Pistenraupe im Maßstab 1:87

Hier könnt Ihr Eure Gedanken zum neuen Bauabschnitt 5 (Schweizer Alpen) schreiben.
Here you can write down your thoughts for our new building phase 5 (Alps extension).
Benutzeravatar
martin
Forumane
Beiträge: 2298
Registriert: Freitag 3. Januar 2003, 09:25
Wohnort: Velbert

Beitrag von martin » Sonntag 4. Februar 2007, 16:41

Also erstmal eine kleine Korrektur: CAD (=Computer Aided Design) steht für am Computer unterstütztes Konstruieren und nicht nur für das ausgeführte technische Zeichen. Auch wenn es in der Architektur heute ebenso verbreitet ist, so stammt das wohl doch ursprünglich aus dem Maschinenbau.
CAD Programme gibt es in einer sehr grossen Bandbreite, sowohl von der Leistung (den Möglichkeiten) als auch im Preis. Für die hier angesprochene Nutzung sind wahrlich keine 50.000€ anzulegen. Allerdings gibt es das Ganze (ein CAD Programm, das auch Fräsvorlagen liefern kann) auch nicht zum Taschengeldkurs. Nebenbei bemerkt: ganz trivial ist die Nutzung eines solchen Programms nicht, ohne wenigstens Grundkenntnisse in der Konstruktion und im technischen Zeichnen wird das nichts.
Martin (der Z-Bahner) Moderator am Stammtisch und in den Foto-Foren

Everest Power

Beitrag von Everest Power » Sonntag 4. Februar 2007, 16:52

Danke Enigma eine frage gast du einen e-mail adresse,dass ich dir mal mail´n gann wegen der Pistenraupen

Danke vorab

mfg. Everest Power

Everest Power

Beitrag von Everest Power » Sonntag 4. Februar 2007, 17:01

Hat jemand jetzt tips für mich wegen dem bau einer Pistenraupe, oder weis jemand wie man Ketten mach und die datu gehörige aufhängung

mfg. Everest Power
:lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol: :lol:

enigma
Forumane
Beiträge: 387
Registriert: Mittwoch 10. August 2005, 13:34

Beitrag von enigma » Sonntag 4. Februar 2007, 19:08

@Everest Power: Wie du die ketten am besten machst hab ich auf seite 1 ganz unten geschrieben. Meine E-Mail adresse und so findest auf meiner HP> www.MCB-Lifts.de

Noch etwas willst du ein Standmodell bauen oder ein fahrendes?
www.mcb-lifts.de
Alpinmodellbau im Maßstab 1:87

Everest Power

Beitrag von Everest Power » Sonntag 4. Februar 2007, 19:47

Dnke für die Info.
Und in 1:87 möchte ich ein Standmodell, und in 1:10 wahrschrinlich ein fahrendes

mfg Evrtrst Power

Everest Power

Beitrag von Everest Power » Sonntag 4. Februar 2007, 19:49

Entschuldigt mich das mich bei meinen Grüßen verschrieben habe

torre

Re: Pistenraupe im Maßstab 1:87

Beitrag von torre » Montag 21. Dezember 2009, 20:47

Pistenbully 1:87 selberbauen
habe nirgends einen Pistenbully gefunden habe mich entschlossen selber einen( dann mehrere) zu bauen .du brauchst 1Wicking Raupenbagger,(Fahrwerk) 1 Unimog U300 (als Kabine, Radlauf und Kühler wegschneiden bzw ändern)evtl einen kurzen LKW Ladekran, Pritsche vom Unimog,Schneeschild aus messing Blech gebogen, Loipenspurgerät aus der Reste Kiste etwas Farbe, schau doch bei Pistenbully auf die homepage gehe dann zu prospekte dann kanst du dir sämtliche Daten und Maße als PDF ausdrucken viel erfolg

fechi

Re: Pistenraupe im Maßstab 1:87

Beitrag von fechi » Montag 11. Oktober 2010, 07:28

Für alles die schon immer ein Pistenbully auf ihrer Anlage wollten gibt es jetzt die Möglichkeit!bei Siku gibt es den 300er in 1:87 is zwar leider nicht sehr Detailgetreu aber mit n bißchen Farbe und n paar Anbauteilen kann kann er schon besser aussehen!

ich hab mir letztens mal einen PB 280DW in 1:87 selber gebaut!also der Zeitaufwand wenn man geübt im Modellbau ist ca 100 Arbeitstunden,Materialkosten sind vieleicht 20€ (außer man hat die Farben schon zuhause)falls Interesse besteht kann ich den Bau hier mit Bildern auch posten!

