Blick hinter die Kulissen des Mikromodellbau

Für Diskussionen rund ums Car-System und bewegte H0-Autos
kniffo01
Stammgast
Beiträge: 61
Registriert: Freitag 17. Juli 2009, 15:51
Wohnort: Frankfurt

Blick hinter die Kulissen des Mikromodellbau

Beitrag von kniffo01 » Samstag 26. Dezember 2015, 14:25

Hallo Zusammen,

da immer mal wieder die Frage auftaucht, wie man Standmodelle zu fahrbaren Modellen Umbaut, habe ich mich dazu entschlossen eine kleine Tutorial Reihe zu produzieren.
Es geht zwar ausschließlich um den RC-Umbau aber einige Komponenten und Techniken kann man meiner Meinung nach auf für andere Anwendungen z.B. FCS verwenden.

Antriebskonzepte:
https://youtu.be/lD96urCrAJ0

Empfänger:
https://youtu.be/JLtK7Q3OxU0

Akkus & Servos:
https://youtu.be/vFsEBHjzPBU

Vorbereitung fürs Tutorial mit Werkzeug und Komponenten:
https://youtu.be/nx5wsCcPb1w

Über ein Feedback, Tips, Anregungen ... würde ich mich sehr freuen.
Grüße
Oliver

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7867
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Blick hinter die Kulissen des Mikromodellbau

Beitrag von Datterich » Samstag 26. Dezember 2015, 15:03

Hallo kniffo01 - das ist bestimmt hilfreich und für viele Bastler hochinteressant. Ich denke mir, Deine Beiträge und Berichte wären in der www.modellbau-wiki.de noch besser aufgehoben als hier im Forum, wo die Beiträge gewöhnlich im Laufe der Zeit nach unten verschwinden. Vielleicht hast Du ja Lust und Zeit, Dich in der Modellbau-Wiki als Autor und Mitmacher einzubringen?

Freundliche Grüße nach Frankfurt
Datterich
_________________
... der in drei Tagen als Mikromatrose in Hamburg aktiv werden wird

Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2356
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Wohnort: Mache gern Urlaub an der NordOstsee
Kontaktdaten:

Re: Blick hinter die Kulissen des Mikromodellbau

Beitrag von Harry » Samstag 26. Dezember 2015, 17:27

Gute Idee von Datterich. Zumindest könntest Du ja einen einzelnen Artikel schreiben, und dort Deine youtube Links einstellen.

Viele Grüße
Harry

kniffo01
Stammgast
Beiträge: 61
Registriert: Freitag 17. Juli 2009, 15:51
Wohnort: Frankfurt

Re: Blick hinter die Kulissen des Mikromodellbau

Beitrag von kniffo01 » Samstag 26. Dezember 2015, 20:00

Hallo Datterich,
vielen Dank für den Hinweis.
Das Wiki war mir bis jetzt noch nicht bekannt.
Ich schaue mir das Ganze mal Ruhe an. Klingt aber sehr interessant.

Grüße
Oliver

Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2356
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Wohnort: Mache gern Urlaub an der NordOstsee
Kontaktdaten:

Re: Blick hinter die Kulissen des Mikromodellbau

Beitrag von Harry » Samstag 26. Dezember 2015, 21:18

Ach DU bist das Oliver :-) Sorry, hatte Dich unter Deinem Usernamen nicht erkannt....
Viele Grüße
Harry

kniffo01
Stammgast
Beiträge: 61
Registriert: Freitag 17. Juli 2009, 15:51
Wohnort: Frankfurt

Re: Blick hinter die Kulissen des Mikromodellbau

Beitrag von kniffo01 » Samstag 26. Dezember 2015, 22:30

Hallo Harry,
kein Problem. Das ist noch ein etwas älterer Account und deshalb ein alter Name.
Bei Neuanmeldungen versuche ich inzwischen, einen eindeutigen Namen zu verwenden.
Das Wiki hat die gleich Struktur und Oberfläche wie unsere Vereinsseite.
Mit der stehe ich eigentlich auf Kriegsfuss da ich da nicht wirklich durchblicke.
Aber dann habe ich jetzt wenigstens noch nen Grund mich mal in die Thematik einzuarbeiten.
Registriert bin ich nun schon einmal im Wiki :-)
Es geht also voran.
Grüße
Oliver

Benutzeravatar
writeln
Forumane
Beiträge: 5556
Registriert: Samstag 14. Mai 2011, 20:31
Wohnort: Hamburg
Kontaktdaten:

