Umfrage MIWULA LKW? Besteht Interesse an einem MIWULA LKW?

Für alles, was nicht wirklich ein Hauptthema hat, also auch allgemein Lob & Tadel

Umfrage MIWULA LKW? Besteht Interesse an einem MIWULA LKW?

Nein
10
11%
Ja, Herpa
53
60%
Ja, Wiking
17
19%
Ja, Albedo
1
1%
Ja, Andere (Bitte als Antwort erstellen...)
7
8%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 88

Gast

Re: Umfrage MIWULA LKW? Besteht Interesse an einem MIWULA LK

Beitrag von Gast » Samstag 15. Februar 2003, 12:20

Gerd hat geschrieben: keine schlechte Idee. :D :D :D
Wie wäre es mit einem MB Citaro. Vieleicht auch als Gelekbus


Viele Grüße aus Bayern BildBildBildBild



Gerd
Ich wollte es ja nicht gleich ausprechen, aber an genau den dachte ich: Citaro G (Rietze)! Der hat ja eine riesige Seitenfläche (größer als Sattelzüge) :jump: :jump: Was man da alles draufdrucken könnte!

Andererseits wäre ein Bustyp, den man auch ins Carsystem (im MiWuLa)integrieren kann nicht schlecht. Da könnte man den S 319 NF (15m, drei Achsen) nehmen. Dritte Achse gelenkt.

Viele Grüße
Sebastian

-----------------------------
www.h0fan.de - mit MiWuLa-Bildergalerie
-----------------------------

h0fan

Re: Umfrage MIWULA LKW? Besteht Interesse an einem MIWULA LK

Beitrag von h0fan » Samstag 15. Februar 2003, 12:24

Ich bin scheinbar zu doof zum Einloggen.

Ein Einfall noch: Citaro Cellbus (Brennstoffzelle) wäre originell.

Viele Grüße
Sebastian

Kevin

Beitrag von Kevin » Samstag 15. Februar 2003, 13:51

Letztens Habe ich bei meinem Modellbahnladen iner stadt der ja sowieso fast nix hat einen Rietze Citaro Gelenkbus gesehen. Und wieviele ? nur einen!!!! anfangs dachte ich immer hmm warum baut kein hersteller von den neuesten bussen nen gelenkbus typ und nicht immer diese standardbustypen. cool wäre auf jeden fall wenn es von irgendeinem hersteller die neuesten bustypen als gelenk gibt. am besten die top fahrzeuge:

- MAN
- Mercedes (Citaro)
- Neoplan
- vielleicht Solaris (Urbino 18 )


Tschüss :wink:
Kevin

Gerd
Forumane
Beiträge: 685
Registriert: Freitag 3. Januar 2003, 12:24
Wohnort: Frängisches Nizza (Aschaffenburg)
Kontaktdaten:

Beitrag von Gerd » Samstag 15. Februar 2003, 22:34

Hy Leute,

warum nicht beides. BildBildBild Ein Jahr oder Jahreshälfte ein LKW und dann ein Bus. Den Bus vieleicht in der Farbgebung der Hamburger Busse. :roll: :roll: :roll:


Viele Grüße aus Unterfranken BildBildBildBild


Gerd

Kevin

Beitrag von Kevin » Sonntag 16. Februar 2003, 10:35

oder die Farbgebung in der Farbe die am meisten abgestimmt wird? Man könnte doch vielleicht auch ein doppelpaket rausbringen, also bus und lkw zusammen in einem paket mit der gleichen farbe.

nochmal zur gestaltung für LKW:

die zugmaschine sollte in silber- oder blaumetallic sein. die zugmaschine selbst ein Scania Topline oder Scania Hauber Normaldach oder ein MAN TG-A XXL Führerhaus. Auflieger klar en Sattel 3-Achs als Planengardinenzug. Und dann jenachdem miwula schriftzug drauf oder art speditionsfahrzeug:

Spedition Miwula
(Postleitzahl) Knuffingen, Miniatur Wunderland

und eventuell Bus auch in Silber- oder Blaumetallic mit passendem Schriftzug:

Miwula Verkehrs GmbH
Die lustig kleine Bus&Bahn Gesellschaft !

