WB 897

Alle Diskussionen rund um die Wochenberichte
Antworten
Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7867
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

WB 897

Beitrag von Datterich » Montag 8. Januar 2018, 15:19

Neues Jahr - neuer (nicht mehr auf der Originalseite kommentierbarer) Wochenbericht 897. Es ist immer wieder schade, dass ein paar wenige Spinner und Vollpfosten so manche ursprünglich gut gedachte Möglichkeit der Internetkommunikation missbrauchen und kaputten. :evil:

Aber zurück zum Jahresbeginn 2018 und damit zum Endspurt im Venedig-Abschnitt, der in rund 5-6 Wochen eröffnet werden soll: Wir erfahren Neues über frühes Pueblo- und Canyon-Cleaning, Leos schnelle und ganz frühe morgendliche Reparatur einer vielleicht und versehentlich vom Ottifanten kaputt getretenen (?) Reling, noch viel mehr Details aus dem Venedig-Endspurt (still gestanden zum Gondelballett!), sowie die Erneuerung einiger Trevibrunnenabsperrpoller, die z.T. schon gleich zu Beginn der Rom-Eröffnung entwendet wurden (1x vorne links - dazu fehlte die erste Straßenlaterne links ebenfalls schon im Spätsommer).

Vielen Dank für den neuen Bericht und bis Donnerstag
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5558
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: WB 897

Beitrag von writeln » Montag 8. Januar 2018, 15:51

Tja, je oller, je Poller. :mrgreen:
Nach mehr als einem Jahr weist auch Italien an den Kanten schon einige Gebrauchsspuren auf.

Venedig wird immer beeindruckender, der Markusplatz wirkt wirklich riesig. Wie das wohl erst mit Bebauung aussieht? Ein guter Grund, sich auf den Februar zu freuen.

Vielen Dank an die Wochenberichtsredaktion, die vielleicht ja auch hier mitliest.
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Miniatur-Giganten ]

Masso
Forumane
Beiträge: 349
Registriert: Donnerstag 3. September 2009, 14:56
Wohnort: Miwula

Re: WB 897

Beitrag von Masso » Montag 8. Januar 2018, 16:56

writeln hat geschrieben:Tja, je oller, je Poller. :mrgreen:
Nach mehr als einem Jahr weist auch Italien an den Kanten schon einige Gebrauchsspuren auf.

Venedig wird immer beeindruckender, der Markusplatz wirkt wirklich riesig. Wie das wohl erst mit Bebauung aussieht? Ein guter Grund, sich auf den Februar zu freuen.

Vielen Dank an die Wochenberichtsredaktion, die vielleicht ja auch hier mitliest.
Still und leise sicherlich :) und freut sich immer über positive, sowie auch konstruktive Kritik.

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19227
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: WB 897

Beitrag von günni » Montag 8. Januar 2018, 17:49

Moin,
Elly sollte mal besser auf die Poller aufpassen. :clown:
Aber mal im Ernst, die Poller kann man doch schön von unten anschrauben.

Benutzeravatar
Bernd 123
Bahnhofsjäger
Beiträge: 7150
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Wohnort: Klein Sibirien

Re: WB 897

Beitrag von Bernd 123 » Montag 8. Januar 2018, 17:51

Die Prokuratien weisen ja gigantische Ausmaße auf, dazu dann noch der Dogenpalast. Da kann man wirklich darauf gespannt sein wenn alles fertig ist. Venedig wird modellbauerisch wieder ein Highlight.
writeln hat geschrieben:...weist auch Italien an den Kanten schon einige Gebrauchsspuren auf...
Das ist wirklich sehr bedauerlich, das die Arbeit der Modellbauer so wenig geachtet wird.