Re: Blick hinter die Kulissen des Mikromodellbau

Beitrag von writeln » Samstag 26. Dezember 2015, 23:05

Hallo Oliver,

so ein Foren-Account ist jedenfalls schon mal eine prima Voraussetzung, um an gewissen konspirativen Treffen im Wunderland Mitte September... *räusper*
:wink:
.
ع......Sascha
█D.. [ MiWuLa Fotogalerie ]
.......[ Miniatur-Giganten ]

kniffo01
Stammgast
Beiträge: 61
Registriert: Freitag 17. Juli 2009, 15:51
Wohnort: Frankfurt

Re: Blick hinter die Kulissen des Mikromodellbau

Beitrag von kniffo01 » Samstag 26. Dezember 2015, 23:18

Hallo Sascha,
das steht nächstes Jahr mit ganz oben auf der To-Do-Liste!
Ich hoffe das es zeitlich passt. Dann lernt man sich auch mal persönlich kennen.
Grüße
Oliver

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7867
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Blick hinter die Kulissen des MFM

Beitrag von Datterich » Sonntag 27. Dezember 2015, 01:15

kniffo01 hat geschrieben:Ich hoffe das es zeitlich passt. Dann lernt man sich auch mal persönlich kennen.
Das 14. MFM wird am Wochenende 10. und 11. September 2016 stattfinden. Fester Bestandteil des Programms ist u.A. die "Nordostseewoche" mit Harry, Dirk und Thorsten. Mehr zum Programm folgt Mitte Februar.
Die beste Gelegenheit, sich persönlich kennen zu lernen und die Anlage gemeinsam zu erleben.

Freundliche Grüße aus Darmstadt
Datterich
_________________
Wir beide sehen uns vermutlich vorher in Sinsheim ...?!

Benutzeravatar
Harry
Forumane
Beiträge: 2356
Registriert: Dienstag 4. Februar 2003, 12:27
Wohnort: Mache gern Urlaub an der NordOstsee
Kontaktdaten:

Re: Blick hinter die Kulissen des MFM

Beitrag von Harry » Sonntag 27. Dezember 2015, 07:54

Datterich hat geschrieben:...Das 14. MFM wird am Wochenende 10. und 11. September 2016 stattfinden...
Dann sind wir von morgens 8.00 Uhr bis nachts 24.00 am Schiffchen fahren. Wenn man das seinem Arzt erzählt, dann hält er einen für behandlungsbedürftig. Wenn man ihm aber auch erzählt, WO man ist, dann will er mit ;-)

Viele Grüße
Harry

kniffo01
Stammgast
Beiträge: 61
Registriert: Freitag 17. Juli 2009, 15:51
Wohnort: Frankfurt

Re: Blick hinter die Kulissen des Mikromodellbau

Beitrag von kniffo01 » Sonntag 27. Dezember 2015, 19:14

Nabend,
das klingt mehr als interessant.
Harry und Thorsten haben es mir während der Modellbahn Messe in Bremen ja schon richtig schmackhaft gemacht.
Der Termin ist vorgemerkt!!!

Grüße
Oliver

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7867
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Blick hinter die Kulissen des MFM

Beitrag von Datterich » Sonntag 27. Dezember 2015, 20:19

Harry hat geschrieben:Dann sind wir von morgens 8.00 Uhr bis nachts 24.00 am Schiffchen fahren.
Deine Zeitangabe betrifft nur den Samstag! Und warum schreibst Du nicht, dass die Nordostseewoche auch am anschließenden Sonntag ab 08:30 Uhr bis gegen Mittag oder früher Nachmittag (nämlich solange, bis Ihr einpackt und nach Hause fahrt) stattfindet?!?!? :fight:
Dem Arzt dürfte das ziemlich egal sein.

So viel Zeit muss wirklich unbedingt sein!
Datterich
_________________
Vorfreudezähler bis zum nächsten MFM _ _ :bummel:

kniffo01
Stammgast
Beiträge: 61
Registriert: Freitag 17. Juli 2009, 15:51
Wohnort: Frankfurt

Re: Blick hinter die Kulissen des Mikromodellbau

Beitrag von kniffo01 » Sonntag 27. Dezember 2015, 20:54

Hallo Datterich,
das war bestimmt nicht mit Absicht!

Aber irgendwie sind wir vom Thema abgekommen. :D
Eigentlich geht es hier doch um :arrow: "Blick hinter ..."