tschüss :wink:
Kevin

*Bernd.ffe*

Beitrag von *Bernd.ffe* » Sonntag 16. Februar 2003, 15:19

JA und nochmals JA

BildBildBildBildBild

in H0 und am liebsten nen Hängerzug,
möchte mir gerne nen kleinen RC Truck basteln,
und da ist das in meinen Augen mit nem Hängerzug am besten,
:idea: oder bietet doch nur LKW aufbauten an für die die gerne basteln,
die machen sich dann ihrne lkw selber, bei herpa gibt es ja die lkw's in einzelteilen zu basteln............ :idea:

Gast

Beitrag von Gast » Sonntag 16. Februar 2003, 22:23

Ja das Interesse besteht!!!
Am besten Hängerzug und Sattelschlepper vielleicht auch ein MB Sprinter!!! Auch von Faller als Faller Car System Hängerzug :lol: :lol: :lol:
In allen gängigen Größen :!:

Simon aus Tarp
Forumane
Beiträge: 1964
Registriert: Montag 6. Januar 2003, 09:27

Bus oder LKW, dass ist hier die Frage..!

Beitrag von Simon aus Tarp » Montag 17. Februar 2003, 09:16

Hallo zusammen

Nun wird hier ja wunderbar diskutiert ob es ein Bus oder ein LKW sein soll. Ich persönlich würde mich über beides freuen, egal was es nun wird.

Bis dann:
Simon aus Tarp

Gast

Re: Umfrage MIWULA LKW? Besteht Interesse an einem MIWULA LK

Beitrag von Gast » Montag 17. Februar 2003, 12:54

[quote="Frederik Braun"]Umfrage MIWULA LKW? Besteht Interesse an einem MIWULA LKW?


Ja gerne. Wenn möglich auch für die Spur N
Gruß Rudi :

Benutzeravatar
Michel P.
Dienstagsforumane
Beiträge: 343
Registriert: Montag 10. Februar 2003, 19:04
Wohnort: Winsen/Luhe

Beitrag von Michel P. » Montag 17. Februar 2003, 18:52

Hallo Leute,

bin natürlich auch interressiert und plädiere für ein Carsystem LKW aber möglichst kein Actros.

Michel P. mit den besten...
Michel P.

Grüsse vom Deich

H0-Holger
Dienstagsforumane
Beiträge: 1113
Registriert: Dienstag 24. Dezember 2002, 09:40
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

KLV

Beitrag von H0-Holger » Dienstag 18. Februar 2003, 10:12

Moin,

wie wäre es mit einer Kombination aus Waggon und LKW?

Wenn z.B. der Winzer Walter Huber aus Bad Klosterberg Wein an die Spirituosenfabrik St. Wendel liefert, macht man das mit einem Tankcontainer im Kombinierten LadungsVerkehr. Also den TC von der Winzerei per LKW zum Bahnhof bringen, dort auf einen Containertragwagen umladen, diesen Waggon nach St. Wendel fahren, und dann den Container wieder auf einen LKW verladen und zur Schnapsbrennerei bringen.

So könnte man zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: man könnte eine große Serie der Tankcontainer in Sonderbedruckung bestellen, und dann serienmäßige LKW und Waggons nehmen.
Gruß
Holger
Geburtstagskind, MdDC und MFM-Abonnent

Simon aus Tarp
Forumane
Beiträge: 1964
Registriert: Montag 6. Januar 2003, 09:27

Beitrag von Simon aus Tarp » Dienstag 18. Februar 2003, 11:30

@ H0 Holger

Eine geniale Idee. Würd' ich toll finden.

Bis dann:
Simon aus Tarp

Gerd
Forumane
Beiträge: 685
Registriert: Freitag 3. Januar 2003, 12:24
Wohnort: Frängisches Nizza (Aschaffenburg)
Kontaktdaten:

Re: KLV

Beitrag von Gerd » Dienstag 18. Februar 2003, 22:21

H0-Holger hat geschrieben:wie wäre es mit einer Kombination aus Waggon und LKW?

So könnte man zwei Fliegen mit einer Klappe schlagen: man könnte eine große Serie der Tankcontainer in Sonderbedruckung bestellen, und dann serienmäßige LKW und Waggons nehmen.
Nicht schlecht Herr Specht.ähhhhhhhhhh Holger BildBildBildBild

Würde mich freuen. Hey Sebastian ich glaube da wärst du auch zufrieden. BildBildBildBild


Viele Grüße aus dem Bayerischen Nizza BildBildBildBild


Gerd

Benutzeravatar
Michel P.
Dienstagsforumane
Beiträge: 343
Registriert: Montag 10. Februar 2003, 19:04
Wohnort: Winsen/Luhe

Beitrag von Michel P. » Dienstag 18. Februar 2003, 22:41

Mensch Leute überlegt doch mal,wenn ihr den Container abnehmt sieht man doch die Akkus, den Motor,die Drähte usw.
Michel P.
Michel P.

