Frage zur Wartezeit und Aufenthaltsdauer

Für alles, was nicht wirklich ein Hauptthema hat, also auch allgemein Lob & Tadel
Antworten
radogoal
Forumsgast
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 30. Dezember 2017, 09:27

Frage zur Wartezeit und Aufenthaltsdauer

Beitrag von radogoal » Samstag 30. Dezember 2017, 09:36

Möchte mich mit folgenden Fragen an Euch wenden

wielange beträgt die Wartezeit für reservierte Tickets? stimmen die angegebenen Zeitanhalte von ca. 5 Min.?

welche Zeit sollte man grundsätzlich für einen Aufenthalt in der Welt planen?

mir ist schon bewusst, dass einige wirklich jedes Detail anschauen und dass es dann länger dauert

wie wollen eigentlich eher überblicksmäßig schauen .

welchen Anhalt würdet ihr empfehlen

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6570
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: Frage zur Wartezeit und Aufenthaltsdauer

Beitrag von HahNullMuehr » Samstag 30. Dezember 2017, 10:29

Moin radogoal,

erstmal herzlich willkommen im Forum.
Mit reserviertem Ticket geht es allemal flott, ob jetzt 5 oder 10 min oder sofort? Das hängt dann vom aktuellen Andrang ab. Schwer zu sagen.

Als "Ersttäter" kann dich die Flut von Eindrücken schon mal etwas "erschlagen", manche sind dann nach zwei Stunden schon übersättigt. Pause machen und später weitergucken!

Bei unseren Forumanentreffen schaffen wir an einem Wochenende auch mal 35 Stunden an der Anlage. Also, es hängt von der eigenen Aufnahmefähigkeit ab. Und ALLES kann man bei einem Besuch unmöglich entdecken. Man findet auch nach Jahren noch Details, die man nie zuvor sah.

Plant mal ruhig den ganzen Tag, ist mein Rat.

Gruß und Guten Rutsch
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7863
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Wartezeit und Aufenthaltsdauer

Beitrag von Datterich » Samstag 30. Dezember 2017, 11:06

Das wird häufig gefragt, und die richtige Antwort ist seit über 10 Jahren eigentlich immer die selbe => klick mich bitte. Wer es zeitlich ermöglichen kann, sollte wirklich früh kommen - also zeitnah bei der morgendlichen Öffnung - oder später am Nachmittag. Wochenenden und Regentage sowie Ferien sollte man möglichst meiden, denn dann ist es trotz Wartezeiten und Regelung immer rappelvoll in der Ausstellung.

Der "überblickmäßige Erstbesuch" bei einer Modellfläche von knapp 1500 Quadratmetern ist inzwischen eigentlich gar nicht mehr richtig machbar, dazu ist die Anlage viel zu groß. Wenn möglich kann man auch morgens kommen, sich mit Eindrücken vollsaugen, dann eine geplante Pause einlegen (entweder im Bistro oder draußen in der Hafencity / Elbphilharmonie gleich um die Ecke) und anschließend noch mal rein (das geht, man muss sich beim Verlassen an der Shopkasse einen Stempel aufdrücken lassen). Auf diese Weise ist ein Tag ganz hervorragend verplant ... :wink:

Wer nicht aus dem direkten Dunstkreis der freien und Hansestadt Hamburg kommt, könnte auch gut die sehr günstige Möglichkeit nutzen, die Sonderveranstaltung "Große Pötte & kleine Züge" zu buchen (Hafenrundfahrt und MiWuLa-Besuch). Siehe mehr dazu bitte => hier klicken. Dort für weitere Informationen einfach einen Termin "Pötte" anklicken. Am Abend ist es generell nicht so voll im Wunderland, und man hat wirklich gute Gelegenheit, sich einen groben Überblick zu verschaffen.

Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
Feuer-wer
Forumane
Beiträge: 3242
Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Wohnort: NRW

Re: Frage zur Wartezeit und Aufenthaltsdauer

Beitrag von Feuer-wer » Samstag 30. Dezember 2017, 11:26

Lautet der Name der Veranstaltung nicht 'Kleine Pötte und kleine Züge'?

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7863
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Frage zur Wartezeit und Aufenthaltsdauer

Beitrag von Datterich » Samstag 30. Dezember 2017, 11:31

Feuer-wer hat geschrieben:Lautet der Name der Veranstaltung nicht 'Kleine Pötte und kleine Züge'?
Wenn jemand neu hier im Forum ist und Einzelheiten vermutlich nicht kennen kann, versuche ich immer, die korrekte Nennung / Beschreibung / Angabe zu liefern => klick mich bitte. Ich denke, dass man damit am besten einem hier Erstpostenden auf gestellte Fragen antwortet und weiter hilft.