Grüße
Oliver

kniffo01
Stammgast
Beiträge: 61
Registriert: Freitag 17. Juli 2009, 15:51
Wohnort: Frankfurt

Re: Blick hinter die Kulissen des Mikromodellbau

Beitrag von kniffo01 » Donnerstag 4. Februar 2016, 22:20

Hallo Zusammen,
der erste Teil meines Tutorials "vom Standmodell zum RC-Modell" ist online.
Bin auf euer Feedback gespannt.

https://youtu.be/UFgMYEmEfyU

Grüße
Oliver

Benutzeravatar
TT-Toni
Forumane
Beiträge: 604
Registriert: Montag 28. Februar 2011, 21:21
Wohnort: Zu Hause

Re: Blick hinter die Kulissen des Mikromodellbau

Beitrag von TT-Toni » Donnerstag 4. Februar 2016, 22:55

Tolles Viedo :idee:

Schau mal wegen der Chromteile bzw. der Felgen...
--> http://www.die-leitplanke.de/herzlich-w ... lad-chrom/
Hab es auch in die Kommentare zum Viedeo mit reingeschrieben.
Womöglich nutzt es ja was...
NeTTe Grüße vom Toni

> DIES < und > DAS < hilft Leben retten!

kniffo01
Stammgast
Beiträge: 61
Registriert: Freitag 17. Juli 2009, 15:51
Wohnort: Frankfurt

Re: Blick hinter die Kulissen des Mikromodellbau

Beitrag von kniffo01 » Donnerstag 4. Februar 2016, 23:07

Danke für die Info Toni.
experimentiere gerade mit Chromespray ausm Bastelladen. So ganz zufrieden bin ich allerdings noch nicht. Ist zwar schon okay. Aber ich denke das bekomme ich noch besser hin.
Deinen Link werde ich mir mal näher zu gemüte führen.
Grüße
Oliver

Benutzeravatar
TT-Toni
Forumane
Beiträge: 604
Registriert: Montag 28. Februar 2011, 21:21
Wohnort: Zu Hause

Re: Blick hinter die Kulissen des Mikromodellbau

Beitrag von TT-Toni » Donnerstag 4. Februar 2016, 23:51

Bei dem Riffelblech und der recht großen Stoßstange des LKW schaut das Ergebnis ja nicht schlecht aus.
Wie es bei solchen kleinen H0 Teilen wirkt, das müsste man mal austesten.
Sollte aber wohl genau so gut ausschauen, denk ich mal...
NeTTe Grüße vom Toni

> DIES < und > DAS < hilft Leben retten!

Benutzeravatar
Datterich
Forumane
Beiträge: 7867
Registriert: Montag 9. Februar 2004, 14:21
Wohnort: 520 km südl.

Mikromodellbau vom Feinsten

Beitrag von Datterich » Sonntag 1. Mai 2016, 14:45

Jetzt habe ich mehr durch Zufall einen kleinen Schatz entdeckt: Klick mich bitte ganz vorsichtig!

Ich werde mal versuchen, zu erreichen, dass dieses unvorstellbar niedliche Gefährt bei unserem Treffen MFM 2016 im September in Hamburg unbedingt dabei sein kann -

Freundliche Grüße an alle Forumanen
Datterich
_________________
"Wir machen das was eigentlich nicht geht“ - IG Mikromodell

Benutzeravatar
Bernd 123
Bahnhofsjäger
Beiträge: 7150
Registriert: Donnerstag 16. Juni 2011, 11:49
Wohnort: Klein Sibirien

Re: Blick hinter die Kulissen des Mikromodellbau

Beitrag von Bernd 123 » Sonntag 1. Mai 2016, 15:01

Moin Alf,

schickes Teil die Isetta, danke fürs verlinken.
Aber wie viel Promille hatte der Fahrer ? :shock:

Bernd
Wir werden nicht älter, sondern besser !!!!
mfm 2014, 2015, 2016, 2017, 2018
Gewinner der 1JJCLBW, 13MCMzRTBZlsW, 15MC2SPW, 20MCKgnWiB+SPW, XIV.-MFM-WANDA-Pokal, 23MCZ€idTbW, 24MCKdPdHH+SPW, XV.-MFM-WANDA-Pokal

Benutzeravatar
günni
Forumane
Beiträge: 19227
Registriert: Sonntag 19. Januar 2003, 11:00
Wohnort: Düsseldorf

Re: Blick hinter die Kulissen des Mikromodellbau

Beitrag von günni » Sonntag 1. Mai 2016, 15:05

Moin,
die Isetta ist der Hammer!

Antworten