20 Jahre Wunderland - mögliche Gestaltung einer Sonderausstellung

Für alles, was nicht wirklich ein Hauptthema hat, also auch allgemein Lob & Tadel
Antworten
Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5826
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

20 Jahre Wunderland - mögliche Gestaltung einer Sonderausstellung

Beitrag von writeln » Dienstag 29. Oktober 2019, 18:09

Aufgeschnappt in einem anderen Thread, für interessant befunden und mangels eigener Abteilung erst einmal hier eingestellt:
Stephan Hertz hat geschrieben:
Dienstag 29. Oktober 2019, 16:29
tatsächlich sammeln wir wichtige Objekte für einen Sonderausstellung, die wir im Block L wieder zeigen werden: 20 Jahre Wunderland

Das sind ja wirklich sehr, sehr schöne Aussichten.

Interessant könnte sein, eine solche Aservatensammlungen in Form einer stilisierten Modellbahnanlage zu gestalten auf der ein Zug auf einer weißen Platte von Ausstellungsinsel zu Ausstellungsinsel fährt.

Auf den Inseln unterschiedlicher Größe könnten neben den archivierten Modellen auch viele andere Dinge interaktiv gezeigt werden, z.B. die erste Wunderland Website, oder einige ganz besondere Videos (Hans Werner).

Zwischen den Inseln könnten "historische" Züge fahren, z.B. zusammengestellt aus den vielen Sonderwagons, die das Wunderland über die Jahre herausgebracht hat. Da es hier keine epochale, oder Landschaftliche Bindung gibt, könnten mal vermehrt Dampfloks als Zugmaschinen eingesetzt werden.
Vielleicht ist ja auch noch die eine, oder andere Lokomotive aus den diversen Rekordversuchen in betriebsbereiten Zustand zu bekommen?

Auch Highlight aus dem Shop-Bereich könnten präsentiert werden, z.B. die legendären Panini-Bilder, oder alte Spendenpins.
Vielleicht findet sich auch Platz für das eine, oder andere MFM-Präsent... :wink:

Das Wunderland hat nach 20 Jahren so viele Geschichten zu erzählen, da macht es schon Sinn, das ganze etwas größer zu planen. :mrgreen:

Bestimmt gibt es viele Ideen dazu.
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Miniatur-Giganten ]

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19649
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: 20 Jahre Wunderland - mögliche Gestaltung einer Sonderausstellung

Beitrag von günni » Dienstag 29. Oktober 2019, 18:18

Moin,
writeln hat geschrieben:
Dienstag 29. Oktober 2019, 18:09

Interessant könnte sein, eine solche Aservatensammlung
ja, dann braucht es aber auch eine Aservatenkammer.
Das Asservat (von lateinisch asservare, „(amtlich) bewachen“; amtlich: Verwahrstück) bezeichnet einen nach Polizeirecht oder nach der Strafprozessordnung sichergestellten oder beschlagnahmten Gegenstand.

Scherz beiseite, diese historischen Stücke in einer Ausstellung zu zeigen finde ich genial. Da wird einiges dabei sein an das ich mich aus der ersten Zeit erinnere.

Benutzeravatar
Christoph Köhler
Forumane
Beiträge: 1540
Registriert: Montag 20. Juni 2005, 20:55
Wohnort: Kürten

Re: 20 Jahre Wunderland - mögliche Gestaltung einer Sonderausstellung

Beitrag von Christoph Köhler » Dienstag 29. Oktober 2019, 18:50

Eventuell hat ja nicht nur das Miwula besondere Besonderheiten sondern auch die Besucher oder auch wir Forumanen? Als Leihgabe oder Dauerleihgabe oder gar als Geschenk.

Super Idee.

Viele Grüße aus dem Bergischen Land

Christoph Köhler

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 8187
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

20 Jahre Wunderland - Ausstellung

Beitrag von Datterich » Dienstag 29. Oktober 2019, 19:42

Zum Auffüllen des riesigen Platzes "drüben" bietet sich eine derartige Ausstellung hervorragend an. Da fallen mir eine ganze Reihe von "Altlasten" ein. Es gab ja auch schon mal eine hübsche informative Ausstellung mit sehenswerten Sehenswürdigkeiten aus den ersten Jahren, die kann erweitert werden.

Und dann war da unter Anderem auch die Wand, da müsste man Micha (HahNullMuehr) mal um eine ständige Leihgabe kontaktieren.

Die gesammelten Werke von "Geschenken an die Geschäftsleitung" der bisherigen Forumanen-Treffen (MFM) dürften dann eigentlich auch nicht fehlen, wobei der Party-LKW ja immer noch brav in den USA seine Runden dreht, der MFM-Zug (#6110) fleißig und pünktlich in der Schweiz verkehrt, und die Lebkuchenherzen von 2019 vermutlich eine nur geringe Halbwertzeit in einer solchen Ausstellung hätten (sofern sie überhaupt noch existieren). 8)

Auf eine derartige Ausstellung würde ich mich sehr freuen, kann gar nicht früh genug eröffnet werden, sobald die Brücke fertig ist.