Bernd

Hier trifft man leider manchmal Leute, die ihre Pfoten nicht von der Anlage lassen können :mecker:
Wir werden nicht älter, sondern besser !!!!
mfm 2014, 2015, 2016, 2017, 2018
Gewinner der 1JJCLBW, 13MCMzRTBZlsW, 15MC2SPW, 20MCKgnWiB+SPW, XIV.-MFM-WANDA-Pokal, 23MCZ€idTbW, 24MCKdPdHH+SPW, XV.-MFM-WANDA-Pokal

Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2356
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Wohnort: Mache gern Urlaub an der NordOstsee
Kontaktdaten:

Re: WB 897

Beitrag von Harry » Montag 8. Januar 2018, 18:28

Vielen Dank an die Berichterstatter für Text und Bilder!
Ich finde es sehr interessant, wie immer mehr "aus dem Nichts" gebaut wird, d.h. ohne Bausätze als Grundlage. Dabei den Erbauern mit Hilfe der Wochenberichte ein wenig über die Schultern zu sehen, das macht mir als Bastler (ich sage extra nicht "Modellbauer", denn das sind die, die im MiWuLa arbeiten, Ergebnisse liefern müssen, damit sie damit Geld verdienen können) besonderes Vergnügen.

Ein Tipp an Leo: Der Ottifant sollte eingezäunt werden, dann kann er auch nicht die Reling wegfressen ;-)

Viele Grüße aus O.
Harry

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5558
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: WB 897

Beitrag von writeln » Montag 8. Januar 2018, 19:13

Bernd 123 hat geschrieben:Das ist wirklich sehr bedauerlich, das die Arbeit der Modellbauer so wenig geachtet wird.
Stimmt, bedauerlich ist das. Ich vermute aber, dass der Trevibrunnen als Spendentopf mit Münzeinwurf einfach einem besonders hohen Verschleiß ausgesetzt ist. Hier ist einer der wenigen Orte, an denen der Besucher ja sogar dazu aufgefordert wird, mit der Hand in die Anlage zu greifen - allerdings wenigstens für einen guten Zweck. Von daher dürfte hier auch das Unfallpotential deutlich höher liegen, als an anderen Plätzen der Anlage.
Harry hat geschrieben:Ich finde es sehr interessant, wie immer mehr "aus dem Nichts" gebaut wird, d.h. ohne Bausätze als Grundlage.
Ja, wobei es auch Bastler geben soll, die quasi aus dem Nichts faszinierende Modelle bauen. Allerdings kann man mit so einer Erfahrung die Arbeiten der Wunderländer wohl umso mehr verstehen und würdigen.
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Miniatur-Giganten ]

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6570
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: WB 897

Beitrag von HahNullMuehr » Montag 8. Januar 2018, 23:04

"Marktstände kommen angefangen..."
Soll wahrscheinlich "angefahren" heißen.

Wobei dann schon die Frage schwelt:
Wenn es schwimmt und fährt, kann es dann ein "Stand" sein?

Gruß
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5558
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: WB 897

Beitrag von writeln » Montag 8. Januar 2018, 23:09

HahNullMuehr hat geschrieben:"Wenn es schwimmt und fährt, kann es dann ein "Stand" sein?
Klar, als Standmodell.
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Miniatur-Giganten ]

Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2356
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Wohnort: Mache gern Urlaub an der NordOstsee
Kontaktdaten:

Re: WB 897

Beitrag von Harry » Dienstag 9. Januar 2018, 07:41

Bitte an die Wochenberichter: Richtet Sönke einen herzlichen Gruß aus, habe mir eine Dreifingerzange bestellt, seine Vorführung war einfach überzeugend :D .

Viele Grüße
Harry

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19227
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: WB 897

Beitrag von günni » Dienstag 9. Januar 2018, 10:39

Moin,
so einiges aus der Dentaltechnik findet seinen Weg zum Modellbauer.

