Eröffnungstermin BA Schweiz?

Hier könnt Ihr Eure Gedanken zum neuen Bauabschnitt 5 (Schweizer Alpen) schreiben.
Here you can write down your thoughts for our new building phase 5 (Alps extension).

Eröffnungstermin BA Schweiz?

Pünktlich im Juni! Die Wunderländer schafen das schon!
18
28%
Eher im Juli, etwas länger werden sie schon brauchen
8
13%
Frühestens im August, die Fläche ist einfach sehr gross
11
17%
Eher später: September... - könnte mit dem MFM kollidieren...
10
16%
Auf jeden Fall erst im Herbst: Oktober wäre schon gut!
17
27%
 
Insgesamt abgegebene Stimmen: 64

Benutzeravatar
Flo K (der erste)
Forumane
Beiträge: 1917
Registriert: Dienstag 14. Januar 2003, 23:12
Wohnort: Kassel Wilhelmshöhe
Kontaktdaten:

Eröffnungstermin BA Schweiz?

Beitrag von Flo K (der erste) » Donnerstag 8. Februar 2007, 11:45

Hallo Leute

Um eurer Urteilsvermögen nicht all zu sehr zu beeinflussen möchte ich vorweg eigentlich gar nicht viel sagen.

Aber: Der Baufortschritt in der letzten Zeit, hat mich veranlasst, einmal diese (für das Wunderland-Team völlig unrelevante), Umfrage zu starten.

Bestimmt habt iht auch alle gute Argumente, für euren Abstimmungsgrund!
Also lasst uns es wissen!

Viel Spass dabei wünscht...

Flo
Bild

wildstyle

Beitrag von wildstyle » Donnerstag 8. Februar 2007, 12:08

Ich denke die Miwulaner werden schon bis zum Juni fertig, ausser es gibt beim Bietschhorn noch ein heftiges Gewitter :wink: .


Mike
......der weiss dass man niemals nie sagen darf

Gast

Beitrag von Gast » Donnerstag 8. Februar 2007, 12:53

Bei dem letzten Fakten Bericht Stand auf jedefals etwas Wie September und nicht mehr wie Vorher Juni 07 Thorsten

Benutzeravatar
jfudickar
Forumane
Beiträge: 216
Registriert: Donnerstag 20. November 2003, 14:04
Wohnort: Oberursel, Germany

Beitrag von jfudickar » Donnerstag 8. Februar 2007, 13:25

Ich denke und hoffe : Qualität geht vor Termintreue :!:

Björn
Forumane
Beiträge: 2122
Registriert: Montag 23. Juni 2003, 16:19
Wohnort: Löhne/Westf.

Beitrag von Björn » Donnerstag 8. Februar 2007, 16:35

Da die Bauabschnitte immer komplexer und detailierter werden, ist die Bauzeit somit auch viel länger. Sicherlich ist der Juni-Termin zu schaffen. Nur damit setzen sich die Wunderländer unnötig unter Druck.

Sicherlich: irgendwann setzt man sich ein Datum wo die Fertigstellung geplant ist. So oder so bedeutet es in den Tagen zuvor für die Mitarbeiter Stress und Nachtschichten bzw. reihenweise Überstunden.

Ich möchte daher an das gesamte MiWuLa-Team sagen:
Baut so qualitativ wie in der Vergangenheit oder versucht euch, wenn es geht, noch zu steigern. Ob ihr nun wirklich im Juni oder erst im August/September eröffnet ist mir persönlich (!) völlig gleich. Ich vertraue auf euer Können und eure Kreativität. :D

Bisher war Skandinavien mein persönlicher Lieblingsabschnitt, fast immer führt mich mein erster Weg im MiWuLa dorthin. Aber, auch wenn ich nicht so ein Schweizfanatiker bin wie manch anderer hier, glaube ich dass der Schweizabschnitt ebenfalls große klasse wird. Und das Geländer am Balkon mein neuer Stammplatz werden könnte :wink: .

Weiterhin viel Erfolg! :D

Björn
10 Jahre Forumane hier im Forum (2003 - 2013) und begeisterter MiWuLa-Fan

Kropter

Beitrag von Kropter » Donnerstag 8. Februar 2007, 18:06

also ich hab schon Juni(irgendwo hier) / Juli (auf einer Führung) / August (weiss nicht mehr wo, TV?) / September (in den Fakten) mitbekommen.... und da ich vom wirklichen AUfwand keine Ahnung habe, lass ich mich überraschen.

Bestimmt gibt ja auch Sachen zu beachten, die überhaupt nichts mit Modellbau zu tun haben... z.B. Lage der Ferien, Termine evtl. Ehrengäste usw. ;-)

Benutzeravatar
Achim
in me­mo­ri­am
Beiträge: 2603
Registriert: Freitag 9. Januar 2004, 17:38

Beitrag von Achim » Donnerstag 8. Februar 2007, 18:23

Ich bin dafür, das im Juni eröffnet wird!
Was dann noch nicht fertig ist, wird später fertig gemacht!