Grüsse vom Deich

Benutzeravatar
Michel P.
Dienstagsforumane
Beiträge: 343
Registriert: Montag 10. Februar 2003, 19:04
Wohnort: Winsen/Luhe

Beitrag von Michel P. » Dienstag 18. Februar 2003, 22:42

Mensch Leute überlegt doch mal,wenn ihr den Container abnehmt sieht man doch die Akkus, den Motor,die Drähte usw.
Michel P.
Michel P.

Grüsse vom Deich

Benutzeravatar
Michel P.
Dienstagsforumane
Beiträge: 343
Registriert: Montag 10. Februar 2003, 19:04
Wohnort: Winsen/Luhe

Beitrag von Michel P. » Dienstag 18. Februar 2003, 22:42

Mensch Leute überlegt doch mal,wenn ihr den Container abnehmt sieht man doch die Akkus, den Motor,die Drähte usw.
Michel P.
Michel P.

Grüsse vom Deich

Benutzeravatar
Michel P.
Dienstagsforumane
Beiträge: 343
Registriert: Montag 10. Februar 2003, 19:04
Wohnort: Winsen/Luhe

Beitrag von Michel P. » Dienstag 18. Februar 2003, 23:16

Ojeoje irgendetwas hab ich falsch gedrückt, ich werde diese Dinger nie beherschen.
tschudigung Michel P.

H0-Holger
Dienstagsforumane
Beiträge: 1113
Registriert: Dienstag 24. Dezember 2002, 09:40
Wohnort: Norderstedt
Kontaktdaten:

Beitrag von H0-Holger » Mittwoch 19. Februar 2003, 09:53

Moin Michel,

so kann man natürlich auch den Status nach oben bringen :D

Zurück zum Thema: Ich dachte nicht unbedingt an einen Car-System LKW, sondern lediglich an ein Standmodell.
Falls das aber als Fahrmodell realisiert werden soll: warum dann nicht einen Hängerzug? Sprich: Motorwagen mit festem Container oder fester Wechselpritsche mit den Akkus, und auf dem Anhänger dann "unseren" Tankcontainer. Man könnte den Anhänger ja auch von einem Unimog ziehen lassen, das wäre auf jeden Fall ein Hingucker. :shock:
Gruß
Holger
Geburtstagskind, MdDC und MFM-Abonnent

*Bernd.ffe*

Beitrag von *Bernd.ffe* » Mittwoch 19. Februar 2003, 20:06

Hi H0-Holger,

ich kann mir das mit deinem Tanker nicht ganz vorstellen, aber son schöner Gardienen Hängerzug mit Zentralachsanhänger wäre doch auch schön, auserdem, ich finde nirgens ne schöne Zentralachsanhänger, sind die nicht so beliebt, oder wieso werden davon so wenig gemacht, bei Herpa sind im ganzen Program (auch Ausverkaufte) gerade mal so knapp an die 15 Stück drin

Gerd
Forumane
Beiträge: 685
Registriert: Freitag 3. Januar 2003, 12:24
Wohnort: Frängisches Nizza (Aschaffenburg)
Kontaktdaten:

Beitrag von Gerd » Mittwoch 19. Februar 2003, 21:18

H0-Holger hat geschrieben:Ich dachte nicht unbedingt an einen Car-System LKW, sondern lediglich an ein Standmodell.
Falls das aber als Fahrmodell realisiert werden soll: warum dann nicht einen Hängerzug? Sprich: Motorwagen mit festem Container oder fester Wechselpritsche mit den Akkus, und auf dem Anhänger dann "unseren" Tankcontainer. Man könnte den Anhänger ja auch von einem Unimog ziehen lassen, das wäre auf jeden Fall ein Hingucker. :shock:

Keine schlechte Idee. Weil Micromotoren sind nicht gerade billig. Es gilt ja auch je kleiner je teurer.
Hey sagt mal giebts denn keinen mit Schlafkabiene. da wäre dann ein wenig mehr Platz für das Car System.BildBildBild


Viele Grüße aus Aschaffenburg BildBildBildBild

Gerd

Gesperrt