Fotostrecke Schweiz-Abschnitt

Hier könnt Ihr Eure Gedanken zum neuen Bauabschnitt 5 (Schweizer Alpen) schreiben.
Here you can write down your thoughts for our new building phase 5 (Alps extension).
Fritz Ganter

Fotostrecke Schweiz-Abschnitt

Beitrag von Fritz Ganter » Samstag 17. November 2007, 02:43

Hallo!

Da ich am Dienstag zu einer Veranstaltung im Miwula eingeladen war nutzte ich die Gelegenheit für ein paar Fotos. Da es doch 55 Bilder sind gibt es das ganze als Flash-Diashow hier:

http://www.fg-fotografie.de/files/miwulaschweiz/

Kleiner Tipp: Wenn man das Browserfenster breiter macht, werden die Bilder auch erfreulich größer.

Wer Lust hat kann sich auch auf meiner Homepage umsehen: http://www.fg-fotografie.de

Viel Spass beim gucken!

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 8427
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 101 km südlich Speicherstadt

Bildschöne Bilder

Beitrag von Datterich » Samstag 17. November 2007, 09:00

Herrliche Fotos, technisch sauber und optisch blendend! Einziger kleiner Kritikpunkt: Die Fotos wechseln für meinen Geschmack etwas zu schnell, der Betrachter hat keine Chance, sich den Inhalt der Bilder auch nur annähernd anzuschauen - aber das ist bei diesen Präsentationen immer ein heikles Problemchen. Danke für Deine gute Arbeit!

Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich
Hier trifft man manchmal Leute, die gar keinen Zug vertragen ...

Northlight
Forumane
Beiträge: 274
Registriert: Samstag 30. Dezember 2006, 15:28
Wohnort: am Dümmersee

Beitrag von Northlight » Samstag 17. November 2007, 10:59

Wunderbare Fotos, echt schön gemacht! Besonders die Idee mit dem Tunnelfotos finde ich sehr schön! Man kann an den Fotos wunderbar die Detailverliebtheit der Brauns und deren Team sehen!

Gruß Northlight
Anfang Februar ist es wieder soweit! Ich darf wieder ins Miwula!

Fritz Ganter

Beitrag von Fritz Ganter » Samstag 17. November 2007, 13:49

Vielen Dank!

Da es recht viele Bilder sind wollte ich keine langsamere Zeit einstellen. Man kann jedoch ohne die Diashow zu starten sich links durchklicken.

Gast

Beitrag von Gast » Samstag 17. November 2007, 14:24

Hallo

es sind wunderschöne Bilder geworden, besonders die bei Dunkelheit

MfG NOB ER 20

ralf04

Beitrag von ralf04 » Samstag 17. November 2007, 18:41

Hallo, also ich muss ein dickes lob geben fuer die bilder sind echt super bilder....besonder bei nacht.

Lori

Beitrag von Lori » Samstag 17. November 2007, 20:26

Hoi Fritz

he sind fantastische Bilder wo du ins Netz gestellt hast.


Vielen herzlichen Dank.

Fritz Ganter

Beitrag von Fritz Ganter » Samstag 17. November 2007, 20:35

Vielen Dank!
Aber es ist so wie wenn ich Porträtshootings mache: Das sehenswerte ist das Model, ich versuche es nur ins rechte Licht zu rücken.
Also großes Lob an das Miwula-Team!

Benutzeravatar
Ludger
Forumane
Beiträge: 1047
Registriert: Montag 30. Dezember 2002, 08:31
Wohnort: Kamp-Lintfort

Beitrag von Ludger » Montag 19. November 2007, 11:30

Hallo Friedrich,

Deine Fotos sind wirklich klasse!!!

LG - Ludger

Fritz Ganter

Beitrag von Fritz Ganter » Freitag 23. November 2007, 16:33

Vielen Dank an alle!

Ich habe ein Bild aus dieser Serie in einem Fotoforum als Rätsel eingestellt.
Siehe http://www.dslr-forum.de/showthread.php?t=257174

Ihr könnt das Bild dort wahrscheinlich nicht sehen wenn man nicht angemeldet ist, es handelt sich um dieses Bild:


Bild
Zuletzt geändert von Fritz Ganter am Freitag 23. November 2007, 17:43, insgesamt 1-mal geändert.

