LKWs in der Schweiz: Ich habe erfahren, dass ...

Hier könnt Ihr Eure Gedanken zum neuen Bauabschnitt 5 (Schweizer Alpen) schreiben.
Here you can write down your thoughts for our new building phase 5 (Alps extension).
Benutzeravatar
domreuter
Forumane
Beiträge: 651
Registriert: Dienstag 1. Juli 2003, 11:08
Wohnort: Flörsheim am Main

Beitrag von domreuter » Freitag 30. November 2007, 14:07

@Maik:

Ohne das ausufern lassen zu wollen, muss ich doch mal die Berufsehre meines LKW-Fahrlehrers verteidigen ;-)

"[...]
Laut Verwaltungsvorschrift zu § 30 StVO sind Sattelkraftfahrzeuge (Sattelzugmaschine mit angehangenem Sattelanhänger) wie Lastkraftwagen zu behandeln. Daraus folgt im Umkehrschluss: Eine Sattelzugmaschine ohne Sattelanhänger ist nicht mit einem Lastkraftwagen gleichzusetzen. Es gelten jedoch alle Anforderungen der StVO, welche sich auf das zulässige Gesamtgewicht beziehen. Liegt das zulässige Gesamtgewicht des Sattel-Kfz (Sattelzugmaschine mit angehangenem Sattelanhänger) allerdings unter 7,5 Tonnen, so unterliegt das Sattel-Kfz nicht dem Sonn- und Feiertagsfahrverbot.

Laut der Verwaltungsvorschrift zu § 30 (3) StVO sind folgende Fahrzeuge nicht vom Sonn- und Feiertagsfahrverbot betroffen:
Zugmaschinen, die ausschließlich dazu dienen, andere Fahrzeuge zu ziehen,
Zugmaschinen mit Hilfsladefläche, deren Nutzlast nicht mehr als das 0,4fache des zGG beträgt,
Kraftfahrzeuge, bei denen die beförderten Gegenstände zum Inventar der Fahrzeuge gehören (z.B. Ausstellungs- und Filmfahrzeuge).
"

Quelle: http://www.bag.bund.de/nn_156372/DE/Ver ... 23_29.html - Das ist eine amtliche Stellungnahme des BAG.

"andere Fahrzeuge" sind hier sicherlich vor allem Anhänger, und von einer Beschränkung auf 7,49t ist auch keine Rede. Also ein sehr guter Fahrlehrer...

Gruß

Dominik
Man hat nur soviel Stress wie man sich machen lässt.

Benutzeravatar
Maik Costard
MiWuLa Mitarbeiter
Beiträge: 2468
Registriert: Dienstag 19. Oktober 2004, 08:51
Wohnort: Elmshorn

Beitrag von Maik Costard » Freitag 30. November 2007, 14:20

Ich gebe mich geschlagen :professor2: .
Eine Frage habe ich noch: Warum sind die Bücher der STVO und der STVZO so dünn?
Weil es den Container voll mit Durchführungsbestimmungen, Begriffserläuterungen und Verwaltungsvorschriften gibt.
Schönes Wochenende an alle
Maik
Die blaue Schrift sind Links zum draufklicken

Benutzeravatar
Jörg Spitz
Forumane
Beiträge: 2068
Registriert: Freitag 15. Dezember 2006, 07:41
Wohnort: Zell im Wiesental (LÖ)
Kontaktdaten:

Beitrag von Jörg Spitz » Samstag 1. Dezember 2007, 13:12

Schliesse mich Maik Costard an
Da selbst die Herrschaften der Kontrollinstanzen nicht genau wissen was sache ist, werden auch wir es ohne einen Verkehrsanwalt nicht lösen können.

Viele Grüße aus dem Südschwarzwald
Jörg

Der sich öfters mit den Herren in Blau und Grün auseinandersetzt.

SchwedischerGreif

Beitrag von SchwedischerGreif » Dienstag 13. Januar 2009, 21:26

Abgesehen vom sonntagsfahrverbot wären sattelzüge der firma melmer sehr cool
hier n paar fotos:

Bild
Bild
Bild
Bild

Antworten