Las Vegas leuchtete auch noch nicht besonders bei der Eröffnung und die Schiffe in Skandinavien.....

Wenn der Rohbau steht und die Züge fahren, die schlecht erreichbaren Stellen detailliert sind, ist das ein ausreichender Grund den Anlagenabschnitt zu eröffnen und ein paar Gläser Sekt zu schlürfen, weil dann das wichtigste geschafft ist.

Harry wünsche ich starke Arme und Beine und eine ausreichende Gelenkigkeit bei der konsequenten Vergipsung der Alpen.
:lol: Und wenn Flo ihn weiter so antreibt - dann laße ich ihm noch persönlich ein T -Shirt anfertigen mit der Aufschrift:" Nein Flo, es ist kein Gneis und kein Granit - es ist Gips und wenn du weiter Stress machst mußt du zur Strafe für mich Gips anrühren." :lol: :lol:

Achim
now butter by the fishes

Benutzeravatar
ssilk
Forumane
Beiträge: 1816
Registriert: Montag 23. Februar 2004, 21:59
Wohnort: Würzburg

Beitrag von ssilk » Freitag 9. Februar 2007, 01:22

Gibt es eigentlich Gipshöhlen?

<duck und weg>

Benutzeravatar
Achim
in me­mo­ri­am
Beiträge: 2603
Registriert: Freitag 9. Januar 2004, 17:38

Beitrag von Achim » Freitag 9. Februar 2007, 11:11

Gipshöhlen gips - http://de.wikipedia.org/wiki/Gipsh%C3%B6hle

Kein Grund zum Ducken!!

Achim
now butter by the fishes

Alphornbläser

Beitrag von Alphornbläser » Freitag 9. Februar 2007, 13:53

Eröffnungstermin:

1. August ;-)


wäre doch am besten!

Benutzeravatar
Flo K (der erste)
Forumane
Beiträge: 1917
Registriert: Dienstag 14. Januar 2003, 23:12
Wohnort: Kassel Wilhelmshöhe
Kontaktdaten:

Beitrag von Flo K (der erste) » Freitag 9. Februar 2007, 21:27

Alphornbläser hat geschrieben:1. August ;-)
Dazu sei gesagt, daß der 1. August in der Schweiz der Nationalfeiertag ist!

Flo
Bild

Benutzeravatar
ssilk
Forumane
Beiträge: 1816
Registriert: Montag 23. Februar 2004, 21:59
Wohnort: Würzburg

Beitrag von ssilk » Samstag 10. Februar 2007, 02:28

Achim hat geschrieben:Gipshöhlen gips - http://de.wikipedia.org/wiki/Gipsh%C3%B6hle

Kein Grund zum Ducken!!
Na siehste. Da hätten wir also doch die Möglichkeit für Höhlen in den Hochalpen. Völlig natürlich entstanden aus Gips. Und weil das MiWuLa extremes Karstgebiet ist (oder hat es dort schonmal jemand regnen sehen?) schwemmt es die auch nicht weg.

Benutzeravatar
Flo K (der erste)
Forumane
Beiträge: 1917
Registriert: Dienstag 14. Januar 2003, 23:12
Wohnort: Kassel Wilhelmshöhe
Kontaktdaten:

Beitrag von Flo K (der erste) » Samstag 10. Februar 2007, 02:54

ssilk hat geschrieben:Na siehste. Da hätten wir also doch die Möglichkeit für Höhlen in den Hochalpen. Völlig natürlich entstanden aus Gips
Sehr guter Witz! :-)

Bei den aktuellen Fotos vom "Bietschhorn", mit den sehr schönen, senkrecht stehenden Gneis-Formationen, kommen bei mir allerdings schon lange zuvor geäußerte Bedenken auf:
Direkt neben solch senkrecht stehenden Felsformationen, wie es sie auch am "Matterhorn" geben wird, wird es ohnehin schon schwer genug sein, die söhlig (*) liegenden Kalksteinschichten der Tropfsteinhöhlen-Dioramen in das Gesamtbild zu integrieren.

Man wird wohl den Besuchertunnel, mit seinen Dioramen, als von dem Rest der Anlage abgekoppelten Teil, betrachten müssen, was ich persönlich eigentlich sehr schade finde!

Flo

* söhlig, von bergmännisch "Sohle" = annähernd waagerecht liegende Gesteinsschichten
Bild

Benutzeravatar
Stef@n
Forumane
Beiträge: 566
Registriert: Sonntag 9. März 2003, 21:15
Wohnort: Bexbach / Saar

Beitrag von Stef@n » Samstag 10. Februar 2007, 09:10

Salü,
Alphornbläser hat geschrieben:Eröffnungstermin:

1. August ;-)


wäre doch am besten!
Das wäre gut. Dann ist der BA Schweiz am Wochenende des 19. August ja bereits eröffnet und zumindest der Trubel vorbei. An dem Wochenende reise ich wahrscheinlich nach HH, weil ich die Vattenfall Cyclassics sehen möchte.
Oder vielleicht auch noch den BA Schweiz, weil wegen dem Verkehrschaos am Renntag fast keiner mit dem Auto zum MiWuLa herangefahren kommt. Ich reise nämlich dann mit der Bahn und dem Fahrrad...
_________________
tschüs...
...Stef@n aus dem Saarland

....die Rechtschreibprüfung mit Firefox 2.0 und der Vorschau-Button sollten Pflicht werden...