Qrt
Forumane
Beiträge: 2363
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 14:24
Wohnort: Schweden

Re: Bildschöne Bilder

Beitrag von Qrt » Freitag 23. November 2007, 16:48

Datterich hat geschrieben:Herrliche Fotos, technisch sauber und optisch blendend!Danke für Deine gute Arbeit!
Besser kann ich das nicht selbst schreiben. :( :wink Es ist nicht Alltag so technisch gute Bilder von das MiWuLa Bilder zu sehen.
Mit freundlichen Grüßen - Qrt
"Wenigstens einmal muss es vorgekommen sein"
PS:Das Q ist der 17. Buchstabe des lateinischen Alphabets.
http://www.decodeunicode.org/de/u+0051

Fritz Ganter

Beitrag von Fritz Ganter » Freitag 23. November 2007, 16:53

Ich hab Freddy gemailt ob ich nicht für die Webseite die Schweizbilder neu machen soll, aber noch keine Antwort erhalten. Vielleicht waren die 2 Kaffee als Bezahlung zu teuer :D

Qrt
Forumane
Beiträge: 2363
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 14:24
Wohnort: Schweden

Beitrag von Qrt » Freitag 23. November 2007, 17:48

Neu machen ? :shock: Was fehlt denn die Alte ? :?
Dazu hast du ein Server ausgewählt wo man nicht auf die Bilder einzeln klicken muss sondern sie als Diashow sehen kann. Und das ohne diese hässliche Bild im Bild PopUps. Noch ein vielen Dank dafür.
Zuletzt geändert von Qrt am Freitag 23. November 2007, 17:53, insgesamt 3-mal geändert.
Mit freundlichen Grüßen - Qrt
"Wenigstens einmal muss es vorgekommen sein"
PS:Das Q ist der 17. Buchstabe des lateinischen Alphabets.
http://www.decodeunicode.org/de/u+0051

Benutzeravatar
HorstSch
Stammgast
Beiträge: 95
Registriert: Freitag 29. September 2006, 08:12
Wohnort: Altdorf b. Nürnberg

Beitrag von HorstSch » Freitag 23. November 2007, 17:50

Hallo Fritz,

Deine Tunnelaufnahmen (auch andere) vom Schweizabschnitt sind nicht nur Bilder; das grenzt ja schon an Kunst! :D
Toll, dass Du wie auch Ch. Köhler uns Daheimsitzenden so schöne Eindrücke vermittelst. Dankeschön!
Viele Grüße
Horst

Fritz Ganter

Beitrag von Fritz Ganter » Freitag 23. November 2007, 18:07

Qrt hat geschrieben:Neu machen ? :shock: Was fehlt denn die Alte ? :?
Damit kein Missverständnis aufkommt, ich meine z.B. http://www.miniatur-wunderland.de/anlag ... iz/tessin/.
Einige der Bilder sind noch vom Bau. Ich finde man kann sie schöner machen in Bezug auf Motiv, Farben, Schärfe, Rauschen und Belichtung. Ist aber nur meine fotografische Meinung.

Es mag jedoch sein dass der typisch Miwula-Besucher eine andere Sichtweise hat und ihm genau die Bilder so gefallen wie sie sind.
HorstSch hat geschrieben:Hallo Fritz,

Deine Tunnelaufnahmen (auch andere) vom Schweizabschnitt sind nicht nur Bilder; das grenzt ja schon an Kunst! :D
Toll, dass Du wie auch Ch. Köhler uns Daheimsitzenden so schöne Eindrücke vermittelst. Dankeschön!
Der gute Herr Köhler hat ein gutes Auge für Details. Ich hab 95% seiner Motive gar nicht gesehen. Deswegen müsste ich nochmal hin wenn weniger Besuch ist. Vielleicht Dienstag abends in Begleitung eines detailkundlichen Forumanen.
:D

Benutzeravatar
Christoph Köhler
Forumane
Beiträge: 1623
Registriert: Montag 20. Juni 2005, 20:55
Wohnort: Kürten

