ohne Erweiterungen und Ergänzungen durchaus für die WuStVO geeignet und auch zulässig. Und das Gerät würde automatisch zumindest für etwas mehr Abstand sorgen! 8)
Das i2 SE-Modell ist optimiert für die Verwendung in Innen- und Außenbereichen in unterschiedlichen Umgebungen.

Mit dem Segway ohne Akku-Nachladen 50x von der Schweiz bis nach Finnland und zurück wäre doch mal ein Ding für das Guinness-Buch .... :idea:

Freundliche Grüße aus der Südheide
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
Feuer-wer
Forumane
Beiträge: 3665
Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Wohnort: NRW

Re: WB 1034,5

Beitrag von Feuer-wer » Freitag 4. September 2020, 12:31

Jetzt weiss ich endlich, wofür die Parkplätze am Flughafen sind,
20200825_121829.jpg
aber schafft der auch Bahnübergänge oder 73 % Steigung?
IMG_0487.jpg
Schaffst Du 73 % Gefälle?

IMG_8458.jpg
Was ist mit Interkontinentalfahrten?
20200825_084947_DxO.jpg

Antworten