Benutzeravatar
Bernd 123
Bahnhofsjäger
Beiträge: 7150
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Wohnort: Klein Sibirien

Re: WB 897

Beitrag von Bernd 123 » Dienstag 9. Januar 2018, 18:05

Moin,
writeln hat geschrieben:...dass der Trevibrunnen als Spendentopf mit Münzeinwurf einfach einem besonders hohen Verschleiß ausgesetzt ist...
da kann man nur hoffen, das der Spendentopf dann auch ordentlich gefüllt ist und möglichst viele Moneten einbringt wie das Original. :wink:
Wikipedia hat geschrieben:Im Jahr 2013 kamen so 1,2 Millionen Euro zusammen.
Freundliche Grüße an alle Spender

Bernd
Wir werden nicht älter, sondern besser !!!!
mfm 2014, 2015, 2016, 2017, 2018
Gewinner der 1JJCLBW, 13MCMzRTBZlsW, 15MC2SPW, 20MCKgnWiB+SPW, XIV.-MFM-WANDA-Pokal, 23MCZ€idTbW, 24MCKdPdHH+SPW, XV.-MFM-WANDA-Pokal

Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2356
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Wohnort: Mache gern Urlaub an der NordOstsee
Kontaktdaten:

Re: WB 897

Beitrag von Harry » Dienstag 9. Januar 2018, 19:32

günni hat geschrieben:Moin,
so einiges aus der Dentaltechnik findet seinen Weg zum Modellbauer.
Zum Beispiel Zahnbürsten als Bootsantriebe... :D

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7867
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

WB 897

Beitrag von Datterich » Mittwoch 10. Januar 2018, 08:00

Harry hat geschrieben:Zum Beispiel Zahnbürsten als Bootsantriebe... :D
Das ist ein gutes Thema und es wäre schön, wenn in einem der nächsten WBs über Vibrier-Gondelantriebe berichtet würde. Wie viele echte Kilometer die Testgondel wohl inzwischen zurück gelegt haben mag?
Vielleicht wird dieses Thema ja ganz bewusst für ein neues "Gerrits Tagebuch" zurück gehalten?

Morgen bin ich ja mal kurz in der Speicherstadt - mal sehen, ob ich etwas darüber erfahren kann,

Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich
_________________
... dann gäbe es bald neben dem CarSystem, der Schiffssteuerung und dem Flugzeug-System auch ein Gondelsystem

Schwanni
Forumane
Beiträge: 289
Registriert: Mittwoch 20. Juli 2011, 16:31
Wohnort: Kiel

Re: WB 897

Beitrag von Schwanni » Mittwoch 10. Januar 2018, 08:44

Es Ist immer wieder schön zu sehen,wie man mit dem Wochenbericht Appetit auf mehr macht. Ich kann es kaum erwarten Venedig fertig zu sehen bei den tollen Modellen.
Mit freundlichen Grüssen aus dem hohen Norden
Schwanni

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5558
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: WB 897

Beitrag von writeln » Mittwoch 10. Januar 2018, 08:51

Datterich hat geschrieben:Wie viele echte Kilometer die Testgondel wohl inzwischen zurück gelegt haben mag?
Ist das Thema denn noch aktuell? Oder sind die Zahnbürsten evtl. mittlerweile in der Schublade neben dem Kinetiksand verschwunden?
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Miniatur-Giganten ]

Benutzeravatar
Feuer-wer
Forumane
Beiträge: 3243
Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Wohnort: NRW

Re: WB 897

Beitrag von Feuer-wer » Mittwoch 10. Januar 2018, 13:47

Gestern die aktuelle Information bei einer FhdK: Der Dauertest wurde nach nicht einmal 2 Tagen abgebrochen, die Zahnbürste hatte sich aufgelöst.

Also nach dieser Quelle nur Stand- und Schaukelmodelle in der Lagunenstadt.

Ist übrigens ganz nett geworden, als Appetithäppchen ein Foto aus der Vogelperspektive ohne Glasscheibe im Vordergrund.
Dateianhänge
20180109_173837.jpg

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19227
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: WB 897

Beitrag von günni » Mittwoch 10. Januar 2018, 13:49

Moin,
also falsche Zahnbürste. :clown:

scnr

Antworten