Beitrag von Christoph Köhler » Freitag 23. November 2007, 23:25

Hallo Fritz,
zuerst einmal bin ich hier nicht der HERR Köhler, sondern der Christoph. Vielen herzlichen Dank für Deine netten Worte zu meinen Aufnahmen. Leider habe ich nicht eine so gute Kamera wie Du. Ich muß mich (aus Kostengründen) mit einer Ricoh Caplio R3, 5.0 Megapixel, 7.1 Optical Wide Zoom Lens zufrieden geben. Leider war ich bei meinem letzten Besuch nicht in der lage die Bilder mit einem Stativ zu machen, die Zeit meines Daseins war mit ca. 6 Stunden einfach zu kurz. Da ich nach nunmehr 15 Besuchen weis wo die Miwula-Mitarbeiter gerne Details verstecken, habe ich so langsam ein Auge dafür bekommen. Im Mai bin ich erneut für 3 Tage in HH, dann werde ich mir auch mal richtig die Schweizanlage und den Rest ansehen. Nochmals vielen Dank an alle, es hat viel Spass gemacht, für Euch die (auch manchmal leider verschwommenen) Bilder zu machen.

Viele Grüße
Christoph Köhler

P.S. Ich schreibe gerne unter meinem wirklichen Namen, weil ich es nicht leiden kann, wenn da nur ein Spitzname steht. Ich stehe zu meinen Aussagen mit meinem Namen.

Benutzeravatar
dodu313
Stammgast
Beiträge: 150
Registriert: Donnerstag 22. Februar 2007, 12:23

Beitrag von dodu313 » Montag 26. November 2007, 07:18

Tolle Bilder!!!
Auch die anderen, die auf Deiner Homepage zu finden sind.

Schon toll, was man mit einem Fotoapparat alles zaubern kann.
cu 8)
DoDu313

Benutzeravatar
Christoph Köhler
Forumane
Beiträge: 1623
Registriert: Montag 20. Juni 2005, 20:55
Wohnort: Kürten

Beitrag von Christoph Köhler » Montag 26. November 2007, 10:22

Hallo dodu313,
Um gute Fotos zu machen muß man nicht nur eine gute Kamera haben sondern extrem wichtig ist auch das Können. Was nutzt die tolle Kamera, wenn man damit nicht umgehen kann. Zur richtigen Zeit die Kamera richtig bedienen um das tolle Foto zu bekommen. Häufig sind ja auch Fernsehsender im Miwula. Die bauen ersteinmal unheimlich viele Sachen auf bevor es mit einem ganzen Team an Leuten losgeht. Da werden auf den Fliesen Schienen verlegt, damit darauf eine Art Schlitten montiert werden kann. Dann ist die Ausleuchtung besonders wichtig. Bei Aufnahmen bei denen man sehr dicht am Objekt mit dem Objektiv dran ist (Makroaufnahme), kann z.B. nicht der Blitz eingesetzt werden. Dann ist es auch wichtig eine möglichst ruhige Hand zu haben (hat bei meinen Fotos leider nicht immer funktioniert). Die normalen noch recht preiswerten Digitalkameras haben eine noch viel zu große Auslöseverzögerung. Ich habe mit meiner ersten Digitalkamera mal eine fliegende Ju 52 (altes Flugzeug) fotografiert. Auf dem Bild war dann nur der blaue Himmel zu sehen. Je teurer die Kamera, desto besser ist diese, im Normalfall. Fritz hat mit großer Sicherheit eine Digitale Spiegelreflexkamera, Preis mindestens 800€. Damit kann man schon ganz andere Fotos machen. Kamera wichtig, Können sehr wichtig, und das drumherrum sollte man auch nicht vergessen. Was dann nicht vergessen werden sollte, ist das gute Auge für ein schönes Motiv. Man sollte sich bevor man anfängt zu fotografieren überlegen was man fotografieren will. Nicht einfach drauf los knipsen, sondern ein "gedankliches Drehbuch" machen. Oftmals fixiere ich die Kamera auch auf einem Stativ und schalte auch mal den Selbstauslöser an. Vieles ist möglich. Mir macht es Spass und das ist das Wichtigste.