PS: Wer mir mailt, der schreibt an stefan(at)diwo(dot)eu :)
oder sieht mal unter :arrow: www.diwo.eu oder :arrow: www.mef-heusweiler.de nach!

Nigel Phineas Bentley
Forumane
Beiträge: 257
Registriert: Dienstag 29. November 2005, 15:24
Wohnort: Hamburg

Beitrag von Nigel Phineas Bentley » Samstag 10. Februar 2007, 10:45

Ich finde diese Abstimmung eigentlich ziemlich unsinnig. Denn ich denke die Wunderländer werden alles tun, um so schnell wie möglich den Bauabschnitt zu eröffen.

Un ob das ganz im Juni Juli oder erst Januar nächsten Jahres ist, ist mir schnurz. Hauptsache er wird irgendwann fertig. Außerdem ist die Bauphase auch interessant.

Benutzeravatar
Uli
Forenurgestein
Beiträge: 1765
Registriert: Dienstag 7. Januar 2003, 10:30
Wohnort: Bad Ems
Kontaktdaten:

Beitrag von Uli » Samstag 10. Februar 2007, 11:08

Diese Abstimmung ist definitiv unsinnig. Aber eben auch witzig, bin mal auf die Abstimmungstendenzen gespannt :wink: ...
*** Ei Gude, Uli ***

Bild

Benutzeravatar
Flo K (der erste)
Forumane
Beiträge: 1917
Registriert: Dienstag 14. Januar 2003, 23:12
Wohnort: Kassel Wilhelmshöhe
Kontaktdaten:

Beitrag von Flo K (der erste) » Samstag 10. Februar 2007, 17:53

Björn hat geschrieben:Ich möchte daher an das gesamte MiWuLa-Team sagen:
Baut so qualitativ wie in der Vergangenheit oder versucht euch, wenn es geht, noch zu steigern. Ob ihr nun wirklich im Juni oder erst im August/September eröffnet ist mir persönlich (!) völlig gleich.
Danke Björn!

Genau darum ging es mir eigentlich auch! Zu zeigen, daß den meisten Besuchern / Forumanen die Qualität deutlich wichtiger ist, als absolute Termintreue!

Und das wir hier nicht zu "bestimmen" haben, wann der neue BA eröffnet wird versteht sich ja wohl von selbst!

Flo
Bild

hrt

Beitrag von hrt » Samstag 10. Februar 2007, 20:34

ich glaube der 1. August ist das passende Datum.
Abgesehen davon, Nacharbeiten kommen immer vor.
Gruß
Hartmut

Benutzeravatar
Felix (der erste)
Forumane
Beiträge: 1408
Registriert: Mittwoch 25. Dezember 2002, 19:27
Wohnort: Lüdenscheid
Kontaktdaten:

Beitrag von Felix (der erste) » Sonntag 11. Februar 2007, 01:00

Ich habe persönlich auch für einen der mittleren Termine abgestimmt.
Es gibt einfach noch soviel zu tuen.
Vorallem sollte man bedenken, dass wir bereits einen in Eile gebauten Alpenabschnitt hatten und man ihm diese Hetzerei auch angesehen hat.
Dieser Abschnitt wurde allein schon wegen dem Deckendurchbruch soviel Aufmerksamkeit geschenkt, dass man sich da nicht von einem Termin ins Boxhorn jagen lassen sollte. Lieber Ruhe und Gelassenheit als etwas halbfertiges.
Klar wird es am Ende nochmal stressig und einen gewissen Zeitdruck gab es immer und wird es auch immer geben, wenn es einen festen Eröffnungstermin gibt, aber warum sollte man sich diesen Stress nochmal erhöhen?

MFG
Felix

Werder Bremen Fan

Beitrag von Werder Bremen Fan » Sonntag 11. Februar 2007, 10:35

Ich finde auch, dass der Eröffnungstermin nicht so wichitg ist, da die Besucher ja beim Bauen zuschauen können. Wenn der Abschnitt fast fertig ist, sehen die Besucher fast so viel, als wenn er schon eröffnet wurde. Und nach der Eröffnung wäre ein unfertiger Bauabschnitt nicht gut, da das die Besucher auch bemerken und vielleicht denken: "Das hätte man aber besser machen können". Wenn aber noch Baustelle dransteht, denken die wahrscheinlich die meißten: "Das wird noch fertig gebaut...."

Das heißt nicht, dass ein eröffneter Bauabschnitt alle 100% zufrieden stellt und keine kleinen Fehler oder Dinge enthällt, die noch nicht ganz stimmig sind, aber ich bin der Meinung, dass das zumindest auf einige zutrifft.

Antworten