Liebe Grüße über die Wupper
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

radogoal
Forumsgast
Beiträge: 2
Registriert: Samstag 30. Dezember 2017, 09:27

Re: Frage zur Wartezeit und Aufenthaltsdauer

Beitrag von radogoal » Samstag 30. Dezember 2017, 12:05

Danke für eure Tipps

mit der kombinierten Hafenrundfahrt habe ich auch schon spekuliert. bin ich dann zeitmäßig beim Aufenthalt in der Welt an die Rundfahrt gebunden?

wir hätten eigentlich am 29 04 18 geplant ,aber hier sind die Öffnungszeiten grau hinterlegt. was hat es damit auf sich?

dann noch eine Frage; die nur indirekt mit der Welt zu tun hat.

Gibt es in der näheren Umgebung ein Lokal/Restaurant, welches durch irgendeine Besonderheit hervorsticht, sei durch Tradition; durch besondere Speisen; durch Tradition oder durch besondere Einrichtung ?

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7863
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Frage zu Restaurants in der Nähe

Beitrag von Datterich » Samstag 30. Dezember 2017, 12:47

radogoal hat geschrieben:wir hätten eigentlich am 29 04 18 geplant ,aber hier sind die Öffnungszeiten grau hinterlegt. was hat es damit auf sich?
Graues Feld bedeutet Sonderöffnungszeit(en) = am 29.04.18 (gehe z.B. bitte mal mit der Maus drüber) von 07:30 Uhr früh bis 01:00 Uhr am nächsten morgen durchgehend. Übrigens gibt es am 29.04.18 => "Große Pötte & kleine Züge".
radogoal hat geschrieben:Gibt es in der näheren Umgebung ein Lokal/Restaurant, welches durch irgendeine Besonderheit hervorsticht, sei durch Tradition; durch besondere Speisen; durch Tradition oder durch besondere Einrichtung?
Davon gibt es im Umfeld jede Menge - da schlage ich vor, dass Du mal ganz allgemein im Internet danach schaust. Je nachdem, was man so für Vorstellungen, Budget, Wünsche hat (Restaurant Elbphilharmonie oder frischen Fisch, Labskaus, "Hamburger" :-) , gehobene Gastronomie, rustikales Ambiente - dieses hier alles zu erklären und zu beschreiben ist nicht möglich und sprengt den Rahmen dieses Forums erheblich.

Viel Spaß im April in Hamburg
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Benutzeravatar
Feuer-wer
Forumane
Beiträge: 3242
Registriert: Mittwoch 20. April 2011, 15:17
Wohnort: NRW

Re: Frage zur Wartezeit und Aufenthaltsdauer

Beitrag von Feuer-wer » Samstag 30. Dezember 2017, 15:05

Im Miniatur Wunderland kannst Du relativ günstig Essen. Seid Ihr mit (kleinen) Kindern unterwegs?

Falls ohne Kinder, nehmt die Kombi mit der Hafenrundfahrt, danach ist viel Zeit für die Ausstellung. Ihr erfahrt von einem Moderator (Alex) viel über die Geschichte des Wunderlandes, Ihr könnt einen kurzen Blick hinter die Kulissen werfen, kurz gesagt, hervorragender Gegenwert fürs Geld.

Rabatttermin 20 Uhr, pro Person gerade mal 20.60 Euro.

Mit Kindern könnte es eventuell zu spät werden. Falls Ihr nicht sie Pötte buchen wollt, solltet Ihr auf jeden Fall ein Einlasszeitfenster reservieren.

Viele Spaß und erstmal guten Rutsch!

Benutzeravatar
Mr. E-Light
Forumane
Beiträge: 4529
Registriert: Dienstag 24. Februar 2004, 16:17
Wohnort: daheim

Re: Frage zur Wartezeit und Aufenthaltsdauer

Beitrag von Mr. E-Light » Samstag 30. Dezember 2017, 21:09

29.04.? Cool, wäre das perfekte Geburtstagsgeschenk für mich 8) - zu blöd, dass ich da definitiv nicht hinkommen kann... :|

Benutzeravatar
Dirk Zimmermann
MiWuLa Mitarbeiter
Beiträge: 1709
Registriert: Montag 22. Dezember 2008, 08:38
Wohnort: Hamburg/Köln

Re: Frage zur Wartezeit und Aufenthaltsdauer

Beitrag von Dirk Zimmermann » Sonntag 31. Dezember 2017, 08:38

radogoal hat geschrieben:Möchte mich mit folgenden Fragen an Euch wenden

wielange beträgt die Wartezeit für reservierte Tickets? stimmen die angegebenen Zeitanhalte von ca. 5 Min.?

welche Zeit sollte man grundsätzlich für einen Aufenthalt in der Welt planen?