Viele Grüße
Christoph Köhler

Fritz Ganter

Beitrag von Fritz Ganter » Montag 26. November 2007, 11:46

Auch mit einer Kompakten kann man schöne Bilder machen. Was hilft mir das beste Motiv, wenn ich die 6,5kg schwere Ausrüstung zu Hause gelassen habe? Die Kompakte kann man immer mitnehmen.

Das Foto macht der Mensch hinter der Kamera, nicht die Kamera.

Ganz so günstig wie Christoph vermutet hat war meine Kamera leider nicht. Und das in diesem Fall verwendete Objektiv kostet nochmal soviel. :x

Aber man kann mit einer guten Ausrüstung Bilder in Situationen machen wo man mit der Kompakten passen muss. Bei wenig Licht (siehe die Sturmflutserie in meiner Galerie auf der Homepage), bei schnellen Szenen, man kann mit der Blende viel mehr gestalten, Auslöseverzögerung 0,1s, 5 Bilder/s.

Ich denke aber das dodu313 nicht nur die Ausrüstung gelobt hat.

P.S.: Christoph hat mich dazu inspririert ein paar Bilder von den Airportdays 2007 in die Galerie zu stellen:

http://www.fg-fotografie.de/fg-fotografie/Galerien.html

LG, Fritz

Qrt
Forumane
Beiträge: 2363
Registriert: Mittwoch 25. Februar 2004, 14:24
Wohnort: Schweden

Beitrag von Qrt » Montag 26. November 2007, 17:24

Als wir hier zurzeit "Photographieschule" machen:
Fritz Ganter hat geschrieben:Auch mit einer Kompakten kann man schöne Bilder machen.
Ja, aber nur wenn die Kompakte Voraussetzungen dafür haben. Was beinahe keine Verkaufsangestellte dir frewillig erzählen ist wie scharf das Objektiv ist. Alles dreht sich um die Megapixel, niemand redet von Auflösung und Schärfe oder das du nunmehr schon bei deine Kamerawahl sozusagen Filmtyp wählen. Die grundliegende technische Ausgestaltung von deiner Bilder wird schon bei deiner Kamerakauf festgelegt weil das früher in mindestens zwei Momente aufgeteilt war: das Kauf von die Kamera und die Wahl von Film. Ich trage immer eine kleine (32MB) SDKarte in die Geldbörse womit ich interressante Kameras ausprobieren jedoch die Bilder später in Ruhe zu Hause besser studieren kann. Dazu kommt das die Bilder auf verschiedene Bildschirme verschieden aussehen,(Was jeder wer mit multiple Bildschirme verschiedene Fabrikate arbeitet bezeugen kann!)
Fritz Ganter hat geschrieben:Das Foto macht der Mensch hinter der Kamera, nicht die Kamera.
Aber der Mensch macht die Wahl von Kamera.
Christoph Köhler hat geschrieben:Um gute Fotos zu machen muß man nicht nur eine gute Kamera haben sondern extrem wichtig ist auch das Können.... damit...umgehen kann. Zur richtigen Zeit die Kamera richtig bedienen um das tolle Foto zu bekommen. .... Dann ist es auch wichtig eine möglichst ruhige Hand zu haben (hat bei meinen Fotos leider nicht immer funktioniert). .... Kamera wichtig, Können sehr wichtig,....Was dann nicht vergessen werden sollte, ist das gute Auge für ein schönes Motiv. Man sollte sich bevor man anfängt zu fotografieren überlegen was man fotografieren will. Nicht einfach drauf los knipsen, sondern ein "gedankliches Drehbuch" machen. Mir macht es Spass und das ist das Wichtigste.
Das alles ist ja auch gut in Christophs Bilder zu sehen. Wir haben ja nicht seine Bilder wegen der hervorragende Schärfe in den Himmel gehebt (und das wird wohl deutlicher wenn mann die Bilder von Fritz sehen (seufz) sondern weil er so ein ausgebildeter photografische Auge hat.
Zuletzt geändert von Qrt am Montag 26. November 2007, 17:41, insgesamt 3-mal geändert.
Mit freundlichen Grüßen - Qrt
"Wenigstens einmal muss es vorgekommen sein"
PS:Das Q ist der 17. Buchstabe des lateinischen Alphabets.
http://www.decodeunicode.org/de/u+0051

Antworten