Wochenbericht 170

Alle Diskussionen rund um die Wochenberichte
Antworten
Jürgen
Stammgast
Beiträge: 123
Registriert: Donnerstag 3. Juli 2003, 08:21
Wohnort: Nürnberg

Wochenbericht 170

Beitrag von Jürgen » Mittwoch 11. Februar 2004, 18:10

Hallo,

hey, endlich gibt es den neuen Wochenbericht, klasse! :)

Gibt es nun in Hamburg "Mini Brother" ist watching you? :lol:

Ich habe meine ganz einfache ältere Digicam zwar noch nie von innen gesehen, aber mir wird es ja vom zuschauen des Umbaus der Kamera schon schlecht.

Welche Tarnung soll der Waggon denn bekommen?
Schwertransport auf Schienen?
Gruß
Jürgen

Als Bürger im Raum Nürnberg habe ich N-Spur :D

Peter
Forumane
Beiträge: 227
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2003, 13:42
Wohnort: Sauerland

Beitrag von Peter » Mittwoch 11. Februar 2004, 19:09

N'Abend,
astreine Sache! Ich habe mir auch schon mal überlegt eine Kamera zu zerlegen und damit fahrende Bilder von meiner anlage besonders der Tunnel und Bahnhöfe zu bekommen. Habe dann aber da ich eigentlich keine Ahnung von der Materie habe, dan Gedanken schnellstens wieder verworfen, ganz umsonst gibt's die Dinger ja glaube ich nicht!?
Ich freue mich schon auf die upgedatete EK DVD!

Peter

Maxifranz

Beitrag von Maxifranz » Mittwoch 11. Februar 2004, 20:03

*Schleichwerbung! Panasonic ist supi!*

Nein! Spaß bei Seite.
Wirklich allerhand...

Olli

Beitrag von Olli » Mittwoch 11. Februar 2004, 21:12

Wenn man etwas gratis bekommt, erwähnt man ja gerne nochmal den Herstellernamen. So hat jeder etwas davon.

Jens R.

Beitrag von Jens R. » Donnerstag 12. Februar 2004, 00:18

Ja, also ihr seid ja nich mehr ganz normal, wa? :lol:

Also das mit der Kamera müsst ihr euch jetzt auch noch patentieren lassen, wollt ihr demnächst Spezialausrüster für den original DB-Tunnelrettungszug werden? 8)
Und wann gibts dann die interaktive Modellanlage auf dem Mond? :lol:

Ich fand das einfach nur noch Wahnsinn. Ihr seid euch hoffentlich bewusst, dass ihr da Pionierarbeit leistet?
Ich mach mal den nächsten Vorschlag: nehmt doch so kleine Digitalobjektive wie für die kleinsten Web-Cams und baut die anstatt des grossen Scheinwerfers in eine 232 ein, oder aber jede andere amerikanische Lok mit grossen Scheinwerfern, Auslenkung von der des Drehgestells gesteuert, damit man auch in Kurven was sieht. Das reissen euch doch dann sämltiche Hersteller aus der Hand, oder?
Damit bekommt ihr dann aber Ärger von den Modellbauern, denn in Zukunft müssen dann sämtliche Tunnelstellen ordentlich innen eigerichtet werden -> zusätzliche Arbeit! :lol:

Ich freu mich schon auf die ErweiterungsCD auch wenn ich die frisch gelieferten auf meinen Win-XP irgendwie nicht zum Laufen bekomme, dann schau ich mir wenigstens das Cover an :lol: :wink:

Das ist alles nur noch sprachlos zu bewundern!

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 20165
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Beitrag von günni » Freitag 13. Februar 2004, 07:36

Hallo,
eine Panasonic Kamera, da die Aufnahmen nur Spitze werden.
Ich setze seit 1977 im Videobereich auf Panasonic und der älteste
VTR ist ein NV8600 (er funktioniert noch). Heute sind bei mir alle Geräte
der Unterhaltungselektronik aus diesem Hause. Mich hat halt die
Zuverlässigkeit überzeugt.
Aber für die umgebaute Kamera dürfte die Garantie wohl futsch sein (war
ein Scherz) :D
Eure Ideen kann man nur bewundern!

Kristian
Forumane
Beiträge: 339
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 13:36
Wohnort: Norderstedt

Beitrag von Kristian » Freitag 13. Februar 2004, 15:58

@günni ich stimme dir zu.
Ich bin schon auf die Bilder gespannt...
Aber die Idee ist echt super. Ihr überrascht einen immer vom neuem...

Gruß
Kristian
Ein H0 Fahrer, Forumane und ich war auch beim SMFM,1.und 2. MFM dabei!

Heiko Bartels

Beitrag von Heiko Bartels » Samstag 14. Februar 2004, 12:53

Hallo,
Kristian hat geschrieben:Ihr überrascht einen immer vom neuem...
Der Meinung bin ich auch,nicht dran zu denken was wäre passiert wenn? Aber es ist ja nicht eingetretten troßdem klasse idea.

Gast

Beitrag von Gast » Montag 16. Februar 2004, 19:34

Moin!
Um euch zu beruhigen! Mir ist wirklich mal kurz das Herz bis in die Kniekehlen gerutscht, da hatte ich doch glatt mal ne Leiterbahn übersehen! :-) Aber wir haben da unseren Cashi der es wirklich schafft so kleine Sachen zu löten, wo andere nach der entsorgung des Bauteils schreien! Zum anderen haben wir ja nicht nur die KAmera von Panasonic bekommen sondern auch einen sehrhilfsbereiten Techniker, der uns sagte: "Wenn ihr ein Problem habt ruft mal an!"
Aber trotzdem würde ich keinem so eine Aktion empfehlen, der das Geld für so eine Aktion übrig hat und nicht über das nötige technische Wissen verfügt! :-)
Ich sag euch nur eins, ich dachte schon ich könnte mir bei Freddy die Papiere abholen bei der oben genannten Aktion! :-)

Gruß Sven Hinzmann

Sven Hinzmann
Forumane
Beiträge: 361
Registriert: Donnerstag 2. Januar 2003, 22:48
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Sven Hinzmann » Montag 16. Februar 2004, 19:35

Sorry dat war ich!

Antworten