mir ist schon bewusst, dass einige wirklich jedes Detail anschauen und dass es dann länger dauert

wie wollen eigentlich eher überblicksmäßig schauen .

welchen Anhalt würdet ihr empfehlen
- Es ist mit einer normalen "Wartezeit" wie an der Kasse im Supermarkt zu rechnen - sofern vorher reserviert wurde oder Onlintickets gekauft worden sind.
- Durchschnittliche Aufenthaltsdauer: ca 2 1/2 bis 3 Stunden. Es gibt Gäste, die sind schneller durch, andere sind den ganzen Tag da :wink:

Bei den "Großen Pötten - kleine Züge" seid ihr an euer gebuchtes Zeitfenster für die Barkassenfahrt gebunden. Im reservierten Abfahrtszeitfenster (z.B. 19 bis 19:30) startet die 60minütige Rundfahrt. Dieses Zeitfenster ist (nach Buchung) nicht flexibel. In diesem Zeitfenster fahren mehrere Schiffe ab. Erst nach der Rundfahrt darf man ins Wunderland - bis dass es geschlossen wird.

Zum Essen: Bei uns ist halt Selbstbedienung. Gut und günstig.

Im Umkreis des Wunderlandes gibt es zahlreiche Restaurants aller Preiskategorien und Geschmacksrichtungen. Als Rheinländer empfehle ich persönlich die "Rheinische Republik" 8) , U3 Bahnhaltestelle Rödingsmarkt oder S Bahn Stadthausbrücke (beim Hotel Steigenberger).

dioramaFREAK
Forumsgast
Beiträge: 12
Registriert: Samstag 30. Dezember 2017, 21:50

Re: Frage zur Wartezeit und Aufenthaltsdauer

Beitrag von dioramaFREAK » Sonntag 31. Dezember 2017, 17:18

2einhalb bis 3 Stunden? Ich war be meinem ersten Mal 7 Stunden im Miwula und noch eine Stunde in Shop...

Da gehöre ich wohl zu den Tages-Leuten :)

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Frage zur Wartezeit und Aufenthaltsdauer

Beitrag von writeln » Sonntag 31. Dezember 2017, 22:36

18,5 8)
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Miniatur-Giganten ]

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6570
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: Frage zur Wartezeit und Aufenthaltsdauer

Beitrag von HahNullMuehr » Sonntag 31. Dezember 2017, 22:42

Das war aber nicht dein erster Besuch, Sascha, gib zu, du bist Profi!

Gruß und Guten Rutsch
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19226
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Frage zur Wartezeit und Aufenthaltsdauer

Beitrag von günni » Sonntag 31. Dezember 2017, 22:51

Moin Micha,
wie man aus gut informierten Kreisen gehört hat, genießt er mit Freuden Currywürste, wenn sie vom Chef persönlich gegrillt wurden. :clown:

@ all, Guten Rutsch

Benutzeravatar
HahNullMuehr
Forumane
Beiträge: 6570
Registriert: Dienstag 20. Januar 2009, 14:28
Wohnort: Rösrath, Δ 435 km
Kontaktdaten:

Re: Frage zur Wartezeit und Aufenthaltsdauer

Beitrag von HahNullMuehr » Sonntag 31. Dezember 2017, 23:14

günni hat geschrieben:[...] genießt er mit Freuden Currywürste, wenn sie vom Chef persönlich gegrillt wurden.[...]
Wer von uns täte das nicht?
Micha W. Muehr, Rösrath
Meine Bastelstunde gibt es auch auf YouTube.
Ich mach es lieber am Anfang exakt - und schluder später ein bisschen. Wenn ich schlampig anfange, krieg ich es am Ende nicht wieder genau.

Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2356
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Wohnort: Mache gern Urlaub an der NordOstsee
Kontaktdaten:

Re: Frage zur Wartezeit und Aufenthaltsdauer

Beitrag von Harry » Montag 1. Januar 2018, 14:44

writeln hat geschrieben:18,5 8)
Klingt guuuut :D

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5554
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Frage zur Wartezeit und Aufenthaltsdauer

Beitrag von writeln » Montag 1. Januar 2018, 20:52

günni hat geschrieben:...genießt er mit Freuden Currywürste...
Richtig heißt es: "...genießt er mit Freunden Currywürste..."

Dabei kann auch dieses Jahr wieder jeder mitmachen beim MFM 2018.
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Miniatur-Giganten ]

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19226
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Frage zur Wartezeit und Aufenthaltsdauer

Beitrag von günni » Montag 1. Januar 2018, 21:04

Moin,
wenn ich beim diesjährigen MFM dabei sein kann, werde ich Dich beim essen der Currywurst knipsen. Da wird man sehen, dass Du sie mit Freuden verspeist. Gut, ein paar Freunde sind auch dabei. :clown:

scnr

Antworten