Liebe Grüße in die Speicherstadt
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19649
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: 20 Jahre Wunderland - mögliche Gestaltung einer Sonderausstellung

Beitrag von günni » Dienstag 29. Oktober 2019, 20:53

Moin,
ob die Wand noch existiert? Man kennt ja die Regeln in Gabun nicht. Vielleicht herrscht dort das Matriarchat? ...

Benutzeravatar
Bernd 123
Bahnhofsjäger
Beiträge: 7355
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Wohnort: Klein Sibirien

Re: 20 Jahre Wunderland - mögliche Gestaltung einer Sonderausstellung

Beitrag von Bernd 123 » Dienstag 29. Oktober 2019, 21:23

Moin,
Stephan Hertz hat geschrieben:
Dienstag 29. Oktober 2019, 16:29
...tatsächlich sammeln wir wichtige Objekte für einen Sonderausstellung, die wir im Block L wieder zeigen werden...
gut wenn so etwas erhalten bleibt und ich das hoffentlich noch sehen kann. :)
writeln hat geschrieben:
Dienstag 29. Oktober 2019, 18:09
...eine solche Aservatensammlungen in Form einer stilisierten Modellbahnanlage zu gestalten auf der ein Zug auf einer weißen Platte von Ausstellungsinsel zu Ausstellungsinsel fährt...
das ist eine :idee: , da es keine zeitliche Bindung gibt.
günni hat geschrieben:
Dienstag 29. Oktober 2019, 18:18
...diese historischen Stücke in einer Ausstellung zu zeigen...
ist ein herrlicher Rückblick auf die Entwicklung :jaja:
Datterich hat geschrieben:
Dienstag 29. Oktober 2019, 19:42
Die gesammelten Werke von "Geschenken an die Geschäftsleitung" der bisherigen Forumanen-Treffen dürften dann eigentlich auch nicht fehlen...
auf keinen Fall, ich denke da an die "Wandverkleidungen" in der alten Räucherkammer :elch:
Datterich hat geschrieben:
Dienstag 29. Oktober 2019, 19:42
...die Lebkuchenherzen von 2019 vermutlich eine nur geringe Halbwertzeit...hätten
na die wären auf jeden Fall bollerhart. :lol:

Freundliche Grüße an alle Nostalgiker

Bernd
Wir werden nicht älter, sondern besser !!!!
mfm 2014, 2015, 2016, 2017, 2018, 2019
Gewinner der 1JJCLBW, 13MC, 15MC, 20MC,, 23MC, 24MCW, XIV., XV., XVII.-MFM-WANDA-Pokal

H0-Holger
Dienstagsforumane
Beiträge: 1154
Registriert: Dienstag 24. Dezember 2002, 09:40
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Re: 20 Jahre Wunderland - mögliche Gestaltung einer Sonderausstellung

Beitrag von H0-Holger » Donnerstag 31. Oktober 2019, 22:03

Moin,
Christoph Köhler hat geschrieben:
Dienstag 29. Oktober 2019, 18:50
Forumanen [...] Als [...] Dauerleihgabe
(Zitat fast sinnwahrend gekürzt)
:idee:
Bekommen die ausgestellten Forumanen denn auch Verpflegung vor Ort? Und werden sie außerhalb der Öffnungszeiten im PierDrei zwischengelagert, damit sie im Wunderland nicht den Alarm auslösen? Und was sagt der Tierschutz dazu?
:jaja:
Gruß
Holger
Geburtstagskind, MdDC und MFM-Abonnent

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19649
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: 20 Jahre Wunderland - mögliche Gestaltung einer Sonderausstellung

Beitrag von günni » Freitag 1. November 2019, 13:16

Moin,
ist dann auch genug Abstand zu den Besuchern, nicht dass die Ausgestellten begriffen und / oder geklaut werden.

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5826
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: 20 Jahre Wunderland - mögliche Gestaltung einer Sonderausstellung

Beitrag von writeln » Freitag 1. November 2019, 16:02

Da kann man einfach so einen "Hilfe, Hilfe, ich werde entführt"-Draht unten am Fuß des Forumanen anbringen, dann sollte selbst ein schlafender Forumane nicht so ohne Weiteres entwendet werden können.

Allerdings gehören die Forumanen und das MFM m.E. auf alle Fälle zur zwanzigjährigen Geschichte das Wunderlandes dazu und könnten Teil der Ausstellung werden. Evtl. wären ja sogar ein paar Forumanen bereit, sich aktiv an der Gestaltung eines solchen Themenbereiches zu beteiligen?

Auch die Nordostseebären könnten sich dort verewigen. Vielleicht findet sich ja noch irgendwo ein ausgemusterter Seenotrettungskreuzer der als Dauerleihgabe die Ausstellung zieren könnte?
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Miniatur-Giganten ]

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 8187
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

20 Jahre Wunderland - mögliche Gestaltung einer Sonderausstellung

Beitrag von Datterich » Montag 4. November 2019, 09:13

writeln hat geschrieben:
Freitag 1. November 2019, 16:02
Allerdings gehören die Forumanen und das MFM m.E. auf alle Fälle zur zwanzigjährigen Geschichte das Wunderlandes dazu und könnten Teil der Ausstellung werden. Evtl. wären ja sogar ein paar Forumanen bereit, sich aktiv an der Gestaltung eines solchen Themenbereiches zu beteiligen?