bau aber gerade noch an na kleinen Variante in 1:87 für kleine Pisten!Materialkosten ca 5-10€ teurer da die Kabine vom Multicar herhalten mußte!Zeitaufwand ca.20 Arbeitsstunden
also was für welche die nicht lange brauchen wollen!
falls auch hier Interesse besteht kann ich dies auch mit Bildern posten
Zuletzt geändert von fechi am Dienstag 12. Oktober 2010, 07:11, insgesamt 1-mal geändert.

fechi

Re: Pistenraupe im Maßstab 1:87

Beitrag von fechi » Montag 11. Oktober 2010, 07:32

hier mal der 1:87 Bully
Winde is 360 Grad drehbar,Ladefläche und Kabine können gekippt werden
Fräse kann angehoben werden,Schild ist schwenkbar
wenn der kleine ganz fertig stell ich von dem auch noch Bilder rein
Dateianhänge
IMG_4048.JPG
IMG_4048.JPG (161.08 KiB) 1287 mal betrachtet
IMG_4087.JPG
IMG_4087.JPG (151.66 KiB) 1287 mal betrachtet
Zuletzt geändert von fechi am Montag 11. Oktober 2010, 07:38, insgesamt 1-mal geändert.

fechi

Re: Pistenraupe im Maßstab 1:87

Beitrag von fechi » Montag 11. Oktober 2010, 07:34

noch 2
Dateianhänge
IMG_4057.JPG
IMG_4057.JPG (148.57 KiB) 1287 mal betrachtet
IMG_4089.JPG
IMG_4089.JPG (160.54 KiB) 1287 mal betrachtet

fechi

Re: Pistenraupe im Maßstab 1:87

Beitrag von fechi » Dienstag 12. Oktober 2010, 07:25

hier die Multicar-Kabinen Variante
Dateianhänge
Bully mini.jpg
Bully mini.jpg (86.46 KiB) 1265 mal betrachtet
Bully mini 2.jpg
Bully mini 2.jpg (104.33 KiB) 1265 mal betrachtet

fechi

Re: Pistenraupe im Maßstab 1:87

Beitrag von fechi » Mittwoch 13. Oktober 2010, 20:22

so jetzt is er soweit fertig!bei Fragen oder mehr Bilder einfach bescheid sagen!lade ich dann hoch
Dateianhänge
Bully mini 12.jpg
Bully mini 12.jpg (86.4 KiB) 1247 mal betrachtet
Bully mini 11.jpg
Bully mini 11.jpg (92.08 KiB) 1247 mal betrachtet
Bully mini 10.jpg
Bully mini 10.jpg (86.03 KiB) 1247 mal betrachtet

FeuerwehrFreak03
Forumane
Beiträge: 314
Registriert: Sonntag 17. Januar 2010, 14:20
Wohnort: Velbert

Re: Pistenraupe im Maßstab 1:87

Beitrag von FeuerwehrFreak03 » Mittwoch 13. Oktober 2010, 22:50

Ich muss sagen dass deine Pistenraupe mit dem Multi-Aufbau mit Kette sehr schick aussieh, was auf deine erste Pistenraupe auch zutrifft.
Ohne angelegte Kette sah sie etwas merkwürdig aus.

Ganz nebenbei mal: Wie machst du eigentlich deine Ketten?
Gruß Markus

Teilnehmer MFM2010 bis MFM2015

fechi

Re: Pistenraupe im Maßstab 1:87

Beitrag von fechi » Donnerstag 14. Oktober 2010, 07:00

ohne Ketten sehen die Bullys immer etwas komisch aus!ich denk dann auch "hast irgendwas falsch berechnet" aber sobald die Ketten drauf sind siehts so aus wie es soll!

Kettenbau:
Ich benutze einen Flachriemen(eine art Keilriemen)der 1/2 bis 1 mm dick is!
der wird dann in 1mm breite Streifen geschnitten!die Länge schneidet man so wie man sie braucht!
dann nebeneinander(wie oben auf dem Bild zu sehen) mit wenig Holzkalkleim auf ne glatte
Fläche kleben!Kunststoffplatten in kurze dünne Streifen schneiden und dann im gleichmäßigen abstand auf die Bänder kleben!danach dann mit nem scharfen Messer vom Untergrund lösen und anbringen!

fechi

Re: Pistenraupe im Maßstab 1:87

Beitrag von fechi » Freitag 5. November 2010, 07:53

hab noch einen 2.gebaut,nur noch n bißchen filigraner!
Dateianhänge
2.Bully mini 3.jpg
2.Bully mini 3.jpg (85.32 KiB) 1204 mal betrachtet
2.Bully mini 2..jpg
2.Bully mini 2..jpg (94.33 KiB) 1204 mal betrachtet

Antworten