Auch die Nordostseebären könnten sich dort verewigen. Vielleicht findet sich ja noch irgendwo ein ausgemusterter Seenotrettungskreuzer der als Dauerleihgabe die Ausstellung zieren könnte?
hermannhelms.jpg
Zurück vom Einsatz auf der Nordostsee

Da bin ich gerne dabei! Einen besseren angemessenen Altersruhesitz der "Hermann Helms" kann ich mir nur schwer vorstellen, und die Seebärenbande der IG Mikromodell als langjähriger fester Bestandteil z.B. von Hafengeburtstag ("Schlepperballett") und MFM ("Nordostseewoche") wäre bestimmt auch für alle Besucher dieser Ausstellung interessant.

preisliste.jpg

Weitere historische Aktionen (z.B. Auto als Osterei in der Ausstellung) der Anfangszeit müssen und sollten nicht in Vergessenheit geraten.

Freundliche Grüße in die freie und Hansestadt
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5826
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: 20 Jahre Wunderland - mögliche Gestaltung einer Sonderausstellung

Beitrag von writeln » Montag 4. November 2019, 10:15

Vielleicht sollte die Geschäftsführung auch einfach zwei nicht ganz vollständig ausgelastete "Altforumanen" zur gemeinsamen Gestaltung des Forumanen-Abschnitts der Sonderausstellung verdonnern?

Ich hätte da zwei Vorschläge... :devil:
*duw*


Ansonsten freue ich mich jetzt schon auf eine interessante Ausstellung mit einem sicher hervorragenden Preiser-Leistungsverhältnis, die kaum noch Fragen offen lässt.
.
Preis_Leistungs_Verhältnis.jpg
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Miniatur-Giganten ]

Benutzeravatar
Stephan Hertz
Webmaster
Beiträge: 2181
Registriert: Montag 23. Dezember 2002, 18:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: 20 Jahre Wunderland - mögliche Gestaltung einer Sonderausstellung

Beitrag von Stephan Hertz » Montag 4. November 2019, 11:26

Bevor Ihr hier weiter spekuliert: Das Konzept der 20-Jahre Wunderland-Ausstellung besteht schon seit 10 Jahren, denn da gabe es die Ausstellung schon .... :LOLLOL:
Stephan
Miniatur Wunderland

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5826
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: 20 Jahre Wunderland - mögliche Gestaltung einer Sonderausstellung

Beitrag von writeln » Montag 4. November 2019, 11:51

Da darf man aber schon die Frage stellen, ob so eine weitsichtige Vorausplanung nicht etwas zu kurzsichtig ist...
8)
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Miniatur-Giganten ]

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19649
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: 20 Jahre Wunderland - mögliche Gestaltung einer Sonderausstellung

Beitrag von günni » Montag 4. November 2019, 15:41

Moin,
hier meine Einschätzung: Diese Ausstellung wurde 16.August 2001 eröffnet. Das schreibt einer, der schon im September 2001 diese heiligen Hallen zum ersten mal besucht hat. 8) Aber trotzdem darf man, so denke ich, nach den historischen, nicht mehr auf der Anlage befindlichen, Ausstellungsstücken fragen.

Benutzeravatar
Stephan Hertz
Webmaster
Beiträge: 2181
Registriert: Montag 23. Dezember 2002, 18:14
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: 20 Jahre Wunderland - mögliche Gestaltung einer Sonderausstellung

Beitrag von Stephan Hertz » Dienstag 5. November 2019, 10:22

:stop: Nein, nein, nein ...
Seit Anbeginn sammeln wir "Exponate" für die Sonderausstellung: "Geschichte des Wunderlandes". Selbige war erstmals zum 10. Jubiläum unter der Headline "10 Jahre Wunderland" zu bestaunen. In den folgenden Jahren wurde die Ausstellung jährlich erweitert bis sie - ich meines es war zum Startschuß des Helene-Stadions - aus Platzgründen abgebaut und wieder eingemottet werden musste und nun auf Block L wartet ...
Stephan
Miniatur Wunderland

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 8187
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

20 Jahre Wunderland - mögliche Gestaltung einer Sonderausstellung

Beitrag von Datterich » Dienstag 5. November 2019, 16:21

... darauf wartet nicht nur die Ausstellung ...

Liebe Grüße in die Speicherstadt
Datterich

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5826
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: 20 Jahre Wunderland - mögliche Gestaltung einer Sonderausstellung

Beitrag von writeln » Mittwoch 6. November 2019, 07:43

Eben, Speichererweiterung ist immer gut.
Schafft Raum für neue Ideen.
8)
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Miniatur-Giganten ]

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19649
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: 20 Jahre Wunderland - mögliche Gestaltung einer Sonderausstellung

Beitrag von günni » Mittwoch 6. November 2019, 14:25

Moin,
...und Raum für Betrachtungen.

Antworten